• Siegerland - Carsten
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1274738975000

    Wir fliegen erstmals mit W-Travel über Weihnachten nach Ägypten. Buche immer sehr früh, da ich in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht habe, daß es später immer teurer wird. Was mich dann vom Hocker gehauen habe, war daß ca. 70% Anzahlung geleistet werden mußte!! Ziemlich viel für eine Leistung, die ich erst im Dezember erhalte. Was ist wenn W - Travel pleite gehen sollte? Hab Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht mit der hohen Anzahlung?

    Febr. 18 Coral Beach\Hurghada - Ostern 2018 Side Crown Palace - Evrenseki - Mai Seher Sun Beach\Evrenseki- Juni Serra Park\ Titrengöl - Sept. Club Thapsus\Tunesien - Nov. 2018 Side La Grande - Kumköy\Türkei- Weihnachten 18 Panorama Bungalows Hurghada
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3573
    geschrieben 1274771952000

    Ich meine, dass ich weniger bezahlt habe. Aber ich hatte definitiv die AGB vorher gelesen und war nicht überrascht. Der Preis war aber auch unschlagbar und wir waren mit dem kompletten Ablauf sehr zufrieden. Ich wußte aber auch, dass vor Ort nur telefonischer Service und kein persönlicher Ansprechpartner im Hotel war.

    Schöne Reise!
  • Rudi1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 826
    gesperrt
    geschrieben 1274775126000

    Hallo,

    wir hatten im März für den 10.05.10 gebucht.

    Anzahlung ca. 30%, Rest etwa 4 Wochen vor Reiseantritt.

    Würde bei W-Travel mal Tel. oder per Mail nachfragen, vielleicht wars nur ein Tippfehler.

    70% betragen ja schon die Stornogebühren vom Buchungstag bis 15 Tage vor Abreise.

    Sollten es doch 70% Anzahlung sein, würde ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Bis Dezember könnte ja was unvorherges. dazwischen kommen.

    Rudi

  • shopaholic0815
    Dabei seit: 1266364800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1275565671000

    Hallo zusammen,

    sind vorgestern aus unserem ersten Urlaub mit W-Travel aus der Türkei zurückgekommen und ich kann nur sagen: jederzeit wieder!

    Flüge (mit Condor) planmäßig, Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen wie in den Reiseunterlagen angegeben vollkommen problemlos. Reiseleitung haben wir nicht beansprucht, da wir den einzigen Ausflug,den wir gemacht haben, vor Ort in einem örtlichen Reisebüro gebucht hatten.  Anzahlung betrug bei uns 25 %.  Gebucht hatte ich im Februar.

  • Siegerland - Carsten
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1275729763000

    Waren tatsächlich 70 Prozent, w- Travel muß anscheinend die Flüge um diese Zeit schon im Vorraus bezahlen um die günstigen Preise anbieten zu können. Der Sicherungsschein wurde auch erst auf Nachfrage zugesandt, dann aber innerhalb von 1 Stunde.

    Naja, hab das Geld ja zusammenbekommen, aber es ärgert mich schon.

    Man rechnet ja nur mit einer 20 prozentigen Anzahlung, demnächst werde ich vor Reiseabschluß genau die Vertragsbedingungen studieren.

    Febr. 18 Coral Beach\Hurghada - Ostern 2018 Side Crown Palace - Evrenseki - Mai Seher Sun Beach\Evrenseki- Juni Serra Park\ Titrengöl - Sept. Club Thapsus\Tunesien - Nov. 2018 Side La Grande - Kumköy\Türkei- Weihnachten 18 Panorama Bungalows Hurghada
  • uta1957
    Dabei seit: 1275955200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1276025043000

    Hallo ich habe das erste Mal über w-travel gebucht und schon fängt der Ärger an. 10 Tage in einem bestimmten Hotel in der Türkei Delphin Palace. Heute 8 Tage vor Reisebeginn bekomme ich ein email mit der Ansage das Hotel ist überbucht und alternativ wurde ein anderes Hotel gebucht. Der Witz an der Sache ist ich habe nur bei W-Travel gebucht weil die mir das Hotel zu diesem Zeitpunkt noch anbieten konnten. Ich will in kein anderes! Muß ich die Alternative annehmen? Ich bitte um schnelle Antwort da ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll. Leider habe ich hier schon viel negatives von w-travel gelesen, aber erst heute da ich gar nicht auf die Idee kam dass die ein schlechter Veranstalter sein könnten.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1560
    geschrieben 1276030551000

    Selbstverständlich kannst du Kostenfrei Stornieren !

     

     

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • uta1957
    Dabei seit: 1275955200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1276080051000

    @altlöwin63 sagte:

    Selbstverständlich kannst du Kostenfrei Stornieren !

     

     

    Gruß

    Waltraud

    Das mag ja stimmen. Aber eine Woche vor Urlaubsantritt ist das meiner Ansicht nach eine Frechheit. Inzwischen habe ich mich mit dem Hotel direkt in Verbindung gesetzt und die haben mir mitgeteilt dass die Veranstalter schon länger informiert waren und die Reise trotzdem verkaufen. Das ist für mich eindeutig Absicht um anschließend in ein Hotel umzubuchen dass erstens billiger ist und noch dazu nicht in der engeren Wahl stand. Ich habe mich jetzt auch direkt mit dem Alternativhotel in Verbindung gesetzt ob da überhaupt eine Reservierung besteht denn inzwischen mißtraue ich auch dieser Aussage. Ich möchte nicht in der Türkei ankommen und hören dass dieses Hotel auch überbucht ist. Ich bin maßlos enttäuscht über so eine Vorgehensweise. Gruß Uta

  • uta1957
    Dabei seit: 1275955200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1276089494000

    Leider ist es mir nicht möglich Kontakt zum Alternativhotel aufzunehmen. Hat jemand einen Rat für mich. Die Email kommen immer zurück. Welche rechtlichen Ansprüche habe ich überhaupt? Für eine schnelle Antwort bin ich dankbar!! Noch nie ist mir so etwas passiert! Da ich selbstständig bin ist es für mich schwer genug mir Urlaub freizuschaufeln und jetzt das! Zeitmäßig bin ich sehr gebunden.

    LG Uta

  • naundorf59
    Dabei seit: 1179446400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1276244340000

    Hallo, ich habe leider bei W-Travel bereits im August 2009 eine Reise vom 14.06.2010-28.06.2010 nach Kreta gebucht. Da es dort keine Reisesicherungsscheine gab, wollte ich eigentlich sofort stornieren. Die Stornierungskosten sollten 70% des Reisepreises betragen. da haben wir eben erst mal abgewartet und nach vielen Anfragen erhielten wir Ende Oktober 2010 endlich die Sicherungsscheine. Wir haben die Anzahlung dann sofort geleistet und auch die Restzahlung erfolgte pünktlich. Statt der Reiseunterlagen erhielten wir aber eine Mahnung wegen nicht gezahlten Reisepreises. Ich habe dann den Einzahlungsbeleg gefaxt und erhielt dann am 21.05.2010 eine Flugzeitenänderung. Wir hatten bewusst kurze Flugstrecke und Direktflug gebucht, da unsere Enkeltochter (6 Jahre) nicht lange fliegen kann. Das Flugzeiten und Airline bei Pauschalreisen geändert werden können, ist uns bekannt, aber dass wir nun einen Hinflug haben haben, bei dem wir erst von Leipzig nach Zweibrücken fliegen und dann erst von Zweibrücken nach Heraklion und dadurch 6 Stunden statt 3 Stunden in dem Flieger verbringen sollen empfinden wir als Zumutung. Wir haben dann herausgefunden, dass

    W-Travel am 14.06.2010, unserem Anreisetag, Direktflüge von Leipzig und Dresden nach Heraklion anbietet. Leider erhielten wir von W-Travel nur unfreundliche Absagen und uns wurde dann doch noch ein Direktflug mit erheblichen Mehrkosten angeboten. Auch als sich HC auf unsere Bitte hin an W-Travel gewandt hat gab es nur Absagen. Da sich die Reise mittlerweile um 300 € verbilligt hat und wir den vollen Preis gezahlt haben, hatte ich wenigstens gehofft noch einen Direktflug zu bekommen, leider nein. Die Reiseunterlagen haben wir nur mit Hilfe von HC dann endlich am 08.06.2010 als eMail bekommen, aber das ist ja jetzt oft so üblich, nur nicht mit so viel Verspätung. Wir werden also am 14.06.2010 unser Enkeltochter den langen und umständlichen Flug nicht ersparen können. Ich wollte einfach nur mal unsere unangenehmen Erfahrungen mitteilen und natürlich nie wieder mit W-Travel reisen. Wir verreisen sehr oft - so viel Unfreundlichkeit und kundenfeindliches Verhalten haben wir noch nie erlebt.

    Viele Grüße von Gerd

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!