• mmkaupe
    Dabei seit: 1165190400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1271326803000

    Hallo,

     

    wer hat schon einmal ein Hotel von "einem" Reiseveranstalter umgebucht? Unsere Reise (Thailand) startet erst am 1.10.2010. Evtl. würden wir gern ein anderes Hotel nehmen, da wir etwas voreilig gebucht hatten.

    Die Reise haben wir über TUI gebucht.

    Wir würden uns freuen, wenn uns jemand etwas dazu berichten könnte. Vielen Dank!

    MfG

    MMkaupe

    mmkau
  • Klugsi
    Dabei seit: 1271116800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1271328322000

    Hi,

    Ich denke das sollte innerhalb der TUI eigentlich kein Problem sein. Hast du online gebucht oder im Reisebüro? Wenns Schwierigkeiten gibt kannst Du auf jeden Fall auf Kulanz pochen. Manche Reiseveranstalter füllen sich mit Stornogebühren die nie an Hotels ausgezahlt werden, die Portokasse. Besteh einfach drauf dass von der Agentur vor Ort beim Hotel um ein Kulanzstorno angefragt wird, denke das sollte reichen......

    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1271329020000

    Hallo,

    wir haben das schon desöfteren bei TUI praktiziert. Es sind uns keine Umbuchungskosten entstanden. Selbstverständlich mussten wir einen eventuelle Preisdifferenz übernehmen. Wenn sich der Preis reduziert, wird das normalerweise auch verrechnet.

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • ulli1049
    Dabei seit: 1128470400000
    Beiträge: 205
    geschrieben 1271331227000

    Hier ein Ausschnitt aus den Reisebedingungen der TUI.

     

    8.1 Auf Ihren Wunsch nimmt der Veranstalter, soweit durchführbar, bis zum 31. Tag vor Reiseantritt bzw. bei Reisen im Sinne der Ziffer 7.5.2 A bis zum 46. Tag vor Reiseantritt eine Abänderung der Bestätigung (Umbuchung) vor.

    Dafür werden € 50,- pro Person erhoben. Als Umbuchung gelten z.B. Änderungen des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderung; bei Linienflügen, sobald das Ticket ausgestellt ist, zusätzlich Änderungen der Abflugzeit.

    LG Ulli

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1271332658000

    Hallo,

    vielleicht haben sich die Bedingungen inzwischen geändert. Unsere letzte Umbuchung war vor 2 Jahren. Wir hatten allerdings immer eine teuerere Variante gewählt und es wurde bei TUI direkt nachgefragt. Allerdings, wir haben die TUI Gold Card und verreisen mindestens schon lange mindestens 1x jährlich mit TUI.

    Also - nach Kulanz muss wohl gefragt werden.

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1271346568000

    Auch wir haben mal von Ägypten umgebucht auf die Dom. Rep.

    Gekostet hat es nichts. Und so viel uns gesagt wurde, geht dies bis 4 Wochen vorher wohl.

  • ukeca
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1271583638000

    Haben voriges Jahr umgebucht. Zwar selbes Reiseziel, aber neues Hotel (RIU Anlage vom Bambu ins Palace). Hat uns 60 Euro gekostet, da wir aber TUI-Card-Besitzer sind, haben wir es von dort wieder bekommen.

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1271840772000

    Unsere Erfahrungen sind, egal welcher Namhafte Veranstalter, dass eine zeitige Umbuchung kostenlos geht, besonders wenn sich dadurch der Reisepreis erhöht. Bei NEC wurden uns sogar bei UB auf ein anders Hotel, die vollständigen FB-Rabatte aus dem Sommerfrühbucherkatalog noch 2 Monate vor Abreise (Dezember) gewährt. Sehr kullant, echt klasse. Haben allerdings übers RB gebucht, ob's ne Rolle gespielt hat, keine Ahnung.

     

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Anita-Andreas
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1271849651000

    Letzes Jahr mussten wir unseren Flughafen für den Rückflug umbuchen, da wir zu der angegebenen Flugzeit mit der Ernährungspumpe meiner Tochter Schwirigkeiten bekommen hätten. Da es noch 3 Wochen vor unserem Ulaub war gab es keine Schwierigkeiten den Zielflughafen von Linz nach Salzburg zu ändern. Kosten sind keine entstanden, wurde sogar billiger da die Flughafengebühren in Salzburg bei

    -10€ standen. Alles wurde über das RB abgewickelt und hat super funktioniert.

     

    Gruß Anita

  • Sonne&mehr
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1271883746000

    Hallo,

    wenn man innerhalb eines Veranstalters lediglich das Hotel umbucht entstehen nur Umbuchungsgebühren, wenn der neue Reisepreis geringer ist als der alte. Zumindest gilt dies für im Reisebüro gebuchte Reisen. Mittlerweile gibt es teilweise diese Vorzüge nicht mehr für Online Buchungen. Wichtig ist, es kann in einer Buchung nur einmal eine Umbuchung vorgenommen werden und nur bis maximal 30 Tage vor Abreise. Sonst ist es immer eine Stornierung und neubuchung mit entsprechenden Kosten.

    Die Umbuchunggebühren bis 30 Tage vor Abreise halten sich aber in Grenzen, wenn es Euch also wirklich sehr wichtig ist das Hotel zu wechseln, solltet ihr es auf jeden Fall tun.

    Gruß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!