• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16087
    geschrieben 1316012212000

    Ok, zugegeben..."wir" hatten hier auch unseren "Spaß" ;)   aber "verar...en" wollte Dich hier grundsätzlich keiner.

    Du hast in einem Forum etwas geschildert - und hast Antworten (und Fakten) bekommen...ich verweise z.B. auf meinen Beitrag auf Seite 63 dieses threads, 09.09.2011, 10:17 Uhr..das ist in einem Forum so üblich.

     

    Du sagst es übrigens selbst wenn Du schreibst: "Ich bezahle für einen Pauschalurlaub, daher, meine ich, kann ich auch einen gewissen Service erwarten..."

    Völlig richtig...aber nochmal, die wesentlichen Bestandteile wurden zu eurer vollsten Zufriedenheit erfüllt und auch die anderen wurden prinzipiell erfüllt...nur eben nicht zu Deiner(!) Zufriedenheit. Und an dieser Stelle mußt Du es einfach akzeptieren, wenn man Dir entgegnet, das z.B. das Vorhandensein einer vorbildlich geführten Infomapper zwar erfreulich ist, aber nicht Bestandteil Deines Reisevertrages und keinesfalls als Qualitätsmerkmal eines RV herhalten kann.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16776
    geschrieben 1316025567000

    @Eberhard

    Ich verweise ebenfalls auf meinen Beitrag auf Seite 63 (verfasst um 10.01 Uhr).

     

    Und da Holginho bereits die Info-Mappe erwähnt hat, zitiere ich hier noch einmal meinen Kommentar zur Ankunft:

    "Es kann schon einmal sein, dass niemand mit 'nem Schildchen am Ausgang steht - ist nicht Schauinsland spezifisch. Ebenso nicht das 1 Stunde Warten im Bus.

    Auch dass man Infos erst im Hotel erhält, kann dir bei anderen RV passieren."

    Noch einmal einzeln aufgelistet: Warten im Bus.

    Wenn ich meinen Koffer bei der Ankunft als einer der ersten erwische, weiß ich im Voraus, dass ich ein wenig warten muss, bis auch die letzten mit ihren Koffern erscheinen. Oder: Die Urlauber meines Fliegers sitzen schon im Bus, es wird aber noch auf andere Urlauber gewartet, die kurz nach uns runter gekommen sind. Eine Stunde Warten ist voll vertretbar und nicht SIL spezifisch.

    RL am Flughafen: Das ist m. E. nicht RV spezifisch sondern ev. ortsspezifisch. D. h., meist steht jemand mit 'nem Schildchen am Ausgang, des öfteren aber (z. B. in Izmir) geht man zu einem Stand, der nur ein paar Schritte weiter entfernt ist und nicht gesucht werden muss. Und das bei einem anderen RV / nicht SIL.  ;)

    Weiterhin: Im April bin ich recht spät am Zielflughafen angekommen. Meine Informationspapiere waren an der Hotelrezeption hinterlegt. (Ich hätte sie übrigens im Transfer-Taxi in der Dunkelheit auch nicht lesen können.)

    Und auch das bei einem anderen RV / nicht SIL.  ;)

     

    Zur abschließenden Information: Beide Reisen waren keine "Billig" / Schnäppchen-Reisen - und gebucht bei einem renomierten RV.   ;)

     

    Und zu deinem letzten Posting: Selbstverständlich kannst du einen gewissen Service erwarten - den du allerdings auch erhalten hast.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • EberhardM
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1316092585000

    Ich muss Euch nochmal widersprechen aus 3 Gründen:

    1. Dass die Fluggesellschaft seine Flugzeiten einhielt, hat SLR nichts dazu beigetragen!

    2. Dass das Hotel voll unseren Erwartungen entsprach hat SLR ebenfalls nichts dazu beigetragen! Ich denke mal, dass Ihr das aus eigener Erfahrung wisst, dass die Katalogbeschreibung nicht unbedingt der Realität entspricht. Nicht umsonst gibt es Holidaycheck!

    3. Ich nehme mal an, dass einige unter Euch auch Arbeitnehmer, oder Arbeitgeber sind. Als Arbeitgeber erwarte ich von meinem Mitarbeiter als Vertreter des Unternehmens doch etwas, oder sehe ich das falsch? Immerhin repräsentiere ich das Unternehmen nach aussen hin. Ich denke mal, dass auch SLR von seinen Mitarbeitern einen gewissen "Standard" erwartet. Ebenso sollte ich als Arbeitnehmer diese Standards einhalten. Dazu gehören bei einem RV eben die von mir bemängelten Leistungen!

     

    Gut, die Wartezeit im Bus ist nicht unüblich, das gebe ich zu. Vielleicht sollte ich mich auch dahingehend korrigieren, dass SLR selbst nicht unbedingt für den mangelnden Service verantwortlich ist, aber es sollten immer mal wieder die Standards und damit auch die Mitarbeiter kontrolliert werden. Das muss ich mir von meinem Arbeitgeber auch gefallen lassen.

  • dieganzewelt
    Dabei seit: 1146873600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1316099571000

    @EberhardM,

    kommt auch drauf an, in welchen Urlaubsland Du warst. RV setzen in der Türkei, Ägypten, Tunesien, Asien usw. vermehrt dort ansässige einheimische als RA und RL

    ein, warscheinlich weil diese billiger sind, als Arbeitskräfte aus den EU-Ländern.

    Diese nehmen es mit Ihrem Einsatz vor Ort dann auch nicht so genau.

    So kann ich mir die Mängel vorstellen, die Du beanstandest.

     

    Ansonsten teile ich die Meinung von Kurion und Holginho ;) . Das ist keine Vera....,

    sondern eine andere Ansicht der Dinge und Meinung. Wenn Du dem RL vor Ort

    auch so ein Dam dam geblasen hast,  dann hatte der halt keine Lust und Zeit mehr,

    um Dir und dem vorprogrammierten Ärger aus dem Weg zu gehen.

    Ein Pauschalurlauber hat auf keinen Fall für die Zeit des gebuchten Urlaubs das gesamte Personal des RV gepachtet/gekauft.

    Ich brauch eigentlich nie eine RL, auch wenn ich irgendo neu hin komme.

    Deine Erwartungshaltung ist sehr unlogisch. Da mußt Du Dich schon selbständig auch vorab informieren, wenn Du soviel wissen willst. Ich bin schon einige Male mit Schauinsland verreist und finde auch deren Reisleitung vor Ort sehr kompetent und hilfsbereit. Aber mit so hohen Erwartungen, wie Du sie hast, mußt Du am Gescheitesten einen Privat-RL mitbuchen, der kostet dann halt, ist sicher nicht im

    Pauschalpaket enthalten. Und wenn ich keinen Ordner von genau meinen RV vorfinde, dann schaue ich mich halt bei den anderen Mappen schlau. Vielleicht löst Schauinsland ja den Vertrag mit dem Hotel für die nächste Saison, dann ist das mit der Mappe auch erklärlich. Dann gibts halt nur ein paar Blätter, Ich habe aber auch schon gesehen, daß Urlauber Mappen mit aufs Zimmer genommen haben und nicht mehr zurücklegen :shock1: . Die Rl bemerkt das erst später. Könnte auch sein.

    In der Ruhe liegt die Kraft und sich selbst und seine Belange nicht immer so wichtig nehmen - d. h. über den Dingen stehen. Das ist viiiiel entspannter, dann kommt vielleicht mal ein Rl auf Dich zu und fragt Dich nach Deinen Wünschen ;) . Wenn Du nur am meckern bist, bestimmt nicht.

    Reisen ist eine Investition in Erinnerungen. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • zuckerpueppi
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1316158985000

    @EberhardM

     

    Deine "Sichtweise" scheint eher idealen Träumen zu entspringen.

    Ich kann deine Aussage, dass der RV ordentlich Geld für deine Buchung erhält, nicht viel sinnvolles entnehmen.....

    Ich hab ja schon öfter gehört, dass Menschen manchmal glauben, dass das Rb das ganze Geld für den Urlaub einstreicht, die Fluggesellschaft, dass Hotel, oder RV....Dass Du eine entsprechende Leistung erhältst, ist Dir sicher noch nicht aufgefallen, oder?

    Auch deine Behauptung, dass andere RV günstiger waren als SLR, - mit gleicher Fluggesellschaft (?) aber andere Zeiten, zeigt eher, dass Du da sehr viel Nichtwissen hast, zumal Du keine Zahlen nennen kannst. Es ist in solchen Fällen sicher angebracht, etwas vorsichtiger zu formulieren. Denn auch DU würdest dich doch sicher ungern für dein eigenes Arbeitsentgelt entschuldigen wollen , oder?

    Dass die RL vor Ort nicht unbedingt MA des RV sein müssen sondern ein eigenes Unternehmen sind, ist dir anscheinend noch nicht in den Sinn gekommen, oder?

    Da sind in den Verträgen sicher genaue Vorgaben gegeben.

    Allerdings kann ich mir schwer vorstellen, dass da drin stehen sollte, dass ankommende Touris schon von weitem zu erkennen (woran eigentlich?) sind und der RL auf sie zustürzen muß.......Zumal ihr sicher keinen Privatjet hattet mit eigenem Ausgang aus dem Flughafen.

    Auch die von DIR bemängelte Info-Tafel und nicht extra für Dich ausgelegte "Ordner" sind offenbar NUR für DICH ein Problem gewesen.......

    Weiter hattest DU geschrieben, dass ihr gar nicht am Begrüßungstreff teilgenommen habt....tja, wer weiß...vielleicht hättet ihr dort genau die Informationen bekommen, die ihr eigentlich haben wolltet......ABER DU "lastest" das dann dem RV an....sorry, aber das kann man schwer nachvollziehen.

     

    Und jeder, der z.B. in D in einem größeren Unternehmen arbeitet ( was mehrere Filialen nur in D hat) weiß eigentlich, dass auch hier die Geschäftsführung NICHT über jedes "Tun oder Nichttun" ihrer MA informiert ist. Selbst in Familien ist es praktisch so, dass man nicht über alles informiert ist, was ein Familienmitglied gerade gesagt oder getan hat......

     

    Der richtige Weg ist in so einem "Fall" - obwohl es ja nur deine ganz subjektiven Eindrücke sind - dem RV in Deutschland eine Information zukommen zu lassen, damit er das dann auch klären kann.

    Deine Vorstellung, was ein RL zu tun hat oder eben nicht, sind eben nur "DEINE" - außer Du bist vom Fach.

    Ich habe deinem Beitrag eher eine persönliche Skepsis/Aversion gleich von Anfang an entnommen ...aber das ist eben auch nur MEIN Eindruck....so ist das manchmal.... ;)

    Freundliche Worte sterben nie, aber sie müssen ausgesprochen werden, bevor sie leben können.
  • EberhardM
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1316170188000

    @ Zuckerpueppi

     

    Du arbeitest nicht zufällig für SLR?

     

    Also nochmal: Ich bin ganz gewiss kein Nörgler, das kann man sicher an meinen Hotelbewertungen erkennen und ich kann oft selbst nicht verstehen wie manche negative Bewertung zu Stande gekommen ist. Aber in diesem Fall ist mir eben aufgefallen, dass der Standard den ich von anderen RV gewohnt war, nicht vorhanden war, Punkt!

     

    Und das ist eben auch nur mein persönlicher Eindruck!

     

    @ dieganzewelt

     

    Vielleicht habe ich mich nicht deutlich ausgedrückt: Ich habe nicht beim Reiseleiter gemeckert, ich habe den Reiseleiter die ganzen 2 Wochen nicht gesehen. Wenn ich im Urlaub bin, da will ich mich erholen und mich nicht 2 Wochen herumärgern. Da wir mit dem Hotel zufrieden waren und wir unsere Ausflüge dann auch außerhalb gebucht haben, habe ich die RL ganze 14 Tage nicht mehr vermisst. Wäre die RL präsent gewesen, hätten wir den einen oder anderen Ausflug sicher auch dort gebucht.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16087
    geschrieben 1316172087000

    Nochmal EberhardM,

    Deine "Eindrücke" will Dir doch niemand hier nehmen (und niemand bestreitet, das es nicht optimal gelaufen ist), aber reflektier doch bitte nochmal in aller Ruhe die tatsächlich gebuchten/bezahlten und erhaltenen Leistungen.

     

    a)

    Flug (von SIL "zur Verfügung gestellt" ) war ok und entsprach dem gebuchten.

     

    b)

    Hotel (ebenfalls von SIL "zur Verfügung gestellt" ) ...siehe a) ...und hier hat offensichtlich die Katalogbeschreibung der Realität entsprochen.

     

    c)

    Kein RL am Flughafen...das ist keine gebuchte und somit zwangsweise zu erbringende Leistung...nähere Hintergründe dazu hat man Dir hier dazu schon gegeben.

     

    d)

    Die "Wartezeit" im Bus hast Du mittlerweile selbst schon "relativiert"

     

    e)

    Keine Infomappe/nur "lose Blätter" - auch das ist weder eine zwangsweise zu erbringende Leistung noch ein Qualitäts- oder Alleinstellungsmerkmal.

    Daraufhin habt ihr woanders Ausflüge gebucht...so what...wem ist denn wenn überhaupt ein "Schaden" entstanden?

     

    f)

    Die Info-Veranstaltung hat stattgefunden...ihr habt freiwillig darauf verzichtet.

     

     

    So, und jetzt überlege und addiere bitte nochmal, was wirklich ernsthaft kritik- und/oder reklamationswürdiges übrig bleibt und Dich dazu veranlaßt zukünftig wirklich ernsthaft diesen RV zu meiden!

     

    PS:

    Nein, ich bin kein SIL-Mitarbeiter ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • zuckerpueppi
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1316173530000

    @EberhardM

    Ich find es nur sehr schade, wenn Menschen so unreflektiert durch die Welt marschieren, es war nichts persönliches gegen Dich.

    Ich habe DICH lediglich bei deinen eigenen Worten genommen und würde mir eher wünschen, dass generell sorgfältiger mit "Kritik" umgegangen wird - es kann ja auch mal einen selber treffen.

    Und die Punkte, die DU "kritisiert" hast, sind mit etwas Abstand betrachtet, gar nicht kritikwürdig....

    der RL am Flughafen war ja da, nur weil Du ihn nicht gleich auf Anhieb gesehen hast, weil in deinem Urlaubsort eventuell noch andere Leute sind, ist das kein Grund einen RV derart in Abrede zu stellen.....und komischerweise bist Du sofort bereit, die Hauptleistungen einer Reise, nämlich Flug + Hotel, die Du toll fandest, NICHT dem Rv "gutzuschreiben".....

     

    Und ja, es mutet etwas merkwürdig an, wenn Leute von sich selbst behaupten, "KEINE Nörgler" zu sein aber Dinge bemängeln, die ganz normal sind.....aber eben vielleicht etwas anders als man es bisher gekannt hat. Vielleicht ist es ja nur selber unheimlich, dass nun ein , Dir unbekannter RV genau so gut sein kann, wie ein "renommierter"...manche Leute brauchen eine Entschuldigung für sich......

    Aber wären alle RV gleich, würde es vielleicht auch nicht gefallen....

     

    P.S. Ich schick mal eine Rechnung an SLR, Litigation PR soll ja groß im Kommen sein.....

    Freundliche Worte sterben nie, aber sie müssen ausgesprochen werden, bevor sie leben können.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1316177589000

    Diese Unterstellungen.....bist du wohl Mitarbeiter von RV/Airline XY gehen mir sowas von auf den Senkel, das glaubt gar keiner!

    Immer wieder kommt es zu dieser profanen Äusserung, wenn man den Kritikern nicht nach dem Mund redet, wenn ihnen auf gemachte Aussagen Gegenwind ins Gesicht bläst!

    Aber nein, ein Nörgler ist man ja nicht, wollte die User nur vor der bösen Welt warnen :p

     

  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1316183207000

    Ich glaube hier ist jede weitere Argumentation sinnnlos.

     

    Manche Leute haben einfach Recht. Punkt!

     

    Nur gut, dass diese Menschen dann wenigstens keine Nörgler sind - man stelle sich mal vor, was dann erst los wäre...

     

    :shock1:  

     

    PS: Nein, ich arbeite auch nicht für SLR...

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!