• silvi1
    Dabei seit: 1181606400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1244495722000

    @karinschaer schrieb:

    Wie ist das mit SchauinsLand Reisen am Flughafen Antalya? Ist dieser Veranstalter selbst angeschrieben für die Bustransfers zum Hotel? Ist ja nicht unbedingt eine grosse Firma...

    Wenn du aus dem Flughafengebäude rauskommst, halte Dich nach links, ziemlich hinten findest Du dann den richtigen Schalter!

    Wir haben übrigens schon sehr oft über SLR gebucht und sind noch nie schlecht gefahren. Im Gegenteil: Im Hotel hingen die Listen über die Rückflüge aus und unser Flug sollte einen ganzen Tag früher gehen. Laut Reiseleiter wären die Flüge zusammengestrichen worden. Eine telefonische Nachfrage in Deutschland bei SLR ergab: unser alter Flug blieb bestehen, der Reiseleiter (Vertretung von GTI, unsere Reiseleitung von SLR war krank) hatte sich geirrt. Hätten wir auf ihn gehört, wäre ein ganzer Tag verloren gewesen..

    Dieses Jahr haben wir wieder über SLR gebucht.....

    LG Silvia

  • Krissi71
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1244810054000

    Eigentlich kann man die Qualität eines RV erst dann beurteilen, wenn es wirklich mal massiv zu einem Problem kommt. Hotels, Leistungen usw. unterscheiden sich bei den großen nun nicht wirklich.

    Naja, wir hatten solch ein großes Problem. Wir hatten im Mai 14 Tage Mexiko über SLR gebucht. Tja, zwecks Schweinegrippe mussten wir stornieren. Wir haben einen Tag vor Abflug erfahren, dass sämtliche Sehenswürdigkeiten auf Yucatan geschlossen wurde. USA verhängte eine Reisewarnung. Wir waren völlig verunsichert. Nicht aus Angst vor der Grippe, sondern aus Angst um einen unbeschwerten Urlaub. Sämtliche großen Reiseveranstalter boten eine Umbuchung an oder eine kostenlose Stornierung. SLR NICHT. Uns wurden Alternativen wie Ägypten oder Kanaren angeboten. Keine wirklichen Alternativen für eine Mexikoreise, oder sehe ich das falsch? Uns blieb nur ein Storno für 190 Euro pro Person und eine anschließende Neubuchung über TUI nach Mauritius.

    Rechtsexperten, Verbraucherzentrale usw. sagten alle, dass man ein Recht auf eine kostenlose Stornierung hat. Wir schrieben mittlerweile 3 Briefe an SLR und wollen die Stornokosten zurück. Ergebnislos. Man stellt sich stur. Wir müssen jetzt entweder an einen Anwalt gehen oder die knapp 400 Euro abschreiben. Wir fühlen uns von SLR ziemlich verar...! Vor allem hat man uns bzgl. der Schweinegrippe auch nicht offensiv informiert. Von den Umbuchungsmöglichkeiten haben wir einen Tag vor Abflug nur auf den Internetseiten erfahren. Das finden wir ebenfalls schade. Wir sind mit SLR noch nicht fertig. Wir werden weiterhin auf unser Recht beharren und hoffen jetzt auf ein Schreiben der Verbraucherzentrale. Wir können diesen Reiseveranstalter nicht empfehlen. Kulanz ist anscheinend ein Fremdwort. TUI, Neckermann usw. haben anstandslos ohne Kosten Stornierungen entgegen genommen. Weil die Schweinegrippe eben ein Fall von höherer Gewalt ist. Meiner Meinung nach will SLR uns weiter abschmettern bis wir einen Anwalt einschalten. Schade! Wirklich!

    Das Beschwerdemanagement fertigt uns im übrigen immer nur mit einem Dreizeiler ab. Ich kann nur von SLR abraten.

  • TravelFranzi
    Dabei seit: 1217808000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1244813359000

    Analt nehmen, anders kommt man da nich weiter.... leider :(

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1244818754000

    Das Thema (Kulanz/kostenfreie Stornierung/Schweinegrippe/SLR) wurde hier schon umfangreich in diesem Thread behandelt. Das kulante Verhalten bei vielen Reiseveranstaltern war deutlich positiver, auch bei den Marktführern wie TC und TUI.

    Allerdings wird aus dem Lager einiger Reisebürospezialisten hier immer wieder auf die guten Umsatzentwicklung von SLR hingewiesen. Für mich in diesem Zusammenhang hinsichtlich der Servicequalität von SLR kein Argument. Andere RV haben in der Situation "Schweingrippe/Mexiko" schneller reagiert und flexibler gehandelt. Das Beispiel von @Krissi und anderen Usern hier macht deutlich, dass SLR in diesen Fällen nicht zu Gunsten des/der Kunden gehandelt hat.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1245153484000

    Guten Tag, gestern bin ich von meiner 2. Reise mit SLR zurückgekehrt. Beides Pauschalreisen, beides das gleiche Hotel und die gleiche Fluglinie. Und wieder ein negativer Eindruck von der Reiseleiterin vor Ort, die passenderweise ebenfalls die gleiche Person ist. Allerdings nicht von der Vertretung der Gesellschaft vor Ort, was man gerechterweise sagen muß.

    Gestern erhielt SLR von mir nachstehende Mail, in der ich allerdings hier die Namen gekürzt habe:

    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    gestern bin ich von einer 10-tägigen Reise nach Ibiza zurückgekehrt, die ich über Ihr Unternehmen gebucht habe. Die Reise ist recht gut verlaufen, das Hotel (Victoria) war sehr gut.

    [size=small][i]Was nicht gut funktionierte, das war der Kontakt zur örtlichen Reiseleiterin. Samstag und Sonntag habe ich versucht, die Handy-Rufnummer von Frau xxxxx

    (Sidetours) zu erreichen, die Sie dort vertritt. Grund hierfür war das Fehlen

    meiner Abreise (Rückflugbestätigung) in der Mappe im Hotel. Ansage des

    Mobilfunkbetreibers des Mobiltelefons von Frau xxxxx: Telefon außerhalb des

    Empfangsbereiches oder aber nicht empfangsbereit. [/size][/i]

    [size=small][i]Ein weiterer Versuch vor ein paar Tagen, Frau xxxxx  zu erreichen, scheiterte

    ebenfalls: Ich habe eine SMS geschickt, dass ich Hilfe benötige, da erkrankt.

    Da kam ich gerade aus dem Krankenhaus. Keine Reaktion. [/size][/i]

    [size=small][i]Der Kontakt mit Sidetours verlief sonst gut, man beantwortete mir telefonisch meine Anfrage wegen deines Abbruchs der Reise bzw. dann Verlängerung (nach dem Besserung und Beruhigung eingetreten war).[/size][/i]

    [size=small][i]Hilfe, bzw. Auskunft, die ich von der Reiseleitung benötigt hätte, habe ich jedoch

    nicht erhalten. Keinerlei Reaktion. Ein nicht erreichbares Mobiltelefon. Unter

    einer Not­falltelefon-Nr. verstehe ich etwas anderes. Sobald vorliegend, kann

    ich Ihnen den Einzelverbindungsnachweis vorlegen, die die Anrufversuche

    belegen.[/size][/i]

    [size=small][i]Zum Glück haben sowohl die Mitarbeiter des Hotels als auch ein anderer Reisender mir geholfen, einen Arzt zu finden und die Situation zu bewältigen. Aus der Mappe im Hotel waren Angaben diesbezüglich nicht zu entnehmen. Das im Bereich Talamanca eine Stelle ist, wo man medizinische Hilfe rund um die Uhr bekommt oder in Jesus eine deutsche Ärztin praktiziert, vermisst man dort.[/size][/i]

    [size=small][i]Auch die Abreise funktionierte so, allerdings habe ich mit Air Berlin telefoniert

    und auch das Hotel hat am 15.06. bei Sidetours angerufen.[/size][/i]

    [size=small][i]Insgesamt fühle ich mich durch Ihre örtliche Reiseleitung nicht betreut. Bedauerlich finde ich auch, dass Frau xxxxx  Ihre Sprechstunden ausschließlich im Hotel Simbad in der Nähe abhält, andere Reiseleiter/innen habe ich häufig im Haus gesehen.[/size][/i]

    Ich bitte Sie, diese Beschwerde entsprechend aufzunehmen und zu klären. Es wäre schön, wenn andere Gäste nicht diese Probleme hätten, wenn sie Hilfe benötigen."

    Im vergangenen Jahr erlebte ich gleiche Reiseleiterin vor Ort im Zusammenhang mit einer Reklamation, weil mir nicht vor Reiseantritt mitgeteilt wurde, das das Hotel während meines Aufenthaltes schließt. Mein Eindruck war nicht positiv.....

    Ich bin gespannt, ob und wie SLR auf diese Anfrage reagiert. Im übrigen erlebte ich die örtliche Vertretung im Zusammenhang mit anderen Fragen als sehr hilfsbereit. Auch andere Reiseleiterinnen, die das Hotel regelmäßig besuchten, waren sehr angenehm und freundlich. Eine nahm dort auch das Abendessen ein, was man durchaus als Qualitätstest ansehen kann. Sie half mir auch mit einer Adresse bzgl. einer Klinik.

    Wenn ich einen Veranstalter mit zeitlich genauso optimalen Flügen gefunden hätte, wäre nach der ersten Reise mit SLR eine 2. Reise mit diesem Unternehmen nicht erfolgt.

    Grüße

    Adson-Berlin

  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1245153799000

    Was ist denn hier mit der Technik los?????

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1245154505000

    Die Formatierung ging flöten :shock1:

    Grüße mirius

  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1245155568000

    Ja leider. Habe versucht, es zu reparieren. Aber irgendwie wurde es nicht wirklich besser.

    Wie heißt es jedoch so schön: Auf den Inhalt kommt es an. Ich hoffe, der kann noch aufgenommen werden.

  • Daggi-Lev
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1245252462000

    Ich bin mal gespannt ob Du eine Antwort bekommst Adson_Berlin.

    Zweimal hatte ich eine Mail bzgl Erreichbarkeit von Reiseleiter/in geschrieben.Das erste Mal vor 24 Tagen.Ich habe auf beide Mails keine Antwort bekommen.

    War aber anderer Ort und anderes Hotel.

  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1245319936000

    Mein Gefühl sagt mir: nein. Vergangenes Jahr hatte ich mich auch an die gewandt, als das Hotel während meines Aufenthaltes schloss und ich nicht davon vor Antritt der Reise in Kenntnis gesetzt wurde. Tiefes innigliches Schweigen.

    Wenn andere die Flugzeiten diesesmal gehabt hätten, wie sie für mich gut waren, dann wäre ich gleich mit anderen gereist. Flüge unter Mittag/früher Nachmittag sind für mich einfach zu ideal.

    Im Hotel war eine andere Reiseleiterin mindestens 3 oder 4 mal zu sehen. Andere Gesellschaft, ITS glaube. Allein wegen dieser Reiseleiterin und ihrem Auftreten hätte ich die andere Gesellschaft vorgezogen. ;-)

    Aber wie heißt es so schön: Wer seine Kunden nicht pflegt, verliert sie an andere....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!