• calimero412
    Dabei seit: 1158969600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1202424348000

    So, jetzt bin ich leider seit zwei Wochen wieder im kühlen Deutschland, und jetzt möchte ich mal über meine erste Reise mit SLR berichten!

    Gleich am Flughafen von Fuerteventura wurden wir von einem netten Reiseleiter empfangen, der uns die Nr. des Transferbusses gab, und uns Informationsmaterial über Fuerte aushändigte!

    Es handelte sich um einen ziemlich kleinen -aber sehr gepflegten- Bus, was den Vorteil hatte, dass nur wenige Hotels angefahren wurden, und so die Transferzeit erheblich kürzer als bei NEC-Reisen war!

    Aufgrund des niedrigen Reisepreises hatte ich wegen der Unterbringung etwas Bedenken, aber ich bekam im Stella Dunas Jandia Resort sogar mein Wunschzimmer. Dieses war neu renoviert und hatte einen tollen Meerblick, obwohl ich diesen gar extra nicht gebucht hatte.

    Die deutschsprachige Reiseleiterin (Holländerin mit witzigem Akzent!) war sehr freundlich und hilfsbereit, und kam viermal in der Woche in das Hotel.

    Lt. eigenen Angaben betreute sie wohl auch schon seit 13 Jahren die Gäste dieses Hotels. Was mir positiv auffiel, war die Tatsache, dass sie wirklich beim Empfangsgespräch Informationen über die Insel zum Besten gab, und nicht nur Ausflüge aufschwätzen wollte. Die nette Dame war auch für die Gäste von L´turs zuständig.

    Das einzige, was mir nicht so gefiel, waren die über SLR gebuchten Ausflüge. Diese waren mehrsprachig, und die Reiseleiter waren damit sichtlich überfordert. Bei der Inselrundfahrt (Gran Tour) war man schon an der Attraktion vorbeigefahren, bevor es in alle Sprachen übersetzt werden konnte. Es war wildes Gehetze von einem Ort zum Anderen. Wie soll man sich z.b Corralejo innerhalb von 20 Minuten anschauen können???

    Bei der Inselrundfahrt von NEC werden weniger, aber dafür schönere Orte angefahren, und man hat immer ausreichend Zeit, die Plätze zu geniessen. Ausserdem gibt es dort ein leckeres, spanisches Mittagessen.

    Auch der Transfer zum Flughafen lief reibungslos. Es waren nur 3 Personen im Bus, und so ging der Transfer in Rekordzeit über die Bühne!

    Mein Fazit: Jederzeit wieder mit SLR, aber Ausflüge besser über NEC buchen!

  • sylviafee
    Dabei seit: 1126137600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1202675041000

    Hui nun bin ich aber platt, dass so viele über mein geliebtes Schauinsland meckern.

    2005 machte ich nach langer pauschalreise pause wieder einmal eine ps mit Schauinsland.

    Zum erstenmal auf den afrikanischen kontinent zum ersten mal tunesien zum erstenmal sousse.

    Ankunft und Betreunug am flughafen super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Hotel ein graus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Reiseleitung kam zwei tage später und war ein schatz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Kompetent hilfsbereit und ein fach lieb dabei ein sehr erfahrener mann in diesem land.

    So gab es für mich nur noch bevorzugt schauinsland, denn auch die betreuung in deutschland von der buchung bis zu den unterlagen war individuell, personenbezogen, und super freundlich.

    Beim ersten mal wurden gäste an der rezeption beschissen, in dem man ihnen die kaution des safes nicht auszahlte.

    Auch hier intervenierte schauinsland über den örtlichen reiseleiter.

    Das geld wollte ich nicht zurückhaben aber es sollte an gewisse leute des service personal verteilt werden was wie ich zwei jahre später vor ort erfuhr auch wirklich gescheh ist.

    Schauinsland hat sich telefonisch wie schriftlich entschuldigt für meinen ärger.

    Dieses jahr fahre ich zum erstenmal nicht mit schauinsland nach tun sondern mit FTI (glaube nie wieder)

    Einige wenige Tage bin ich in hammamet mit Thomas Cock.

    Auch hier ein großer Unterschied was Cock an infos gibt bei drei tagen ist katastrophal gegenüber FTI (mit denen ich ja 4 Wochen unterwegs bin) Also ich denke demnächst kommt für mich nur Schauinsland wieder in Betracht.

    Und nun geh ich Koffer packen da es freitag los geht

  • kala59
    Dabei seit: 1143590400000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1203203905000

    Komme gerade von Teneriffa zurück und hatte über SLR nur Hotel gebucht da ich einen preiswerten Flug hatte.

    Hatte das zum ersten mal gemacht und hatte auch ein wenig bedenken.

    War jedoch alles super.

    Hatte seperat den Transfer dazugebucht. Da wir die einzigen waren wurden wir mit dem Taxi zum Hotel gebracht. Auch der Wunsch nach einem Zimmer zur Poolseite und in den oberern Etagen wurde vom Hotel erfüllt.

    Hatte ganz und gar nicht das Gefühl das wir Gäste 2ter Klasse gewessen wären.War auch mit der Reiseleiterbetreuung vor Ort voll zufrieden.

    Grüße kala :D :D

  • deralstedder
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1203793338000

    Fahre mit SLR im Herbst in die Türkei Hotel Yektin.

    Bin durch die Beiträge etwas beunruhigt.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Veranstalter und dem Hotel?

    Danke für alle Antworten.

    Heute ist ein schöner Tag
  • Nezumi
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1204477923000

    Ich fliege nächste Woche mit Schauinsland nach Hurghada ins Dana Beach. Jetzt steht auf den Reiseunterlagen: "Unsere Vertretung im Zielgebiet: Flash-Tour". Was bedeutet das? Dass kein Mitarbeiter von Schauinsland im Hotel ist, sondern sie es quasi an einen anderen Veranstalter delegiert haben? Hat jemand schon mal was von Flash-Tour gehört?

    Noch eine Frage, ist vielleicht blöd, aber ich weiß es wirklich nicht. Kann man die Ausflüge, die im Hotel angeboten werden von jedem beliebigen Reiseveranstalter buchen oder muss man die von seinem "eigenen" nehmen?

    Viele Grüße, Nezumi
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1204478505000

    Hallo Nezumi,

    die meisten Veranstalter haben keine eigenen Leute im Hotel. Das merkt man nur meist nicht, weil diese unter Veranstalternamen auftreten. Vor allem mehrere kleinere Veranstalter teilen sich oft eine Agentur vor Ort.

    Wirklich eigene Angestellte lohnen sich erst ab einer gewissen Größe im entsprechenden Zielgebiet. Aber auch diese sind teilweise bei anderen lokalen Tochterfirmen angestellt. Je nach Land ist dies manchmal auch gar nciht anders möglich.

    Gruß

    Berthold

  • Nezumi
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1204546200000

    Ok, das klingt logisch, danke für deine Antwort.

    Kann mir vielleicht noch jemand die Frage mit den Ausflügen beantworten?

    Viele Grüße, Nezumi
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14099
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1204618426000

    Schauinsland ist ja auch immerhin die Nummer Zehn der Reiseveranstalter

    in Deutschland, wächst ungeheuer schnell und weit, weit über dem Durchschnitt des Marktes. Jährlich um rd. 20 % !

    Beispielsweise kommt Big Xtra in der Rangfolge erst hinter Schauinsland, ebenso GTI.

    Es stimmt , was ADEgi schreibt, viele wissen das nicht, dass große Icoming Agenturen die Arbeit der Reiseleitung für sehr viele Veranstalter übernommen haben!

    Der Kunde merkt davon nichts, die Qualität ist top!

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1204620269000

    Zu den Ausflügen:

    Du musst überhaupt nichts! Wenn du willst, kannst du Ausflüge bei deinem Veranstalter buchen. Du kannst aber auch andere Angebote wahrnehmen. Das hab ich in Bulgarien schon häufiger gemacht. Du solltest aber vorher fragen, in welcher Sprache die "Ausflugsleitung" stattfindet. Die Reiseveranstalter führen übrigens selten selbst Ausflüge durch, sie vermitteln sie nur. Lies mal die AGBs von TUI usw.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1204620656000

    Bei Ausflügen bist Du frei in Deiner Entscheidung.

    Buchung bei Deinem oder einem anderen Reiseveranstalter

    (bzw. deren Agentur) oder auch lokal bei örtlichen Anbietern direkt.

    Verantwortlich für die Durchführung ist in der Regel der örtliche Anbieter.

    Auch wenn dessen Eigenversicherungen vielleicht nicht europäischen

    Standards entsprechen sollten.

    Tritt der Reiseveranstalter werblich so in massiver Form auf, daß dadurch der Eindruck eines "eigenen" Ausflugsangebot erweckt wird, ist dieser unter

    Umständen selbst haftbar zu machen, auch wenn er "kleingedruckt"

    nur als "Vermittler" auftritt. Ausflugsinformationen verwahren.

    Aber das ist dann etwas kompliziert.

    Im Schadensfall, wovon man ja nicht ausgeht, aber wichtig.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!