• abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1321281925000

    Solche Bewertungen sind aber nunmal nicht die Vertragsgrundlage mit dem RV.

    Wenn ich also etwas Bestimmtes haben möchte, muss ich das explizit buchen, auch wenn das möglicherweise bedeutet, dass ich mehr bezahle.

    Manchmal heißt es aber nur, etwas mehr Recherche und Vorarbeit in eine Urlaubsreise zu stecken.

    Bei der 1,59 Pralinenschachtel aus dem Discounter erwartet ja auch keiner handgefertigte belgische Pralinen!

  • annavera
    Dabei seit: 1321228800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1321283297000

    @holginho

     

    Zitat von holginho

    "Merkwürdig an diesem "Mangelpunkt" Ausrichtung der Flüge bleibt aber die Tatsache, das es offensichtlich keinerlei Katalog-/Prospekt- oder Homepageausschreibungen und -bewerbungen der Reisen gibt, in denen explizit der Terminus "Linienflug" benannt wurde."

    Doch!

    Ich hab hier eines vor mir liegen. Prospektausschreibung/ADAC-Zeitung. Hiernach haben wir gebucht!

    Text:

    " Ihre Inklusivleistungen: Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft...."

     

    Schonmal drüber nachgedacht, dass die Stornogebühren interessanterweise laut AGB des RV eklatant verschieden sind, je nachdem ob es sich um einen Linien- oder Charterflug handelt...?

    4.1 Flugreisen mit Charterflügen und Eigenanreise

    bis 30 Tage vor Reisebeginn = Buchungs- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Gesamtpreises,

    29.-21. Tag vor Reisebeginn = 20% des Gesamtpreises,

    20.-15. Tag vor Reisebeginn = 30% des Gesamtpreises,

    14.- 7. Tag vor Reisebeginn = 50% des Gesamtpreises,

    6.-2. Tag vor Reisebeginn = 80% des Gesamtpreises,

    1 Tag vor Reisebeginn, bzw. bei nicht Erscheinen oder Storno am Anreisetag = 90% des Gesamtpreises.

    4.2 Flugreisen mit Linienbeförderung und Schiffsreisen

    bis zum 61. Tage vor Reiseantritt € 25,-

    bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 40%

    bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 65%

    bis zum 8. Tag vor Reiseantritt 85%

    bis zum 1. Tag vor Reiseantritt 90%

    am Tag des Reiseantritts oder bei Nichterscheinen 95%

     

     

    LG,

    annavera

     

     

     

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1321283672000

    @Kourion sagte:

    @Holginho

    Schau mal auf der Vorseite unten:

    Bei zwei Usern wurde die Sache anscheinend seitens des RV nachträglich und (auch)  finanziell geklärt.

     

    Habe ich gelesen...und zeigt, das es durchaus möglich zu sein scheint, mit diesem RV auf einer ruhigen und sachlichen Basis zu kommunizieren...und letztlich sogar anscheinend auch offensichtlich "durchaus annehmbare Übereinkünfte" zu erzielen!

     

    Ich bleibe bei meiner Vermutung...

     

    ...viele user haben hier (teils(!) völlig sinnfrei) ihren Frust abgelassen, ohne aber die weitergehende Konsequenz zu zeigen, diese "Mängel" auch beim RV direkt anzuzeigen...sicherlich teilweise(!) auch deshalb, weil sie bemerkt haben, auf welch dünnes Eis sie sich dabei begeben!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1321284177000

    Hi annavera!

    Nach einem Herzlich Willkommen im HC-Forum auch an Dich der (ehrliche!) Dank dafür, das Du helfen willst, "Licht ins Dunkel" zu bringen!

     

    Ich habe wahrlich niemandem unterstellt, das hier hinsichtlich der Flugausschreibungen irgendjemand gelogen hat...einzig, es fehlten Belege für gewisse Behauptungen!

     

    Der Punkt bzgl. eventueller Stornokosten ist selbstverständlich grundsätzlich richtig und durchaus nachvollziehbar!

    Unabhängig von diesem von Dir benannten Punkt ist es aber offensichtlich so, das nicht wenige user mit dem Begriff "Linienflug" gewisse "Qualitätserwartungen" verknüpfen, die tatsächlich aber gar nicht zwangsläufig und per Definition gegeben sind!

     

    Wie seid ihr weiter verfahren (es gab/gibt(?) ja anscheinend leider auch bei euch "Probleme" )?

    Hattet ihr Kontakt mit RSD?

    Was haben sie zu der Änderung Linie auf Charter gesagt?

    Ihr habt grundsätzlich das Recht zu stornieren...wenn "er" ändert.

     

    Wie gesagt...es bleibt spannend...und mit solchen Informationen (nochmal Danke) kann man deutlich besser diskutieren!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • annavera
    Dabei seit: 1321228800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1321285157000

    @holginho

     

    Hallo zurück,

    ja, ich bin auch immer für eine sachliche Betrachtungsweise - schon von Berufs wegen.

     

    Da ich meine Unterlagen momentan nicht vor mir liegen habe, sondern nur das genannte Prospekt (meine Reise wäre erst in drei Monaten), werde ich heute Abend weitere Details posten.

    Wobei ich nur sagen kann, dass man mir bei der telefonischen Buchung ebenfalls als Fluggesellschaften lediglich "AirBerlin ODER Emirates" zugesichert hat. Allerdings aber eben nur verbal! Ich hatte danach gefragt, da ich eh schon Flugangst habe. :-( Meine Buchungsbestätigung werde ich nun diesbzgl. genauer studieren müssen.

     

    Bis später also,

    annavera

  • annavera
    Dabei seit: 1321228800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1321285591000

    ...übrigens:

    Zum Thema Linienflug/Charterflug

    Ganz, ganz unten auf der Rückseite des Prospekts, das mit "Linienflug" wirbt, stehen im ganz, ganz "klein Gedruckten" die beiden Worte:

     

    Druckfehler vorbehalten.

     

    Honni soit qui mal y pense

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1321285775000

    Dank Dir für die prompte Antwort!

     

    Interessant wäre es ja z.B. auch einmal, die Reisebeschreibung/-ausschreibung im Prospekt mit der Buchungsbestätigung hinsichtlich eventueller Unterschiede/Abweichungen zu vergleichen.

     

    Alleine aber bei der Antwort "AirBerlin oder Emirates" würde ich schon nachfragen ... alleine schon wegen gewisser mit diesen Airlines individuell sicher unterschiedlicher "Erwartungen".

     

    In diesem Zusammenhang weise ich auch gerne nochmal auf den thread hin, in dem der Begriff "renommierte Airline" erklärt und definiert wird...schnell wird dann jedem ersichtlich, welchen "Spielraum" RV demnach in dieser Hinsicht haben.

    Etwas anderes ist es aber wie gesagt zugegebenermaßen, wenn vom RV ausdrücklich im Angebot (egal ob schriftlich oder telefonisch (dann sollte man sich dies aber bestätigen lassen!)) eine Airline (bei euch Emirates oder AirBerlin) genannt wird.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1321286073000

    "Druckfehler" vorbehalten steht häufig an diesen Stellen und hat nicht immer zwangsläufig die "Bedeutung" die man da leicht reininterpretieren könnte...

     

    ...das ist oftmals(!) eine (im übrigen durchaus nachvollziehbare) Absicherung die v.a. dann zwingend notwendig ist, wenn z.B. der RV nicht auch gleichzeitig Druckauftraggeber ist - und das kommt häufiger vor!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1321286097000

    Im Frankfurter Winterflugplan steht RAK Airways, die ja hier nicht gerne genommen wird, für einen Flug Montags um 15:00 Uhr. Und ab Düsseldorf gehts Mittwochs um 15:00. Da die Maschinen nicht gebeamt werden, wird es wohl auch entsprechende Flüge aus RKT zu den jeweiligen Airports geben!

    Das wäre Linie!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1321286297000

    Edit bzw. PS zu meinem Beitrag von eben (ich konnte durch den Beitrag von abholl nicht mehr editieren):

     

    Ein weiterer (juristisch allerdings anders begründeter und fundierter) Punkt wäre zudem auch noch der eventuelle (und auch häufig verwendete) Passus "Änderungen vorbehalten".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!