• lindil
    Dabei seit: 1291766400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1291825763000

    Also wir waren heuer mal mit RSD in der Türkei und waren wirklich zufrieden mit allem. Wir haben einen schönen Reisebericht erstellt auf unserer Webseite wo man auch viele Fotos von der Reise sehen kann.

    xxxxx Link entfernt------das erlauben wir hier leider nicht---

    Viel spass dabei

    Lindil

  • feder1068
    Dabei seit: 1292284800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1292938866000

    Lieber Reisefreund,

     

    hast du schon einmal eine Reise beim Reise Service Deutschland (RSD) stornieren müssen?

    Wir mussten unsere Reise leider einenTag vorher absagen. Wir taten dies am Abend vorher per Mail. Amanderen Vormittag erhielten wir eine Antwortmail, in der unsmitgeteilt wurde, dass RSD jetzt mit der Stornierung beschäftigtsei und dass sie sich wieder bei uns melden würden. Sie hättensich sicherlich nie gemeldet, obwohl uns ein kleinerErstattungsbetrag zustand. In den darauffolgenden zwei Monatenführten wir mit RSD drei Telefonate. In jedem Telefonat wurdeuns der centgenaue Betrag mitgeteilt, und dass der uns zustehendeVerrechnungsscheck seit genau heute in Arbeit sei und wir in dennächten zwei Tagen damit rechnen könnten. Beim drittenTelefonat wies ich darauf hin, dass uns das bereits zwei Malversprochen wurde und nichts erfolgt ist. Die Frau von RSD meinte,dass ihre Kolleginnen uns da wohl etwas Falsches gesagt hätten.Sie könne nur sehen, dass der Verrechnungsscheck „heute“ausgedruckt wurde und sie würde mich schließlich nichtbelügen und wir sollten doch zwei Tage Geduld haben. Die Geduldbrachten wir auf, aber Post kam nicht. Wir hatten das Gefühl,dass wir vorsätzlich belogen und betrogen werden sollten.

     

    Auf eine eMail, die ich in derZwischenzeit auch an RSD geschickt hatte, hatte RSD nicht reagiert.Durch die automatisierte Empfangsbestätigung wussten wir aber,dass die eMail angekommen ist.

     

    Obwohl diese schriftliche Form deseMails ignoriert wurde, unternahm ich nun einen weiterenschriftlichen Versuch per Post. Ich setzte diesmal ein Ultimatum undkündigte weitere Schritte an.

     

    Jetzt reagierte RSD – und zwar promt.Sie schickten den erwarteten Verrechnungsscheck – nach nun dreiMonaten Verspätung, und trotz meiner geschilderten Verärgerungohne jegliche Entschuldigung. RSD war doch hoffentlich nichtvorrübergehend zahlungsunfähig?

     

    Es wäre unsere erste Reise mit RSD gewesen. Sicher wird es nach dieser Erfahrung auch keine mehr geben.

    Es lassen sich aber auch begeisterteRückkehrer in verschiedenen Foren finden, deshalb möchteich dich nicht davon abhalten, deine eigenen Erfahrungen mit diesemUnternehmen zu machen. Dafür wünsche ich dir viel Glück,mit Grüßen von feder1068

  • Yalçın Yegi
    Dabei seit: 1293753600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1293820715000

    @udoruf sagte:

    Eben erhalte ich die neueste Ausgabe des Spiegels mit einer sogen. "Dankeschön Reise für Spiegelleser", 1 Woche Bildungsreise in der Türkei. für 149,-- Euro inklusive Flug und Busreise nach Kappadokien. Angesichts des Preises bin ich skeptisch. Wer kann meine Bedenken ausräumen? Vielen Dank für entsprechende Antworten.

  • papaya46
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1333
    geschrieben 1293822269000

    @Yalcin Yegi

    und was möchtest Du damit sagen???

    mfG

    ***suum cuique***
  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1293888973000

    Also, ich kann den positiven Erfahrungen der User mit RSD uneingeschränkt zustimmen.

    Auch wir hatten eine Ägäis-Rundfahrt gebucht und waren anfangs sehr skeptisch, vor allem wegen des Preises.

    Wir sind Türkei-erfahren und haben bislang meist nur hochpreisliche Hotels und Reisen gebucht.

    Also, nicht nur wegen des souverän fahrenden Busfahrers und des tollen, informativen, aber auch angenehm zurückhaltenden Reiseleiters, waren wir von der Reise mehr als begeistert und auch positiv überrascht.

    Die Hotels waren super, alle 4*, das Essen war prima (immer unter Berücksichtigung des Preises). Natürlich ist zu bedenken, dass im November die Saison vielfach geschlossen ist und nicht mehr viele Restaurants etc. rund um die Hotels geöffnet sind; speziell in Ayvalik-Ausflugsort für Troja-, also rings herum "tote Hose" war.

    Wir waren auch froh über die Zusatzbuchung vor Ort, denn somit hatten wir sämtl. Ausflüge kostengünstig mit bezahlt und auch die Vollpension. Das Mittagessen wurde jeden Tag in einem Restaurant eingenommen und obwohl so viele Busse von RSD unterwegs waren, wurde dies so organisiert und abgestimmt zwischen den Reiseleitern, dass niemals ein Gedränge aufkam, höchstens 2 Busse, bei - man beachte ca. 10 Reisebusse zur Zeit -.Dies galt auch für die Besichtigungen. Also dies und auch alles andere war von Anfang an bestens organisiert.

    Die Getränkepreise in den Hotels sind in etwa vergleichbar mit denen hier bei uns: also nicht überteuert.

    Wir werden bestimmt noch einmal eine Reise mit RSD unternehmen.

    Bezüglich dieser Verkaufsveranstaltungen sei gesagt, dass wir, das wir dieses schon kannten ohne Probleme nicht daran teilnahmen, sondern uns in den umliegenden Cafeterias aufhielten und uns mit anderen Reisegästen zum Klönschnack trafen. Allerdings hatten wir auch tolles, warmes und sonniges Wetter für den November.

    Sealord
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1294396134000

    Aus einem anderen Thread hier eingefügt:

    @Zypern-2010 sagte:

    In der IG-Metallzeitung wurde von ReiseServiceDeutschland(RSD) eine preisgünstige Zypernreise angeboten. Angeblich anstatt zum Preis von799 € für nur 249 € (mit Unterstützung der Tourismusförderung Zypern)letztendlich zahlten wir 600 € incl. Halbpension und 3 Tagesausflügen.

    Geplanter Abflug in Stuttgart um 12:05 Ankunft in Larnacaca. 16 Uhr. Flugtickets sollten spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn verschicktwerden. 4 Tage vor Reisebeginn, Anruf von RSD, Tickets verzögern sich. 3 Tagevorher erneuter Anruf Flug findet auf jedenfall statt. 1 Tag vorher erneuterAnruf, Reise wird um 2 Tage verschoben vom 16. auf 18.11. Abflug nicht inStuttgart um 12:05 Uhr, sondern in Nürnberg um 22:45 Uhr. KostenloserBustransfer von Stuttgart nach Nürnberg.

    Letzendlich kamen wir morgens um 5 Uhr im Hotel in Pafos an.

    Dasselbe Spiel auf dem Rückflug, versprochen war, Abflug um16:15 in Pafos, Ankunft in Nürnberg um 19:05. Kurzfristig wurde auch der Abflugverlegt von Pafos -Anreise 10km- nach Larnaca -Anreise 140km- Ankunft in Nürnberg um 20:30 Uhr, anschl.wieder Bustransfer nach Stuttgart. Ankunft in Stgt um 23:30 Uhr.

    Von " Erholung " kann unter diesen widrigen Reisebedingungen nicht gesprochen werden, es ganz einfach stress pur.

    Schriftliche Schadenersatzforderung an RSD werden ignoriert, ja nicht einmal beantwortet, auch kein Wort der Entschuldigung.

  • chiquita007
    Dabei seit: 1219017600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1296502686000

    Waren im Jänner mit RSD in Lykien und die Reise war total super!

    Die Hotels waren klasse, die Reiseleitung sehr nett und die Organisation hat immer super geklappt.

    Wir waren alle sehr zufrieden :D

  • AngelaFfm
    Dabei seit: 1265414400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1296561197000

    Wir fliegen am Donnerstag in die türkische Ägäis und machen eine Rundreise. Die Reiseunterlagen sind superpünktlich angekommen und auch einige Rückfragen bei RSD wurden sehr freundlich beantwortet. Ein ausführlicher Bericht folgt, wenn wir wieder zurück sind.

     

    Viele Grüße

     

    Angela

  • AysunKo
    Dabei seit: 1272758400000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1297266827000

    Leider aktuell sehr unzufrieden...

    Am Wochenende habe ich das super tolle Angebote von rsd reisen in der ADAC-Motorwelt gesehen. 8 tägige Bildungsrundreise für 149 €. Mit einer Freundin haben wir uns entschieden dieses Angebot wahrzunehmen. Wir wollten schon immer mal nach Kappadokien und die türkische Kultur näher kennenlernen.

    Nach dem wir mit unserem Arbeitgeber unsere Urlaube abgestimmt haben - rief ich gestern in der Hotline von rds an. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich, teilte mir jedoch mit, dass leider unsere Wunschtermine im März schon komplett ausgebucht waren und sie uns erst im April eine Reise anbieten kann. Wir haben daraufhin wieder unseren Urlaub mit unseren Vorgesetzten abgestimmt. Bei dem nächsten Anruf an der Hotline buchten wir unsere Reise im Zeitraum 06.04.-13.04.2011 ab Flughafen Köln. Ich erhielt eine Buchungsnummer und die Mitarbeiterin teilte mir mit, dass sie die Reiseunterlagen per Post an mich senden wird. Ein Tag später also heute morgen gegen 10.00h rief mich eine Mitarbeiterin vom rds an und informierte mich, dass leider die gebuchte Reise von Gestern nicht stattfinden könne, weil die Flugairlines die Flüge nicht bestätigt hätten. Als Alternative könnte Sie mir eine Reise im Herbst anbieten oder auch ein anderes Land. Weder eine Reise im Herbst als auch ein anderes Land ist und bleibt keine Alternative für uns. Ich fragte daraufhin, wie das denn sein kann, dass die Airlines die Flüge nicht bestätigt und wenn das auch so sein sollte, dass sie dann auf eine andere Fluggesellschaft ausweichen sollten. Sie informierte mich, dass sie nur mit 2 Airlines einen Vertrag haben und sie keine Bestätigungen erhalten und so kurzfristig keine weiteren Kooperationen eingehen könnten. Ich habe mich damit nicht zufrieden gegeben. Sie sagte, dass sonst alle Termine ausgebucht sein und erst wieder im Herbst eine Reise möglich sei. Es ist sehr bedauerlich, man freut sich auf die Reise organisiert alles mögliche erhälte die Zusage und dann scheitert es an der Airline? Ich fragte nach, was denn mit den Hotels ist - diese hatten sie doch auch gebucht, wenn jetzt alle Reisen abgesagt  werden müssten die doch ebenfalls storniert werden. Dies sei kein Problem, es gäbe viele Touristen und auch sie hätten mehrere Reisen die dorthin gehen würden. Daraufhin sagte ich, dass sie dann uns auf einer diese Reisen dazubuchen sollen. Ich habe der Dame- dessen Namen ich jetzt nicht nennen möchte gesagt, dass ich ihre Aussage so nicht hinnehme und bat sie freundlich eine Alternativ - spricht gleiche Reise +/- 1 Woche für uns zu organisieren. Sie meinte sie will sich nochmal drum kümmern und würde sich bei mir melden. Da die Sache mir keine Ruhe gelassen hat, habe ich gegen 12.00h nochmals die Hotline angerufen und gefragt ob bei diesem Vergünstigten Angebot noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Die Mitarbeiterin prüfte alle Termine vom 06.04.-13.04.2011. Abflug Düsseldorf - verfügbar; Abflug Frankfurt - ebenfalls verfügbar und ja Abflug Köln auch verfügbar. Sie könnte sofort die Reise für uns buchen. Ich sagte ihr dann, dass ich mich später melden werden und rief die Dame die mir 2 Stunden vorher die Information gab, dass die Reisen nicht stattfinden an. Gegen 14.30h habe ich sie erreicht, sie sagte, dass sie eine Info an die Airline gesendet habe und auf die Rückmeldung wartete. Ich wiederholte nochmals ihre Aussage vom Vormittag um Missverständnisse auszuschließen uns sagte zu ihr, dass ich Mittags mit der Hotline telefoniert habe und die o.g. Termine alle Verfügbar seien. Das konnte sie sich dann auch nicht erklären. Ich informierte sie, dass ihre Aussage, dass die Airlines die Flüge nicht bestätigt haben und die Reise nicht stattfindet hunderte von Reisenden betreffen muss und das man doch in so einem Fall als allererstes die eigenen Mitarbeiter darüber informiert, dass diese Reise nicht mehr als Verfügbar dem Intressenten mitgeteilt wird. Ebenfalls wird die Reise auf der Homepage immer noch angeboten. Ich verdeutlichte der Mitarbeiterin, dass ich der Aussage, dass die Airlines die Flüge nicht bestätigen unter diesen Umständen keine Glaubwürdigkeit gebe. Sie meinte nur, dass sie der Sache nachgehen wird und sich darum kümmert und mich informiert. Da auch diese Aussage mich nicht zufriedenstellte verlangte ich einen Vorgesetzten - wie üblich war natürlich keiner im Haus. Ich bat sie darum, dass sie mich heute noch anruft. Sie versicherte mir dieses auch zu tun und ich bin gespannt was aus dieser Geschichte wird.

    Habt ihr ebenfalls schon mal sowas erlebt? Das mal eine Reise auf Grund von geringer Teilnahmeanzahl abgesagt wird ist mir klar. Das auch mal eine Reise überbucht wird ist auch verständlich. Aber das man eine Zusage und Buchungsnummer erhält und anschließend am nächsten Tag die Info bekommt, dass frühestens erst im Herbst wieder eine Reise stattfindet, weil die Airlines die Flugdaten nicht bestätigen haben und trotzdem die gleiche Reise ab unterschiedlichen Flughäfen zum gleichen Datum weiterhin angeboten wird, ist für mich nicht nachzuvollziehen.

    Freue mich auf Feedback oder Stellungnahme.

    *̡͌l̡*͡͡͡ ͡I _ ͇๐ےﮯ̡ Ich liebe den Sommer und bin schon wieder ████████████████ 100% Urlaubsreif....
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1297274640000

    Es mag ja sein, daß der eine Flug nicht stattfindet, die Flüge von den anderen Flughäfen aber doch. Man hätte Dich aber zumindest darauf hinweisen müssen, daß Du von einem anderen Flughafen fliegen könntest. Ob Du dafür natürlich weitere Wege auf Dich nimmst, müsste man natürlich Dir überlassen.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!