• BlackSheep
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1264174155000

    Ich hab mal eine allgemeine Frage:

    Wir suchen uns grad unseren Sommerurlaub zusammen und fragen uns, was besser ist:

    Buchen über einen der großen Veranstalter oder direkt bei der Hotelkette und dann die Flüge und den Transfer selbst zusammenbasteln.

    Bei uns macht das in der von uns gewünschten Konstellation keinen Preisunterschied - wir hätten beim Buchen über die Hotelkette sogar noch den Vorteil, dass wir in der gesamten Urlaubszeit einen Mietwagen hätten.

    Es geht übrigens um die Iberostar Kette.

    Wir sind Stammgäste im gewünschten Hotel und haben schon mitbekommen, dass zB. die All-In-Bändchen sich farblich unterscheiden. Reiseveranstalter A hat weiße, B blaue und die Direktbucher hatten durchsichtige Bänder.

    Und das machte auch bei der Behandlung der Gäste einen Unterschied. Wer wie schnell bedient wurde, welchen Platz im Restaurant bekam und und und...

    Könnt Ihr mir meine Theorie bestätigen?

    Danke!

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1264175208000

    Hallo BlackSheep,

    schau doch mal hier und hier rein, da findest Du schon einiges zu diesem Thema ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • BlackSheep
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1264175825000

    Ich hab mal beide Threads überflogen.

    Mir geht es nicht um die Reiseleitung oder so - mir geht es nur darum, wie der Gast vor Ort vom Hotelpersonal behandelt wird.

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1264179083000

    @BlackSheep sagte:

    ...wir hätten beim Buchen über die Hotelkette sogar noch den Vorteil, dass wir in der gesamten Urlaubszeit einen Mietwagen hätten.

    Bei dem genannten Angebot würde ich individuell buche.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • packard
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 829
    gesperrt
    geschrieben 1264179105000

    Hmmmm, also meine Erfahrung ist, das man bei Individualbuchung an Zimmerkategorien  herankommt, die über Veranstalter gar nicht angeboten werden. Das seh ich schonmal als klaren Vorteil.

    Für Iberostar weiss ich das nicht, das ist jetzt mal eine Allgemeinaussage.

    Ob das im Endeffekt günstiger ist weiss ich nicht, aber zumindest bekomm ich immer das, was ich auch will, inkl. gewünschter Flugzeiten etc. .Da seh ich einen klaren Vorteil beim individuellen buchen. Preismässig wird sich das alles nicht viel tun.

    2.-8.8. Mallorca, 15.-23.8. Sylt, 14.- 16.9. München U2 (yeahhh!!), 11.-18.10.10 Larnaca
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1264179266000

    Um welches Iberostar geht´s denn?

    Nicht zu verachten ist natürlich auch die rechtliche Sicherheit, die einem eine Pauschalreise gegenüber einer Individualreise bietet. Das muss man natürlich auch mit beachten.

     

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1264180035000

    Um welche rechtliche Sicherheit geht es da konkret?

    Mein Iberostar in Spanien zahle ich bei An-/oder Abreise. Wenn es ganz schlecht läuft, ist der Preis einer Übernachtung mein Risiko.Das erspart a) die Reise-Rücktrittskostenversicherung und b) die Stornogebühren des RV.

    Meinen über Hotelportal gebuchten Preis von 60 Euro für 2 Personen mit Frühstücksbuffet konnte ich zwischen September bis heute nirgendwo entdecken. Bestenfalls über 90 Euro die Nacht pro Juniorsuite.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5380
    geschrieben 1264180824000

    Ausserdem kann ich bei einem direkt gebuchten Linienflug davon ausgehen dass er (normalerweise) auch zu der Zeit fliegt fuer die ich gebucht habe und nicht ploetzlich auf 3:00 Nacht oder sonst eine verrueckte Zeit verlegt wird.

     

    Zum Thema Flugzeitenaenderungen bei Pauschalreisen gibt es ja genuegend Beitraege. ;)

  • packard
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 829
    gesperrt
    geschrieben 1264181649000

    ;) Der Vorteil kommt natürlich bei ner Individualbuchung noch erschwerend hinzu mkfpa!!

    Gut, ist natürlich nicht jedermanns Sache das da kein Bus steht mit der freundlichen Neckermanntante und ans Patschehändchen nimmt und man sich auch selber drum kümmern muss ober der Rückflug pünktlich geht oder nicht. (z.B. meine Eltern, beide über 70, sprechen kein Englisch, die könnt ich unmöglich individual nach Asien buchen, da haben die Pauschalis dann wieder ihre Lebensberechtigung...)

    Aber wie schon oben genannt: Die Stornobedingungen sind bei Direktbuchung in den Hotels wesentlich besser als bei den Veranstaltern, ich hab fast garantierte Flugzeiten (mal abgesehen von Schneefall oder sonstigem Unsinn), für mich liegen die Vorteile von Indiviual auf der Hand.

    Ist aber wie gesagt nicht für jedermann was, muss man auch klar sagen.

    2.-8.8. Mallorca, 15.-23.8. Sylt, 14.- 16.9. München U2 (yeahhh!!), 11.-18.10.10 Larnaca
  • Tequila2000
    Dabei seit: 1236816000000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1264184659000

    Ich denke man kann das pauschal nicht sagen, was besser ist. Das kommt doch immer auf das Reiseland, das Hotel, den Veranstalter an. Ich würde buchen, was für uns günstiger ist. 

    Wir haben für den Sommer zwei Wochen Kos gebucht über Neckermann. Pauschal zahlen wir zu dritt um die 3600 Euro. Hätte ich direkt über das Hotel gebucht, hätte ich 4317 Euro bezahlt, ohne Flug!!! Hätte ich bei Neckermann nur das Hotel gebucht, hätte ich etwa 4100 Euro zahlen müssen, ohne Flug!!! Also ich denke, da liegt der Vorteil eindeutig bei der Pauschalreise.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!