• Tina85
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1091797733000

    @salvamor

    leute wie du die keine ahnung von dem job haben, bilden sich eine meinung die einfach scheiße ist.wir sitzen  nicht den ganzen tag rum und drehen däumchen.wie wärs mach doch mal nen praktikum in nem reisebüro. dann würdest du auch merken dass außer TUI (bei agt inkasso)öger und dertour alle anderen veranstalter direktinkasso haben und daher die unterlagen direkt an den kunden gehen. meine kollegen und ich reißen sich täglich den ***** auf um für unsere kunden das beste angebot raus zu finden.klar gibt es schwarze schafe in unserem gebiet.wie bei allen branchen.aber man soll nicht alle über einen kamm scheren.und von wegen provison kassieren.würdest du den für umsonst arbeiten??banken und alle anderen dienstleister bekommen provision aber nur auf unsere branche trampelt man rum.was wir teilweise an provision bekommen ist teilweise lächerlich und reicht gerade mal um die kosten für die nutzung der buchungssysteme zu decken.ich kann nur sagen dass du erstmal nachdenken solltest bevor du irgentwas quatscht wovon du keinen plan hast.

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1091798602000

    In diesem Forum gibt es manchmal Leute mit Meinungen, die mich stark an Unternehmensberater erinnern: sie wissen in jeder Branche bestens Bescheid, wissen auch, wie man viel Geld verdient - nur, sie können meist keinen einzigen "sanierten" Betrieb nennen, bei dem die "Gold-Lösung" Wirkung gezeigt hat.

    Ähnlich hier: man müsste einfach... die Organisation ändern... --> klar, Neckermann mit über 2 Millionen Reisenden pro Jahr wird mal locker ändern, was viel Geld kostet!

    Ich hätte zu dem Thema auch ein paar Vorschläge: ..die Veranstalter sollten mal schnell ihr Provisionsschema ändern, oder halt - nein: Beratung, Verkauf und Abwicklung übernehmen und nur uns die Provision schicken...

    Meinungen sind frei - keine Frage. Aber bitte Fach-Meinungen nur von Fach-Frauen (Männer), net von Laien, die immer was von Kunde-ist-König faseln.

    Wer wählen geht und beim Fußball mitredet, sollte eigentlich auch lesen können, vor allem, wenn es um Geld geht!

    Sorry, aber heut' bin ich etwas geladen, weil überall so Schlaumeier rumrennen, bei uns im Reisebüro und im Netz...

    Gruß

    Peter

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1091798602000

    In diesem Forum gibt es manchmal Leute mit Meinungen, die mich stark an Unternehmensberater erinnern: sie wissen in jeder Branche bestens Bescheid, wissen auch, wie man viel Geld verdient - nur, sie können meist keinen einzigen "sanierten" Betrieb nennen, bei dem die "Gold-Lösung" Wirkung gezeigt hat.

    Ähnlich hier: man müsste einfach... die Organisation ändern... --> klar, Neckermann mit über 2 Millionen Reisenden pro Jahr wird mal locker ändern, was viel Geld kostet!

    Ich hätte zu dem Thema auch ein paar Vorschläge: ..die Veranstalter sollten mal schnell ihr Provisionsschema ändern, oder halt - nein: Beratung, Verkauf und Abwicklung übernehmen und nur uns die Provision schicken...

    Meinungen sind frei - keine Frage. Aber bitte Fach-Meinungen nur von Fach-Frauen (Männer), net von Laien, die immer was von Kunde-ist-König faseln.

    Wer wählen geht und beim Fußball mitredet, sollte eigentlich auch lesen können, vor allem, wenn es um Geld geht!

    Sorry, aber heut' bin ich etwas geladen, weil überall so Schlaumeier rumrennen, bei uns im Reisebüro und im Netz...

    Gruß

    Peter

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1091800974000

    Hallo Peter!

    Warum "Sorry"? Du hast doch m.E. grundsätzlich recht!

    Eine Meinung haben (auch als Nicht-Fachmann!) und seinen Standpunkt vertreten ist eine Sache - Schwachsinn eine ganz andere!

    Uuuuuups, jetzt ist wohl von mir ein SORRY fällig... ;-)

    Ja sicher ändern nach den Beiträgen hier im Forum Neckermann, TC und all die anderen Reiseveranstalter ihr Inkasso- und Buchungssystem und die Reisebüros verzichten aus lauter Spaß an der Freud auf rentables arbeiten...und Reisende bekommen selbstverständlich Blanko-Rechte! Was hast Du denn gedacht?

    Entschuldige Thomas! Ich hoffe Du weißt, das Du damit nicht gemeint bist. Was euch da passiert ist, ist wirklich "dumm gelaufen" und ich denke der Fehler ist auf mehrere Schultern zu verteilen. Ich hoffe, ihr habt trotzdem einen schönen Urlaub!

    Ich meine gewisse user die grundsätzlich immer die Schuld bei Reisebüros suchen. Ja, es gibt schlechte...aber auch jede Menge gute!

    Viele Grüße, Holger

    PS: Ich arbeite weder in einem Reisebüro, noch bei einem Reiseveranstalter und würde mich auch nicht als FACHmann bezeichnen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1091800974000

    Hallo Peter!

    Warum "Sorry"? Du hast doch m.E. grundsätzlich recht!

    Eine Meinung haben (auch als Nicht-Fachmann!) und seinen Standpunkt vertreten ist eine Sache - Schwachsinn eine ganz andere!

    Uuuuuups, jetzt ist wohl von mir ein SORRY fällig... ;-)

    Ja sicher ändern nach den Beiträgen hier im Forum Neckermann, TC und all die anderen Reiseveranstalter ihr Inkasso- und Buchungssystem und die Reisebüros verzichten aus lauter Spaß an der Freud auf rentables arbeiten...und Reisende bekommen selbstverständlich Blanko-Rechte! Was hast Du denn gedacht?

    Entschuldige Thomas! Ich hoffe Du weißt, das Du damit nicht gemeint bist. Was euch da passiert ist, ist wirklich "dumm gelaufen" und ich denke der Fehler ist auf mehrere Schultern zu verteilen. Ich hoffe, ihr habt trotzdem einen schönen Urlaub!

    Ich meine gewisse user die grundsätzlich immer die Schuld bei Reisebüros suchen. Ja, es gibt schlechte...aber auch jede Menge gute!

    Viele Grüße, Holger

    PS: Ich arbeite weder in einem Reisebüro, noch bei einem Reiseveranstalter und würde mich auch nicht als FACHmann bezeichnen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1091801181000

    Peter, Dein Beitrag ist sehr engagiert, zeigt aber gleichzeitig beispielhaft, daß Du offenbar an Meinungen von Laien, die Deine Kunden sind, nicht interessiert bist.

    Wenn Du wünschst, daß Du hier in diesem Forum nur "Fach-Meinungen von Fach-Frauen und -männern" hören willst, zeigt das deutlich, daß die Meinung der Kunden Dir offensichtlich ziemlich schnuppe ist.

    Ich bin Reisebürokunde und meine Einlassungen hier in diesem Forum geben nicht nur meine Vorstellungen über den von den Reisebüros erwarteten Service wider, sondern die der Mehrheit der Kunden. Du solltest froh sein, daß Du sie hörst (und das auch noch anonym, das heißt ohne direkte Konfrontation mit einem Kunden), denn dann kannst Du Deine Schlüsse daraus ziehen. Wenn Du nur Fachmeinungen hören möchtest, solltest Du dich im Forum des "Bundesverbandes der Reisebüros" (falls es so etwas gibt) umsehen.

    Nichts für ungut! Denk' mal d'rüber nach!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1091801181000

    Peter, Dein Beitrag ist sehr engagiert, zeigt aber gleichzeitig beispielhaft, daß Du offenbar an Meinungen von Laien, die Deine Kunden sind, nicht interessiert bist.

    Wenn Du wünschst, daß Du hier in diesem Forum nur "Fach-Meinungen von Fach-Frauen und -männern" hören willst, zeigt das deutlich, daß die Meinung der Kunden Dir offensichtlich ziemlich schnuppe ist.

    Ich bin Reisebürokunde und meine Einlassungen hier in diesem Forum geben nicht nur meine Vorstellungen über den von den Reisebüros erwarteten Service wider, sondern die der Mehrheit der Kunden. Du solltest froh sein, daß Du sie hörst (und das auch noch anonym, das heißt ohne direkte Konfrontation mit einem Kunden), denn dann kannst Du Deine Schlüsse daraus ziehen. Wenn Du nur Fachmeinungen hören möchtest, solltest Du dich im Forum des "Bundesverbandes der Reisebüros" (falls es so etwas gibt) umsehen.

    Nichts für ungut! Denk' mal d'rüber nach!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • ck
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 166
    geschrieben 1091804218000

    @Salvamor

    Ich bin auch Reisebürokunde und kann dir in vielem nicht zustimmen. Ich bin ein mündiger Bürger, der eine Schuldbildung genossen hat und des Lesens kundig ist. Ich möchte mich weder in einem Reisebüro noch sonstwo als Baby behandeln lassen.

    Christin

  • ck
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 166
    geschrieben 1091804218000

    @Salvamor

    Ich bin auch Reisebürokunde und kann dir in vielem nicht zustimmen. Ich bin ein mündiger Bürger, der eine Schuldbildung genossen hat und des Lesens kundig ist. Ich möchte mich weder in einem Reisebüro noch sonstwo als Baby behandeln lassen.

    Christin

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1091824337000

    Da kam mal die Anregung, bei sehr frühen Abflügen doch schon am Vorabend sein Gepäck einchecken zu können. Guter Vorschlag von Kunden - mittlerweile gibt es diese Möglichkeit fast auf jedem Flughafen.

    Da kam die Anregung, doch nicht nur Freitag-Abflüge oder Samstag-Abflüge anzubieten - wurde aufgegriffen und es gibt täglich Charterflüge irgendwo in - in der Hochsaison.

    Da kommt die Anregung, bis zum Umfallen zu arbeiten, Service vom Kaffee bis zum Nachtragen bis nach Hause zu bieten - nur, ZAHLEN will ich' s nicht...

    Genau DAS macht für den Unterschied zwischen einer von mir sehr gewünschten Anregung / Kritik von jedermann, ob Fach- oder Laien-Mensch. Nur das immer darauf Beharren: der Kunde ist König, machts was ihr wollst! - diese Anregung finde ich nicht mehr ganz Zeitgemäss. Natürlich gebe ich im Grunde nach dieser An-Forderung recht. Aber wenn es nicht mehr finanzierbar ist, geht es halt nicht mehr.

    Soweit diese Info. Die Frage war aber: muss ein buchender Kunde lesen, was er bucht oder ist das Reisebüro verpflichtet, dem Kunden alle erdenklichen Möglichkeiten vor Augen zu führen bzw. auf einen konkreten Wunsch hin diesen auf eventuelle - auch dem Verkäufer noch nicht bekannten Unwägbarkeiten zu überprüfen.

    So, und da meint halt ein Teil: nein, wenn Neckermann die Unterlagen direkt verschickt, dann ist das  halt so. In Österreich bekommt das Reisebüro noch die Unterlagen, kontrolliert diese mit der schriftlichen Buchungsbestätigung und sagt: ok, das hat der Kunde gebucht. Dass der Kunde das nicht buchen wollte, erfährt auch das Büro erst fünf Tage vor Abflug, wenn der Kunde, weil er Zinsen schinden will, erst seine Unterlagen abholt. Was ändert das am Problem?

    Und noch was: ich bin kein Mechaniker - kann ich daher beurteilen, wie die Werkstatt ihren Ersatzteil-Besorgungssektor besser gestalten kann? Nein - klar, ich kann Forderungen aufstellen. Aber wenn alle mit der Achsel zucken und sagen: so geht's halt leider nicht, werde ich auf weiter Flur mit meiner Forderung nach mehr Kundennähe verrecken... Verstehst, was ich mein? Natürlich kann auch die umgekehrte Situation eintreten, dass meine Forderung etwas bewirkt.

    Aber im Reisebüro ist das große Sterben angesagt - da wird in ein paar Jahren gar kein Service mehr sein. Da wird der knallhart kalkulierte Billa-Preis im Regal stehen und der Kunde kauft oder lässt es bleiben. Lieber Freund, so schaut die Situation aus. Und dass es Berufe gegeben hat, die ausgestorben sind, ist aus Tatsache. Ich meine, es wird in ein paar Jahren einen Zweig names "Reise-Berater" geben: da zahlt man für die Info, und wenn es nur der Hinweis auf die richtige Internet Seite sein wird. Den Rest macht man sich selbst. Und Ansprechpartner für die Reise wird die Spracherkennungsbox beim Veranstalter sein - 24 Stunden rund um die Uhr - nur wird's die Box einen scheißdreck kümmern, ob der Kunde eine menschliche Antwort erhält oder nicht.

    So schauts aus! Ich wiederhole mich, heute bin ich gut drauf: weil ein Kunde bei schönstem Wetter Aufstand machte, weil einer unserer Busse ÜBER den Arlbergpass fuhr und nicht IM TUNNEL!!!! Weil so stand's nämlich auf einem Wisch von uns! Und weil die Tussi, die im März gebucht hat und Reihe 11 unterschrieben hat, heute meinte, wenn sie nicht die erste Reihe kriegt, kotzt sie uns den Bus voll - morgen, wenn die Reise losgeht, und weil da der Typ war, der nicht muh und nicht mäh sagen kann, dass er eine Reiseversicherung will: er hat doch eh die Prämie eingezahlt - schmecks kopferter, dass die Anzahlung höher ist, weil der Herr a Versicherung will - jetzt reichts mir für heute! Nix für ungut, aber das ständige Gesuder, Reisebüromitarbeiter sind Deppen und alle anderen armen Urlaubsuchenden sind Heilige kann ich diese Woche nicht mehr aushalten!

    Gruß

    Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!