• rotmeertaucher
    Dabei seit: 1275782400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1275922610000

    Danke das Ihr so schnell geantwortet habt, na so eine Sch.... eure Antworten bauen einen ja so richtig auf, habe jetzt im kleingedruckten gelesen das man von der Reise auch zurücktreten kann, kostet aber nur 20%, mindestens aber 50,-€. Der Reisepreis war genau 49,-€, das andere war ja eine so genannte Kaution von nochmals 50,-€, also sehe ich die 198.-€ als eine Spende an das Reiseunternehmen Sonnenschein an, na da kommt richtig Freude auf, denke das meine Freundin was gelernt hat, aber als guter Freund beteiligt man sich natürlich daran, man weis ja auch garnicht wohin mit dem Geld  :? .

  • karlchenco
    Dabei seit: 1267747200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1275924265000

    @rotmeertaucher

    habe ich dich richtig verstanden? wenn du den gewinn nicht haben willst, musst du 50 euro bezahlen ? :laughing: das KANN ich nicht richtig verstanden haben!

     

    ich habe diese geschichte heute einer arbeitskollegin erzählt, die ungefähr alle 2 jahre auf ähnliche abzocke reinfällt: am telefon, per brief, an einem stand in der stadt.

    die letzte hat sie zur anzeige gebracht. bisher hat es nichts gebracht.

    versuchen kann man es natürlich.  DAS kostet nichts ;)

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1275925192000

    @karlchenco:

     

    ich habe diese geschichte heute einer arbeitskollegin erzählt, die ungefähr alle 2 jahre auf ähnliche abzocke reinfällt: am telefon, per brief, an einem stand in der stadt.

    die letzte hat sie zur anzeige gebracht. bisher hat es nichts gebracht.

    versuchen kann man es natürlich.  DAS kostet nichts ;) sagte:

    Also, einmal drauf reinfallen kann ich ja noch nach vollziehen, aber mehrmals.

     

    Ich hab für sowas ein Näschen, mein Männe meint dann immer ich bin übervorsichtig, aber wenn ich sage " Holzauge sei wachsam" dann hat es sich als richtiges Näschen raus gestellt. Und man beisst sich an uns die Zähne aus mit was andrehen.

     

    Hab mir aus Spass ( aber mit beruflichem Hintergrund) mal so eine "Sie haben was gewonnen" Verkaufsveranstaltung angesehen, wollte wissen wie arbeitet solch ein Touristikunternehmen.

    (hatten damals tatsächlich an einem Gewinnspiel teil genohmen, komisch war nur das unser ganzer Familienklan gewonnen hatte)

     

    Hätte vielleicht sogar einen Job dort kriegen können, aber nein Danke, Leute übern Leisten ziehen ist nichts für mich.

     

    Seit ich diese Veranstaltung besucht habe gehe ich besonders vorsichtig mit solchen Benachrichtigungen um, vor allem dann wenn ich weiss das ich nirgendwo mit gespielt habe.

     

    @ rotmeertaucher

     

    Finds aber toll von Dir das Du dich beteiligst.

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • Gesine71
    Dabei seit: 1285027200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1285084512000

    Hallo! Hilfe! Hilfe! :shock1: :frowning:

    Ich hätt mal eine Frage... Bin auch auf das Gewinnspiel "Strom" reingefallen. :disappointed:   Allerdings hab ich noch nicht gezahlt. Bis jetzt ist die Buchungsbestätigung mit den Kosten der Bearbeitungsgebühren 4x49 Euro, da 4 Personen fahren wollten, gekommen. Gibt es eine Möglichkeit aus diesem Vertrag wieder herauszukommen, da ich nun weiß, dass es alles nur "Verarsche" ist. :frowning:   Sind noch keine 14 Tage vergangen seit ich die Rechnung bekommen hab. Hab im Internet bereits recherchiert, aber keine eindeutige Antwort zwecks 14-tägiges Widerrufsrecht gefunden. Da die Meinungen unterschiedlich sind.

    Hoffe ihr könnt mir helfen!

    lg Gesine71

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1285088897000

    Wenn du eine Rechnung bekommen hast, hast du bestimmt was gebucht?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18039
    geschrieben 1285090899000

    @Gesine

    @rotmeertaucher sagte:

    Nur eine kleine Bearbeitungsgebühr von nur 49,- €, pro Gast versteht sich. Ist das toll meint mein Liebe und hat bezahlt. Übrigens die Original- Teilnehmerkarte hatte die auch zugeschickt bekommen.

    Von Seite 2....

     

    Hast du diese "Original-Teilnehmerkarten" bekommen - oder hast du wirklich schon gebucht ?  :shock1:

     

    Falls noch nicht gebucht / nur Original-Teilnehmerkarten - wegwerfen.

     

    Falls du aber schon gebucht hast...  :disappointed:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • bayernbummler127
    Dabei seit: 1290038400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1290108831000

    hallo zusammen, hab auch angeblich eine reise für fünf tage nach südtirol gewonnen. konnte die reise aber nicht antreten, da ich zum vorgegebenen reisetermin keinen urlaub (urlaubssperre!) bekommen hätte. ergo hab ich auch nicht gebucht oder sonst irgendwie zugesagt. jetzt hab ich post bekommen und soll angeblich 98.- euro stornogebühren zahlen. für was und mit welchem recht verlangt "sonnenschein-reisen.ch" diese gebühren? ich werde auf keinen fall zahlen! und warum erscheint auf dem brief nur eine postfach-adresse und eine teure "0180"-Servicenummer? ich kann nur jedem raten: FINGER WEG!!!!!!

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 19029
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1290110648000

    Hallo bayernbummler127,

    hast Du dich nach der Gewinnmitteilung dort telefonisch/schriftlich nicht gemeldet und trotzdem die Stornorechnung erhalten?

    Oder bist Du von der Reise zurückgetreten, da Du keinen Urlaub bekommen hast?

    Wenn Du erst zugesagt hast, musst Du die Stornokosten wohl bezahlen.

    Ich würde mich auf jeden Fall mal an die Verbraucherzentrale wenden. Wenn man mal gooxxxx findet man viele unglückliche Gewinner, würde mich sehr wundern, wenn sich noch niemand bei der VZ gemeldet hat :frowning:

    LG Sabine

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1290111478000

    Wofür sollen denn bei einem Gewinn Stornokosten anfallen? 

    Ab in den Papierkorb!

  • Yuri89
    Dabei seit: 1296432000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1296476188000

    Die Eltern meiner Freundin hatten ebenfalls besagte Prag-Reise "gewonnen", diese dann aber doch abgesagt. Nun fordert Sonnenschein-Reisen ebenfalls Storno-Gebühren, die wir jedoch nicht zu zahlen gedenken.

    Meiner Meinung handelt es sich hier um einen versuchten Betrug. Da das Unternehmen

    seinen Sitz in der Schweiz hat, dürfte es jedoch schwer sein, dieses juristisch zu fassen zu bekommen.

    Daher ein Tipp:

    Finger weg von "Sonnenschein-Reisen"!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!