• thulmi
    Dabei seit: 1171929600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1262169979000

    Kennt jemand diesen Veranstalter?

    Wir wollen im nächsten Jahr nach Myanmar oder Laos Kambodscha reisen.

    Wir suchen einen Veranstalter der Kleingruppenreisen durchführt.

    Was One World anbietet spricht uns sehr an, wir sind aber skeptisch, was den Veranstalter betrifft. Ich habe 2 Bewertungen gefunden, beide negativ. Das kann aber auch daran liegen, dass ehr negative Erfahrungen weitergegeben werden.

    Wer kann uns helfen?

  • Tascha
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1262269409000

    Ich war mit dem Veranstalter zweimal in der Mongolei und war sehr zufrieden.

    Allerdings sollte man eines beachten: In Ländern wie der Mongolei hat  man bei weitem nicht die Infrastruktur wie in Deutschland, die Hotels sind alles andere als luxuriös, die Strassen oft nur bessere Feldwege und als Toilette muss schon auch mal ein Busch herhalten, u.U. muss man auch mal mehrere Tage oder gar Wochen auf eine Dusche verzichten.

    In Myanmar, Laos oder Kambodscha war ich noch nicht und kann Dir deswegen in der Hinsicht nichts sagen, aber ich empfehle Dir, Dich vorher eingehend anhand eines guten Reiseführers für Selbstfahrer zu informieren. In solchen Führern wird für gewöhnlich sehr genau beschrieben, wie die Infrastruktur vor Ort ist und so können Enttäuschungen oder "negative"  Reiseerlebnisse vermieden werden.

    LG Natascha
  • 23046145
    Dabei seit: 1211068800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1262534537000

    Ich war letztes Jahr mit One World auf den Kapverden. Ich war sehr zufrieden mit One World. Die Wandergruppe hat es magenmäßig erwischt gehabt und One World hat sich excellent um um uns gekümmert. Auch sonst war der Service vor Ort bestens. Kann ich empfehlen.

  • Klara1942
    Dabei seit: 1215561600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1265667091000

    Hallo thulmi,

     

    wir waren im November mit OneWorld auf den Kapverden - ein flexibler Reiseveranstalter, spezialisiert auf kleine Gruppen, gut organisiert - nach unseren Erfahrungen durchaus empfehlenswert.

     

    Gruß Klara

  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1522
    geschrieben 1265722712000

    Ich war mit One-World in der Mongolei und in Costa Rica - ganz grosse Klasse . Freunde waren mit denen in Nepal und waren auch sehr zufrieden .

    Ich muss Tascha recht geben , wenn sie schreibt , man soll sich einlesen und von der Infrastruktur in bestimmten Ländern nicht zuviel erwarten . Aber so kleine Mängel - wenn man das überhaupt so sagen kann - macht dann die Tour als solche locker wett .

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • nicole58
    Dabei seit: 1303689600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1303751001000

    Ich finde es schon interessant, daß die Mehrheit meint, ein Reiseveranstalter wird negativ bewertet, nur weil die Infrastruktur nebst Unterkünften nicht den Erwartungen entsprochen hat.

    Ich habe bei One World eine Studienreise durch Indonesien gebucht, wobei der Reiseleiter groß als Indonesien-Experte und promovierter Südostasienwissenschaftler beworben wurde. Zwei Tage vor Abflug wurde den Mitreisenden per Mail mitgeteilt, daß dieser abgesagt hat. Uns wurde dann ein Reisebegleiter zur Seite gestellt. Später stellte sich heraus, daß die Absage des Experten schon Wochen vorher bekannt war. One World besaß sogar die Frechheit, noch Monate später mit ihm zu werben, obwohl dieser längst bei einem anderen Reiseunternehmen tätig war.

    Vor Ort in Indonesien stellte sich heraus, daß die Tour nie vorher abgefahren wurde und die örtliche Reiseagentur das Programm nicht wirklich kannte. Der Reisebegleiter fühlte sich für nichts verantwortlich, so daß oft nur durch die Eigeninitiative der Mitreisenden Programmpunkte durchgeführt wurden.

    One World warf mir vor, mich während der Reise nur bei dem Reisebegleiter beschwert zu haben, nicht aber bei One World selbst. Hallo? Abgesehen davon, daß der Reisebegleiter Ansprechpartner vor Ort sein sollte, setzt One World also voraus, daß es in jedem kleinsten Dorf Internetanschluß gibt. Wenig einsichtig zeigte sich One World auch bei der Tatsache, daß ein Reisebegleiter preislich nicht mit einem promovierten Südostasienwissenschaftler gleichzusetzen ist.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14928
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1422269129000

    Der Reiseveranstalter One World hat uns gebeten, eine Stellungnnahme abgeben zu dürfen.

    Da wir natürlich auch der "anderen Seite" die Chance geben wollen, sich zu erklären- tun wir das ---einmalig.

    Hier also der Beitrag von One World:

    ==========================================================

    "Wir danken all unseren Gästen für ein Feedback nach der Reise. Nur so können wir uns stetig hinterfragen und letztlich auch die Qualität unserer Reisen verbessern. Dafür nehmen wir dann auch gerne eher kritischere Bewertungen in Kauf.

    Natürlich kann ein Reisebegleiter immer kurzfristig vor Reisebeginn durch Krankheit oder anderebesondere Umstände ausfallen, in diesen Situationen hilft auch die beste Planung nichts. Und in jedem Fall versuchen wir für unsere Gäste einen bestmöglichen Ersatz zu suchen, der unsere Reiseroute kennt, die Philosophie von uns als Reiseveranstalter versteht und im besten Fall auch noch Deutsch spricht. Meistens gelingt uns dies ziemlich gut, Pleiten Pech und Pannen passieren aber doch oft immer auf einmal. Sicherlich erklärt dies ein wenig die mangelnde Sicherheit des Ersatz-Guides. All unsere Reiseleiter sind ausführlich unterrichtet, wie sie mit dem Feedback der Gäste vor Ort umzugehen haben. Eine baldmögliche Rückmeldung an uns ist hier der erste Punkt. Dann versuchen wir gemeinsam mit Ihnen vor Ort Abhilfe zu leisten.

    Auch kommt es vor, dass Reiseguides auch mal für andere Reiseunternehmen arbeiten. Das ist schon gängige Praxis. Wir möchten ungerne Guides exklusiv an uns binden, wenn sie beianderen Veranstaltern auch Arbeit finden können.

    Daher bitten wir alle entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen."

     

     =======================

    Ende der Stellungnahme von Onen World

  • nicole58_reloaded
    Dabei seit: 1448755200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1448815204000

    Netter Versuch von One World ;-)

    Kurzfristig bedeutet sicher nicht Wochen vorher. Und zudem frage ich mich, wie ein Reiseleiter zur gleichen Zeit eine ganz andere Reise an einem anderen Ort unter einem anderen Reiseveranstalter leiten kann.

    Mittlerweile scheint es gängige Praxis bei One World zu sein, mit Reiseleitern zu werben, die - warum auch immer - nicht zum Einsatz kommen. Die West Papua Reise sollte von einem Guide geleitet werden, der von einem Stamm der Lani adoptiert wurde. Das hört sich natürlich sehr spannend an und ist in diesem Landesteil von Indonesien sicher von Vorteil, doch in dem veröffentlichten Reisebericht ist wieder von einem ganz anderen Reiseleiter die Rede.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18802
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1448816516000

    Und dafür springst Du unter einem neuen Account nach über  4 Jahren wieder aus der Torte?

  • nicole58_reloaded
    Dabei seit: 1448755200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1450540219000

    Ist halt nicht jeder gewillt, sich von seinem Reiseveranstalter für dumm verkaufen zu lassen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!