• Thorgon
    Dabei seit: 1162684800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1169577099000

    Gudden Tag,

    für unseren nächsten Kretaurlaub (endlich mal) haben wir zwei Hotels im Auge, davon ist eines absoluter Favorit.

    Falls in dem Hotel nun leider doch nichts mehr zu haben sein sollte, würden wir eben u.U. das andere buchen. Dieses ist sowohl bei Thomas Cook, bei Neckermann und ITS zu haben. TC ist natürlich teurer, und da NM ja praktisch zu denen dazugehört und wir mit ITS ungern buchen würden, wüsste ich gerne, ob es außer dem Preis auch noch andere nennenswerte Unterschiede in der Qualität bei Thomas Cook und Neckermann gibt.

    Ansonsten würden wir Letzteres selbstverständlich bevorzugen. ;)

    Gruß - Thorgon

  • maus333
    Dabei seit: 1120521600000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1169579993000

    Ich denke es wird schon so sein das die Leute von Thomas Cook bevorzugt werden. Bessere Zimmer etc. Wie groß ist denn der Preisunterschied ?

  • Hans13
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 535
    geschrieben 1169580021000

    Hallo Thorgon,

    wir sind schon mit allen unterwegs gewesen. Die schenken sich gegenseitig nix. Du bekommst natürlich kein anderes Zimmer nur weil du mit TC oder NM oder sonstigem günstigen Veranstalter in das Hotel kommst.

    So jedenfals unsere Erfahrung. Darum schauen wir auch immer wer alles in dem Hotel an Reiseveranstaltern vertreten ist. Dann wird der günstigste gebucht.

    Von einer Freundin, die selbst eine kleine Reisevermittlung hat, haben wir uns mal sagen lassen, dass dort wo ITS drinnen ist, kann die Anlage/Hotel etc. nicht von schlechten Eltern sein.

    Dieses haben wir dann mal genauer beobachtet und damit beste Erfahrungen gemacht. In der Türkei als auch in Ägypten.

    MfG

    Hans13

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1169581785000

    @'Hans13' sagte:

    Die schenken sich gegenseitig nix. Du bekommst natürlich kein anderes Zimmer nur weil du mit TC oder NM oder sonstigem günstigen Veranstalter in das Hotel kommst.

    ...so sehe ich das auch. Bin zwar mit TC/NEC noch nicht auf Kreta gewesen, aber in z.B. Spanien oder Ägypten gibt es keinerlei Unterschied. Noch nicht einmal, wenn Du mit der Billigvariante von TC, BUC, buchst.

    Schönen Urlaub...

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15781
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1169626913000

    Ich denke, man wird Thomas Cook(den Veranstalter ) in nächster Zeit noch deutlicher im Markt positionieren müssen.

    Die Nähe zur -lt.Umfragen- bekanntesten Urlaubsmarke in Deutschland, Neckermann, der ja nicht als Premiummarke, sondern als Allrounder etabliert wurde, ist eben sehr gering.

    Cook zahlt wohl bei den Hoteliers etwas mehr und versucht damit

    die besseren Zimmer zu kriegen.

    Dennoch muss man festhalten, dass Thomas Cook, gemeint wieder nur der Premium-Veranstalter - nicht die Konzernmutter- die Zahl der Teilnehmer überdurchschnittlichl steigern konnte: 5,3 % plus !

    (460 000 Teilnehmer). Das wiederum ist sehr beachtlich, der Zuwachs liegt über dem Durchschnitt des Konzerns T.Cook AG, der TUI und über dem der REWE Touristik.

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1169628650000

    Es gibt schon Unterschiede zwischen NEC und TC.

    Bei TC gibt es kostenlos einen Reiseführer.

    Bei TC ist grundsätzlich Zug zum Flug drin, bei NEC nur bei Fernreisen

    TC hat in vielen Hotels einen Wilkommensgruß auf dem Zimmer, NEC eben nicht

    TC hat in manchen Hotels die Zimmer in den oberen Etagen mit dem besseren Meerblick oder Blick über die Anlage.

    Wenn ich die Wahl hätte würde ich TC buchen. Da wir ca. 100 km vom Flughafen weg wohnen ist u. U. Zug zum Flug sinnvoll. Sollte man das erste Mal in das gewählte Land/Insel reisen hat man noch den Reiseführer gratis. Wenn man diese Kosten bei NEC noch draufschlägt ist man U. U. teurer dran.

    Einen Leistungsvergleich mach lohnt sich immer.

    Gruß

    holzwurm

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1169629154000

    ...ja solche "Extras" gibt's bei TC, schon richtig. Aber einen Reiseführer kaufe ich mir bevor ich eine Reise buche, Zug zum Flug nutze ich nicht und einen Willkommensgruß mit Obstkorb etc. im AI Hotel brauche ich auch nicht wirklich ;), obwohl ich das auch schon bei NEC bekommen habe.

    Wenn ich dann aber Preisdifferenzen von mehreren Hundert Euro drin habe, verzichte ich gerne auf solche Extras.

    Wie Du schon geschrieben hast, ein Preisvergleich lohnt sich immer.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1169629947000

    @'curiosus' sagte:

    .

    Wenn ich dann aber Preisdifferenzen von mehreren Hundert Euro drin habe, verzichte ich gerne auf solche Extras.

    Wie Du schon geschrieben hast, ein Preisvergleich lohnt sich immer.

    Dann verzichte ich auch. Sollte der Betrag aber nur ein paar Euro ausmachen (weniger als ein Zugticket) dann nehm ich TC.

    Gruß

    holzwurm

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1169648561000

    Ich finde Zimmer in den oberen Etagen schon gut. Die sind in vielen Hotels von TC drinn. Bezahle dafür auch mehr.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • schlurchle
    Dabei seit: 1131408000000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1169653261000

    Bis vor einiger Zeit vertraten wir die Meinung, dass es eigentlich sch....egal ist, bei welchem Veranstalter du buchst. Zumal viele mit der selben Airline und zu den gleichen Flugzeiten an- und abreisen.

    Zu essen gibt es zumindest am Buffet auch für alle das gleiche usw.

    Wir waren zwischenzeitlich allerdings schon mit verschiedenen Veranstaltern unterwegs und haben die Erfahrung gemacht, dass es wohl doch den einen oder anderen "kleinen" Unterschied gibt. Diese Unterschiede wirkten sich in den von uns gebuchten Hotels z. B. auf die Zuteilung der Zimmer, die Ausstattung der Zimmer (Möbel, Minibar, Bademäntel o. ä.) und die "Reaktionszeit" bei eventuellen Kundenwünschen bzw. Reklamationen aus.

    Wir bezahlen deshalb - natürlich in einem gewissen Rahmen - auch lieber ein paar Euro mehr.

    Wie auch immer, ich wünsch allen einen schönen Urlaub mit welchem Veranstalter auch immer.

    Viele Grüße

    Claudia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!