• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18831
    geschrieben 1575273848548 , zuletzt editiert von Kourion

    wukovits, der Veranstalter kann keine Information zurückhalten, die es zuvor nicht gegeben hat.

    Du bist es gewohnt, dass es ein Ausflugsangebot gibt. Irgendwo schriftlich festgehalten oder gar vertraglich zugesichert wurde es dir nicht.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 1704
    geschrieben 1575278063112

    Wenn ich irgendwo Urlaub mache, informiere ich mich vorher = vor der Buchung, über die Gegebenheiten an meinem Ziel, und zwar durch Eigeninitiative. Ich warte nicht drauf, dass mir jemand alles hinterherträgt. Die Infos über Koh Samet hätte wukovits auch vor der Reise sammeln können, dann hätte er gewusst, worauf er sich einlässt. :flushed:

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1394
    geschrieben 1575359535353

    @Bienekind

    Wie soll ich Informationen einholen wenn ich nicht weiß welche Fragen ich stellen muß, Jetzt weiß ich das ich vor der nächsten Buchung fragen muß ob es ein Ausflugsangebot gibt. Zuvor ist mir nie der Gedanke gekommen das vor der Buchung zu überprüfen da es bei allen Pauschalreisen seit 1986 ein Ausflugsangebot gab.

    Gruß

    Karl

  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 1704
    geschrieben 1575360235249

    Um es mit Loriot zu sagen: Früher war mehr Lametta...:smirk:

  • jlechtenboehmer
    Dabei seit: 1258588800000
    Beiträge: 2469
    Verwarnt
    geschrieben 1575394407657

    @wukovits sagte:

    Wie soll ich Informationen einholen wenn ich nicht weiß welche Fragen ich stellen muß,

    Also ich stelle grundsätzlich und in allen Lebenslagen die Fragen auf die ich eine Antwort suche .... :wink:

    Ich wünsche jedem von Euch das doppelte von dem was Ihr mir wünscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 47633
    geschrieben 1575396685243

    Das Ganze hat doch nur sehr bedingt mit Meiers zu tun würde ich meinen ... :smirk:

    Dem Grunde nach wünscht sich wukovits schlichterdings einen Urlaubskokon und ist vermutlich auch nicht sparsam bei seinen Buchungen. Der springende Punkt ist wohl der Wandel vom komplett gepamperten Pauschalurlauber - in diversen Destinationen ein Auslaufmodell und daher immer weniger gepampert!

    wukovits´Fragen ergeben sich augenscheinlich häufig erst vor Ort, begreiflicher Weise möchte er wissen, ob er diese komfortabel an einen Betreuer richten kann oder eben auf sich selbst angewiesen ist.

    Er wird seinen Fragenkatalog sicherlich justieren nach den jüngsten Erfahrungen, und das ist auch gut so.

    Allerdings sehe ich weder einen Mangel seitens des Veranstalters noch einen Wettbewerbsnachteil mangels Beantwortung bei der Buchung ... da muss er sicherlich nochmal in sich gehen.

    +++ Infos zur TC Insolvenz im Info-Thread Unterforum Reiseveranstalter +++
  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1394
    geschrieben 1575444327869 , zuletzt editiert von wukovits

    @vonschmeling

    Wenn ein Veranstalter schreibt das er eine Leistung nicht anbietet erkundige ich mich im Reisebüro ob diese bei einem anderen Veranstalter erhältlich ist. Wenn diese Leistung auf Grund von Vorgaben an dieser Destination nicht angeboten werden darf kann der Veranstalter das ruhig sagen da ein Veranstalterwechsel nichts bringen würde. Mit dieser Information hätte ich mich jedoch möglicherweise für eine Festlanddestination entschieden was mit hoher Warscheinlichkeit eine Buchung bei einem anderen Veranstalter bedeutet hätte.

    Gruß

    Karl

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18831
    geschrieben 1575453710851 , zuletzt editiert von Kourion

    @wukovits

    Du kannst dich selbst auch schon vorab informieren, wenn du unter Google nachschaust, was z. B. von gotui angeboten wird. Die Ausflugsangebote, die du dort findest, werden i. d. R. nicht nur von TUI, sondern auch von den anderen Veranstaltern angeboten.

    Wenn du nun Koh Samet angibst, findest du ein ein Angebot für einen Ausflug auf die kleine Insel ab Pattaya , aber keines ab Koh Samet. :wink:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 28382
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1575479819846 , zuletzt editiert von vonschmeling

    xxx Beitrag auf Zimmerlautstärke gebracht xxx

    Koh Samet ist das Ausflugsziel - oder gibts auch Ausflüge ab Schloß Neuschwanstein? *fg*555:grinning:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 47633
    geschrieben 1575480785518 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Dich ausreichend über dein Reiseziel zu informieren ist deine Obliegenheit und nicht die des Veranstalters.

    Der hat zwar eine ganze Reihe von Beschaffenheiten des Reiseziels und der Reise selbst zu erläutern, allerdings nicht "es gibt dort keine Ausflugsangebote" oder "Kokosnüsse können Ihnen auf den Kopf fallen" oder "Beim Radeln könnte Ihnen das Hinterteil weh tun".

    Deshalb gibt´s ja grade Foren wie dieses, bei dem man sehr spezielle Musts für die Entscheidung für ein bestimmtes Ziel vorher abklären kann mit der Erfahrung der enormen Userschaft hier.

    Das ist das eine.

    Das andere ist deine Unterstellung, der Veranstalter "unterschlage" solche Details um sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen - anders formuliert, du glaubst beduppt worden zu sein. Sorry, aber für mich hört da der Spaß auf!?

    Wenn für dich Ausflüge unbedingt zum Urlaub gehören, kannst du die Möglichkeiten im Reisebüro erfragen oder ggf. hier im entsprechenden Länderforum.

    Merke: Selbst ist der Mann!

    @palme30

    Sehr schönes Beispiel! :wink:

    +++ Infos zur TC Insolvenz im Info-Thread Unterforum Reiseveranstalter +++
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!