• juergenauel
    Dabei seit: 1221782400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1303288606000

    Also wir hatten kurzfristig bei LMX eine Ägyptenreise gebucht. Flug ab Salzburg mit Niki. Ich muss hier sagen , dass alles perfekt geklappt hat. Wir wurden am Flughafen Hurghada von der örtlichen Reiseleitung ETS empfangen. Der Reisebegleiter kam zum Einchecken mit ins Hotel Sunrise Mamlouk Palace und erklärte dort unseren Zimmerwunsch (1.Stock).Am nächsten Morgen kam der Khaled von ETS ganz pünktlich und versuchte nicht uns irgendwelche Ausflüge aufs Auge zu drücken , sondern erklärte sehr ausführlich , worauf wir achten sollten , denn es war unser erster Ägyptenurlaub. Auch die Abholung beim Rückflug war punktgenau und freundlich. Ich kann über LMX nur positives berichten.

  • Ghostblast
    Dabei seit: 1297900800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1303479242000

    Hallööchen.

    Wir fliegen am 30.4. via LMX- Pegasus von Leipzig nach Alanya  ins Lonicera World.

    Unsere Flugzeiten waren anfangs 11.55 Uhr ab Leipzig, diese wurden jedoch auf Früh, 6.50 geändert. Beim Airport Leipzig waren diese zeiten noch nicht bekannt, so das ich diese anschrieb und dann auch die Bestätigung erhielt, das der Flug eher geht. Also haben wir schon mal Glück und mehr Zeit von unseren ersten Tag.:-)

    Da wir die letzten beiden Jahre  auch schon in diesen Hotel gewesen sind, wissen wir, das alles klappt. Dazu brauch ich keinen Reisefritzen, der dort dann einiges erklären mag. Auch unsere Touren, die wir unternehmen wollen, buchen wir nicht bei dem, sondern bei anderen, wobei wir wissen, was wir dafür bekommen.

    Im Hotel wird jeden Abend vor Abreise ein Aushang an einer bestimmten Wand gemacht, wann der Flieger geht und man abgeholt wird. Also bin ich auch da auf der sicheren seite. Ich werde trotzalledem nochmals bei Pegasus nachfragen und mir die Telefonnummer geben lassen, um mir die Zeiten und die Reservierung zu bestätigen.

    Ebenfalls wird ein Freund, der ebenfalls in leipzig wohnt, wo auch LMX ihren Sitz hat, bei Problemen, die man evtl bekommt und nicht vor Ort lösen kann, hier in Leipzig bwei LMX erscheinen und sich um die Sachen kümmern. Man denkt einfach nur einen Schritt weiter....Ich möchte ja nicht wirklich wie einige in diesen Forum am Flughafen stehen und dann selbst einen Flug bezahlen, nur weil irgendwas nicht funktioniert hat.

    Ich bin das erste Jahr mit GTI - Sky in den Urlaub und vergangenes Jahr mit Vtours. Alles einwandfrei und so wie es sein sollte.

    Wir freuen und auf den Urlaub und hoffen, das der Rücktransfer und der Flug auch so klappt wie die letzten Jahre.

  • Jilli73
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1304852160000

    Hallo,

    wir waren vor 2 Jahren mit LMX auf der griechischen Insel Karpathos. Etwas unsicher waren wir schon, weil es ja ein nicht sehr bekannter Veranstalter ist. Uns wurde mitgeteilt, dass der Transfer vor Ort mit Taxi erfolgt, wir am Flughafen abgeholt würden. Vor Ort war dann ein bisschen Suchen notwendig, um den richtigen Taxifahrer zu finden. Der hatte unsere und die Namen noch eines Paares auf einem Zettel stehen und rief diese immer etwas leise und für deutsche Ohren eher unverständlich (bei Umlauten im Nachnamen aber auch nachvollziehbar). Aber: wir haben ihn gefunden, er hat uns in das richtige Hotel gebracht. Schon auf der Fahrt fragte er (in Englisch) nach, wann wir in 2 Wochen wieder abfliegen würden. Er würde uns dann wieder abholen. Den Termin hat er sich gleich im Handy gespeichert. Eine Reiseleitung vor Ort gab es nicht, brauchen wir aber auch nicht bzw. haben wir auch nicht vermisst. Man musste allerdings selbst bei der Airline anrufen, ob der Rückflug zur angegebenen Zeit stattfindet. Das haben wir auch gemacht. Der Taxifahrer war dann super pünktlich am Abreisetag wieder da, hatte auch die anderen Leute schon abgeholt - alles in allem also eine gute Organisation. Wir haben also positive Erfahrungen mit LMX gemacht. Zudem war die Reise verhältnismäßig günstig.

    Gudrun

  • roes
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1305649894000

    [size=11px]Ich habe im September v.J. über [color=#0000ff]Werbung[/size] meine Mallorca Reise für den 18.5.11 gebucht und zwar das Hotel Mary Pins. Der Reiseveranstalter ist LMX. Ich war im Oktober im Mary Pins und man sagte mir, dass das Hotel ab Ende Oktober 10 renoviert und teilweise abgerissen wird. Ich habe das nach meiner Rückkehr dem Veranstalter mitgeteilt, weil ich meine Bedenken hatte, dass es zum Mai fertig ist. Man sagte mir, ich sollte im April 11 anrufen. Das hab ich getan und es wurde mitgeteilt, das Mary Pins wird am 1.5. neu eröffnet. Nun bekam ich am Freitag, 13.5. von meiner Freundin aus Pagerua die Nachricht, dass das Hotel noch eine Baustelle ist und der Zugang zum Hotel nur noch oben auf dem Berg ist. D.h., dass man entweder 113 marode Stufen hinauf muß zum Hotel und auch runter zum Strand oder aber über eine Straße, da läuft man eine halbe Stunde. Der Aufzug zum Strand wird wohl noch gebaut. Ich hab im Hotel angerufen und die sagten mir außerdem noch, dass wir im anderen Hotel das Essen einnehmen müssen, da der Speisesaal noch nicht fertig ist. All das hab ich in Mails und Telefonaten LMX mitgeteilt. LMX nahm sich nichts davon an und bestand darauf, wenn wir stornieren (meine Freundin aus Berlin hat zusammen mit mir gebucht), dass wir 85% Stornokosten haben. Ich habe dann als Alternative angefragt, ob wir ein anderes Hotel bekommen. Da wollte LMX dann Umbuchungsgebühren in Höhe von 30,-- Euro und noch über 200,-- Euro mehr fürs Hotel. Wir werden nun Morgen fliegen, obwohl uns die Lust vergangen ist. Wir haben bisher immer Glück gehabt und niemals Ärger. Ich werde bei LMX nie mehr buchen,, aber einen anderen Veranstalter. [url=http://www.holidaycheck.de/thema-Aktualisierte+Forenregeln+und+Nettiquette-id_118105.html]×Werbung×[/color][/url] konnte leider nicht viel machen, war aber sehr kundenfreundlich. Wir werden nun vor Ort Bilder machen und dann unseren Anspruch nach unserer Rückkehr geltend machen.  Das zu LMX.

    lebe heute, morgen kann es zu spät sein...
  • roes
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1306522110000

    Überflüssiges Zitat entfernt! Ein @ und Username reicht vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag dieser Seite antwortet.

    Ich bin nun seit heute Mittag zurück und ich kann nur sagen, es war einfach schlimm. Ich bin nach 2 1/2 Stunden Transfer, nachdem ich erst zu einem falschen Bus geschickt wurde, in Pagerua auf dem Bulevard quasi vom Busfahrer herausgeworfen worden. Ich sagte ihm, der Eingang ist jetzt von Cala Fornells aus, er sagte nein, das Mary Pins ist hier. Als ich ihm das noch einmal verständlich machen wollte, meinte er: Du Germany, Du raus. Da stand ich nun um 22.30 Uhr mit meinem Koffer und habe mir ein Taxi zum Mary Pins genommen. Die Kosten möchte ich natürlich erstattet bekommen.

    So wie mir ging es noch vielen anderen Gästen, die dann mit ihren Koffern die maroden 113 Stufen heraufgekrochen sind und oben angekommen am Ende waren. Es gab keine Reiseleitung; ins Hotel kam Niemand, auch von den anderen Reiseveranstaltern nicht. Wir haben dann bei einem Vermittler zwischen LMX und ITS angerufen, dort sagte man uns frecherweise wir hätten keine Reiseleitung mit gebucht. Die Gäste mussten bis zum 19.5. in das Hotel Almendros abends speisen, also Treppe runter und mühselig wieder rauf. Das Frühstück wurde im Mary Pins eingenommen, aber es gab teilweise um 8.30 Uhr keinen Kaffee mehr oder Butter. Das Abendbüffett ist ein Witz. Die warmen Gerichte sind kalt und um 20.00 Uhr war fast nichts mehr zu bekommen. Auswahl gab es kaum. Ich habe eine Mängelliste erstellt und von vielen Gästen unterschreiben lassen. Alle Gäste waren sehr verärgert. Eine Erholung war dieser Urlaub nicht. Ich werde nun an LMX herantreten und meine Ansprüche geltend machen. Die Ausführungen könnten noch weiter ausgeführt werden.

    lebe heute, morgen kann es zu spät sein...
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15986
    geschrieben 1306523577000

    Du hast die Mängelliste aber hoffentlich nicht nur von Mitreisenden abzeichnen lassen, oder?

    Ohne bestätigte Kenntnisnahme der RL vor Ort ist sie nicht viel mehr wert als das Papier auf dem sie geschrieben ist.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1306523861000

    Von wem ? Da war doch keiner... :p

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16469
    geschrieben 1306523886000

    Äääää... es gab keinen RL lt. der TO: 

    "dort sagte man uns frecherweise wir hätten keine Reiseleitung mit gebucht"

     

    P.S.: Die TO schrieb hier auch schon vor dem Abflug, war versucht umzubuchen (siehe Posting oben).

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15986
    geschrieben 1306524189000

    Sorry, 1:0 für euch...wer lesen kann ist glatt im Vorteil...habe ich glatt überlesen...nochmal Sorry

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16469
    geschrieben 1306526410000

    @roes

    Die anfallenden Baumaßnahmen, der teilweise Abriss des Hotels waren dir schon im Oktober bekannt:

    @roes sagte:

    Ich habe das nach meiner Rückkehr dem Veranstalter mitgeteilt, weil ich meine Bedenken hatte, dass es zum Mai fertig ist. Man sagte mir, ich sollte im April 11 anrufen. Das hab ich getan und es wurde mitgeteilt, das Mar Y Pins wird am 1.5. neu eröffnet.

    Wann hast du denn gebucht ? Vor deinem Anruf beim RV oder danach ?

     

    Die ganze Geschichte war m. E. von vornherein mit einem nicht geringen Risiko verbunden. Dann bei einem X-ler zu buchen - mit seinen hohen Stornierungskosten - hat dieses Risiko nicht gerade abgeschwächt.

     

    Aber davon mal abgesehen  ;)   :

     

    Wie war denn die Hotelbeschreibung des RV ? Wurde der Aufzug dort schon erwähnt ?

    Dass das Abendessen in einem anderen Hotel stattfand, hast du ja bei einem Anruf im Hotel erfahren, nicht vom RV.

     

    Fazit: So stehen lassen würde ich diese Sache in der Tat auch nicht.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!