• marc1912
    Dabei seit: 1103068800000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1170408594000

    Hallo zusammen,

    ich bin der Ansicht, dass Familien mit Kindern von Last-Minute-Angeboten nicht profitieren können, sondern verstärkt zur Kasse gebeten werden:

    Beispiel TUI: Dort gibt es ein Top-Angebot am 06.03.2007 für

    1 Woche RIU Paraiso Lanzarote Resort 4* im Doppelzimmer:

    Wenn 2 Erwachsene ohne Kind fliegen, zahlen sie 2x 549,- EUR = zusammen 1.098 EUR (Top-Angebot).

    Will man jedoch mit einem Kind reisen, wird der Normalpreis berechnet: 2x 894,- EUR + 1x 399,- EUR für das Kind: Gesamtpreis

    2.187 EUR.

    Das bedeutet, dass mit Kind die Reise 1.089,- EUR teurer wird. Und das, obwohl lediglich ein Zustellbett im gleichen Zimmer aufgestellt wird.

    Wollen die Reiseveranstalter keine Kinder? Oder soll das Familienfreundlichkeit sein? Ich halte das für schlichte *******.

    Wie seht Ihr das?

    Grüsse

    Marc

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1170409579000

    Dann such Dir doch ein Angebot mit besseren Kinderpreisen aus - es gibt doch genug davon :bulb:

  • marc1912
    Dabei seit: 1103068800000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1170409883000

    Es geht hier, wie aus der Überschrift zu entnehmen, um die Handhabung bei Last-Minute-Angeboten. Und ist es bei TUI so,

    dass Familien mit Kindern nicht davon profitieren, sondern den Katalogpreis zu entrichten haben.

    Sina1: Dann nenne mir mal ein Beispiel, wo ich an günstige Angebote mit Kind herankomme!?

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1170410040000

    Hab das gerade mal nachvollzogen. Stimmt ja! Da würde ich am besten mal bei einem TUI-Callcenter anrufen und fragen, warum das so ist.

    Das kann ja eigentlich nur mit dem Flug zusammenhängen. Evtl. wegen dem 3. Platz im Flieger.

    Ich empfehle daher, einfach nochmal ein paar andere Reiseveranstalter u.a. die HC-Reisevermittlung (Gruß an die Admins!) ins Visier zu nehmen. Dort gibt es sicher günstigere Angebote.

    Nur weiß ich nicht, ob RIU - Hotels lediglich nur über TUI buchbar sind.

    Aber das sieht wiklich stark nach " ******* " aus, da geb ich dir Recht!

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1170411939000

    @'marc1912' sagte:

    ich bin der Ansicht, dass Familien mit Kindern von Last-Minute-Angeboten nicht profitieren können, sondern verstärkt zur Kasse gebeten werden:

    ...der Vollständigkeit halber müßtest Du dann auch erwähnen, daß Singles ebenfalls nicht von den beiden LM-Angeboten profitieren...

    Es ist also keine "*******" bei Familien, die Angebote gelten lediglich für einige Abflüge von DUS und FRA, Bsp. FMO am gleichen Tag: 324 Euro teurer und gar FRA 345 Euro teurer... ;)

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1170414920000

    @'marc1912' sagte:

    Sina1: Dann nenne mir mal ein Beispiel, wo ich an günstige Angebote mit Kind herankomme!?

    Warum versteifst Du dich denn unbedingt auf TUI? Diese Frage war wirklich berechtigt.

    Wo Du bessere Angebote finden kann, ist Deiner Phantasie überlassen, aber es gibt doch noch zig andere Anbieter.

    Im übrigen braucht man nicht viel Phantasie dazu, das Internet "auf den Kopf zu stellen".

    Und wenn Du dann ein besseres Angebot gefunden hast: Gratulation! Wenn nicht, mußt Du das von TUI halt nehmen oder zu Hause bleiben.

    So richtig verstehe ich nicht, wo Dein Problem liegt.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1170415417000

    @'marc1912' sagte:

    Hallo zusammen,

    ich bin der Ansicht, dass Familien mit Kindern von Last-Minute-Angeboten nicht profitieren können, sondern verstärkt zur Kasse gebeten werden:

    Beispiel TUI: Dort gibt es ein Top-Angebot am 06.03.2007 für

    1 Woche RIU Paraiso Lanzarote Resort 4* im Doppelzimmer:

    Wenn 2 Erwachsene ohne Kind fliegen, zahlen sie 2x 549,- EUR = zusammen 1.098 EUR (Top-Angebot).

    Will man jedoch mit einem Kind reisen, wird der Normalpreis berechnet: 2x 894,- EUR + 1x 399,- EUR für das Kind: Gesamtpreis

    2.187 EUR.

    Das bedeutet, dass mit Kind die Reise 1.089,- EUR teurer wird. Und das, obwohl lediglich ein Zustellbett im gleichen Zimmer aufgestellt wird.

    Wollen die Reiseveranstalter keine Kinder? Oder soll das Familienfreundlichkeit sein? Ich halte das für schlichte *******.

    Wie seht Ihr das?

    Grüsse

    Marc

    Irgendwie verstehe ich Dein Problem nicht.

    Ein Reiseveranstalter bietet einige seiner Produkte jetzt vergünstigt an.

    Genauso wie es andere auch machen.

    Für Dich ist nichts interessantes dabei.

    Aber nur weil es diesmal nix interessantes für Familien mit Kindern gibt, heisst das doch nicht, das die grundsätzlich keine Kinder wollen.

    Wenn Saturn Kaffeemaschinen im Angebot hast, du aber Teetrinker bist, ist das für dich auch *******? Oder wartest dann halt bis es Teemaschinen (gibts sowas eigentlich?) im Angebot gibt.

    Ich verstehe wirklich nicht, warum Eltern immer direkt so komisch reagieren wenns mal nix günstiges für die Kinder gibt.

    Wenn Singles das ebenfalls täten, dann aber Prost.

    Für die gibts nämlich auch seltenst was vergünstigtes.

  • marionator
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 122
    geschrieben 1170416763000

    Hallo Zusammen,

    Die Singles können gar keinen Last Minute buchen weil fast alle Last Minutes gelten für 2 Personen.

    Wenn man als Single Last Minute bucht bezahlt man den Normalen Preis,oder man kann gar nicht buchen, habe ich selber Erfahrung mit.

    Grüsse aus die Niederlande

    Mario

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1170416804000

    @'levesmaedche' sagte:

    Ich verstehe wirklich nicht, warum Eltern immer direkt so komisch reagieren wenns mal nix günstiges für die Kinder gibt.

    Wenn Singles das ebenfalls täten, dann aber Prost.

    Für die gibts nämlich auch seltenst was vergünstigtes.

    Also, leevesmaedche, Du bist aber mutig! Eltern haben Singles und Dinks zu ihren Erzfeinden erklärt. Das kam deutlich heraus bei der jüngsten "Kinder oder nicht"-Diskussion hier im Forum, bei der einige Elternteile wie Hyänen über Kinderlose hergefallen waren. Und dann kommst Du hier mit so was! ;)

    Nach dem Verständnis der "vereinigten Elternschaft" sollen gerade Singles und Dinks wesentlich mehr bezahlen, dafür aber die Familien mit Kindern bedeutend weniger. So einfach funktioniert Marktwirtschaft! ;)

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1170417557000

    @'marc1912' sagte:

    Hallo zusammen,

    ich bin der Ansicht, dass Familien mit Kindern von Last-Minute-Angeboten nicht profitieren können, sondern verstärkt zur Kasse gebeten werden:

    Wie seht Ihr das?

    Grüsse

    Marc

    Wer nicht bucht zur rechten Zeit, der muß nehmen was übrig bleibt. ;)

    Frühbucherpreise, Spartips, Kinder-Sonderangebote etc. hat jeder Reiseveranstalter im Angebot.

    In der Tat profitieren NUR Paare von Last Minute-Angeboten

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!