• NBG1
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1215555695000

    Hallo,

    wenn man kurzfristig eine Reise (Abflug innerhalb von ca. 3 Tagen) bucht und als Zahlungsmöglichkeiten nur noch "per Rechnung" sowie "per Kreditkarte" zur Auswahl stehen, wie zuverlässig läuft das dann ab?

    Angenommen wir buchen "per Rechnung" (weil keine Kreditkarte), dann erhalten wir die Bankverbindung vom Veranstalter und überweisen den Betrag (der aber sicher nicht mehr VOR Abflug ankommt) richtig?

    Beim Flughafen sind dann die Unterlagen (für Hotel) hinterlegt und diese erhalten wir nur wenn wir den von der Bank abgestempelten Überweisungsbeleg vorlegen?

    Die elektronischen (Flug-)Tickets erhalten wir aber auf jeden Fall per eMail oder?

    Die Reise ist also auf jeden Fall verbindlich gebucht und man muss keine Angst haben das a) die Unterlagen nicht am Flughafen liegen und b) diese ev. nicht ausgehändigt werden weil noch kein Geld auf dem Konto des Veranstalters ist?

    Die FAQ sind da auch etwas verwirrend, weil einmal is die Rede von einem Bareinzahlungsbeleg und dann wieder von einem Überweisungsträger. Muss das Geld nun überwiesen werden oder bei der Bank des Reiseveranstalters BAR eingezahlt werden (wäre ja bei Direktbanken schwer möglich)?

    Wie erhalte ich bei besonders kurzfristigen Buchungen meine Reiseunterlagen?

    Auch bei kurzfristigen Buchungen versuchen die Reiseveranstalter Ihnen die Reiseunterlagen nach Eingang des vollen Reisepreises wenn möglich per Post zuzusenden. Bei Expressversand kann Ihnen der Veranstalter noch ca. 8 EUR berechnen. Falls dies aus Zeitgründen nicht mehr möglich ist, werden Ihre Unterlagen am Flughafenschalter Ihres Reiseveranstalters hinterlegt. Teilweise berechnen Ihnen die Reiseveranstalter 10-15 EUR für die Tickethinterlegung. Je nach Veranstalter werden die Reiseunterlagen nur gegen Vorlage eines Bareinzahlungsbelegs ausgehändigt. Bitte bringen Sie zur Abholung Ihrer Reiseunterlagen Ihre Reisebestätigung und den abgestempelten Überweisungsträger Ihrer Bank mit.

  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1215555883000

    ;) Schomal überlegt dir wie jeder Normalbürger ne Kreditkarte zuzulegen?

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1215555883000

    Ich würde mit dem Veranstalter telefonieren ob ein Lastschrifteinzug vom Bankkonto möglich ist.

    Dann bist Du aus dem Schneider, falls der Veranstalter nicht rechtzeitig abbucht.

    LG

    holzwurm

  • NBG1
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1215556528000

    @NexaLotte sagte:

    ;) Schomal überlegt dir wie jeder Normalbürger ne Kreditkarte zuzulegen?

    Zu teuer! :) Für solche Zwecke aber sicher ganz passend.

    @holzwurm sagte:

    Ich würde mit dem Veranstalter telefonieren ob ein Lastschrifteinzug vom Bankkonto möglich ist.

    Dann bist Du aus dem Schneider, falls der Veranstalter nicht rechtzeitig abbucht.

    Naja frag mich eh warum die das nicht gleich anbieten... aber ob das zuverlässig abläuft wenn man "per Rechnung" bucht und dann telefonisch was mit "per Lastschrift" ausmacht?! Hm...

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1215557344000

    Mit der richtigen Karte hättest aber auch gleich eine Reiserücktrittsversicherung, Kofferversicherung usw. ! Spare mir 110 € für den Vollschutz vom Reisebüro !

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • NexaLotte
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 512
    gesperrt
    geschrieben 1215557522000

    Soweit ich weiss kostet die einfachste Kreditkarte nichts.

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1215593930000

    Falls dies aus Zeitgründen nicht mehr möglich ist, werden Ihre Unterlagen am Flughafenschalter Ihres Reiseveranstalters hinterlegt. Teilweise berechnen Ihnen die Reiseveranstalter 10-15 EUR für die Tickethinterlegung. Je nach Veranstalter werden die Reiseunterlagen nur gegen Vorlage eines Bareinzahlungsbelegs ausgehändigt.

    Hi,

    so wie die FAQ aussehen, willst du ja bei einem Vermittler, der mehrere Reiseveranstalter im Programm hat, buchen. Unterschiedliche Reiseveranstalter bedeuten unterschiedliche Bedingungen und auch eine unterschiedliche Art der Handhabung und damit ist hier leider eine pauschale Antwort nicht wirklich möglich. Also, ruf zuerst den Vermittler an und dann ggf. direkt den Reiseveranstalter.

    Übrigens, die Mehrheit der RVs ist nicht bei Direktbanken - oft sind die aber bei Geschäftsbanken, die nicht unbedingt ein ausgedehntes Filialnetz haben.

    Ach ja, und die billigste Kreditkarte kostet wirklich gar nix, auch sonst liegen die Jahrengebühren für "normale" (also jetzt nicht AmEx Gold oder so was) bei 25 bis 40 EUR.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1215595812000

    Hallo,

    vielleicht mal ein Wort dazu, warum die Veranstalter nicht immer eine Bankabbuchung anbieten. In diesem Fall wäre das für den Veranstalter mit einem hohen Risiko verbunden. Hat der Kunde nämlich kein Geld auf dem Konto so geht die Abbuchung ins Leere. Das erfährt der Veranstalter aber erst, wenn der Kunde schon lange unterwegs ist.

    Ebenfalls ein Nachteil ist, daß der Kunde innerhalb von 6 Wochen nach Abbuchung sein Geld einfach zurückholen kann und es gibt tatsächlich Leute, die so etwas machen. Einfach nach dem Urlaub das Geld zurückbuchen. Ist zwar Betrug, aber den Ärger hat der Veranstalter. Eventuell auch kein Geld für die erbrachte Leistung.

    Gruß

    Berthold

  • pippins
    Dabei seit: 1058832000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1215640145000

    Wir haben bei ITS den Betrag überwiesen und dann den Beleg als Fax an die Buchungsstelle von ITS gesandt. Die haben daraufhin die Unterlagen direkt zugeschickt.

    Wenn die Unterlagen nicht rechtzeitig gekommen wären, hätten sie uns die Unterlagen per Email oder Fax geschickt.

    Gruß

    Anja

  • Watnu
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1215856003000

    Hallo Reisefans,

    bei aller Liebe zum Schnäppchen-Angebot und schnellem Bezahlen denkt immer an den Reisesicherungs-Schein!!!!! :frowning:

    Ich habe auch gerade meine Probleme damit, obwohl ich ganz normal gebucht und die Anzahlung geleistet habe.(siehe Rubrik "Reiserecht"-fehlender Sicherungsschein)

    Es gibt mehr schwarze Schafe bei den RV, als man denkt.

    Schönen Urlaub

    Watnu

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!