• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1318618490000

    @mocca sagte:

    ..... Hatten Direktflug gebucht und hatten Zwischenlandung.....

    ich bin mir sicher, dass ihr keinen direktflug gebucht habt.

    wenn man den unterschied zwischen direktflug und non-stop flug nicht kennt, ist das ja nicht weiter tragisch.

    ich finde es aber dann unverschämt, das eigene nichtwissen dem rv anzulasten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mocca
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1318869527000

    @Kourion sagte:

    @mocca

    Nur ein kurzer Hinweis zum Flug: Ein Direktflug ist kein Nonstop-Flug.

     

    Außerdem: In dem von dir beschriebenen Fall war es doch gewiss auch deiner Meinung nach ratsam, eine Zwischenlandung einzulegen, oder nicht ?   :?

    Mag sein das man einen Zwischenstop als dummer Reisender hinnehmen muß,aber warum soll es ratsam sein? Ich wäre lieber direkt geflogen,so wie ich es sonst auch immer mache....aber egal,ITT,Pegasus usw. sind nicht zu empfehlen....

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1318876574000

    Nicht dumm sondern uninformiert ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Ilona58
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1319025803000

    [size=9px]Überflüssiges und defektes Zitat[color=darkblue] entfernt.[/size][/color]

    Direktflug = ein oder mehrere Zwischenstopps, Passagiere bleiben an Board

    Non-Stop-Flug : ohne jegliche Zwischenstopps

  • schelle!
    Dabei seit: 1255910400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1320690555000

    Ich muss mich hier auch mal über ITT auslassen. Ich habe unten stehende Mail an die geschickt, aber das interessiert die nicht die Bohne. Die denken offenbar dass sie eine Bäckerei in einer U-Bahn-Passage sind und nur Laufkundschaft brauchen. Für mich heißt das: Nur zweimal mit ITT - das erste und das letzte Mal.

     

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich muss an dieser Stelle meine Meinung über die Leistungen der Reiseleitung Birce Tour loswerden:

    Dass man bei der Ankunft von einem Reiseleiter empfangen wird, der eigentlich besser holländisch kann, kann ich ja noch verstehen wenn er ja vieleicht nur als Ersatzmann eingesprungen ist.

    Folgendes kann ich aber nicht mehr tollerieren:

    - Keine Sprechzeiten im Hotel

    - Keine eigene Informationsmappe, das heißt man muss sich Informationen bei anderen Unternehmen besorgen

    - Unmögliches Benachrichtigungsverfahren für den Rückreisetermin

    Im Einzelnen:

    Ich bin am 06.10.2011 um 22.15 Uhr (Ortszeit Alanya) in meinem Hotel angekommen. Dort wurde ich von einem Herrn an der Rezeption empfangen der kein Deutsch (und auch nicht besonders gut Englisch) konnte. Dieser teilte mir mit, dass ich an diesem Abend in einem anderen Hotel schlafen müßte und am nächsten Tag um 10.00 Uhr abgeholt werden würde. Dieser Umstand (abgesehen davon dass ich 40 Minuten später abgeholt wurde) machte es mir leider nicht möglich am Begrüßungscocktail des Folgetages um 9.30 Uhr teilzunehmen.

    Nun hatte ich ja die Hoffnung, dass wenigstens dieser Begrüßungscocktail regelmäßig stattfindet und habe mich somit am 14.10.2011 bis 10.00 Uhr erfolglos im Foyerbereich rumgedrückt.

    Am 18.10.2011 fragte ich bei der Rezeption beim einzig deutsch sprechenden Mitarbeiter mal nach, wie es nun aussähe. Dieser teilte mir mit, dass am Folgetag ab ca. 15.00 Uhr ein Fax auf dem Rezeptionstresen mit den notwendigen Daten befinden würde.

    Da ich den Birce Tour-Umschlag in der Hand hielt, wurde ich von einem anderen Mann (einem Birce-Mitarbeiter) angesprochen, der mich fragte ob wir zwei miteinander verabredet wären.

    Ich verneinte dies, wandte mich aber mit meinem Problem gleich an ihn. Daraufhin entstand folgendes Gespräch:

    Ich: Hallo, an der Rezeption teilte man mir mit, dass morgen ein Fax mit den Abreisedaten liegen würde.

    Er: Ja, das stimmt.

    Ich: Das ist ja ein bißchen doof, dass man das nur beim Begrüßungscocktail besprechen kann.

    Er: Warum waren sie denn nicht da?

    Ich: Ach, sie wußten gar nicht, dass ich am ersten Tag gar nicht in einem anderen Hotel geschlafen habe?

    Er: Nein, warum haben sie denn nichts gesagt?

    Ich: Leider sind an den Tafeln keine Sprechtermine vermerkt, haben sie denn keine?

    Er: Wir betreuen über 300 Hotels, wir machen alles telefonisch.

    Ich: Das ist mir als Kunde egal, wieviel Hotels sie betreuen.

    Er: Ja, das geht nicht anders.

    Ich: Also das mit dem Fax morgen geht klar?

    Er: Ja.

    Kurz und gut: Der Service dieser (Ihrer?) Reiseleitung ist miserabel. Wenn ich alles telefonisch machen wollte, würde ich mir meine Reise gleich selbst zusammenstellen. Dann könnte ich auch meine Anreisetermine selbst bestimmen. Dass es auch anders geht konnte ich ja sehen wenn ich beobachtet habe wie oft z.B. die Reiseleitungen von anderen Veranstaltern gesehen habe.

    Fazit: ITT - lieber nee.

    Hochachtungsvoll

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1320694260000

    Also für mich ist diese "Schelle" voll nach hinten losgegangen und ich kann das U-Bahn-Passagenbäckereiverhalten absolut nachvollziehen :p

     

    Hast Du denn auch mal die Preise der anderen RV verglichen, deren Gäste ja so vorzüglich bedient wurden?!

     

    Der einzig reklamationswürdige Punkt, ist die Unterbringung in der ersten Nacht, die aber nicht unbedingt einem Fehlverhalten des Reiseveranstalters geschuldet ist(aber trotzdem bei ihm reklamiert werden müsste) und Dir ja auch nicht wirklich etwas ausmachte, abgesehen vom verpassten Empfangscocktail :shock1:

     

    Nein ich arbeite nicht für ITT, bin auch noch nicht mit ihnen verreist, finde nur Deine "Schelle" total überzogen!

     

    Nichtsdestotrotz wünsche ich weiterhin entspannte Urlaube :D

  • mocca
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1329669174000

    @ Lexilexi

    Wie auch immer,mir egal was Ihr sagt,Ihr seid ja nicht mit dem Schrott geflogen.Es war ja nicht nur der Zwischenstop,es war auch eindeutig ein defektes Überdruckventil welches fürchterlich laut war.Es war auch die über 2 stündige Verspätung...usw.Sowas hab ich noch nie erlebt und darum fliege ich nur noch mit renomierten Gesellschaften.Ihr könnt machen was Uhr wollt,ich nie mehr !!! Und ob Wissen hin oder her,der RV ist sehr wohl dafür verantwortlich gewesen.Aber da ja immer alle dabei waren wissen die es natürlich besser als wir ;)

     

    Überflüssige Zitate entfernt. Ein @ + oder Username reicht aus, wenn man auf einen Beitrag dieser Seite antwortet. Bitte nutze außerdem den Button Beitrag verfassen, nicht Beitrag zitieren

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17954
    geschrieben 1329670998000

    @Mocca

    Du hast deinen Beitrag an mich anscheinend gelöscht oder editiert - egal, hier meine Antwort  :? :

    1. Du hast in deinem Vertrag mit dem RV keine Zusicherung auf einen Nonstop-Flug - einzig den Hinweis auf einen Direktflug, der ein Nonstop-Flug sein kann, aber nicht sein muss.

    Weiterhin kann es - aus welchen Gründen auch immer - nach der Buchung zu einer Änderung des Streckenverlaufs - sprich einer Zwischenlandung - kommen.

    Steht in den AGB deines RV - und in den AGB anderer RV und ist somit weder ITT noch Pegasus spezifisch. 

    2. Wenn ich dein Posting vom 14.10.2011 richtig verstanden habe, gab es während des Fluges Probleme mit dem Überdruckventil - wodurch es zur Zwischenlandung kam.

    Diese von dir selbst erwähnten Hintergründe der Zwischenlandung sollten eigentlich meine Verwendung des Wortes "ratsam" klären.

     

    Deinen Satz, "dass man einen Zwischenstop als dummer Reisender hinnehmen muss", kommentierte bernhard am 17.10. zwar kurz, aber schlüssig und somit war m. E. ein weiterer Kommentar überflüssig. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18969
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1329671507000

    Für diese  Erkenntnis der Sachlage, muß auch niemand dabei gewesen sein ;)

    Und der Unterschied zwischen Direkt u. Non-Stop Flug ist scheinbar immer noch nicht verstanden.

    Und auch bei Buchung der nächsten Pauschalreise mit einer deiner Meinung nach "renomierten Airline", kann sich diese und die Flugzeit anschliessend auch wieder jederzeit ändern, da dies ja unverbindlich ist.

  • wanuske
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 914
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1354996076000

    Hallo,

    hat denn keiner aktuelle Erfahrungen mit ITT Ferien Pur??

    Habe schon viele RV durch,aber ITT sagt mir wenig.

    Bin gespannt ;)

    LG Michi

    Manchmal sehe ich Leute und frag mich:Hat das Irrenhaus heute Wandertag? ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!