• scrolli21
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1132738389000

    Hallo,

    wir waren nun mit ITS schon 3 mal unterwegs (1x Tunesien, 2x Thailand) und alles ist Bestens gelaufen. Wir würden jederzeit wieder bei ITS buchen.

    VG

    scrolli

    Wer aufgehoert hat besser zu werden, hat aufgehoert gut zu sein.
  • Fidel
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1132757293000

    Aber ITS hätte uns wenigstens etwas Geld zurückgeben können, immerhin sind wir ja 2 Tage eher vom Hotel abgereist.

  • turista
    Dabei seit: 1124150400000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1132763403000

    Auch wir würden jederzeit wieder über ITS buchen - wenn günstig ;)

    Unsere diesjährige Reise (Kuba) war vollkommen in Ordnung (Fluggesellschaft, Reiseleitung vor Ort) - keine Mängel zu beanstanden. :D

    Wie bereits oben erwähnt, kann mit jedem Veranstalter etwas schief gehen. Man sollte dies m. E. aber nicht pauschalisieren.

    Was den einen stört, muss den anderen noch lange nicht stören.

    Und was die Hotels betrifft - wofür gibt es HC ;)

    und ob ich das jetzt über den einen oder anderen buche, macht doch wohl keinen Unterschied :question:

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1132782235000

    Wie schon vor mir geschrieben kann bei jedem Reiseveranstalter etwas schief gehen.

    Ich persönlich bevorzuge halt Thomas Cook, da leg ich von mir aus auch 100-200 € oben drauf.

    Ich war bislang auf allen Fernreisen von TC absolut angetan und 100%ig zufrieden...

    Was nicht heißt das ich mit ITS unzufrieden war - nur fand ich die komplette Urlaubsabwicklung von TC-Touristik einfach angenehmer. War bei mir halt nach dem Motto "Never change a winning team" ;)

    Zudem fliege ich halt lieber mit Condor als mit LTU - insofern war da TC / NEC immer mein erster Ansprechpartner

  • schrotty
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1132818566000

    @merkaii: ich fliege wenn mit Ferienflieger lieber mit LTU als mit Condor :D Bis dieses Jahr war ich mit TC-Touristik auch zufrieden, aber dank Wilma und Mexico hat mich hier Neckermann mehr als enttäuscht, weil eigentlich gar keine Informationsfluß da war. Deshalb werde ich zumindest bei Fernreisen nicht mehr auf sie zählen.

  • Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1132818713000

    auch wir würden jederzeit wieder über ITS buchen - bzw. werden es auch sicher wieder. wir waren im vorjahr über ITS in Spanien und es gab überhaupt nichts auszusetzen. eine bekannte von mir fliegt schon jahrelang (oft mehrmals im jahr) über ITS (vorwiegend tunesien), auch sie ist von ITS begeistert. und... wie schon einige male erwähnt - es kann überall einmal etwas schiefgehen - warum mehr zahlen, wenn für weniger geld dasselbe hotel zu bekommen ist?!? - vor allem wenn die preisdifferenz in einem dreistelligen euro-betrag liegt...

  • Admin
    Dabei seit: 1041724800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1132835078000

    @merkaii

    Wir müssen natürlich die Kirche imDorf lassen:

    TC-Thomas Cook(als Marke) ist ein Premiumveranstalter, wie eben TUI(als Marke)

    Und ITS ist von der Mutter REWE deutlich im unteren Preissegment positioniert worden.

    Bei 1-2-fly ist das von der TUI genauso strategisch festgelegt. Man muss da immer fair bleiben. Tiefpreis-Anbieter können keine Premium-Leistungen erbringen.Das wird leider oft vergessen

    REWE hat übrigens gleich zwei "Discounter" laufen, denn auch

    Tjaereborg ist , wie ITS im unteren Preissegment positioniert. Mit gutem Erfolg, übrigens!

    Bei Thomas Cook im Konzern übernimmt Neckermann die Rolle des Billigheimers, auch das ist kein Premium Veranstalter.

    Grüsse

    vom

    Admin

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1132836378000

    hallo,

    der Admin hat es sachlich ,wertfrei und zurückhaltend ausgedrückt, wenn er mit seinem Beitrag

    auf die Tiefpreis-Anbieter hinweist.

    Es ist halt so:

    ITS, 1-2-fly und Tjaerborg wie auch noch einige andere sind BilligstReisen und man bekommt das, was man halt dafür gezahlt hat. Nicht mehr und nicht weniger.

    Habe schon oft hier gelesen, nein, da gibt es keine Unterschiede,

    nein, die Billigheimer sind doch besser oder genau so gut. Schön wäre es , nur stimmt es halt nicht. Und für den angesehenen Namen muss man natürlich auch noch einiges zahlen, wie bei jedem Markenlabel.

    viele grüsse Jürgen

  • Makaschu
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 166
    geschrieben 1132838699000

    Hallo,

    toll, daß sich so viele Leute gemeldet haben!

    Da das Hotel, für das wir uns entschieden haben, bei Thomas cook uns ITS angeboten wird, kann man da bestimmt nichts falsch machen. Und da wir bei ITS 230,00 € sparen, buchen wir halt dort. Dieser Preisunterschied kommt allein wegen des Kinderfestpreises zustande. Würden wir ohne Kind verreisen, wäre Thomas Cook billiger als ITS !!!!!!

    Liebe Grüße,

    Katja

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1132839196000

    Hallo Katja!

    Das würde ich an Deiner Stelle auch so machen. Ich glaube nicht, dass Du dort dann Gast zweiter Wal bist nur weil Du mit ITS dort bist. Billiger ist ITS dann ja auch eigentlich nicht. Ihr habt halt den Vorteil durch die Kinder.

    Ich würde ITS nicht als Billiganbieter sehen. Die Preise für Ägypten oder Türkei sind sehr hoch. Da liegt z. B. Tui um vieles besser.

    Viele Grüße

    Susanne

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!