• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13858
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1226059891000

    Vielleicht wird es noch deutlicher, wenn man das als Maßanzug bezeichnet.

    Das ist so eine Reise, die dynamisch über das System produziert wird!

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1226061244000

    Diese Preispolitik der Veranstalter ist vielleicht auch nur ein Antwort auf die "Schnäppchenjägermentalität" unserer Zeit. Ich häte auch einige Reisen der letzten Jahre nicht gemacht, wenn ich nicht so bequem von zu Hause aus noch einen Billigflug oder ein sonstiges unglaublich günstiges Angebot gefunden hätte. ;)

    Bereut habe ich keine dieser Reisen. Und wieviel ich dabei gespart habe:D :D

    LG Birgit

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13858
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1226062103000

    Nee Mirius, das ist eine betriebswirtschaftliche Notwendigkeit!

    Kataloge und Preisteile sind sehr teuer und die Gestaltung/Produktionbis zu einem Jahr, mindesten aber 9 Monate im Voraus passt in die Zeit nicht mehr rein!

    Zudem können die Auslastungen der Hotels so besser gesteuert werden. Z.B über Nachverhandlungen durch die Incoming Agenturen.Dadurch profitiert aber auch der Verbraucher vom fallenden Preis. Und er hat die bessere Chance sein Lieblings-Hotel zu bekommen und nicht nur irgend ein Hotel, das gerade als LM gekennzeichnet wird.

    Allerdings funktioniert das alles auch nur, wenn die Technik der RV mithalten kann!

    Das ist noch lange nicht bei allen Veranstaltern überzeugend!

    Ausserdem ist es eine Antwort auf die sensationellen Zuwächse bei den Virtuellen Veranstaltern, die inzwischen Marktanteile vergrößern!

  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1226080804000

    Hallo CaptainJarek,

    warscheinlich habe ich dieses System nicht verstanden! Möglicherweise muss man für dieses Systen eine besondere Ausbildung haben oder jemanden kennen, der einem Normalo diese Geschichte erklärt.

    Eigentlich will ich aber eine Reise buchen und das System ist mir egal. Wenn auf Seite 1 ein Betrag von 259 € angezeigt wird und sofort auf Seite 2 der Preis auf 566€ springt, mag das für den RVG ein nettes gutes sparsames ( was auch immer) System sein, aber für mich kann ich mit so einem System nichts anfangen. Wenn ich eine Reise für meine 500€ suche, möchte ich mir nicht erst 50 Reiseangebote für 500€ ansehen, die auf Seite 2 plötzlich 600€ kosten. Ich verliere dann die Lust noch weiter rumzusuchen, da ich ja warscheinlich meine Preisangabe wohl nur durch Zufall finde, weil ich immer auf die 2.Seite für den richtigen Preis muss.

    Wenn schon eine Systemänderung, die den Preis Tagesgenau/Stundengenau/Minutengenau berechnet, dann bitte auf der ersten Seite, wo ich mich auf Grund der Preisangabe für ein Hotel interessiere. Ich vergleiche dies mit den Fluglockangeboten für z.B 19,90€, wo dann noch 48,00€Gebühren hinzu kommen. Hier gibt es bereits rechtliche Tendenze für Transparenz. Wo ist aber bei meinem Beispiel die Transparenz. Der Preis auf Seite 1 Steht wie das Flugangebot. Auf Seite 2 dann der höhere Hotelpreis genauso, wie bein Flug die Gebühren.

    Wie gesagt, das System ist mir egal, ich möchte von vorn herein den entgültigen richtigen Preis wissen, dann bitte mit 600€ auf Seite 1 und 2.

    Gruß Hubert

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1226082665000

    Tja, ich fürchte wenn Du selbst online durch die Gegend klickst, dann ist Dir nicht zu helfen. Die Technik ist aktuell vereinfacht gesagt schlicht nicht in der Lage das adäquater darzustellen.

    Ruf einfach im Reisebüro Deines Vertrauens an ( online oder offline ), geh vorbei, schreib ´ne Email oder ´n Fax. Nenne alle Deine Kriterien und Du bekommst Deinen "Maßanzug" von hochkompetenten Leuten auf den Leib geschneidert ... ohne das Du stupide klickend Zeit verlierst oder monetäre Nachteile erleidest. Es geht halt doch nix über Fachleute ...

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Medelon
    Dabei seit: 1209081600000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1226085836000

    @Ela8 sagte:

    Wir fliegen ende November nach Gran acnaria, allerdings haben wir das vor 7 wochen gebucht. Doch auch jetzt gucke ich noch die Preise an und muss sagen, morgens mittags, kommen immer die angebote, da abends eher viele nach Reisen gucken, wird es auch teurer im Internet. Doch die erheblichen preischwenkungen sind mir auch aufgefallen.Eigentlich war der November bis letztes jahr einen eher günstige Reisezeit, was ja jetzt leider nciht mehr so ist.

    In welches Hotel wolltet ihr denn uns wie lange?

    Wir wollen ab 30.11. für eine Woche ins Escorial. Ich verfolge die Preise auch weiterhin - immer wieder Sprünge! Mein Mann wollte erst nicht glauben, dass die Preise sich so schnell ändern. Im Reisebüro meinte man, das kann stündlich passieren. Irgendiwe ist das einfach nicht mein Fall.

  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1287
    geschrieben 1226141340000

    Man könnte auch sagen ,früher war alles besser ! ;)

    Aber dieses System ist manchmal für den Normalverbraucher wirklich anstrengend.Aber zum Glück habe ich ein gutes Reisebüro,zudem kenne ich mich ein bisschen aus.

    Aber für was brauchen wir dann noch Frühbucher,Lastminute. :shock1:

    Stephan

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!