• Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1208467889000

    Definitiv Spam!

    Ich würde sagen, dass professionelle Hoteltester für ihre Arbeit bezahlt werden - und nichts zahlen müssen...

    ;)

    Freiübernachtungen? Da man ja dafür zahlen muss, sind's eben keine Freiübernachtungen. Wie Berthold schon schreibt, wird dann für jede zusätzliche Leistung, die man vermutlich in Anspruch nehmen muss, gründlich abkassiert.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2691
    geschrieben 1208468301000

    Wie oft übernachtst du denn so im Hotel? Wonach suchst du dir Hotels aus, oder sind sie dir egal?

    Denn hier geht es um deinen Jahresbeitrag, nicht ums Hoteltesten. Hoteltester sind ausgebildete Leute, die von Ort zu Ort reisen.

    Hier darf dein Sohn wahrscheinlich nur irgendwelche Zettel ausfüllen, die keinen interessieren.

    Die Hotelauswahl, in der dein Sohn (für den Jahresbeitrag) übernachten darf, ist gering. Meist sind es Hotels in irgendwelchen kleinen Orten, in die man üblicherweise gar nicht hinkommt.

    Die wollen das Geld deines Sohnes, sonst nichts.

    Und bei einer Antwort haben sie mal wieder neue Adressen, mehr Telefonnummern für noch mehr Spam.

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1208469040000

    @eslipart sagte:

    Hoteltester sind ausgebildete Leute, die von Ort zu Ort reisen.

    Ganz genau - und die müssen auch keinen Jahresbeitrag leisten, sondern werden von Hotels bzw. Hotelketten, Reiseveranstaltern, etc. oft angeheuert, wenn es wirklich "kneift" oder wenn das Hotel einfach an einer zusätzlichen Qualitätsverbesserung arbeiten möchte. Als Mystery Shopper, Consultor, etc..

    Sicherlich kann auch ein Urteil eines "Laien" sehr viel wert sein...aber letztendlich ist es die Aufgabe eines Hoteltesters, ein Hotel mit den Augen eines "normalen" Gastes zu sehen und gleichzeitig im Hinblick auf Optimierungen im Rahmen des Umsetzbaren und des zur Verfügung stehenden Budgets professionell zu beraten und bis zur entgültigen Umsetzung der unterbreiteten Verbesserungsvorschläge zu begleiten und zu beraten.

    Diese Hoteltesterangebote für jedermann im www sind in aller Regel purer Nepp. Die grobe Tendenz eines Hotels ergibt sich ohnehin aus Fragebögen, die viele Hotels und Reiseveranstalter an die Gäste verteilen und "ein wenig" auch aus den Holidaycheck - Bewertungen...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!