• oldiegoldie
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1590233315228

    Die letzten Beiträge anderer Bewertungsportale entsprechen meinen Erfahrungen mit Bavaria-Fernreisen (BFR). Es sollte ab 19.04.2020 nach Israel gehen. am 17.03.2020 gab es die offizielle Reisewarnung vom aA. Gottseidank vor dem 20.03.2020, zu welchem Termin ich meine Restzahlung hätte leisten müssen.

    Was ich ja nicht tat, sondern am 18.03.2020 gemäß geltendem Reiserecht kostenlos stornierte. Das übrigens zeitgleich per email, Fax und EINWURF-Einschreiben. Die Reaktion der BFR kam immerhin schon am 26.03.2020 per email - man möge sich gedulden. Vom Nichtstattfinden der Reise erfuhr ich dann von irgendeinem Callcenter irgendwann Ende April, da wäre ich schon lange wieder zu Hause gewesen :-). Geld zurück? Fehlanzeige, obwohl ich das rein rechtlich bereits zum 01.04.2020 auf dem Konto hätte verbucht haben müssen.

    Eine Mahnung vom 25.04.2020 mit rechtlichen Konsequenzen - auch hier ist meine interne Nachfrist bereits lange abgelaufen - wurde mit dem email-Rundschreiben beantwortet --> Geduld.

    Meine Geduld ist abgelaufen. Ich werde mal schauen, wie das im Sinne aller Betroffenen mit einer Musterfestellungsklage abzuwickeln geht. Auch eine weiter Option behalte ich mir, vielleicht sogar noch vorher, aber dazu sage ich jetzt noch nichts, lasst Euch überraschen.

    Übrigens: die Code-Nummer ist 3F073974/1.

  • Du_darfst
    Dabei seit: 1175817600000
    Beiträge: 1055
    geschrieben 1590233938829

    Herzlich Willkommen im Forum. Der Veranstalter wird schon in einem anderen Thread diskutiert. Dort solltest du dich anschließen, dann bleibt alles zusammen

    Klick

    Die Apokalypse wird ohne mich stattfinden müssen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!