• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1284216349000

    @tina: Natürlich. Mag sein, dass es bei GTI gehäuft vorkommt. Dann liegt das aber wohl eher an den Fluggesellschaften, bei denen GTI seine Gäste einbucht, als an den Veranstaltern.

    Ich stelle mir gerade einen GTI-Typ vor, der bei meinetwegen bei Sky Airlines anruft und sagt: "Leute, das Flugzeug muss einen Tag früher fliegen und an einen anderen Flughafen" :laughing:

    Antwort Sky Airlines: "Klaro, kein Problem, also wie letzte Woche" :rofl:

  • Carmen2104
    Dabei seit: 1252540800000
    Beiträge: 486
    geschrieben 1284223199000

    @Schldi sagte:

    werde auch nochmal meinen Senf dazugeben! :p

    Als allererstes - streicht BITTE gedanklich den 1. und letzten Urlaubstag. Dieser ist und bleibt der sog. Anreisetag und es obliegt dem RV zu Verschieben und zu ändern was die AGB`s hergeben. Einige tun das mehr andere weniger.

    Bucht (gerade bei LOW-Cost RV und Airlines) KEINESFALLS nach den angegeben Flugzeiten oder entscheidet danach! Dann braucht sich keiner zu Ärgern und der Urlaub bleibt in guter Erinnerung. ;)

    Sky verkauft seine Plätze an div. Reiseveranstalter und das auf biegen und brechen.

    Ich weiß, von einem ehem. GTI Mitarbeiter, das die GTI Gäste meistens hinten anstehen. Die anderen RV will Sky ja auch nicht wegen zu viler Beschwerden als Kunden verlieren und versucht hier nicht so viele Umbuchungen zu realisieren. GTI wird man nicht verlieren.

    Das bedeutet. hat Sky sein Flugzeug mit anderen RV-Gästen voll, kann es passieren, das die GTI Gäste flux umgebucht werden. Das passiert dann aber meist Hotelweise bzw. Transferweise, damit es einfacher zu organisieren ist.

    Ist ein Skyflug mal nicht ausgebucht, haut GTI (oderXGTI) diese mit dumping Hotelangeboten zu kleinen Preisen raus. Auch wenn es z.B. erst einmal gar keinen freien Rückflug mehr gibt. Das wird später organisiert.Vielleicht fliegt man einfach 2 Flughäfen an oder man transportiert die Urlauber mit dem Bus zum Ziel.

    Jeder freie Sitz bedeutet Verlust - jeder verkaufte Sitz bzw. Hotelbett (egal zu welchen Preis) schmälert den Verlust.

    Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist das alles logisch, sinnvoll und funktioniert, das Beweisen auch die Unternehmenszahlen von Sky und GTI. :shock1:

    Bitte seid realitisch und beachtet wo die teilweisen günstigen Preise herkommen müssen.

    Klar hat man bei GTi auch mal ganz normale Preise - aber das ist eben "Mischkalkulation".

    Spielt diese Spiel mit und laßt euch von den Preisen leitet - oder steigt aus dem System aus. Bucht einen Linienflug z.B. mit TurkishAirlines und das Hotel seperat.

    Dann bekommt man wieder Gefühl für realistische Preise, die nicht durch Massenkontigente verwässert sind.

    Jeder wie er es sicht leisten kann oder will.

    Gruß

    Dirk

    Wie wäre es wenn sich das nochmal jeder durchlesen könnte??

    Ich finde hier wird maßlos übertrieben.....

    Dream World Aqua 2015 :-)
  • Lousitana
    Dabei seit: 1158710400000
    Beiträge: 731
    geschrieben 1284232797000

    Und ich finde, für einen Reisebüromitarbeiter ist so viel Inkompetenz und Unwissenheit verdammt peinlich... :shock1:

  • bytti
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1284311365000

    Hi !

    Ich fühle mich von GTI auch ein wenig veräppelt und würde gerne von euch wissen was ihr an meiner Stelle machen würdet.

    Habe für nächstes Jahr April eine Pauschalreise für 14 Tage 2 Pers nach Hurghada gebucht.

    Bei Holidaycheck sowie zwei anderen Online Reisebüros wurde das Zimmer immer nur mit "Doppelzimmer" angepriesen.

    Jetzt bekommen wir die Buchungsbestätigung und dort steht zu meinem Erstaunen im Kleingedruckten Buchungscode:

    Doppelzimmer (SPARZIMMER)

    Finde ich eine Frechheit von GTI auf sowas vor dem Buchen nicht hinzuweisen.

    Da für das selbe Angebot noch Plätze frei sind habe ich nocheinmal geschaut ob irgendwo Sparzimmer erwähnt werden und dem ist nicht so. Nicht im Katalog, nicht im Holidaycheck Angebotsvergleich,nicht bei der Konkurrenz und auch nicht im meinHolidaycheck Buchungsinfo Portal.

    Was würdet ihr jetzt tun ?

    Grüße aus NRW

    bytti

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1284312780000

    Dort anrufen und das klären bzw. über das Reisebüro klären lassen.

  • Robert1
    Dabei seit: 1169683200000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1284317426000

    Habe DTI (Dutch Travel International), ein Partnerunternehmen von GTI, als Reiseveranstalter gewählt und werde am 16.09.2010 mit Sky Airlines in die Türkei fliegen.

    Bislang habe ich noch keine Reiseunterlagen erhalten. Diese sollen mir laut Reisebüro per Email zugesandt werden.

    Mir wurde vom Reisebüro lediglich mitgeteilt, dass sich die voraussichtliche Flugdauer wegen einer Zwischenlandung in Dalaman um 1,5 Stunden verlängern würde.....

    Kommt es eigentlich auch bei GTI häufiger vor, dass man die Reiseunterlagen erst unmittelbar vor Antritt der Reise erhält?

    Wenn ich bis zum 16.09.2010 noch keine Reiseunterlagen erhalten haben sollte, habe ich dann einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber dem Reisebüro bzw. Reiseveranstalter?

    Gruß,

    Robert1

  • Andy-ausHG
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1284364226000

    Hallo Robert, ich habe meine Reiseunterlagen erst eine Woche vor Abflug und nur nach massivem Druck des Reisebüros erhalten. Hier im Forum hat schon jemand geschrieben, dass er die Unterlagen erst am Flughafen abholen konnte. Ich würde Dir raten, massiv nachzuhaken. M. E. ist es nicht tragbar, solange auf die Unterlagen warten zu müssen. Gruß Andy

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1284367279000

    Warum soll es nicht tragbar sein, solange auf die Unterlagen zu warten? Ok, ich habe sie auch gerne vorher, aber ob das eine oder zwei Wochen oder zwei Tage vorher ist, ist doch egal, das ändert doch nichts an der Reise!!!!!!! Wenn es dramatische Flugzeitenverschiebungen gibt, wird man auch so informiert und der Flug und Hotel sind gebucht!

  • Andy-ausHG
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1284372376000

    Bei den meisten Reiseveranstaltern - auch bei anderen Billiganbietern - ist es üblich, die Unterlagen 2 Wochen vor Abreise zu übersenden. Man muss daher umgekeht fragen, warum GTI das nicht hinbekommt.

     

    Es gibt viele persönliche Gründe, warum etwas Vorlaufzeit erforderlich ist. Wir wohnen beispielsweise im ländlichen Raum und besuchen immer vor der Abreise für ein paar Tage die Verwandten nahe Frankfurt. Wenn die Reiseunterlagen auf den letzten Drücker kommen, dann sind wir nicht mehr zu hause. Außerdem ist es für die persönliche Planung nicht verkehrt, wenn man am Tag vor der Abreise weiß, wann man fliegt.

     

    Im Übrigen: GTI besteht wie jeder RV auf fristgerechte Bezahlung der Reise. Wenn der Kunde pünktlich zahlt, dann soll er auch pünktlich bedient werden. Im Katalog steht dazu: "Die Reiseunterlagen erhalten Sie eine Woche vor Abreise per Post." So sollte es auch sein!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42339
    geschrieben 1284395625000

    @Araber1961 sagte:

    RV muß für den Transfer sorgen ! Transfer kann aber auch die Übernahme der Taxikosten sein ! Transfer bedeutet nicht immer Bus !

    Das ist nicht zwingend bei jeder Pauschalreise vorauszusetzen, es gibt durchaus Veranstalter, die Pauschalreisen ausdrücklich ohne Transfer verkaufen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!