• Sonja Lichtinghagen
    Dabei seit: 1247270400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1354705888000

    Ich habe letzten Monat bei GTI eine Reise gebucht. Leider bestätigt mir GTI jetzt die Reise nicht so, wie ich sie im Online-Portal gebucht habe. Da nutzt auch nicht die Emailbestätigung, die diese Beschreibung bestätigt. Eine Hilfe über das Onlineportal kann man komplett vergessen! Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!

    Das Problem ist das, daß ein Reiseveranstalter in der Kurzbeschreibung, die bei der Übersicht der Angebote erscheint, z. B. eine Suite anpreisen kann, und in der Langbeschreibung steht dann ein Low-Price-Doppelzimmer. Somit hat man dann ein Low-Price-Doppelzimmer gebucht. Kein Witz!

    Mit der Beschreibung, die das Hotel selbst auf der Homepage führt, muß die Beschreibung schon gar nicht übereinstimmen.

    Als Kunde hat man da überhaupt keine Rechte, sondern nur die Pflicht, sofort zu zahlen oder eine horrende Stornogebühr zu bezahlen.

    Mir ist mein Urlaub jedenfalls jetzt schon gründlichst verdorben!

    Ich kann aus meiner Erfahrung heraus jetzt nur davor warnen, bei kleinen Reiseveranstaltern, und ganz im Speziellen bei GTI zu buchen, da man nicht sicher sein, welche Leistung man wirklich bekommt. Zukünftig werde ich nur noch bei den ganz großen Reiseanbietern wie z. B. TUI oder Neckermann buchen, oder meine Reise selbst zusammenstellen, denn nur so kann ich sicher sein, daß ich auch das bekomme, was ich will.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15876
    geschrieben 1354707260000

    Maßgeblich ist nicht, was in der "allgemeinen Übersicht" (diese zeigt ausschließlich mögliche Optionen auf) steht, sondern das, was in der konkreten Beschreibung zu Deiner Reise steht. Und das das genau das ist, was Du haben möchtest, das zu prüfen ist Kunden-Aufgabe!

    ...und da braucht man (besonders in solchen Fällen) auch nicht zu "warnen"!

    Edit:

    Frage...glaubst Du wirklich ernsthaft genau dasselbe könnte Dir bei einem anderen, "größeren" RV oder individueller Zusammenstellung nicht passieren? Auch hier exaktes Lesen und Verstehen unabdingbar für den gewünschten Urlaub.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1354708511000

    So, gestern aus der Türkei zurück, nach einer Woche!

    Ablauf absolut problemlos, pünktliche Hin- und Rückflüge, Zimmer bekommen wir gebucht! Alles super, alles schick!

    @Sonja

    Selbstredend kannst du dir sicher sein, dass du das bekommst, was du buchst, wenn du dir die Beschreibung ordentlich durchliest, und nicht überfliegst!!

    Und dies kann Dir bei TUI oder Neckermann nicht passieren?? Sorry, aber das ist ein "kleiner" Irrtum, nur letztendlich bezahlst du dafür dann vielleicht ( nicht ) unwesentlich mehr, als du es bei GTI gebucht hättest!

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1354739645000

    hallo sonja. erst einmal herzlich willkommen im forum von hc.

    kannst du bitte nochmal erklären, was du meinst, wenn du schreibst:" ..die emailbestätigung, die diese beschreibung bestätigt.." ?

    du hast ein bei gti beschriebenes "superior zimmer" gebucht und dann "low cost" bestätigt bekommen? hast du einen bildschirmausdruck beim buchen gemacht?

    jeder veranstalter kann seine zimmerkategorien benennen, wie er möchte. bei dem einen heißt es "super trooper zimmer" und bei dem anderen schlicht "doppelzimmer" und doch kann immer ein und dasselbe zimmer gemeint sein.

    kannst du uns das hotel benennen , damit wir nochmal genau nachlesen können?

    p.s.: ärgere dich nicht schon vorm urlaub. das nützt doch niemanden, und dir erst recht nicht ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13119
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1354784820000

    @ Lexi

    Da muss ich Dir leider entgegnen: Das ist so nicht ganz richtig.

    Es gibt glasklare Verträge mit den Hotels, in denen die Zimmerkategorie und deren Bezeichnung festgehalten werden. Das hat schon alleine damit zu tun, dass die Reservierungen auch wissen, was hier gebucht wurde.  Und natürlich mit eventuellen Reklamationen, das muss schon wasserdicht sein.

    1 Hotel stellt einem Veranstalter z.B. 15 DZ, 5 Superior und 3 Suiten plus 4 Low cost Zimmer zur Verfügung.

    Das  Ganze wird dann z.B. auch noch unterteilt in Meerblick, seitl Meerblick, Meerseite oder Landblick, etc.

    Kleinere Freiheiten sind eher,die Billig-Zimmer ein wenig schmeichelhafter zu benennen. Low-cost, Budget oder Spartipp--es sind eh immer die Gurkenzimmer, das wissen die Hotels.

    Was auf gar keinen Fall geht ist, ein Superior Zimmer zu buchen und dann low cost zu erhalten.Sofern das wirklich so war.

  • Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    geschrieben 1354787892000

    Hallo @Günther/HC

    Dein Beitrag über die Zimmerkategorien bringt mich zur Frage, woran erkenne ich als unbedarfter Urlauber welches Zimmer erhalte ich tatsächlich beim einchecken. Z.B. gebucht wurde ein Doppelzimmer, habe ich tatsächlich ein solches erhalten, oder vielleicht ein Sparzimmer?

    Ich  weiss, dass mein Beitrag nicht unbedingt hier her gehört, aber die Gelegenheit ist gerade günstig

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38682
    geschrieben 1354788890000

    Wie schon @holginho schrieb: Maßgeblich ist die detaillierte Beschreibung des gebuchten Arrangements, nicht irgendeine Angebotsheadline.

    Dabei unterscheidet sich GTI überhaupt nicht von anderen Anbietern, es ist allgemein üblich, die Werbetrommel im Rahmen des Erlaubten zu rühren. Für die Prüfung des genauen Buchungsumfanges ist im Onlinegeschäft zuerst einmal der Kunde verantwortlich, und wenn er etwas übersehen hat, sollte er das Versäumnis nicht dem Vermittler oder Veranstalter in die Schuhe schieben ...

    :?

    Zu den Budget-Buden:

    Der Veranstalter muss auch die Eigenschaften der Low-Cost Zimmer möglichst genau beschreiben, z.B. "gleiche Ausstattung wie Standard, jedoch französischer Balkon".

    Falls da nur "Landblick" steht, kann dieser auch in Richtung Kläranlage oder einer viel befahrenen Straße etc. liegen, das muss nicht detailliert bezeichnet werden.

    ;)

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16153
    geschrieben 1354789195000

    @Computerangsthase   (kurz OT)

    M. E. erkennst du eine Sparzimmer in 90% der Fälle sehr schnell - z. B. an der schlechten Lage.

    So bin ich mir sehr sicher, dass ich jetzt im Oktober meine erste Nacht in einem Sparzimmer verbracht habe. Es teilte sich eine Wand mit der einen Stock höher liegenden Hauptklimaanlage. Super MB, aber die dort verbrachte Nacht war eine glatte "Herausforderung". ;)

    Gebucht hatte ich ein normales DZ, also Standard. Das habe ich am nächsten Morgen dann auch problemlos erhalten.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    geschrieben 1354789674000

    @Kourion

    Danke für die schnelle Antwort

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1354828827000

    @günter

    ich kenne kleine übersichtliche hotels, die nur eine einzige zimmerkategorie haben.

    alle zimmer sind exakt gleich eingerichtet, haben die gleiche größe und aufgrund der  größe des hotels haben auch alle meerblick.

    und trotzdem gibt es va, die diese zimmer "suiten" nennen, es gibt va, die ihre zimmer dann "superior zimmer" nennen und andere, die sie mit "doppelzimmer" ausschreiben.

    und doch sind immer die gleichen zimmer damit gemeint.

    wir haben sogar in einem hotel immer dasselbe zimmer bekommen, obwohl über 3 versch. veranstalter gebucht.

    so hatte ich es gemeint.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!