• Käpt´n chaos93
    Dabei seit: 1251504000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1251550621000

    Hallo zusammen,

    könnte ein paar Infos, Ratschläge, Erfahrungswerte gebrauchen....

    Problem ist folgendes: habe mit einer Freundin Anfang Juli über ×Werbung× eine Reise nach Tunesien gebucht. Reiseveranstalter ist LMX und unsere Flüge sollten mit Blue Wings am 04.09.09 von Köln-Bonn nach Tunis und am 11.09.09 von Tunis nach Köln-Bonn gehen.

    Was mich sofort gewundert hatte war, daß man auf der Blue Wings Seite Tunis überhaupt nicht als Flugziel angegeben findet, doch dazu konnte einem nicht wirklich jmd. was sagen und man denkt sich ja dann schon, daß "die" ja schon wissen, was sie machen. Da man die Flüge sogar schon auf der Seite des Flughafens sehen konnte, haben wir uns dann auch nicht weiter Sorgen darum gemacht.

    Dann der Schock: letzte Woche (weiß nicht warum ich geguckt hab???), nochmal auf die Flughafenseite und: Flüge nicht mehr da :shock1: ???? Versucht bei LMX jmd. zu erreichen - "diese Nr. ist zur Zeit nicht zu erreichen", erneuter Versuch: einmal klingeln, dann besetzt :question: .... auf der ×Werbung× Seite noch eine andere Tel. gefunden und dort angerufen(war dann reisen.de hotline). Die nette Dame teilte mir dann mit, daß sich an unseren Flugzeiten nichts geändert habe und man uns natürlich im Falle einer Änderung umgehend informieren würde. Na gut, etwas beruhigter, wenn auch nicht weniger verwirrt - weiteres Warten, daß nun bald die Tickets kommen müssten......

    Diese Woche (glaube Dienstag) hab ich dann aber vorsichtshalber doch noch mal bei LMX nachfragen wollen und sogar jmd. erreicht. Erste Antwort war, die Flugdaten seien unverändert. Auf meine Frage warum denn die Flüge nicht mehr auf der Flughafenseite zu sehen seien, was sie aber ja eine ganze Zeit lang waren, und wir die Tickets ja auch noch nicht haben und uns schon ein wenig Sorgen, daß etwas schief gelaufen sein könnte wurde ich dann in eine Warteschleife gehauen.... tüdelüdelüdelü

    "ja, also es ist tatsächlich so, daß die Flüge gestrichen wurden da der Fluglieferant(?!) die Flüge nicht bezahlt habe und man ist derzeit bemüht, uns in andere Flüge einzubuchen, damit wir trotzdem in Urlaub fliegen können. Keine Sorge...." 

    Ein oder zwei Tage später( der e-mail Kontakt ging über meine Bekannte) dann die Flugalternative: Düsseldorf nach Monastir - naaaja, der Weg zum Flughafen zuhause ist weiter, der Transfer vor Ort ebenfalls 30km weiter..... mmh.  Der Rückflug: Monastir nach Nürnberg, dann von Nürnberg nach Düsseldorf .... Abflugzeit statt nachmittags am 11. nun bereits mitten in der Nacht. :?

    Wir haben also längere Strecken - sowohl zuhause, als auch vor Ort; es geht uns fast ein Tag am Ort verloren ( man geht ja abends dann auch nicht mehr groß auf die Rolle, wenn man gegen Mitternacht das Hotel verlässt ) und auf die Frage nach einem Entgegenkommen bekommen wir die Antwort, daß es ja schließlich nicht die Schuld des Reiseveranstalters sei und dies deshalb nicht möglich ist. Klar sind wir auch nicht die einzigen Betroffenen, verständlich irgendwo - aber UNSERE Schuld ist es doch wohl auch nicht?!?!

    Von Bekannten haben wir gehört, daß andere Reiseveranstalter bei einer Flugumbuchung Aufwandspauschalen oder ähnliches gezahlt haben, obwohl sich der Bekannte mit dem umgebuchten Flug eigentlich sogar besser stand, als mit dem eigentlichen Abflughafen. Wer, wenn nicht mein Reiseveranstalter ist denn auch sonst mein Ansprechpartner?? Dorthin haben wir ja schließlich auch unser Geld überwiesen und hätten zu diesen Konditionen die Reise sicher nicht ausgesucht. Da wir aber auch nur einen Tag Bedenkzeit hatten und Angst hatten am Ende dann gar nicht in Urlaub zu kommen, haben wir dem Angebot dann zugestimmt.

    Also da wir ja zugestimmt haben, kann man wohl nicht mehr mit irgendeiner Entschädigung o.ä. rechnen, das ist schon klar. Ärgerlich finde ich das alles allerdings schon und werde meine küftigen Urlaube sicher nicht wieder über LMX buchen - wahrscheinlich nicht mal mehr im Internet. Zahle dann zwar etwas mehr - habe aber dann auch jmd. an den ich mich jederzeit wenden kann...

    Hat da jemand was ähnliches erfahren? Kann man im Nachhinein noch irgendwas "einfordern", oder, oder, oder ?

    Ansonsten dies vielleicht einfach als Erfahrungsbericht mit den o.g. Veranstaltern...

    LG ;)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1251551075000

    ...schau mal ins Forum Reiserecht, dort ist oben ein Thread zum Thema Flugverschiebung/-verspätung und -stornierung, in dem Du zahlreiche Informationen finden wirst... ;)

  • Käpt´n chaos93
    Dabei seit: 1251504000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1251554862000

    :-) ... werd mal nachsehen, danke schön! 

  • Käpt´n chaos93
    Dabei seit: 1251504000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1251555191000

    ach ja und sorry wegen xwerbungx.... wollte sicher keine Werbung machen!! Ganz im Gegenteil. Von deren Seite haben wir nämlich BIS HEUTE keine Info - soviel zum Thema " bei Änderungen werden wir Sie natürlich umgehend informieren...".

    Hätten wir nicht selber nachgeforscht..... Hätte man wahrscheinlich zwei heulende Mädels am Flughafen Köln-Bonn einsammeln können.... :laughing:

    Bin echt ziemlich verblüfft über die Handhabe beider Veranstalter!!

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!