• gigaklon181
    Dabei seit: 1160265600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1389082751000

    Nachfrage am 06.01.14 bei HC:

    ......das Hotel wird von dem Veranstalter ETI angeboten. Diesen Veranstalter haben wir leider nicht mehr im Programm.

    Rückfrage: Warum?

    ......In die genauen Vertragsdetail sind wir nicht eingeweiht.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1389389378000

    ..das wird evtl. die Nilkreuzfahrer interessieren:

    ETI: Ein Quartett für den Nil

    Der Frankfurter Ägypten-Spezialist ETI fährt ab Februar wieder mit vier Fünf-Sterne-Schiffen auf dem Nil. Als erstes Schiff verließ am 6. Januar die Grand Palm Luxor in Richtung Assuan, am Montag kehrt dann die Grand Preziosa ins Kreuzfahrtgeschäft zurück. Am 21. Januar wird das Duo durch die Grand Glory ergänzt. Sie bietet erstmals All-inclusive-Verpflegung. Anfang Februar soll die Suntimes zur Flotte dazustoßen.

    Bei Abflug zwischen dem 1. und 13. Februar bietet ETI ein zweiwöchiges Kombipaket aus Nil-Kreuzfahrt und Aufenthalt am Roten Meer an. Den Badeurlaub verbringen die Gäste im Red Sea Hotel Makadi Palace, das Special ist inklusive Außenkabine, Junior-Suite und Ausflugspaket ab 999 Euro buchbar.

     

    Quelle: Touristik aktuell

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1389969460000

    ETI: Frübucherrabatte bis Ende Januar

    Kunden des Veranstalters ETI können sich jetzt noch Frühbucherrabatte sichern. Bei Buchung bis zum 31. Januar erhalten Türkei- und Bulgarien-Urlauber bis zu 25 Prozent Ermäßigung, wer nach Marokko reist, kann bis zu 20 Prozent sparen. Wer sich bis Ende des Monats für Urlaub auf den griechischen Inseln Rhodos, Kreta, Korfu und Kos entscheidet, erhält nicht nur 20 Prozent Frühbucherermäßigung, sondern auch noch 30 Euro Rabatt im Rahmen einer Air-Berlin-Frühbucheraktion.

    Länger laufen die Frühbucherrabatte für Tunesien und Zypern: Hier gibt es noch bis 15. beziehungsweise 28. Februar einen Nachlass von bis zu 20 Prozent. Viele der Angebote können mit weiteren Specials wie 7 = 6 oder 14 = 12, Langzeit- und 50-plus-Ermäßigungen kombiniert werden.

    Quelle: touristik aktuell

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • neukirchlooft
    Dabei seit: 1391558400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1391608635000

    Mit Eti nach Ägypten / Hurghada.

    als wir die reise nach ägypten gebucht hatten haben wir uns sehr gefreut da es unsere hochzeitsreise sein sollte. Im nachhinein  nie wieder ägypten und schon gar niemals wieder mit ETI!!!!! . die abzocke fing schon am flughafen an , visa 20 euro von einem eti mitarbeiter erhalten , wenn wir oder besser wenn uns die information gegeben würde hätten wir dieses visa etwas weiter rechts im eingangsbereich erhalten können und das für viel weniger geld !! eine absolute frechheit und abzocke von ETI. Die ausflüge die uns angeboten wurden ...beduinendorf .... aaaabsoluter fake abzocke a la card . nicht nur die angebote vom hotel aus , siva grand beach , sind absolut schlecht und sollte man auf gar keinen fall buchen. orientalischer abend war nicht nur das extra zu bezahlendes essen das schlechteste und lächerlichste was wir jemals erlebt haben . den diebstahl im werte von über 3000euro in schmuck ist uns erst zu hause aufgefallen .Niemals wieder ägypten und auf gar keinen fall niemals wieder mit ETI !!!!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1391611137000

    ...was der RV für den Diebstahl kann ist mir schleierhaft. Ebenso die Organisation des Visums, hier hat der RV für seinen "Service" eben ein Pauschale. Man hätte sich das Visum auch selber holen können und diese "Gebühr" entsprechend eingespart.

    Vielleicht sind Deine Erfahrungen nunmehr eine Grundlage für die nächsten Urlaube sich entsprechend vorher über das Reiseziel zu informieren, dann erspart man sich derlei Enttäuschung... ;)

    Nachtrag:

    Im übrigen reicht es Dein Mißfallen einmal schriftlich auszudrücken.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9346
    Verwarnt
    geschrieben 1391612287000

    neukirchlooft:

    (...) wenn wir oder besser wenn uns die information gegeben würde hätten wir dieses visa etwas weiter rechts im eingangsbereich erhalten können und das für viel weniger geld!!

    Sorry, aber ganz ehrlich: Als erwachsener Mensch sollte man durchaus in der Lage sein, sich gewisse Informationen selbst zu beschaffen... 

    Was der RV mit dem Diebstahl zu tun hat, habe auch ich nicht verstanden - davon abgesehen bin ich aber auch noch nicht auf die Idee gekommen, Schmuck für über 3.000 € mitzunehmen in den Urlaub...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • 24071957
    Dabei seit: 1203724800000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1391613532000

    Also wir waren mit ETI schon zwölf Mal in Ägypten

    Visa immer am Bankschalter geholt....gehindert hat uns da niemand, klar schreien die Reiseleiter am Eingang rum, um die Reisenden zu ihren Schaltern zu bringen

    Seit einiger Zeit muss man sogar unter einem Absperrband durchkraxeln, was solls

    ist doch kein Problem

    Wir waren auch noch nie bei dem Treffen, wo angeblich die Flüge rückbestätigt werden

    bisher sind wir immer mit nach Hause genommen worden

    Sorry, aber ich kann so Aussagen nicht nachvollziehen, mit diesem Veranstalter nicht mehr zu verreisen, weil der Visapreis bei denen so hoch ist

    Wir sind doch alle erwachsene Menschen und können uns vor dem Urlaub über gewisse Gegebenheiten informieren

    Das Ägyptenforum vorher gründlich durchlesen, ich glaub da gibts für jede Frage eine Antwort...wenn nicht, Frage stellen und schon wird geholfen

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1391614302000

    ..und selbst wenn man meint Schmuck für 3000 Euronen mit in den Urlaub nehmen zu müssen...gemäß dem meist in Ägypten hohen Hotelstandard verfügen diese (meist auf den Zimmern!) über fast immer kostenlose Schließfächer. Wer sich dann hier noch beklauen läßt dem ist wirklich nicht zu helfen. Ich war selbst öfters schon mit ETI in Ägypten, es gab zwar 2-mal Reisemängel die aber in beiderseitigem Einvernehmen reguliert wurden. Daß ich jetzt nicht mehr mit ETI verreise hat eher mit den enormen EZ-Zuschlägen zu tun.

  • sabine_p
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1392315693000

    Also wir haben schon sehr oft über ETI gebucht. Die letzten 2 Mal Okt. 2013 und Jän. 2014 war ich sehr enttäuscht. Gerechtfertigte Reklamationen wurden weder vor Ort bzw. nach mehrmaligen Emailurgenzen beantwortet (fehlende Klima im ganzen Hotel Ghazala Gardens im Okt.). Für mich persönlich werde ich über ETI nicht mehr buchen. Bei unserem letzten Aufenthalt im Aqua Blu Sharm hat der Reiseleiter es nicht geschafft uns über die Abholzeiten bzw. Rückflugbestätigung zu informieren. Mussten anrufen um dies zu erfahren und dies mit 2 Babys bzw. gesamt 8 Pers. Leider sehr enttäuschend.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17591
    geschrieben 1392324643000

    @sabine

    Nicht funktionierende Klimaanlage im gesamten Hotel - das ist ein Mangel.

    Du hast es vor Ort gemeldet, dir den Mangel vom RL bestätigen lassen und nach Heimkehr in der angemessenen Frist ETI zur Kenntnis gebracht ?

    Ist das der Fall, solltest du auf jeden Fall am Ball bleiben - auch wenn es dauert. Oder hast du die Sache schon ad acta gelegt ?

    Zur nicht stattgefundenen Benachrichtung bezügl des Rückfluges:

    Das kommt auch bei anderen RV vor, ist keine "Spezialität" von ETI.

    Lies mal ein wenig quer in den Veranstalter-Threads. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!