• Binalein
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1212069515000

    @yetigirl sagte:

    Hallo,

    wenn du mit "kommenden Samstag" übermorgen meinst, dann würde ich mal bei vtours anrufen: 0180/3006004

    Ansonsten kannst du dich mal auf der vtours-seite einloggen und schauen, ob da irgendwas steht wegen deinen Unterlagen.

    Viel Glück!

    Hallo,

    ja, meine übermorgen ;-)

    Gibt Entwarnung: vor 5 Minuten sind die Reiseunterlagen per Mail gekommen. Werds mir gleich mal anschauen :-)

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1212087535000

    Beitrag hier eingefügt !

    @Terpa sagte:

    Bereits im November 2007 habe ich eine Frühbucherreise bei Vtours nach Griechenland gebucht. 4 Wochen vor Abflug kam etwas dazwischen, sodaß ich meinen Aufenthalt statt der geplanten 10 Tage auf 8 Tage verkürzen musste. Ich meldete mich bei Vtours mit der Frage, ob eine Verkürzung des Aufenthalts organisierbar wäre und was das ggf. kosten würde. Man teilte mir mit, dass eine Umbuchung lt. Vertrag nicht möglich wäre. Also Stornierung (60 % des Reisepreises) und Neubuchung ( ohne Frühbucherermäßigung jetzt 50% Aufpreis).

    Als Konsequenz informierte ich Vtours, dass ich mir selbst einen Rückflug buche und die Resttage verfallen lassen würde. Ich informierte Vtours über den geplanten Rückflug mit der Bitte um Übernahme des Transfers. Dem wurde nach vielen Telefonaten und Mails dann doch stattgegeben.

    Ein Umbuchen war leider nur für mich als Kunden unmöglich. VTours hatte bereits bei meiner Ankunft "umgebucht" und dem Hotel nur eine Aufenthaltsbestätigung bis 24.05. gegeben, obwohl auf dem Voucher eine längere Gültigkeit angegeben war, galt dies nicht. Konsequenz für mich: Räumung des Zimmers um 12.00 Uhr am Abreisetag, obwohl dieses noch für 2 Tage von mir bezahlt war. Nur nach mehrmaligem vorstellig werden bei der Reiseleitung, diversen Telefonaten und SMSs konnte Vtours dazu bewegt werden mir das Zimmer bis 18.00 Uhr zur Verfügung stellen zu lassen und einen Gutschein für 1 Mittagessen auszustellen (als Ersatz für 2 nun von Vtours nicht zu bezahlende Abendessen sowie 2 Frühstücke). Sehr ärgerlich mal abgesehen von den Kosten und Mühen für Telefonate und Besuche der Reiseleitung.

    Fazit: Nie wieder eine Reise über Vtours.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1212116348000

    @yetigirl sagte:

    Für den Hinflug nur einen Zettel, auf dem alle Personen zusammengefasst sind (das ist wohl dieser Flugberechtigungsschein) und für den Rückflug richtige Vouchers.

    Grüße Yetigirl

    hmmmmm :? seltsam. Hab das Wort Flugberechtigungsschein in diesem Zusammenhang noch nie gehört. Was die Leute sich manchmal auch für seltsame Namen ausdenken. War dieser Zettel von der Airline oder vom Reiseveranstalter?

    Ich nehme mal ganz stark an, dass ihr für Hin-und Rückflug auf unterschiedliche Airlines gebucht seid.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • yetigirl
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1212150123000

    Anm. d. Admins: Überflüssiges Zitat entfernt !

    Ja, also eigentlich sollte es Tuifly sein, nun flliegen wir hin mit Tuifly und zurück mit Hamburg International, aber es steht trotzdem auf den Vouchern Tuifly drauf

  • MarcoDuisburg
    Dabei seit: 1213401600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1213437286000

    Also ich habeauch das erste und letzte mal über VTours gebucht.

    Als ich via Holidaycheck gebucht - im anschluss bekam ich SOFORT eine Bestätigungsmail von Holidaycheck und ca. 1 Stunde später das auch die Reise von VTours bestätigt wurde.

    24 Stunden später kam dann eine "Preiserhöhung" um 200,-- € da die Flüge ausgbucht wären.

    Klar, wenn man meine Buchung erst 24 Stunden später bearbeitet.

    Das Reisedatum und die Flugzeiten wurden 24 Stunden vorher von mehreren Anbietern angeboten. Vtours sind die günstigsten gewesen.

    24 Stunden später dann die Preiserhöhung und im direkten Vergleich wäre dann Vtours nicht mehr der günstigste gewesen.

    Wenn ich die ersten Berichte hier von 2006 lese, scheint es mir fast als wenn dies kein Einzelfall ist, sondern durchaus gängige Praxis.

    Auch eine Kontaktaufnahme zu Holidaycheck brachte nichts - erst war Holidaycheck nicht über die Erhöhung informiert und im Anschluß sagte man mir, das ich den Preis hinnehmen muss.

    Für mich ganz klar, das ich über beide nicht mehr buchen werde, denn ich habe bisher immer im Internet gebucht und so etwas noch nie erlebt.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1213450836000

    Hallo Marco,

    Du hättest aber doch die Möglichkeit gehabt das Ganze wieder zu stornieren und den dann preiswertesten Anbieter zu buchen. Warum hast Du das nicht getan?

    Das Dynamic Packaging ist halt eine Zeitabhängige Buchung und viele andere Veranstalter, die das einführen wollen, oder werden bzw. dafür extra gegründet werden, müssen diese Erfahrung sicher auch noch machen.

    Die einzige Alternative hierzu wäre nur noch scharfe Buchungen per Internet möglich zu machen. Dann hättest Du aber niemenden mehr, der sich Deine Buchung einmal anschaut und eventuell vorhandene offensichtliche Fehler korriegiert.

    Das Thema hatten wir hier aber auch schon. Meist ist beides nicht recht.

    Gruß

    Berthold

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1213543469000

    Ich versteh auch nicht, dass Marco die Buchung nicht sofort storniert hat...

    Das wäre die einfachste Lösung gewesen.

    Übrigens ist das keine gängige Praxis, das sollte ich klarstellen. Vtours ist inzwischen einer der besten Virtuellen Veranstalter auf dem Markt. Und man darf einfach den Unterschied zu den Normal-Veranstaltern nicht vergessen:

    Bei virtuellen VA wird eben die Reise erst final zusammengestellt, wenn gebucht wurde.

    Das wird aber in Zukunft verstärkt auftreten, denn viele Virtuelle drängen auf den Markt, darunter auch die Töchter von den "Großen". Da läuft es keinen Deut anders ab!Das ist die Zukunft.

    Billig und Full Service geht nicht...Und Virtuelle sind nun einmal keine Premiumklasse!

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • _Petra_217
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1213798417000

    Ich wollte meine sommerferien auch über vtours buchen, jedoch mehr aus versehen weil ich diesen reiseveranstalter gar nicht kannte... Als sich bei mir der Preis erhöht hatte, bekam ich ein mail von vtours in dem stand, dass die buchung noch unverbindlich sei... Da ich die möglichkeit hatte über einen anderen veranstalter zu buchen, nutzte ich diese chance auch! Es war mir zu riskant nochmals über vtours zu buchen...

    Liebe Grüsse

  • tom58tom
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1213891430000

    Re: Erfahrungen mit Vtours bzw. HCX Lastminutes

    Zu Marcos Erfahrungen eine Anmerkung: Wenn ich die AGBs von Vtours lese, ist eine Preisänderung wegen Überbuchung gar nicht möglich. Ich weiß nicht, ob ich den Link im Forum einfügen darf. http://www.vtours.de/index.php/cmd/agb/, da stehen die Bedingungen unter Punkt 5.

    Der Vorschlag zu stornieren, ist meiner Meinung nach bei Dynamic Packaging Anbietern grundsätzlich problematisch, da die Stornierungskosten bei fast allen dieser Firmen ziemlich hoch sind.

    Bei Marco wäre das allerdings wohl ohne Kosten möglich gewesen, wenn die Erhöhung über 5% des Reisepreises ausgemacht hat.

    Am besten sollte man immer nachschauen, wer die größte Sicherheit bietet. Da, wo ich schon Baustein-Reisen gebucht habe, bei Expedia und Flyloco, hatte ich ein ganz gutes Gefühl. Mit V-Tours habe ich noch keine Erfahrung, allerdings sind die ja auch schon seit vier Jahren dabei und werden deshalb ihr Geschäft ganz gut verstehen.

    Vielleicht kann man das Thema Veranstalterhaftung bei Dynamic Packaging Anbietern mal diskutieren. Da gibt es, glaub ich, große Unterschiede. Also ein Grund, sich für oder gegen einen Veranstalter oder einen Vermittler zu entscheiden.

    Viele Grüße

  • MarcoDuisburg
    Dabei seit: 1213401600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1214084942000

    Hallo zusammen,

    klar hätte ich die Reise stornierne können, aber zu dem Preis den Vtours mir am Vortag anbot, konnte niemand anders mithalten.

    Darum buchte ich dort. Am nächsten Tag allerdings, ist der Flug dann nicht mehr buchbar gewesen. Ich möchte aber nunmal am 28.6 fliegen, da ich am 29.6 das EM Finale im urlaub sehen möchte ;)

    Ein Tag später zogen alle Veranstalter die Preise an, als es die Flüge in den frühen Stunden nicht mehr gab.

    Die Preisänderung ergab sich durch andere Flüge die dazu gebucht wurden. Fakt ist, das es daran lag, das die Flüge nicht ad Hoc gebucht wurden, sondern meine Buchung erst 24 Stunden später behandelt wurde.

    Hätte ich im Vorfeld bei einen Unternehmen gebucht, welches sich sofort um die Buchung bemüht, hätte ich zu dem Preis reisen können. Denn als ich bei Air Berlin schaute wie die Flugzeiten sind, gab es noch 9 Sitze im Flieger.

    @Günter/Hoidaycheck

    Ob diese Preiserhöhung eine gängige Praxis ist, vermag ich nicht zu beurteilen, wenn ich danach aber googel, fällt ir nur auf, in welcher Häufigkeit diese Preiserhöhungen zitiert werden. Auch dieser Thread schildert dieses Verhalten öfter.

    Holidaycheck wurde über diese Erhöhung auch von mir informiert und nicht über VTour. Hohlidaycheck wurde der ERSTE Reisepreis bestätigt.

    Nun gut, ich will hoffen das alles klappt und ich einen schönen Urlaub haben werde. Die Übermittlung der Reiseunterlagen via Email, läßt mich nur schon im Vorfeld zittern. Für den Bustransfer muss ich vorher am Flughafen ein Reisebüroschalter aufsuchen, der mir dann einen Voucher erstellen soll, Hotelvoucher gibt es nur als Emaildruck....hoffentlich wissen die das vor Ort auch alles....zum Glück spreche ich spanisch.

    Ich hoffe das alles gut verläuft, ich einen schönen Urlaub und viel Sonne haben werde, aber ich weiß auch, das ich bei einen Unternehmen welches mir kein Begriff ist nie nie nie mehr buchen werde. Dann bleib ich lieber weiter bei den Online Angeboten der großen. Da stimmte der Preis immer und wenn die Reise mal nicht mehr zu dem Preis buchbar ist bekam ich bisher imer den aktuellen alternativ Preis angezeigt.

    Von Vtours fühle ich mich abgezockt, auch wenn ich hätte am nächsten Tag stornieren konnte - es hätte mir aber nichts mehr gebracht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!