• gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1241376527000

    @ günter:

    da ich in meiner ersten Aussage zu Recht gescholten worden bin möchte ich gerne meine Grundsatzfrage auf das Thema bezogen eingrenzen, denn sonst kann ich ja nicht -ebenfalls zu Recht- eine Antwort in diesem thread erwarten:

    welche Fehler hat Tjaereborg INDI -im Gegensatz zu anderen Anbietern- nicht begangen und welche Konsequenzen daraus fudamentieren deine Erkenntnisse, das dieser Anbieter eine echte Qualität -und damit eine Alternative- in diesem neuen Markt darstellt ? Denn deine Aussage, das sei die Zukunft hat schon Gewicht !! Ich weiss nicht wie das der konventionelle Markt so sieht.

    Gruss Gabriela

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14932
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1241383556000

    Gabriela merkst Du ehrlich nicht, dass Deine ständig vom Zaun gebrochenen Diskussionen, düsteren Theorien etc. so oft einfach überlesen werden?

    Zum Thema:

    Hier frägt eine Userin über Erfahrungen. Und die soll sie bekommen.

    Von mir Infos zu dem Hintergrund, von Usern Erlebnisse und Erfahrungen . Warst Du schon mal mit dem Veranstalter unterwegs? Eben!

    Darum gehts dem Threadopener aber!

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1241387159000

    @ günter:

    ok, wenn du meinst ich nerve, damit kann ich leben. Und zwar recht gut. Damit solltest aber auch du klar kommen, wenn man Demokratie leben will.

    Ich stelle immer noch fest, meine Fragen hast du nicht beantwortet. Du weichst aus, und gehst auf deine eigenen Aussagen nicht ein.

    Welche Fehler hat z.B. Tjaeroborg INDI nicht begannen ?

    Ich will keinen Streit, aber Antworten darf ich doch erwarten.

    Gruss Gabriela

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1241391315000

    @gabriela_maier sagte:

    wenn man Demokratie leben will.

    ... in einem Forum herrscht keine Demokratie. Und das ist auch gut so!

    @gabriela_maier sagte:

    Ich will keinen Streit, aber Antworten darf ich doch erwarten.

    Nö, Du nicht ( mehr )!

    ... und erspar uns bitte die nächste "erboste" Reaktion Deinerseits in diesem Thread.

    @sabbelbrina sagte:

    War denn schonmal jemand mit diesem Veranstalter unterwegs und kann mir dazu was sagen? Verlief alles planmäßig, also Transfer, Erhalt der Reiseunterlagn etc.? Und was war mit Ausflügen vor Ort? Bieten die was an und ist das ähnlich wie bei anderen Veranstaltern, dass man meist viel Geld bezahlt aber eigentlich nicht viel sieht sondern eher in Bussen sitzt und umherfährt?

    Habe bislang keine Reise mit Tjaereborg Indi gemacht, aber in der täglichen Reisebüropraxis in vielen Fällen die Abwicklung der Reise genau beobachtet.

    Transfers und Leistungen vor Ort waren immer anstandslos. Ausflugsbuchungen vor Ort sind natürlich nicht immer nur bei Tjareborg Indi möglich, sondern auch bei fast allen Veranstaltern/Reiseleitern welche dort in der Hotellobby herumschlawenzeln.

    Aus der Praxis heraus gesehen gibt es bei Tjareborg Indi ( wie bei vielen anderen virtuellen Veranstaltern auch ) das Manko von recht "ärmlichen" Reiseunterlagen, welche zudem in der Regel auch nicht ganz einheitlich sind. Während Kunde X z.B. seinen Hotelvoucher im Reisebüro bekommt und seine Flugscheine im Flughafen in Empfang nehmen kann, bekommt Kunde Y seine Flugscheine per Post nach Hause und Transfer- und Hotelvoucher dennoch wieder im Reisebüro usw.

    Bedingt durch die Paketierung lassen sich solche Umstände leider nicht immer vermeiden ... dennoch bleibt es in meinen Augen nach wie vor ein Ärgernis bei der "virtuellen" Veranstaltern, welches gerade für die älteren Urlauber eine Reise sehr umständlich macht. Bei manchen "Konstellationen" wäre es für den Urlauber ohne Reisebüro welches ihn "an die Hand nimmt" und erklärt wann er wo was bekommt bzw. tun muss wohl kaum möglich eigenständig in den Urlaub zu starten.

    Just my two cents.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1241402173000

    Nicht oft captain, aber alle Aussagen nach dem Zitat! Du hast recht!

    WER SICH es zutraut, virtuell zu handeln. ist so mündig? das er/sie ALLE Konsequenzen SELBST tragen sollte!

    ABER eins muß jetzt auch sein! DU verkaufst sowas :laughing: vor kurzem waren die PREMIUM -Kunden bei DIR noch Schlange gestanden! NIX für ungut

  • deejayforever
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1247330279000

    Hallo zusammen,

    habe auch vorgestern direkt bei Tjaereborg Indi unser Lieblingshotel in Hurghada gebucht. ( Dieses Angebot war bei Holiday Check zwar eingestellt, aber ausgebucht)

    Bestätigung erfolgte kurzfristig per eMail; Buchungsbestätigung mit Sicherungsschein und Rechnung am Folgetag.

    Über den weiteren Verlauf werde ich berichten.

    MfG

    CD

  • veetality
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1253364856000

    Hallo zusammen,

    ich war gestern im Reisebüro und habe das Hotel "Iberotel Makadi Beach"über den o.g Veranstalter gebucht. Leider ist mir erst im nachhineinaufgefallen, das bei diesem Reiseveranstalter nicht ganzso die AI-Leistungen sind wie bei TUI.

    Darum meine Frage ist jemand mit dem Reiseveranstalter verreist? bzw. in dieses Hotel verreist ohne TUI als Veranstalter?

    Hattet ihr das Gefühl minderwertiger behandelt zu werden als die die mit TUI verreist sind?

    Ich danke euch jetzt schonmal für eure Antworten.

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1253392667000

    Ich bin im Mai mit denen nach Mallorca gefahren, und hatte nicht das Gefühl minderwertig behandelt worden zu sein.

    Ansonsten hätten wir aber etwas Ärger mit diesem RV: Letztes Jahr gebucht bei HC. Flüge mit Condor. Ca. einen Monat vorher gucke ich auf der Homepage vom Flughafen, der Flug wird nicht aufgeführt. Also gucke ich auf der Homepage von Condor. Gebuchter Flug wird dort aufgeführt, allerdings mit einer um 8 Stunden nach hinten verschobenen Abflugzeit. Dann Anruf bei HC: "Sind nicht zuständig, Veranstalter kontaktieren".

    Tjaereborg INDI angerufen: Kein Mensch wusste von was. Woher ich die Info hätte. Bei denen würde der Flug wie gebucht stehen. Dann, nach eingehender Bitte von mir, es zu überprüfen (da es ja bei Condor und Flughafen anders stand), wurde dem stattgegeben. Man würde sich bald melden. Tage vergingen, bis ich erneut nachgehorcht habe.

    Das ärmlichste war, das keiner zuständig war, der schwarze Peter sich zwischen Condor und T. INDI ständig hin und her geschoben wurde, und es völlig selbstverständlich war, dass ich allen ständig hinterherlaufe.

    Schlußendlich war der Flug verschoben. Condor behauptete dann sogar, die Flugverbindung, so wie sie ursprünglich gebucht war, hätte nie existiert. Lockangebot????

    Fazit: Condor ist für mich (auch aus anderen Gründen) inzwischen ein No-Go, und bei Tjaereborg INDI werde ich in Zukunft seeeehr vorsichtig sein, wohl auch eher meiden. Kundenservice sieht anders aus.

    LG

  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1253438958000

    @carsten79 sagte:

    Anruf bei HC: "Sind nicht zuständig, Veranstalter kontaktieren".

     

    Fazit: Condor ist für mich (auch aus anderen Gründen) inzwischen ein No-Go, und bei Tjaereborg INDI werde ich in Zukunft seeeehr vorsichtig sein, wohl auch eher meiden. Kundenservice sieht anders aus.

     

    @carsten79

    Ich weiss ja, man beisst nicht die Hand, die einen nährt. Aber bei diesem Fazit fehlt eindeutig HC bzw. der antelefonierte Mitarbeiter. Solch einen müden Verweis auf Dritte erlaubt sich wohl kein anderes Reisebüro. Es gehört sich doch wohl für den Kunden solch eine Thematik zu klären!

  • Ruhr-Pod
    Dabei seit: 1210550400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1253440818000

    Hallo, ich war im Juli mit Tjaereborg Indi. für 2 Wochen in Hurghada. Flug war mit Air Berlin ab Düsseldorf.

    Zu damaligen Zeitpunkt war das Angebot von Tjaereborg Indi. sehr günstig so das ich dieses über mein Reisebüro gebucht habe. Ürsprünglich waren 13 Tage lt. Angebot, Tjaereborg Indi. bot mir dann einen weiteren Tag Aufenthalt für 16 Euro an. Preis O.K. also gemacht.

    Der Versand der Reiseunterlagen wie Buchungsbestätigung, Sicherungsschein, Hotel Voucher sowie die Buchungsnummer für den Flug erfolgte per E-Mail. Die Tickets waren also am Abreisetag am REWE Schalter in Düsseldorf hinterlegt. Da es ein früher Flug war stand ich also pünktlich um 4 Uhr morgens am REWE Touristik Schalter im Airport und übergab der Dame am Schalter meine Buchungsnummer.

    Ihr erster Kommentar war, "Das fängt ja gut an, der erste Kunde und dann auch noch Tjaereborg Indi. Mir war es egal, ich hatte Urlaub, also gut gelaunt. Dann begann die Suche meiner Unterlagen die Erfolglos blieb. Auch die Suche am PC brachte keinen Erfolg und die Dame frug mich dann ob ich denn nicht wüßte bei welchem Veranstalter ich gebucht hätte.

    Klar doch, bei Tjaereborg Indi. hatte ich gebucht. Wurde dann kurz aufgeklärt das in dem Fall auch andere Veranstalter wie Jahn, ITS usw. in Frage kämen. Jetzt war sie richtig genervt und fing an zu telefonieren, natürlich jedesmal mit dem Kommentar, erster Kunde,Tjaereborg Indi.

    Nach einigen Telefonaten dann der Erfolg, mein Veranstalter war ITS. Die Tickets bzw. Unterlagen zum Einchecken wurden ausgedruckt und ich zum Gate C geschickt. An Gate C angekommen stellte sich heraus, hier bin ich falsch ab nach B. Am Schalter im Bereich B beim Einchecken stellte man dann fest in meinen Unterlagen stand nur der Hinflug, der Rückflug war lediglich ein Blankoformular. Vielleicht auch meine Schuld, hatte ich nicht darauf geachtet nach dem ganzen hin und her bei REWE.

    Die nette Frau von Air Berlin kündigte meinen erneuten Besuch am REWE Schalter schon mal telefonsich an damit es schneller geht. Koffer geschnappt, Airport-Marathon ging weiter ab nach REWE Touristik. Unterlagen bekommen, geprüft und eingecheckt.

    Der Rest der Reise verlief ohne Probleme und unterschied sich auch nicht von den anderen "normalen" Veranstaltern.

    Für die Probleme am Flughafen kann man vielleicht sogar noch nicht mal Tjaereborg Indi. verantwortlich machen, es wäre aber mit Sicherheit einfacher wenn Tjaereborg mitteilen würde wer die Reise letztendlich durchführt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!