• HankMHigher
    Dabei seit: 1162080000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1176551433000

    Hallo allerseits, insbesondere Kagu,

    meinen letzten Urlaub habe ich im Internet Last Minute gebucht. Den Voucher fürs Hotel habe ich ausgedruckt. War kein Problem. Das Flugticket sollte am Schalter hinterlegt sein. Dort erfuhr ich, daß es sich um ein Etix handelte. Mit meinem selbstausgedruckten Hinterlegungsschreiben sind meine Freundin und ich dann viermal geflogen. Dennoch war mir dabei nicht sehr wohl zumute, zumal ich kein ausgedrucktes Etix in der Hand hatte. Bezüglich der Flüge hat aber alles gut geklappt. Ist es üblich, daß die Etix ausgedruckt werden? Was kann ich machen, wenn mal die Daten in den Computern der Fluggesellschaften nicht stimmen? Ist es üblich, daß Etix angeblich hinterlegt werden? Macht doch eigentlich wenig Sinn.

    Über ein paar erklärende Antworten würde ich mich freuen.

    MfG HankMHigher

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1176928277000

    Die Reiseunterlagen bekommt man in der Regel eh erst, wenn die gesamte Reise vollständig bezahlt ist.

    Aber mir geht es da jedesmal ähnlich. Mir wäre ein Papierticket eigentlich lieber.

    Erstens finde ich es schöner als irgendeine 15 stellige Buchungsnummer, zweitens Kleben wir die immer ins Fotoalbum und drittens bin ich zwar Anhänger neuer Technologien. Aber mein Misstrauen ist mindestens genau so groß.

    Ist nicht letztes Jahr bei Lufthansa das komplette Buchungssystem abgestürzt, so daß sie mehrere Tage enorme Schwierigkeiten mit der Abfertigung hatten?

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1176939230000

    Pannen kann es überall geben:

    wir standen einmal sehr lange Zeit in einer endlos langen Schlange beim Check-In am Flughafen Frankfurt: das System des Flughafens war ausgefallen, niemand konnte eingecheckt werden. Da hätte auch das Papier-Ticket nicht geholfen.

    Kleine Erklärung:

    Etix ist etwas anderes als das ticketlose Fliegen.

    Bei Etix checkt man am Automaten ein, indem man sich mit seiner Kredit-, Bank- oder M&M-Karte ausweist, je nachdem, mit welcher Karte man gebucht hat.

    Der Automat spuckt dann die Bordkarte und die Koffer-Beklebung aus - man macht also alles das, was sonst die netten Leute am Schalter machen, selbst. Am Automaten sucht man sich auch den Sitzplatz aus (sofern man ihn nicht vorher reserviert hat). Auch das Boarden geht per etix - da steht kein Personal mehr, man schiebt die Bordkarte in den Automaten und das Drehkreuz wird entsperrt.

    Ticketloses Fliegen bedeutet nur, daß man kein Ticket- oder Gutschein-Heftchen mehr erhält. Man geht mit der Bestätigung zum Check-In, legt die Bestätigung vor und das Prozedere ist genau das gleiche wie beim Fliegen mit Ticket.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1176939683000

    @'Erika1' sagte:

    Etix ist etwas anderes als das ticketlose Fliegen.

    Bei Etix checkt man am Automaten ein, indem man sich mit seiner Kredit-, Bank- oder M&M-Karte ausweist, je nachdem, mit welcher Karte man gebucht hat.

    Du kannst aber auch beim Etix ganz normal am Check-In einchecken. Mußt nur den Buchungscode und bei Lastschrift den Ausweis, ansonsten die Kreditkarte vorlegen. Bekommst dann auch ohne Probleme die Bordkarte.

    Gruß

    holzwurm

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1176940885000

    Ja, holzwurm,

    das kann man natürlich.

    Aber wer macht das, wenn er es am Automaten so viel einfacher haben kann?

    Ich finde etix super: nicht mehr in der Schlange stehen, nur nach einem freien Automaten schauen. In FRA gibt es genug davon.

    etix (eingetragenes Warenzeichen) ist leider noch nicht so weit verbreitet. Die Lufthansa hat es.

  • Manuel84
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1178558569000

    Nebst der erhöten Sicherheit, dass das Ticket nicht mehr verloren gehen kann, da die Buchungsnummer im PC gespeichert ist, kann man am Reisetag auch bequem von zuhause aus einchecken und sich auch schon die Bordingcard ausdrucken und Sitzplätze wählen, eigent sich besonders für Familien, kein Risiko mehr dass man nicht mehr zusammen sitzen kann.

    Ein hoch auf die moderne Technik!

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1178794363000

    Aus einer offiziellen Aussendung der IATA:

    In January 2008, IATA will stop distributing paper tickets. Airlines, agencies, airports and other industry partners must be prepared for this reality.

    Die IATA ist der Dachverband der Fluggesellschaften, der 285 Airlines angehören, die zusammen rund 94% aller Flüge durchfähren (Quelle: wikipedia).

    Also schön langsam müssen wir uns wohl an elektronische Tickets gewöhnen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • geloe
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1180168945000

    also ich würde mal sagen, etix und ticketloses Fliegen ist so ziemlich das selbe Paar Schuh ;-)

    ein etix ist ein elektronisches Ticket und hat nichts mit dem Check In Automaten zu tun!

    Das heisst, alle Informationen zum gebuchten Flug sind in einer Datenbank gespeichert, die dann aufgerufen werden können.

    Beim Papierticket steht in der Datenbank nur die Flugstrecke und die Ticketnummer, aber zb. nicht, ob einer der Flüge bereits abgeflogen ist oder nicht (das können die nur beim etix sehen- drum brauchst du auch nichts mithaben!)

    Du kannst dir auch mit einem etix aussuchen, ob du am Automaten oder am Schalter einchecken willst. Der einzige Unterschied zwischen etix und Papierticket ist, dass du das Papierticket immer dabeihaben musst und beim etix kannst du dich mit deinem Pass, deiner Kreditkarte, deiner Vielfliegerkarte oder was auch immer ausweisen!

    darum auch immer daran denken, dass der Name so geschrieben sein muss wie auch dem jeweiligen Ausweis. Sprich hast du nur einen Vornamen auf der Kreditkarte, aber 2 im Pass, überleg dir gut, womit du einchecken willst!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!