• moskva27
    Dabei seit: 1274832000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1310141164000

    Bis wann spätestens sollten/dürfen die Unterlagen von Big Xtra da sein?

    Wann waren sie bei euch da?

    LG

  • dartschi
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1311241456000

    @moskva27, wir haben schon oft über BigXtra gebucht und die Unterlagen meist 3-4 Wochen vor Abflug erhalten.

  • MichaelaWa
    Dabei seit: 1316217600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1316293657000

    Hallo,

     

    ich hab leider keine guten Erfahrungen mit BigXtra gemacht. Uns wurden bei der Abrechnung unseres Urlaubs am Campingplatz € 30 für Kinderbetten in Rechnung gestellt die wir weder bestellt noch genutzt haben. (von dem abgesehen wäre im Charlet nicht ein freier cm2 für die Betten gewesen... )

     

    Lt. Auskunft des Campingplatzes wurden sie von BigXtra bestellt und daher sind sie auch von uns zu bezahlen. Im schriftlichen Angebot von BigXtra aufgrund dessen wir gebucht haben werden die Betten + Kosten nicht erwähnt...

     

    € 30 sind nicht die Welt, es ist trotzdem sehr ärgerlich. Vor allem dies für nicht genutzte, nicht bestellte Babybetten die man neu um den Preis bekommt, ausgeben zu müssen.

     

    Lasst euch nicht übers Ohr haun ;-).

     

    Michaela

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1316295609000

    Willkommen hier im Forum !

     

    Hast Du Dir die Bestellung der Kinderbetten vom RV zeigen lassen ?

    Nur auf mündliche Ansage vom Campingplatzbetreiber hätte ich nicht gezahlt.

    Die Quittung hätte ich dann an den RV geschickt .

     

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • sternwaage
    Dabei seit: 1208736000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1323594219000

    Leider haben wir   k e i n e   guten Erfahrungen mit BigXtra gemacht. 7 Tage vor Reisebeginn haben wir erfahren, dass unsere Reise versehentlich storniert wurde. Die Reise war 5 Wochen vorher komplett bezahlt und die Rechnung lag uns auch ordnungsgemäß vor. Als die Reiseunterlagen nicht da waren, haben wir angerufen und so von der versehntlichen Stornierung erfahren. Es wurde uns eine Woche später die gleiche Route angeboten. Wir waren einverstanden und nur durch einen Zufall, weil wir uns im Internet die Route der Schiffe angesehen haben, stelllten wir fest, dass die Reise nicht ins westliche Mittelmeer, sondern ins östliche Mittelmeer gegangen wäre. Unvorstellbar - eine völlig andere Reise! Durch die Hilfe des Reisebüros von dem aus wir gebucht hatten, konnten wir dann 3 Tage später als geplant die Reise mit einem anderen Schiff, aber die gleiche Route antreten. Das Umbuchen der Flüge nach Genua und das Umbuchen des Hotels war mit erheblichen Mehrkosten verbunden. Dies ist die Kurzfassung. Ohne PC, Fax usw. hätten wir es nicht geschafft. Bis heute sind 3 Wochen vergangen und wir haben die Mehrkosten (800 E für 4 Personen) immer noch nicht auf dem Konto. Fazit: Bei BigXtra ist ein großer Fehler und fast noch ein 2. Fehler passiert und wir hätten erwartet, dass eine schnelle und bevorzugte Abwicklung erfolgt und das Geld während unseres Urlaub auf unserem Konto eingeht. Statt dessen fanden wir 4 Gutscheine á 50,00 Euro in unserer Post.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1323599674000

    @sternwaage

    Ich habe eine Frage - und bitte, ;)   verstehe mich nicht falsch:

     

    Wurde (bei der Neubuchung) vor der Buchung die Übernahme der zusätzlichen Kosten mit BigXtra geklärt ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • sternwaage
    Dabei seit: 1208736000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1323681499000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    Das Reisebüro hat vor der Buchung bzw. der Verschiebung der Reise mit Bigxtra die Mehrkosten geklärt und mündlich auch die Zusage bekommen. Für eine schriftliche Zusage reichte die Zeit nicht mehr. Bigxtra ist sehr schwer tel. zu erreichen und auf eMail wird lange nicht reagiert. Die Zeit war auch sehr knapp, da wir in der gleichen Woche die Reise schon angetreten haben.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1323702873000

    Sorry, dass ich erneut nachfrage:

    Wenn die Sache mit der Kostenübernahme mündlich mit dem RB geklärt wurde, was stand dann auf deiner zweiten Buchungsbestätigung, die du doch bestimmt erhalten hast ? Der alte oder der neue Preis ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • sternwaage
    Dabei seit: 1208736000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1323801887000

    Zitat entfernt---der Beitrag auf den Du antwortest steht direkt darüber

    Auf der neuen Bestätigung stand der alte Preis. Der Preis war ohne Flug und Vor- Nachübernachtung. Flug und HOtel haben wir selbst gebucht. Lt. Rechtsanwalt ist die Sache klar und Bigxtra muss die Mehrkosten tragen. Diese sind ja nur entstanden, da wir die Reise nicht antreten konnten, weil Bigxtra die Reise storniert hat.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1323981770000

    @sternwaage

    Wenn das alles so abgeklärt wurde wie du geschrieben hast und - dein Rechtsanwalt hat dem RV gewiss eine Frist gesetzt -, müsste die Sache eigentlich in Kürze  erledigt sein.

    Wäre nett, wenn du dich dann noch einmal melden würdest. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!