• Tourist9
    Dabei seit: 1215561600000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1290889225000

    http://www.welt.de/print/die_welt/reise/article11247852/Eingeschraenkter-Service-waehrend-des-Fastenmonats.html

  • Ein Reisender205
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1293247648000

    Hallo! Wir wollen am 02.01.11 mit Bigxtra nach Ägypten,haben aber noch keine Reiseunterlagen. Bei einem Anruf am 22.12.10 hieß es,es wäre ja noch Zeit Angeblich gibt es Probleme beim Ausdrucken der Papiere.Ist das jemanden auch schon mal passiert?

  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1293744605000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    @bph

    Hallo!

     

    Nicht nur die Fluggesellschaft ist verschieden, sondern es ist ja ein ganz anderer Reisetermin!

  • christian038
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1299500275000

    Wir haben im Oktober über xxxxxx eine Reise im März 2011 mit BigExtra gebucht.

    als dann die Probleme losgingen (das war 2 Wochen vor der Restüberweisung)

    haben wir uns mit ×Werbung× in verbindung gesetzt um nachzufragen ob wir stornieren könnten. Dort wurde uns gesagt wir sollen abwarten und müssen aber den restbetrag aufjedenfall überweisen, falls wir dann doch nicht gehen wollten währe das mit der rücküberweisung gar kein problem.

    ( Das ganze sah nach der Restüberweisung dann plötzlich soo aus , das xxxxxxx hierfür nicht mehr zuständig war und Bigextra lies uns nicht stornieren.)

     

    Als dann (2wochen vor Reiseantritt) Ruhe in Ägypten eintritt, Haben wir uns entschlossen doch zu gehen.

    An einem Freitag (5 Tage vor Reiseantritt )kam von bigextra eine Mail das sich die Flugdaten geändert haben. Nürnberg statt Stuttgart und um einen Tag Vorverlegt.

    Da ich an diesem Termin noch arbeiten musste, blieb uns nix anderes übrig als das mitgeschickte Formular, welches wir unterschreiben sollten, unbeachtet zu lassen und Per Mail,(Da ja ab freitag Nachmittag kein bigextra zu erreichen ist) zu stornieren. Am Montag rief ich über die 0180 nummer an und mann sagte mir das die email zwar angekommen ist, aber noch nicht bearbeitet wurde. Mann würde es aber heute noch tun.

    um 18.30 rief ich nochmal an um nachzufragen.

    Die Dame hat mir gesagt, ich solle mich noch gedulden, schließlich seien Sie ja noch bis 19.00 uhr da.

    Mann würde das ganze aber kostenfrei stornieren, allerdings würde die Rücküberweisung erst am Freitag gemacht.

    Am Dienstag Morgen kamen dann die neuen Reiseunterlagen mit Flug ab nürnberg in zwei Tagen, und ich war stinke sauer, da natürlich mailmässig nix kam.

    Nachdem ich mit Blutdruck 180 und mit meinem anwalt drohend angerufen habe kam 15min spähter eine email, das die Reise kostenlos storniert wird.

     

    Am freitag ( der Tag an dem die rücküberweisung sein sollte, bekam ich per post ein schreiben von Big extra , ich solle mich melden wegen der kontonummer wohin das geld überwiesen werden soll.

    Ich rief an und gab meine Kontodaten durch.

    Die Dame sagte mir, das die Rücküberweisung allerdings 8-10 Tage dauern könne.

     

    Soo und jetzt habe ich einfürallemal genug von ×Werbung× und Bigextra und irgendwelche sonstigen Internetanbieter.

    Ich habe mittlerweile auch kontakt mit einer Bekannten Zeitung in Süddeutschland aufgenommen, bei der mann sehr interessiert ist an der abwicklung in dieser Situation.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6422
    geschrieben 1299513212000

    @christian 038

    Namen von Reisevermittlern, und ××× ist ein solcher, dürfen hier im Reiseforum von HC gem. Forenregeln siehe hier nicht genannt weden. Bitte denke beim nächsten mal daran.

    - Schlimmer geht immer -
  • gismo312
    Dabei seit: 1104192000000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1300016488000

    Wir waren im September im Fame Residence Lara und waren mit Big Xtra dort. Damit finden die Probleme an. Die anderen Gäste der Anlage waren mit Tui, Öger usw. vor Ort und hatten andere Bändchen als die Gäste von Big. So wurden wir dann behandelt. Wenn wir an der Theke standen und uns etwas zu trinken holen wollten und neben oder hinter uns Gäste z.B. von TUI standen, wurde alle die Bedient und wir ganz zum Schluss! :-(

    Dann haben wir ein Zimmer mit Balkon gebucht, habe extra die Dokumente und Bestätigung mitgenommen. Als wir unser Zimmer bekommen habe, hatte dieser einen franz. Balkon. Das war eine Frechheit. Als wir uns beschwerten haben wir die Antwort bekommen (Ihr könnt Euch ja ein anderes Hotel suchen). Daraufhin haben wir mit Big Xtra telefoniert und man sagte uns die ganzen Hotels wären ausgebucht und er könnte uns ein Zimmer in Manavgat in nem Club besorgen. Das wollten wir nicht, da wir nicht auf Cluburlaub stehen! Habe mir eine schriftliche Bestätigung vom Reiseleiter geben lassen und zu Hause 3 Din4 Seiten an den Veranstalter verfasst.

    Als Entschädigung haben wir einen Gutschein erhalten für die nächste Big Xtra Reise. Das war eine Absolute Frechheit. (Gutschein 25,00 Euro pro Person, glaube ich). Da ich mit diesem Veranstalter nie mehr verreisen werde habe ich den sofort entsorgt. Beim nächsten Urlaub bezahle ich lieber ein wenig mehr aber habe einen anderen Service und werde vermutlich anders behandelt!

    Hoffe für Euch, die jetzt mit dem Veranstalter verreisen, dass ihr bessere Erfahrungen macht.

    Gruss

    12.01.19-19.01.19 Albatros Sea World Marsa Alam 03.03.19-12.03.19 Trendy Verbena Beach 23.09.19–03.10.19 Barut Hemera
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1300020658000

    @gismo312

    Ich verstehe Deinen Unmut über BIGxtra nicht. Der französische Stehbalkon steht doch so im Sommerkatalog 2010 drin. Auch Gäste anderer Reiseveranstalter haben keine anderen Balkone, nur die Familienzimmer sind mit "richtigen" Balkonen ausgestattet. *schmunzel* TUI erwähnt die Stehbalkone noch nicht einmal.

     

    Gäste zu ignorieren, die über einen bestimmten Veranstalter gebucht haben, ist allerdings wirklich eine Frechheit ... seitens der Hotelleitung! Wenn Sie die dann wohl doch zu "hart" verhandelten Verträge mit BIGxtra akzeptiert haben, kann man die eigene Verstimmung über den schlechten deal doch nicht an den Gästen auslassen. Bei einem Spitzenservice würden diese ja ggf. in einem späterern urlaub wieder kommen oder das Hotel an Freunde empfehlen. Auch mit anderen Veranstaltern oder als Direktbucher. Aber so?! Was hat denn die Hotelleitung zu diesem Verhalten des Servicepersonals gesagt?

  • Sonki
    Dabei seit: 1300060800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1300127155000

    Wir waren im letzten Jahr mit BigXtra in Thailand, im Mai Samui und es war klasse. Alles hat wunderbar geklappt. Doch dieses Jahr haben wir für Mai Kenia, die Severin Sea Lodge gebucht, Flug mit Condor im Direktflug ab Frankfurt. Am 21. Februar erhielten wir ein Schreiben, dass die Flugverbindung leider geändert werden musste. Statt mit Condor fliegen wir jetzt mit Ethiopien Airline mit Umsteigeverbindung. Statt Ankunft in Mombasa um 6:15 Uhr sind wir jetzt erst um 13:50 Uhr (lt. 2. Änderungsmitteilung) dort. Der Abflug am 18. Mai ist von 9:15 Uhr ab Mombasa auf 3:45 Uhr vorverlegt worden. Als wir uns beschwert haben, verwiesen sie nur auf ihre AGB´s, die besagen, dass dies gestattet ist. Langer Rede kurzer Sinn, nach mehrmaligen Mails hin und her...sie sind auf unseren Vorschlag, die Reise um 3 Tage bis zum 21. Mai zu verlängern (denn da gab es noch Rückflüge mit Condor) ebenfalls nicht eingegangen, eine Umbuchung wäre leider nicht möglich. Für diese Antwort haben sie dann 11 Tage gebraucht. Die stellen sich total stur, was uns sehr ärgert. Das wird unsere letzte Reise mit BigXtra editiert gewesen sein. Das ist einfach kein kundenfreundliches Verhalten. Wir könnten ja die Reise stornieren aber haben dann Stornokosten in Höhe von 460€,( d.h. die Anzahlung wäre futsch) zu tragen. Wir schmeissen denen doch nicht unser Geld in den Rachen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass es wirklich trotzdem eine Traumreise wird. 

    Anmerken möchte ich noch, dass im editiert weiterhin mit Direktflug für diese Reise geworben wird, was wir unverschämt finden.

    LG Sonny
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1300130082000

    Was regst du dich auf? Du hast doch einen Direktflug. Oder meinst du einen Non-stopp Flug, das ist dann was anderes.

  • gismo312
    Dabei seit: 1104192000000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1300181973000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    @AntoniaW

    Also der Manager hat sich komplett raus gehalten und hat so getan als ob er dafür keine Zeit hätte. Das Problem war dieser franz. Balkon war ja nur (Fenster öffnen) und da ich raucher bin und mein Mann Nichtraucher war es schon unangenehm wenn ich im Zimmer geraucht habe. In den Bedingungen von Bix Xtra steht drin, Balkon und auf telefonischer Nachfrage von mir wurde mir damals bestätigt, dass es sich um einen "normalen" Balkon handelt. Dieser wurde uns von der Reiseleitung vor Ort auch bestätigt aber es dauerte 4 Tage bis wir ein anderes Zimmer bekommen haben, das war eh das einzige was der Reiseleiter geschafft hat!

    Das wir keine Tageszeitung wie die anderen Gäste usw. erhalten und die Auffüllung der Minibar nicht mit inkl. war hat uns nicht gestört aber verwunderbar war es schon das wir die einzigen waren mit Big Xtra und natürlich FTI (wird ja von Big Xtra in der Türkei geführt).

    12.01.19-19.01.19 Albatros Sea World Marsa Alam 03.03.19-12.03.19 Trendy Verbena Beach 23.09.19–03.10.19 Barut Hemera
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!