• daCapo58
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1238721127000

    Wir treten in einer Woche eine Nilkreuzfahrt auf einem 4*-Schiff an, wissen aber nicht auf welchem. BigXtra will/kann(?) keine Angabe machen. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht mit welchem Ergebnis? Wie könnte ich vorab den Namen des Schiffes in Erfahrung bringen? Bei diesen "schwimmenden Hotels" gibt es ja wohl gehörige Unterschiede...!

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1238746607000

    @daCapo58

    Hallo,

    vor der Buchung ausreichend informieren und dann entscheiden bei welchem Veranstalter ich buche. Du aber, praktizierst es genau umgekehrt.

    Vermutlich wird Dir weder BigXtra, noch hier ein User die Frage beantworten.

    Ausserdem, was hast Du denn konkret gebucht ? MS Surprise oder welches Nilschiff ?

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • bea5
    Dabei seit: 1227484800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1238765747000

    Hallo da capo, Hallo Ute

    wir fliegen am Sonntag mit Big extra nach Hurghada auch mit der Nilkreuzfahrt MS Karim und dann Aqua vista. Ich bin hier auf dieses Forum zufällig gestossen im Dezember. Also0 auch nach der Buchung. Bisher hat sich keiner bei mit gemeldet

    der diese Reise gemacht hat. Wollte auch Erfahrungen haben, wir fanden den Preis toll vor allen Dingen für die Kids auch was schönes.

    Habe hier im Forum nach Mitreisenden gesucht keienr gemeldet versteht ich nicht ganz weil es sind ja Osterferien und diese Reise war innerhalb einer Woche ausgebucht..

    kann mir kurzfristig jemand helfen???

  • Susanne2409
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1240235780000

    Hallo, wir kommen garade von einer Nilkreuzfahrt mit BicXtra, bzw.

    Name des Vermittlers lt. Forenregeln entfernt !

    zurück. :( :( :(

    Im Fernsehen wird immer die Magic eingeblendet, aber die Realität sieht anders aus. Bitte absolut darauf achten, dass der Name vom Schiff genannt wird und man ihn auf Holiday Check suchen kann. Wir waren auf der Cheops III, das Schiff ist einfach nur zum Versenken. Dreck, Schmutz, Durchfall. Mehr braucht man dazu nicht sagen.

    Unsere Beschwerde läuft bei ******* . Selbst der Reiseleiter war der Meinung, dass das Schiff eine Zumutung war. :disappointed:

    Viel Glück beim Buchen

  • Rolfy
    Dabei seit: 1238198400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1240405145000

    Wir waren jetzt mehrmals mit BigXtra in der Türkei und haben festgestellt das wir nie die Zimmerkategorie bekommen haben welche wir bei XXXXXXXXX gebucht haben. Wir mußten jedesmal kämpfen um auch solch ein Zimmer zu bekommen, beim letzten Urlaub hat sich das Hotel quergestellt und Abhilfe durch Reiseleiter war nicht möglich weil einfach keiner da war und auch keine Info vorhanden war wie dieser erreichbar ist, selbst beim Transfer zum Hotel war niemand dabei, die wußten schon warum.

    Auf alle Fälle buchen wir keine Reise mehr wo nicht feststeht in welches Hotel wir kommen und auch nicht mehr bei BigXtra. Im August haben wir noch eine Woche hier in Deutschland gebucht aber die Bewertungen vom Hotel werden mit jedem Tag schlechter, mal gespannt wie es dort ist.

    Tunesien - Les Orangers Beach Resort - 5.3.2011 bis 19.3.2011
  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1240408963000

    Über den xxxgebucht:

    1 Woche Nilkreuzfahrt

    1 Woche Badeurlaub

    Veranstalter bigXstra, Betreuung vor Ort FTI.

    Von der Buchungsabwicklung einwandfrei. Schiff eine Katastrophe (angeblich Roulette-Schiff). Hotel konnte dann nur noch gefallen, nach diesem schlechten Schiff.

    Bereits vor Antritt der Reise hat bigXstra gemeldet, welche Dinge im Hotel noch nicht fertiggestellt waren und hat Minderung gezahlt.

    Auch nach der Beschwerde über das Schiff, zeigte sich bigXstra sehr kulant, schickte ein großes Entschuldigungschreiben und nochmals Gutscheine.

    Ob ich nochmals über bigXstra buchen würde weiß ich nicht. Ich war auch seinerzeit der MEinung, dass ich xxxx gebucht hatte, war aber nicht so, xxx ist nur Vermittler, obwohl alle der Frosch-Gruppe angehören.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14926
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1240416208000

    Kleiner Hinweis dazu :

    BIG Xtra, gegründet 2001 produziert selbst, als BIG Xtra Touristik GmbH, die Zahlen werden auch getrennt ausgewiesen in den Veranstalter-dokus, wie die der FVW

    -BIGXtra beschäftigt 103 Mitarbeiter,und hat zwei eigene Geschäftsführer

    Einer der Geschäftsführer von BigXtra ist auch gleichzeitig Geschäftsführer der Euvia-Travel GmbH, zu auch der Sender gehört. Dieser ist allerdings erst seit 2006 in der Gruppe verankert, zuvor war er teilweise Eigentum der Pro7Sat1 Media.

    Der Sender war bis zu diesem Zeitpunkt nie besonders erfolgreich und wirtschaftlich nicht rentabel.

    -FTI-Frosch Touristik GmbH ist ein Veranstalter, mit insgesamt 1200 Mitarbeitern weltweit. Gegründet 1983.

    Dazu gehören auch LAL Sprachreisen, 5vorFlug(Lastminute-Veranstalter) und die TVG(Reisebüros)

    Das ist nicht völlig umfassend, da gibts auch noch die digato Services GmbH & Co KG, die daran beteiligt ist-aber das ist mal ein grober Überblick über die Zusammenhänge. Ich denke alles andere würde zu weit führen... ;)

    Quelle: HC, TID2009

  • Susanne2409
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1240834669000

    Nochmals zu unserer Nilkreuzfahrt auf der Cheops III. Wir haben auf unsere Beschwerde am Samstag eine Antwort bekommen, es tut dem Veranstalter leid, aber es wird keinerlei Entschädigung gezahlt.

    Durchfall in Ägypten fast normal, auf dem Schiff der Dreck und defekte Ausstattung auch normal. So nach dem Motto, was will man denn erwarten wenn man in ein solches Land fährt.

    Das war nicht unsere erste Reise nach Ägypten, aber mit BigXtra die letzte, das ist sicher. Wir hatten vorher noch keinen Durchfall in Ägypten und haben auch noch nicht so schlechte Erfahrungen gemacht.

    Man sagte uns bei der Buchung, nehmen Sie ein 5* Schiff, tun Sie sich was Gutes.

    So viel Gutes konnte man gar nicht ertragen.

    Das ist eine einfach ein Hohn. Wir werden jetzt umgehend einen Anwalt aufsuchen.

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1240838057000

    Durchfall ist in Ägypten nun wirklich keine Seltenheit, da hat der Veranstalter in meinen Augen schon Recht.

    Absolut lächerlich ist es natürlich, wenn, wie Du sagst, behauptet wird, Dreck und schlechte Ausstattung seien normal.

    Das klingt in den Werbefilmchen des angeschlossenen Reisesenders ja nun immer ganz anders. "Absolute Spitzenklasse, Luxus pur, Marktführer am Nil, etc."

    TvB

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1240840433000

    @Susanne2409 Also zunächst - ich stelle keine der von Dir aufgeführten Mängel in Frage !

    Allerdings solltest Du vor dem Gang zum Anwalt klar überlegen, welche Forderungen auf Grund welcher Mängel durchsetztbar sind. Außerdem überlege Dir genau, welche Mängel Du mit welchen Belegen (Fotos ? Zeugen ?) zweifelsfrei nachweisen kannst.

    Schlechtes Essen, Margen/Darm Krankheiten und auch Schmutz sind selbstverständlich im Urlaub sehr unangenehm. Allerdings sind diese Mängel immer "realtiv" und lassen sich nur schwer nachweisen.

    - Den Beweis, das die Magen/Darm Krankheit durch die Gastronomie auf dem Schiff ausglöst wurde, kannst Du kaum erbringen.

    - Die Qualität des Gastro-Angebotes ist immer relativ. Die Veranstalter machen keine konkrete Zusagen über die Qualtität Buffet etc. Insofern wird es Dir schwer fallen, diese Mängel als echte Reisemängel zu belegen.

    - Was ist Schmutz, wo war er, was hast Du wann beim Reiseleiter reklamiert ?

    Hat der Reiseleiter schriftlich die Beanstandungen von Dir bestätigt.

    Sorry, ich stehe ganz bestimmt nicht auf der Seite des Reiseveranstalters. Du solltest nur genau prüfen, was durchsetzbar ist. Leider ist es so. Und ob Dein Anwalt ein Fachanwalt für Reiserecht ist, gilt es auch zu prüfen. Kostenfrei arbeitet er nicht.

    Also sorgsam die nächsten Schritte vorbereiten und Fristen beachten - ok.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!