• Johannes
    Dabei seit: 1087257600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1087993902000

    Hallo ,

    die Reise war im Juni 2003 . Und ich habe mich nicht mit 150 Euro zufrieden gegeben aber ich hatte keine Rechtsschutzversicherung deshalb sind mir die Gerichtskosten zu hoch gewesen.

    Das mit der Rechtsschutzversicherung habe ich jetzt aber geändert !!!!!!

    Gruß

    Alois    

  • Johannes
    Dabei seit: 1087257600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1087994152000

    Alois Dirscherl schrieb:

    >

    > Wir waren ( 4 Erwachsene und 1 Kind ) mit 1 2 Fly in der Türkei im Cesar´s Belek ein angebliches 4 Sterne Hotel mit AI. Die Essensqualität war verhältnismäßig gut. Aber die Buffet´s waren offfen und hier sind Vögel auf dem Brot rumgelaufen und auch viel drauf geschissen. Die Vögel haben im Salatdressing gebadet und haben sich den Salat schmecken lassen. 

    > Die Klimaanlage war defekt und das bei 40 Grad. Auch nach mehrmaligem Beschweren beim  Reiseleiter ist das nicht behoben worden. Wir hatten ein Familienzimmer da war auf zwei Ebenen( bzw. 2 Schlafraüme ).Sie wollten uns ein normales Doppelzimmer für 5 Personen geben.

    > Als wir zurück kamen haben wir und beschwert und haben eine kleine Entschädigung von 150 Euro erhalten. Das ist doch ein Witz.

    > Ich kann jeden nur davor warnen bei 1 2 FLY zu Buchen.   

    Hallo ,

    die Reise war im Juni 2003 . Und ich habe mich nicht mit 150 Euro zufrieden gegeben aber ich hatte keine Rechtsschutzversicherung deshalb sind mir die Gerichtskosten zu hoch gewesen.

    Das mit der Rechtsschutzversicherung habe ich jetzt aber geändert !!!!!!

    Gruß

    Alois    

  • Johannes
    Dabei seit: 1087257600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1087994152000

    Alois Dirscherl schrieb:

    >

    > Wir waren ( 4 Erwachsene und 1 Kind ) mit 1 2 Fly in der Türkei im Cesar´s Belek ein angebliches 4 Sterne Hotel mit AI. Die Essensqualität war verhältnismäßig gut. Aber die Buffet´s waren offfen und hier sind Vögel auf dem Brot rumgelaufen und auch viel drauf geschissen. Die Vögel haben im Salatdressing gebadet und haben sich den Salat schmecken lassen. 

    > Die Klimaanlage war defekt und das bei 40 Grad. Auch nach mehrmaligem Beschweren beim  Reiseleiter ist das nicht behoben worden. Wir hatten ein Familienzimmer da war auf zwei Ebenen( bzw. 2 Schlafraüme ).Sie wollten uns ein normales Doppelzimmer für 5 Personen geben.

    > Als wir zurück kamen haben wir und beschwert und haben eine kleine Entschädigung von 150 Euro erhalten. Das ist doch ein Witz.

    > Ich kann jeden nur davor warnen bei 1 2 FLY zu Buchen.   

    Hallo ,

    die Reise war im Juni 2003 . Und ich habe mich nicht mit 150 Euro zufrieden gegeben aber ich hatte keine Rechtsschutzversicherung deshalb sind mir die Gerichtskosten zu hoch gewesen.

    Das mit der Rechtsschutzversicherung habe ich jetzt aber geändert !!!!!!

    Gruß

    Alois    

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1087998087000

    Hallo Alois,

    das mit der Rechtsschutzversicherung ist wirkliche eine Krux. Hat man keine, fühlt man sich machtlos bei der Durchsetzung berechtigter Forderungen. Hat man eine, muß man aufpassen, daß man sie nicht zu oft in Anspruch nimmt, weil der Versicherer sonst Fisematenten macht. Unter dem Strich ist es aber sehr sinnvoll, eine zu haben, weil es immer wieder mal Probleme geben kann, sei es mit dem Arbeitgeber, dem Vermieter, im Straßenverkehr, bei Reisen usw. 

    Ich denke, beim Thema Reisen ist es auf jeden Fall immer von Vorteil, von vornherein den Eindruck zu vermitteln, daß man eine Rechtsschutzversicherung hat (ob das nun stimmt oder nicht). Das heißt, man sollte bei der Anmeldung der Mängelrüge beim Veranstalter schon bald indirekt darauf hinweisen, daß man rechtsschutzversichert ist und seine Forderung ggf. auch rechtlich durchsetzen will. (Wie gesagt: indirekt darauf hinweisen, nicht direkt, das wirkt zu aufgesetzt!). Wenn man schon den ersten Regulierungsvorschlag des Veranstalters, der in der Regel aus taktischen Gründen sehr niedrig ist, akzeptiert und damit den Schwanz einzieht, dann freut sich nur der Veranstalter, weil sein Kalkül aufgegangen ist. Auf solche Kunden warten die nur! Also, immer Breitseite! Dann klappt 's auch mit der Reklamation! 

    Ich wünsche Dir noch viele reklamationsfreie Urlaube!

    Frdl. Gruß

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1087998087000

    Hallo Alois,

    das mit der Rechtsschutzversicherung ist wirkliche eine Krux. Hat man keine, fühlt man sich machtlos bei der Durchsetzung berechtigter Forderungen. Hat man eine, muß man aufpassen, daß man sie nicht zu oft in Anspruch nimmt, weil der Versicherer sonst Fisematenten macht. Unter dem Strich ist es aber sehr sinnvoll, eine zu haben, weil es immer wieder mal Probleme geben kann, sei es mit dem Arbeitgeber, dem Vermieter, im Straßenverkehr, bei Reisen usw. 

    Ich denke, beim Thema Reisen ist es auf jeden Fall immer von Vorteil, von vornherein den Eindruck zu vermitteln, daß man eine Rechtsschutzversicherung hat (ob das nun stimmt oder nicht). Das heißt, man sollte bei der Anmeldung der Mängelrüge beim Veranstalter schon bald indirekt darauf hinweisen, daß man rechtsschutzversichert ist und seine Forderung ggf. auch rechtlich durchsetzen will. (Wie gesagt: indirekt darauf hinweisen, nicht direkt, das wirkt zu aufgesetzt!). Wenn man schon den ersten Regulierungsvorschlag des Veranstalters, der in der Regel aus taktischen Gründen sehr niedrig ist, akzeptiert und damit den Schwanz einzieht, dann freut sich nur der Veranstalter, weil sein Kalkül aufgegangen ist. Auf solche Kunden warten die nur! Also, immer Breitseite! Dann klappt 's auch mit der Reklamation! 

    Ich wünsche Dir noch viele reklamationsfreie Urlaube!

    Frdl. Gruß

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1088000301000

    Aha...komisch, habe mal recherchiert - in den Bewertungen von 2001 wurde öfer mal von den hungrigen Vögeln im Cesars Belek gesprochen, aber danach nicht mehr...Hatte eigentlich gedacht, sie hätten das in den Griff bekommen.

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1088000301000

    Aha...komisch, habe mal recherchiert - in den Bewertungen von 2001 wurde öfer mal von den hungrigen Vögeln im Cesars Belek gesprochen, aber danach nicht mehr...Hatte eigentlich gedacht, sie hätten das in den Griff bekommen.

  • Johannes
    Dabei seit: 1087257600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1088028432000

    Hallo

    klar habe ich geschrieben das ich eine Rechtschutzversicherung habe aber das hat 1 2 Fly nicht interessiert.

  • Johannes
    Dabei seit: 1087257600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1088028432000

    Hallo

    klar habe ich geschrieben das ich eine Rechtschutzversicherung habe aber das hat 1 2 Fly nicht interessiert.

  • BR-Autorin
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1092324850000

    Das klingt ja unglaublich!!! Ich recherchiere gerade zum Thema Reisenepp für das Bayerische Fernsehen - wollen wir uns nicht mal unterhalten? Bitte melden Sie sich doch unter DTromballa@aol.com. Ich bin mehr als gespannt!!

    D.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!