• Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1231765243000

    Per PN werde ich des öfteren gebeten Geheimtipps für Partymöglichkeiten in Palma (Playa de Palma/Arenal) zu geben. Ich denke es ist vielleicht ganz 'lustig' und interessant hier öffentlich einige allgemeine Erklärungen zum Partyleben in Palma zu machen. Deshalb spreche ich hier einmal ein paar Sachen an die allgemein bestimmt nicht so bekannt sind was das Nachtleben in Palma anbelangt.

    “Urlaubsparty-Stimmung“ (für Deutsche) gibt es wohl nirgends so 'massiv' wie an der Playa de Palma (für Engländer dagegen in Magaluf). Alles ist auf “deutsche Stimmung“ ausgerichet, und wem das gefällt der ist hier genau richtig. Spanier verlieren sich in Lokalen wie dem OBERNBAYERN oder dem BIERKÖNIG so gut wie nie. Die Eintrittpreise- bzw. Bedingungen richten sich nach Angebot und Nachfrage. Zu bestimmten Zeiten (sprich: wenn die Lokale noch leer sind) zahlt man nicht nur keinen Eintritt sondern bekommt obendrein teilweise kostenlose Getränke und vielleicht sogar noch ein T-Shirt. Mädchen/Damen zahlen normalweise keinen Eintritt (auch dort wo Eintritt velangt wird). ’Anmacher’ vieler Lokale auf den Strassen in der näheren Umgebung der Lokale (und tagsüber sogar am Strand) vergeben Tickets, auf denen je nach Tages-Nachtzeit die Bedingungen hintendrauf geschrieben werden (kostenloser Eintritt, freie Drinks, etc., etc.). Die Zeiten zu denen in diesen ’deutschen Diskos’ Stimmung aufkommt sind ganz anders als jene die von Einheimischen aufgesucht werden.

    Das “Gegenstück“ der ’deutschen Lokale’ an der Playa de Palma wäre – für Engländer - in Magaluf zu finden, allem voran mit der Disko “BCM“.

    Die Einheimischen (Spanier und hier wohnhafte Ausländer) haben zwei verschiedene Móglichkeiten die ’*** rauszulassen’: 1. der Besuch bekannter Diskos, oder den “Botellón“.

    Diskos. Die Partymeile der Einheimischen ist der Paseo Maritimo (Hafenpromenade). Hier befinden sich die bekanntesten Diskoteken Palmas. Die berühmteste davon ist die TITO’S. Genau gegenüber (zwischen den Fahrbahnen der beiden Richtungen des Paseo Maritimo) befindet sich die LEVEL, etwas weiter Richtung Porto Pi ist die ABRAXAS (früher PACHA). Hier fängt der Trubel so ca. gegen 01.00 Uhr erst an und geht bis in die frühen Morgenstunden, überwiegend am Wochenende. Hier wird überwiegend Eintritt verlangt (ca. € 25.- inkl. 3 Drinks, z.Bs.). Aber auch hier gilt: Mädels ohne Begleitung können hier auch kostenlos reinkommen (wenn sie es geschickt anstellen) und dann die Drinks bezahlen. TITO’S ist auf jedne Fall einen Besuch wert, die Post geht ab wie kaum sonst wo, und alle sind begeistert. Kontakt schliessen und Freunde zu finden ist einfach. Hier sind Ausländer (Touristen) die Ausnahme.

    Entlang des Paseo Marítimo ist übrigends – ausser den Diskos – eine Kneipe an der anderen mit Super-Stimmung, wie immer vor allem am WOchenende und ab so ca. 01.00 Uhr.

    “Botellón“ (spanisch für ’grosse Flasche’ ). Seit Jahren wird der ’Botellon’ in ganz Spanien an grossen Plätzen/Flächen ’ad-hoc’ an Wochenenden organisiert (sehr zur Sorge der Behörden) und funktioniert so: Jungendliche kaufen Drinks in Lebensmittelgeschäften, packen den Kofferraum ihrer Autos voll und begeben sich in die ’Botellón’-Zonen (in Palma entlang des Paseo Marítimo aber auf der Hafenseite, also direkt am Wasser, und zu der Einfahrt zum Hauptfrachthafen gegenüber der Kathedrale). Doert woird geparkt, Kofferraum kurzfristig zur Bar umgestaltet, Autoradio volle Pulle, und schon haben sie die ’hausgemachte’ Disko zum Einstandspreis. Hier nehmen sprichwörtlich TAUSENDE Teil, Kontakt ist ebenfalls leicht zu schliessen und es ist einmal ’etwas anderes’.

    Das Problem (egal ob Disko oder ’Botellón’ ) ist, danach wieder ’nachhause’ zu kommen, denn am Paseo Marítimo ein Taxi in den frühen Morgenstunden zu erwischen ist ’Mission Imposssible’. ABER .... es gibt einen sogenannten “Bus de Nit“ (Nachtbus) der die ganze Nacht über den Paseo Marítimo ’abklappert’ und unter anderem an der Plaza España hält. Hier kann man parken und in der Parkgebühr ist die Nutzung des ’Bus de Nit’ ingebriffen (oder man kann ab hier leichter ein Taxi finden). Wer mit dem Taxi in den frühen Morgenstunden zurück zur Playa de Palma/Arenal will sollte sich den Thread “Systematischer Betrug beim Taxifahren in Arenal“ durchlesen und dementsprechend handeln.

    Und dann gibt es noch etwas für jene die NIE genug haben können (ich habe von zwei Möglichkeiten der Einheimischen gesprochen, das wäre die dritte, jeder muss wissen ob es das mal versuchen will). Es gibt Diskos in ausrangierten Lagerhallen in den Industriegebieten Palmas (bzw. Umgebung). Hier geht es WIRKLICH ab, ob das "so" jedermanns Sache ist sei dahingestellt. Diese sogenannten 'AFTER-Diskos' machen teilweise erst um 06.00 Uhr auf !! Zu erwähnen wäre hier der CLUB 25 im Industriegebiet von Marratxi (kurz ausserhalb Palmas, an der Autobahn nach Inca). Dort sehe ich sonntags morgens Leute so gegen 12.00 Uhr aus der Disko kommen ...... das ist wohl wirklich nur für den mutigen HARTEN KERN... ahhh.. und nur AB 25 JAHREN (?!?!?!) Ich warte gerne auf die ersten Erfahrungsberichte (auf eigenes Risiko) hier in HC.

    VORSICHT: mit mehr als 0,15 Promille Alkohol autozufahren 'lohnt sich' in Spanien nicht mehr. Es wird ausgiebig kontrolliert und auch ein deutscher Führerschein kann durchaus schnell mal 'weg' sein.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • darksplinter
    Dabei seit: 1231459200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1231797451000

    Gibt es solche Afterdiscos auch in Lloret???

    Wir sind nämlich der harte Kern aber leider net auf Malle^^

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1231842818000

    Letzten Sommer - 2008 - gab es ein Lokal (NIRVANA) direkt am Hauptstrand von Lloret das als 'After-Hour' Lokal mit grossem Erfolg funktionierte. Ich kann leider nicht sagen ob das in 2009 wieder der Fall sein wird.

    Die Lokale 'After-Hours' brauchen eine Genehmigung für Musik/Tanz zu bestimmten Zeiten. Das ist eine ANDERE Lizenz als für Diskoteken aus einem einfachen Grund: diese Lokale machen erst (oder schon?) gegen 06.00 Uhr auf (wie eine 'normale' Kneipe/Bar/Café in Spanien), sind also KEINE Diskos im herkömmlichen Sinne. Dies Lokale 'fangen' den Verkehr des HARTEN KERNS auf. bzw. die Angestellten der Kneipen/Diskos die so gegen 05.00/05.30 schliessen und dann noch selbst feiern wollen.

    Es ist mir nicht bekannt ob es ausser dem NIRVANA noch andere AFTER-HOUR Lokale in Lloret gibt, es würde mich jedoch wundern wenn es nicht so wäre. Lloret ist das Partyzielgebiet Spaniens schlichthin, sowohl für Engländer als auch für Deutsche. In Lloret gibt es ca. 30 Diskoteken und bestimmt mehr als ein AFTER-HOUR Lokal.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1231941186000

    :laughing: in lloret ist echt pünktlich um 5 uhr früh ende in den discos gewesen & ich wurde immer nett von den securities rausgetrieben. was sich um die zeit auf der straße abspielt ist nicht normal, da es bei allen discos so ist. da ist dann hochbetrieb bei mcdonalds & eben auf der straße bis die sonne aufgeht ... & es war nichtmal mehr die hauptsaison. solche speziellen lokale hab ich dann nicht wirklich gesehen, dass mag aber keineswegs daran liegen, dass es sie nicht gibt! :rofl:

    born 2 dive - forced 2 work
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1234700652000

    Hm, vielleicht hat irgendjemand schon Infos, wann wer im BIERKÖNIG, OBERBAYERN und MEGAPARK auftritt?

    Habe zwar selbst schon etwas recherchiert, aber ein genauer Plan wäre schon super.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1234780415000

    kessi, ich glaub das ist genau der falsche thread. schließlich gehts hier genau ums gegenteil von o. g. 3en! ;)

    born 2 dive - forced 2 work
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1234791166000

    Oh, dann bitte Frage verschieben.

    Kann ja mir auch mal passieren.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • doriangrey
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1237381586000

    Hey Leute!

    Ich werde dieses Jahr wohl wieder meinen Urlaub an der Playa de Palma verbringen.

    Letztes Jahr waren wir direkt an der Grenze zu Can Pasilla im Hotel El CId (kann ich im übrigen nur empfehlen) und sind damals nach einem Tipp hier aus dem Forum mit dem Bus nach Palma gefahren und waren im titos (eine der coolsten Discos in der ich je war, und ich war schon in einigen). Heim kamen wir übrigens nach einigem warten mit dem Taxi^^.

    Wir werden nun jedenfalls auch dieses Jahr dem titos und auch dem von Bernat genannten Abraxas bestimmt einen Besuch abstatten.

    Jetzt allerdings meine Frage: Lohnt es sich auch das BCM in Magaluf zu besuchen? Und wenn ja hat jmd vlt einen Tipp wie man am besten und günstigsten da hin kommt? Hin könnt ich mir vorstellen dass man wieder mit dem Bus fährt und dann halt eventuell in Palma wo umsteigt aber auf dem Rückweg? Weil Taxi ist bestimmt nicht billig bei der riesen Strecke :disappointed:

    lg Dorian

  • martinhoo
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1237388216000

    Erzähl doch mal was zum Titos ?

    Eine Disco in der viele einheimische sind ? Und was wird für Musik dort gespielt ?

  • doriangrey
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1237396463000

    Hey also das titos ist wirklich eine hammergeile disco!!!!

    Sie liegt direkt am "Paseo Maritimo" (Yachthafen) von Palma de Mallorca und ist vom Ambiente und allem mit Abstand eine der beste Discos die ich je besucht habe.

    Du fährst in einem gläsernen Aufzug in den 2. oder 3. Stock nach oben und da oben geht es dann ab, aber wie!!! Es war als wir damals dort waren glaub Freitag oder Samstag und es waren dementsprechend rund 90% Einheimische und die wenigen Touristen kommen wirklich aus allen möglichen Ländern (Italiener, Deutsche, Holländer, Franzosen...)

    Die Disco selbst besteht aus drei Ebenen und die Seite nach außen ist komplett verglast. Heißt Tanzen mit Blick auf den wunderbar beleuchteten Hafen von Mallorca und die Kathedrale...*schwärm*

    Auch die Getränke sind echt gut (kein Fusel, sondern gute bekannte (Marken-)qualität), allerdings wie das gesamte titos nicht ganz billig.

    Eintritt hat bei uns mit 2 Freigetränken 22€ gekostet (variiert allerdings, je nach Verhandlungsgeschick mit dem Promoter wirds mal mehr und mal weniger... :D

    Zur Musik: Also so wie ich es verstanden habe gibt es jedes Wochenende einen Special-Guest-DJ und dementsprechende Musik. Alles in allem würd ich sagen wars bei uns meistens House mit einheimischen spanischen Latino Pop!

    Echt geile Mischung! Und auch die Gogos (weibliche und männliche - also für jeden was dabei :D ) liefern ne wirklich gute Show (nicht so billig wie am Ballermann).

    Auch die Einheimischen sind echt nett, superfreundlich und richtig feierwütig. Es gibt dort auch keine "Sauftouristen" wie am Ballermann.

    Alles in allem kann ich es dir nur wärmstens empfehlen! Es ist zwar wie gesagt etwas teurer aber es lohnt sich wirklich!!!

    Wir werden dieses Jahr auf jeden Fall wieder hin gehen!

    LG Dorian

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!