• Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3234
    geschrieben 1333898044000

    1. Nicht an den Wochenenden aufs Oktoberfest gehen. Lieber Urlaub nehmen und unter der Woche gehen. Klappt dies und erscheint man bereits vormittags, bekommt man auch nen Platz ohne Reservierung.

    2. Rechtzeitig um Zimmer kümmern, nicht 2 Wochen vorher

    3. Genug Vorabinfos einholen was Wartezeiten usw.... betrifft.

    Viele werden auch dieses Jahr mit Bussen und Sonderzügen nach München kommen.

    Diese kommen oftmals erst zur Mittagszeit oder am Nachmittag in München an und stehen dann vor verschlossenen Zelten (wegen Überfüllung am Wochenende oftmals schon seit dem Vormittag geschlossen). Das kann natürlich den Wiesnspaß ziemlich trüben, denn man hat ja immerhin ne recht lange Anreise auf sich genommen.

     

    Teilweise werden Karten bzw. Reservierungen angeboten, die mit der Wiesn eigentlich wenig zu tun haben, sondern für eine After-Wiesn-Party gelten.

    Ihr könnt ich gerne anschreiben, wenn Ihr wissen wollt, ob es sich bei dem erwähnten Zelt um ein richtiges Wiesnzelt oder um eine After-Wiesn-Party in einem Saal oder einer Halle handelt.

     

    Wiesnreservierungen, also Tische bzw. Bier- bzw. Hendlmarken wurden schon in den letzten Jahren (oftmals im Internet) zu völlig unrealistischen Preisen verkauft. Von einem derartigen Kauf, der nicht über die offiziellen Wiesnzelte geht, würde ich absolut abraten, da auch letztes Jahr Fälschungen auftauchten.

    Die Leute hatten dann viel Geld bezahlt, aber keine Leistung dafür erhalten.

     

    Postet am besten alle Anfragen hier in diesem Thread, dann haben wir ne schöne und kompakte Sammlung.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1333902480000

    Über die websites der vertretenen Brauereien kann man Reservierungen vornehmen und sollte es jetzt schon tun. Preise und Bedingungen für die Reservierung kann man natürlich vorher einsehen. Reservierung gibt es generell nur mit Mindestverzehr

    (Markenkauf). Die Limits dafür differieren zu den verschiedenen Tageszeiten.

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3234
    geschrieben 1333913164000

    Ganz genau, gastwirt!

     

    Und wer unwissend ist welche Brauereien das sind, der gebe einfach in ner bekannten Suchmaschine "Oktoberfest" ein.

    Auf dieser Homepage sind alle großen und kleineren Zelte gelistet, sowie deren Homepages und die Reservierungsinfos.....!

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3234
    geschrieben 1336151248000

    Und dass meine Tipps nicht ganz unnütz sind, kann man z.B. auf folgender Seite sehen.

    So steht man schon mal ne gute Stunde in der Toilettenschlange an nem Wochenende.

    http://www.youtube.com/watch?v=zOkF_Hy4brc

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22818
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1336196517000

    Genau so isses - aber an solche negativen Dinge denkt man nicht, wenn man in Vorfreude ist......:)

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1336204386000

    ..........auf den Tip bin ich aber gespannt, wenn jetzt einer wissen will, wie man die Anstehzeit umgeht oder verkürzt! :p:

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3234
    geschrieben 1336205171000

    Warum? Ganz einfach! - Nicht an den Wochenenden auf die Wiesn kommen.

    Dann verbringt man auch mehr Zeit im Zelt oder in der Schaustellerstraße und nicht die meiste Zeit in der Toilettenschlange.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1336205752000

    Ein Tip, der wohl nur bedingt taugt! Das kann und wird der Münchner beherzigen, der sich schnell mal in die U-Bahn setzt um zur Theresienwiese zu fahren. Auswärtigen mit längerer Anreise bleibt wohl nur das Wochenende! Kaum einer wird Urlaub nehmen, um die Wies`n Mittwochs zu besuchen...

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22818
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1336205962000

    Da irrst du dich gewaltig - viele nehmen sich definitiv für die Wiesn Urlaub!! Außerdem gehen auch viele Firmen unter der Woche zur Wiesn......am Wochenende ists natürlich mehr Aufkommen, da man diese Location als Weggeh-Event benutzt - aber trotzdem kommen die Leute auch unter der Woche!!

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3234
    geschrieben 1336206216000

    Doch, clevere Touristen tun das und opfern dafür gerne mal 2-3 Urlaubstage.

    Und wenn ich ehrlich bin, dann habe ich auch kein sonderliches Mitleid mit Leuten, die sich mittlerweile in diesen unzähligen Bussen quer aus Deutschland für einen "Samstag Nachtmittag" ankarren lassen, dann um 14 Uhr vor den verschlossenen Zelten stehen und sich wundern, dass die Wiesnwirte nicht "nur" auf sie gewartet haben.

    Unsere Bekannten sind alle klug genug unsere Ratschläge auch zu berherzigen, weil sie auf der Wiesn ja nicht nur vor verschlossenen Türen stehen wollen und nicht nur von der Masse erdrückt werden wollen.

    Ich denke, dass man mit den deutschen Touristen durchaus kommunizieren kann, und wer Reiseforen benutzt, macht sich ja schon mal Gedanken und erhofft ja auch gutgemeinte Ratschläge.

    Weniger einfach gestaltet es sich mit den Touristen aus anderen Ländern, die nicht diese Informationsmöglichkeiten haben.

    Und um sich nochmal ein Bild vom Ernst der Lage machen zu können, bitte hier nochmals "Die Wiesn vor dem Kollaps".

    http://www.oktoberfest-live.de/wiesn/nachrichten/wiesn-kollaps-besucherzahlen-ol-945626.html

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!