• Karin+Norbert
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1254328979000

    Hallo,

    nachdem 2007 leider aus privaten Gründen der Besuch von Salzburg zur Adventzeit ausfallen mußte, haben wir nun den zweiten Anlauf gestartet und für die zweite Dezemberwoche (5.-9.12.09) unsere Flüge gekauft und auch das Hotel gebucht (am Mirabellgarten). (Brigitte: die goldene Ente war ausgebucht)

    Werden gerne die seinerzeit erhaltenen Empfehlungen nutzen und sicher eine prima Zeit verleben.

    Hat noch jemand aktuelle Hinweise - auch zu netten Speiselokalen und besonders zu einem für das Frühstück, wenn wir nicht im Hotel bleiben wollen ?!

    Und gibt es eine Empfehlung für den Transfer Flughafen - Mirabellgarten?

    Kommen sicher, wie üblich, mit einer ausführlichen Bewertung zurück.

    Gruß

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8150
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1254334086000

    Hallo,

    so liest man sich wieder ;) .

    Vom Flughafen könnt ihr direkt mit dem Bus Nr. 2 bis zum Mirabellgarten durchfahren. Ihr braucht also nicht am Hauptbahnhof umsteigen.

    Vom Schloss Mirabell könnt ihr Salzburg gut zu Fuss erkundigen. Über die Salzach rüber, und schon seid ihr in der Altstadt.

    Ich habe mir von der Touristinfo in Salzburg einen Stadtplan schicken lassen, in dem sind auch alle Busverbindungen eingetragen, falls man mal fußlahm wird ;) und  den Bus nehmen möchte.

    Cafés zm Frühstücken gibt es eigentlich genug in Salzburg. Etwas spezielles kann ich euch nicht sagen, weil wir im Hotel gefrühstückt haben. Das Café Tomaselli ist sehr bekannt.

    Für weitere Tipps stehe ich euch weiterhin gerne zur Verfügung.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Karin+Norbert
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1254335304000

    Hallo reiselilly :-)

    die Unterlagen und den Stadtplan habe ich mir auch schicken lassen. Habe nur beim Bus verstanden, dass ab FH die 1 fährt und man dann in die 2 umsteigen muß.

    Werde mir aber noch den Busplan speziell suchen.

    Deine Restaurants sind notiert, danke Dir.

    Liebe Grüße

    Karin + Norbert

    PS: Du hast gesagt "schreibe doch nochmal im Forum - hiermit geschehen !!

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8150
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1254384415000

    Hallo,

    ich bin's mal wieder, aber ich hoffe doch noch auf Tipps von anderen Usern.

    Hier eine Auflistung aller Weihnachtsmärke in und um Salzburg.. Ich hoffe, dass eure Zeit dafür reicht ;) .

    Einen guten Tipp habe ich noch für euch:

    Mit der Festungsbahn zur Festung Hohensalzburg hinauf, und dann gibt es dort einen schönen Spazierweg bis zum Mönchberg. Von diesem Panoramaweg habt ihr eine tolle Aussicht auf Salzburg. Am Mönchsberg könnt ihr wieder runterlaufen, und über den Müllnersteg die Salzach überqueren, und schon seid ihr wieder am Schloss Mirabell. Aber bitte nur bei klarem Wetter diesen Weg gehen, sonst könnt ihr nicht die schöne Aussicht genießen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1254392791000

    Reiselilly, wie sollen andere Tips kommen, hast doch schon alles reingestellt :laughing:

    Mir gefallen die Märkte in Salzburg sehr gut, am schwächsten ist der in Hellbrunn .

    Die am Wolfgangssee sind auch sehr nett. Rund um das Nikolausfest finden die Krampusläufe statt, die sind in Strobl am schönsten.

    Wegen dem Frühstück, wenn Ihr nicht im Hotel frühstücken wollt , in Salzburg gibt es unzählige Kaffeehäuser wo Ihr frühstücken könnt, wir lassen das meistens ausfallen und kosten uns durch die Adventmärkte durch :rofl:

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Karin+Norbert
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1254393254000

    salamander 1: danke für Deine Hinweise, auch wir werdn uns durchfuttern

    reiselilly: schau bitte in Deine PNs

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8150
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1254404423000

    Hallo,

    salamander, bei euch auf den österreichischen Weihnachtsmärkten gibt es ja nichts handfestes zu Essen, nur immer so süße Sachen, die immer direkt auf den Hüften landen  ;) Bei uns in Deutschland hast du bald mehr Ess-Stände als Weihnachtsstände, was aber auch nicht immer schön ist.

    Aber dafür gibt es bei euch so viele leckere Punschsorten :D .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1254406673000

    Stimmt gar nicht :laughing: es gibt durchaus handfeste Sachen. In Salzburg, beim Domplatz gibts Schinken, Speckbrote, Käse usw. Du hast ist der falschen Ecke geschaut .

    Ausserdem gibts heisse Maroni, Erdäpfelpuffer und und und.

    Das legt sich aber auch an die Hüften :rofl:

    In Salzburg gibts einen Schilcherpunsch , in eine Passage in Domplatznähe, der ist zum niederfallen , was bei ausreichender Konsumation bisweilen schon vorgekommen sein soll.

    Am Wolfgangssee, in Sankt Wolfgang ,direkt vor dem weissen Rössel, gibts einen Stand, dort werden frische Fische (Walchen) gebraten und in einem Brötchen serviert. Das ist gut.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8150
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1254409435000

    Salamander, komm mal nach Deutschland !

    Dort auf den Weihnachtsmärkten kannst du dich richtig satt essen :laughing: : Currywurst, Bratwurst, Schnitzel, Steaks, Pilzpfanne, Pommes, Pizza, Pasta, Döner, Reibekuchen, Bratfisch, Tintenfisch, aiatische Spezialitäten, Brotzeit in der Ösi-Hütte, und in Berlin gab es sogar Gänsekeulen. Habe ich etwas vergessen :question: .

    Und natürlich Glühwein, Eierpunsch und Jagertee.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1254410717000

    @reiselilly sagte:

    Habe ich etwas vergessen :frowning: .

       JA ;) Die Poffertjes in der typischen gusseisernen Grübchenpfanne, die sind speziell für die niederländischen Besucher der Weihnachtsmärkte in NRW :D

    LGne

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!