• Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1249930782000

    Wir möchten demnächst mindestes eine Woche in der Gegend des Großglockners urlauben.

    Leider gibt es keine Reisetipps, zumindest habe ich nichts gefunden.

    Hotel/Pension finden wir bestimmt. Wir buchen also nichts vorher.

    Meine Fragen wären: Wo ist es schöner, noch auf der Salzburger Land Seite (also Bruck oder Fusch, oder auf der Kärnter Seite z.B. Heiligen Blut.

    Ich will einfach mal die Großglockner Hochalpenstrasse fahren. Will ich schon lange, hat aber bisher nie geklappt.

    Das es eine Kabinenbahn  gibt und die Veranstaltungen usw. habe ich schon festgestellt.

    Falls jemand einen guten Tipp für uns hat wären wir dankbar.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8014
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1249932400000

    Hallo Aussteiger,

    hier erst mal ein Hoteltipp Hotel Simonhof in Hinterthal, und hier die Reisetipps Salzburger Land.

    Die Großglockner Hochalpenstraße ist wunderbar zu fahren, schau hier Reisetipp. und Reisetipp mit Fotos .

    Das Hotel Simonhof liegt in der Nähe von Maria Alm in dem kleinen Dorf Hinterthal. Die Zimmer sind sehr schön, und die Küche ist ausgezeichnet. Von dort aus kannst du tolle Touren durch das Salzburger Land machen, und du erreichst auch schnell die Großglockner Straße.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1250109092000

    @reiselilly

    Danke für Deine Antwort. Die Links habe ich alle angeklickt. Sieht ja gut aus.

    Das Hotel ist zumindest lt. Homepage auch nicht schlecht, allerdings ist das mehr ein Biker Hotel. Ob ich mich mich da als "alter" mann wohlfühlen würde weiß ich nicht.

    Schade, dass niemand geantwortet hat, ob die Seite Salzburger Land oder die Seite Kärnten schöner ist.

    Wir werden auf jeden Fall eine Woche bleiben, ein paar Ausflüge machen und uns sonst nur erholen.

    Und dann hängen wir noch eine Woche Linz dran. Kronefest ist ja fast ein Muß, Schiffchen fahren auf der Donau, shoppen, relaxen,Casino. Linz ist einfach schön. (sind wir öfter mal)

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8014
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1250149131000

    Hallo Aussteiger,

    ich, als alte Frau ;) habe mich dort sehr wohl gefühlt. Wir waren auch ohne Motorrad da, und andere Gäste auch. Wichtig war für uns die zentrale Lage und das gute Essen ;) .

    Zur Kärtener Seite kann ich dir nichts sagen, weil ich nur über den Großglockner dort war, und dort nicht gewohnt habe.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • saintvalentine
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1250152599000

    Hallo Aussteiger!

    Heiligenblut in Kärnten am Beginn der Hochalpenstraße soll wunderschön sein. (Toller Panoramablick)

    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich als Österreicherin noch nie den Glockner gesehen habe, aber das steht schon auf dem Programm.

    Einen schönen Urlaub in Österreich und gutes Wetter wünscht Dir

    saintvalentine

    Laufe nicht der Vergangenheit nach, und verlier dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Buddha)
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2222
    geschrieben 1250154622000

    Also ich find beide Seiten gut. Waren sowohl auf der Salzburger Seite als auch auf der Kärntner Seite. Dort haben wir damals in Großkirchheim gewohnt (so ca. 10 km von Heiligenblut weg) und mit Hilfe der Kärntencard ganz, ganz viel unternommen  - damals gabs die SalzburgerLand Card noch nicht. Waren sowohl in Lienz als auch auf dem Goldeck, Mölltaler Gletscher usw. usw...

    Und da es damals schon Herbst war: in Kärnten strahlender Sonnenschein und Wärme oben am Fucher Törl (?) schon Schnee und auf der Salzburger Seite Nebel...

    Birgit

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1250245536000

    Als Basislager kann ich Dir Zell/See empfehlen!

  • Jürgen73112
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1250623292000

    Hallo,

    ich würde auch Zell am See empfehlen.

    Ist sehr verkehrsgünstig gelegen.

    Hauptstrasse durch Zell führt durch einen Tunnel.

    Falls es doch noch ruhiger sein soll würde ich Thumersbach oder Bruck empfehlen.

    Fusch liegt doch schon etwas sehr ruhig.

    Gruß Jürgen USA 88-90-92-95-96-01-03-08 Kanada 98-05
  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1251562398000

    Wir sind wieder daheim. Danke allen, die auf meinen Beitrag geantwortet haben.

    Wir haben uns, da wir schon mal in Zell am See waren und uns Bruck nicht so gefallen hat, für Fusch entschieden.

    Das ist zwar nur ein winziger Ort mit Hotels und Pensionen, einem Bäcker und einer Tankstelle an der es Getränke,Karten und so Kleinigkeiten gibt.

    Man sollte allerdings zumindest am Sonntag nicht zwischen 14 und 17 Uhr ein Zimmer suchen.

    Bei der Info gibt es ein Terminal, da kann man sich freie Zimmer anzeigen lassen und bei den meisten auch kostenlos anrufen---aber es ist keiner zu erreichen.

    Wir haben dann in der Ortsmitte bei einer Pension (Namen möchte ich nicht nennen) versucht ein Zimmer zu bekommen. Schild: Rezeption ab 16.30 besetzt. Schön also mal 30 Minuten gewartet---keiner da--- gegen 17.30 Uhr immer noch keiner da.

    Haben uns dann für eine andere Pension entschieden und waren zufrieden.

    Aufgefallen ist uns, dass die überwiegende Zahl der Gäste nur eine oder zwei Nächte in Fusch bleibt und davon ganz ganz viele Motoradfahrer sind.

    Die Glockner-Hochalpenstrasse war ganz interessant, hatte ich mir aber viel spektakulärer vorgestellt. Heiligen Blut haben wir auch besichtigt.

    Überrascht war ich über die Massen von Menschen aus aller Herren Länder, die diese Strasse befahren.

    Das Wetter war übrigens traumhaft und sehr heiß. Tal 32 Grad.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!