• Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18058
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1273361147000

    Die Ägyptischen Reederein, bezahlen die Schiffsmannschaft. Die meisten Schiffe sind ja nur gemietet von den Veranstaltern. Und über Löhne/Arbeitsbedingungen in Ägypten, könnten wir uns ewig unterhalten, ändern wird es leider nichts. Ich habe mal einen solchen Chef kennengelernt. Er kam spontan auf Visite und man hörte ihn unten rumbrüllen. Wir haben uns mit einem Kellner später über ihn unterhalten. Er hatte selber mal auf einem Nilschiff ganz unten angefangen. Er hatte einige Sparmaßnahmen eingeführt. Früher war es noch üblich, daß die Angestellten Getränke umsonst haben. Diese mussten sie sich nun auf dem Schiff zum halben Preis kaufen, wenn sie etwas trinken wollten. Auch war es üblich, daß das ganze  Personal nach den Gästen im Speisesaal essen durfte. Wollte er auch nicht mehr. Die sollten alle gefälligst unten essen, da es den Gästen nicht zumutbar wäre, Männer in dreckigen Blaumännern zu sehen. Einige Gäste hatten das mitbekommen und ihm versichert, es stört uns nicht, ganz im Gegenteil...warum sollten die Angestellten nicht zusammen dort essen dürfen. Unser Reiseleiter hat dann aus Protest alle Mahlzeiten unten eingenommen. Die Gäste haben auf den Landausflügen fleissig Getränke eingekauft und nach unten gebracht, aber so, dass der Chef dies auch sah ;)

    Gebracht hat es sicher nichts, aber er sollte merken, es war uns nicht gleichgültig, wie er die Angestellten behandelt.

    LG Sabine

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1273362567000

    Hallo Sabine,

    Du hast völlig recht, ändern tun wir nichts, weder in Ägypten noch auf den Kreuzfahrschiffen.

    Das mit dem Chef erinnert mich an ein Erlebnis das 30 Jahre her ist, als wir noch russisch besetzt waren, in einer Kneipe wo wir Rast machten, lies es sich ein Offizier schmecken und sein Fahrer mußte bei 30 Grad im Schatten im Auto warten ( natürlich ohne Klima gab es ja damals noch nicht ). Wir haben dem armen Kerl  dann Limo und ein Mittagessen an Fahrzeug gebracht, die Blicke des Hern Oberst hättest Du mal sehen sollen.

    Eine gute Nacht wünscht gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1307973071000

    Hallo!

    Trinkgeldpauschale auf den Schiffen ist ja Pflicht. Wir sind zu dritt und zahlen 90 Euro. Das ist im Prinzip ja viel, aber man weis ja, dass nicht alles da ankommt wie man sich das vielleicht vorstellt.

     

    Wie sollte man das denn händeln? Wem gibt man zusätzlich und wieviel?

    Wäre schön, wenn Ihr Eure Erfahrungen diesbezüglich schildert, was aktuell im Moment üblich ist. 

    Frage die sich auf zusätzliches Trinkgeld bezog (zum Vorab habe ich ja keine Frage) hatte ich schon seperat gestellt, was leider mal wieder geschlossen wurde. Ich muss dann eben meine Frage hier stellen. Ich hoffe, dass meine Frage trotzdem beantwortet werden kann und nicht wie so oft untergeht, weil sie in einem alten und nicht ganz zur Frage passenden Tread steht.  

    Würde mich über Antworten freuen -Danke!

    Lieben Gruß

    DR

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1307976927000

    ...unpassend finde ich eher, daß Du nun darüber Dich echauffierst einen bestehenden Thread nutzen zu müssen. :p

    Wem man Trinkgeld zusätzlich gibt hängt doch ganz einfach von Deinem Verhalten, Bedürfnissen und mehr ab. Einer gibt eben für sehr aufmerksame Bedienstete ein extra Trinkgeld, ein anderer, weil er besondere Wünsche hat und wieder einer, weil die Kajüte entsprechend sehr gut gereinigt und aufgeräumt wurde. Mache es also einfach so wie in einem Hotel auch, denn mutmaßlich wirst Du dem Elektriker dort kein Trinkgeld gegeben haben (dafür das vorab), wohl aber einem Kellner und Roomboy... ;)

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18058
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1307982801000

    Wem Du zusätzlich Trinkgeld gibst, kannst Du selber entscheiden.

    Neben dem Tischkellner und den beiden Roomboys, wirst Du die vielen fleissigen Geister unter Deck nur selten zu Gesicht bekommen. Und das sind genau die, die am meisten arbeiten müsssen und den kleinsten Anteil vom Kuchen kriegen.

    Die Mannschaft aus der Kombüse und die Mechaniker und Handlanger im Maschinenraum. Einfach mal runtergehen und ein paar kleine Scheine möglichst unauffällig zustecken oder Getränke oder mal eine Zigarette. Sowie die Kofferträger, die mit 2 vollbepackten XL Koffern und Taschen, diese über den Steg zum Schiff schleppen. Oder die Jungs, die den ganzen Tag auf Nildeck, auf engstem Raum waschen und bügeln.

    Sicherlich sind 90 € Vorabtrinkgeld schon eine Menge Geld. Andererseits würden die Jungs unter Deck komplett leer ausgehen, wenn dies nicht schon im Vorfeld eingesammelt würde. Und da die Anzahl der Gäste ja sehr gering ist im Vergleich zu den Hotels, fällt der Betrag pro Kopf so "hoch" aus.

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1308008199000

    Hallo!

    Dass man jedem was geben kann ist völlig klar. Ich stelle am besten meine Frage mal anders: 

    Wie handhabt Ihr das denn? Wieviel und wann? Vorher oder besser hinterher? 

    Dass meine Frage nicht in den bestehenden Tread passt ist meine Meinung Ich habe nun mal keine Frage zum Vorabtrinkgeld und die Überschrift heißt: Vorabtrinkgeld bei Nilkreuzfahrten. Meine Kritik nicht ist nicht böse gemeint. Es nervt halt manchmal - sorry!

    Lieben Gruß

    DR

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18058
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1308041939000

    Halo Desert Rose,

    neben dem Vorabtrinkgeld, erhält der Reiseleiter am Schluß der Reise sein Trinkgeld. Meist geht ein Umschlag rum und jeder tut rein was er möchte (ca 5 € oder mehr, wenn er besonders gut war) Hier ist die Anzahl der Reisegruppe ausschlaggebend. Den Roomboys ca. 2 x 10 LE, ebenso den Kellnern. Den Kofferboys usw. ca. 5 LE.

    Das ist bei einem Verdienst von umgerechnet 50 €, ist dies im Verhältnis viel Geld. Wie geschrieben, diese Jungs freuen sich zusätzlich auch sehr über Zigaretten, Bonbons usw.

    Im Vorabtrinkgeld  ist auch anteilig das TK für Tempelwächter, Kaleschenfahrer und alle dienstbaren Geister unterwegs enthalten. Der Reiseleiter hat immer eine Menge Geld dabei. Achte mal darauf, wem er unterwegs von dem Vorabtrinkgeld etwas zusteckt.

    Überreiche das Trinkgeld immer möglichst diskret und der Dienstleistung angemessen. Besonders dreiste Forderungen für kleinste Dienstleistungen würde ich ignorieren. Solchen Bakschischjägern wirst Du überall auf der Nilreise begegnen.

    LG Sabine

  • dunjachapman
    Dabei seit: 1196035200000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1308124019000

    Also wir haben vorletzte Woche dem Roomboy 2 x noch zusaetzlich jeweils 2 € gegeben, weil er so tolle Handtuchfiguren gemacht hat, und 2 x pro Tag frische Handtuecher gebracht hat. Mehr nicht.  Haette ich allerdings damals schon gewusst, wie verrueckt die Aegypter auf simple Kugelschreiber sind, dann haette ich ein Paket Werbekugelschreiber mitgenommen ;)

    Der Reiseleiter, der einfach nur sensationell gut war, hat von uns als Paar persoenlich in einem Umschlag einen kleinen Dankesbrief mit 20 € bekommen. Klingt viel, war uns aber angesichts seiner Leistung eher noch zuwenig.

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1308415715000

    Hallo Ahotep!

    Super, das ist mal ein Anhaltspunkt. Danke!

    Das Trinkgeld ist für mich persönlich immer ein Ätz-Thema. Ich will nicht zu wenig geben, mich aber auch nicht ausnehmen lassen. Hier gebe ich für Minidienste auch keinen halben Monatslohn.

    Lieben Gruß

    DR

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18058
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1308439370000

    @dunjachapman sagte:

    Also wir haben vorletzte Woche dem Roomboy 2 x noch zusaetzlich jeweils 2 € gegeben, 

    Was soll der Roomboy mit 2 € Münzen? sammeln und bei den Touristen wieder eintauschen? Gebt diesen Jungs kleine Scheine in Landeswährung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!