• Miss_C
    Dabei seit: 1166054400000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1172791319000

    Die Frage des Threaderöffners wurde von Barbara, Chepri, Losi etc. schon ausführlich beantwortet, dem habe ich nichts hinzuzufügen.

    Aber eines möchte ich doch loswerden: Ich glaube doch, dass jemand, der eine Nilkreuzfahrt buchen möchte, sich über den Unterschied zu AIDA- und ähnlichen Kreuzfahrtschiffen sowie 4-5*-Hotels bewusst ist - wobei es durchaus auch Nilschiffe in gehobener Kategorie mit entsprechender Ausstattung und mit sehr komfortablen Kabinen gibt.

    Und eine Frage an Beate42: In welchen Schleusen stehen denn die Schiffe zusammen???? Und falls du die Anlegestellen meinst: Entschuldige bitte, wenn ich dich korrigiere, aber was du schreibst ist so nicht richtig bzw. nicht allgemein gültig. Es ist richtig, die Schiffe liegen nebeneinander, man schaut unter Umständen auf das Nachbarschiff, sofern man nicht ganz außen liegt. Aber das ist auch in höher gelegenen Kabinen der Fall, es sei denn vielleicht, das eigene Schiff ist höher als die anderen und man wohnt auf dem obersten Deck (keine Ahnung...). Wir hatten jedenfalls eine Kabine im Hauptdeck, nachts hatten wir die Vorhänge zu, und vielleicht ist mal ein Maschinist außen vorbeigelaufen - das war es aber auch schon. Ach ja - und geschlafen haben wir hervorragend - und ich habe einen sehr leichten Schlaf. ;)

    6.-23.12.2010 Kuala Lumpur + Kata Noi :-)))
  • losi
    Dabei seit: 1050364800000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1172825091000

    Hallo, ich bin unterwegs gewesen mit der „M/S La Traviata“ (alltours). Ein 5* schiff welches die Sterne auch verdiente. Sei es die Kabine mit 25 qm und großem Balkon über die gesamte Breitseite in allen Kabinen!), Die Lobby und Bar mit eleganten, schweren Ledersitzmöbeln, das Restaurant, wo sie uns das Essen am Buffet abnahmen und bis an den Tisch brachten. Die Tische waren wie im FirstClass Restaurand eingedeckt und das Essen entsprechend.

    Auf der Fahrt passiert man eine (!) Schleuse. Darin war Platz für max. 2 Schiffe. Es ergab sich eine Wartezeit von ca. 1 Stunde. Ja, man liegt unter Umständen nebeneinander an der Anlegestelle. Es hat in keiner Weise gestört. Es mussten dann Passagiere von anderen Schiffen durch unsere Lobby. Jeder zweite meinte überrascht: oh wie toll, hier bleiben wir. Ich habe mir dann auch andere Schiffe angeschaut – alle waren sauber und ansprechend, kamen aber an unser Schiff nicht heran. Wir haben offensichtlich mit unserem Schiff (wurde als Ersatz eingesetzt!) sehr viel Glück gehabt. Was die Hitze im Sommer angeht: sie ist sehr gut verträglich wenn man viel trinkt und sich entsprechend kleidet. Habe es mir viel schlimmer vorgestellt.

    Freundliche Grüße+++losi

    :D

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1172830010000

    Hi,

    also was beate da schreibt, ist , gelinde gesagt, Unsinn.

    Natürlich gibt es bei den Nilschiffen Unterschiede, so wie bei den Hotels auch. Hat ja auch bei dem entsprechendem Anbieter und der gewünschten Kategorie (5*DeLuxe) seinen Preis, verdient ihn aber auch. Und natürlich ist Oberdeck angenehmer als Nildeck, aber in vielen Hotels zahle ich auch mehr, wenn ich direkten Meerblick buche anstelle von der Vorderfront.

    Und dass es (noch?) keine AIDA-Clubschiffe mit wildgewordenen Animateuren sind, habe ich persönlich immer sehr angenehm gefunden.

    Würde mich schon mal interessieren, mit welchem Anbieter und auf welchem Schiff Beate war.

    gruss chepri

  • Hoppelbewe
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1172835442000

    Sorry, dass ich mich hier so unpassend mit folgender Frage einmische: Braucht man auf dem Nil eine Malariaprophylaxe? Unser Arzt hat uns Tabletten aufgeschrieben, obwohl wir die doch eigentlich nicht benötigen, oder????

    Und wie steht es mit Mückenschutz auf dem Nil bzw. in Hurghada?

  • losi
    Dabei seit: 1050364800000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1172837753000

    Hallo Hoppelbewe,

    für Malariaprophylaxe hab ich mich ehrlichgesagt nicht interessiert und weis nicht ob es ratsam ist. Was Mücken angeht: zuhause habe ich ein Problem damit. Aber weder in Hurghada, noch in Kairo, noch auf dem Nil, noch in der Oase Feyum noch in Alexandria habe ich je einen Mückenstich oder andere Viecherstiche bekommen.

    Schöne Grüße+++losi :D

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1172838682000

    Hallo Hoppelbewe,

    ich habe mich auch nicht damit beschäftigt, denn auf der webseite http://www.malariaprophylaxe.net/ steht unter Ägypten:

    Ägypten gehört zu den Ländern mit geringem Risiko. Am verbreitesten ist die Malaria tertiana, eine weinger gefährliche Form der Malaria. Eine Malariaprophylaxe ist in der Regel nicht erforderlich.

    Frag doch mal deinen Arzt, wie er dazu kommt, und wieviele Maleriafälle ihm in letzter Zeit von Nilkreuzfahrern bekannt geworden sind. :D

    Mückenprobleme (o.ä. Stechzeugs) auf dem Nil kann es schon mal geben. In aller Regel reichen aber diese blauen elektrischen "Ungezieferkiller" , die abens am Sonnendeck eingeschaltet werden, um dort noch gemütlich den Tag ausklingen zu lassen. In den Kabinen selbst hatte ich nie irgendein Problem damit. Aber ein Fläschen Autan o.ä. kann ja nicht schaden.

    Über Hurghada kann ich nichts sagen.

    lg chepri

  • Etta
    Dabei seit: 1140912000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1172851387000

    Um zum eigentlichen Thema wieder zurück zukommen, wir waren 2006

    auf der Aida u. haben die Karibiktour gemacht. Meiner Meinung nach

    wird sie ein wenig in den Himmel gelobt. Das Nilschiffe anders geformt

    sind, das versteht sich ja wohl von selbst. Außerdem sollte sich jeder seine eigene Meinung darüber machen. Ich habe schon von sehr vielen

    Leuten gehört u. gelesen, das es auch im August schön sein kann.

    Und wieviel Hitze man aushalten kann, das sollte doch wohl jeder mit sich selbst ausmachen. Alter des Publikums ist uns auch schnuppe, denn wenn man möchte, kann man mit jedem Spaß haben. Und wenn ich den ganzen Tag Party haben möchte, dann buche ich halt Malle oä.

    LG, Etta

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1172922098000

    Hallo Elke (Etta)!

    Du sprichst mir aus der Seele. Ich habe zwar keine anderen Kreuzfahrterfahrungen, aber war mir vor der Nilkreuzfahrt schon bewußt, dass ich keinen westlichen Standard erwarten durfte. Trotzdem waren wir angenehm von unserem Schiff überrascht und es hat uns (wie Euch ja auch) sehr gut gefallen.

    An unserem Tisch (und auch in unserer Tagesausflugs-Gruppe) waren Leute von 30 bis ca. 65, beruflich war auch aus jeder Schicht (vom Arbeiter bis zum ehemaligen Schuldirektor) alles vertreten und wir 8 haben irre viel Spaß gehabt. Party war natürlich nicht angesagt, aber wir haben oft nett zusammengesessen, etwas getrunken und die Erlebnisse des Tages nochmal Revue passieren lassen. Das war wunderbar und ich denke immer noch gerne daran zurück.

    Wie Du so richtig schreibst - Discobesuche usw. kann ich anderswo haben, dafür mache ich keine Nilkreuzfahrt.

    LG und ein schönes Wochenende!

    Barbara

    PS: Malariaprophylaxe ist in keiner Weise erforderlich. Wichtig sind die "normalen" Schutzimpfungen, die wir hier auch haben sollten, zudem haben wir uns gegen Hepatitis A impfen lassen. Man kann auch noch Hep. B dazunehmen, das haben wir uns aber geschenkt (ist nur durch den Austausch von Körperflüssigkeiten übertragbar, und da sahen mein Mann und ich nicht wirklich ein Risiko für uns).

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • wilm
    Dabei seit: 1115164800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1172942943000

    Beate hat nicht so ganz Unrecht,wir haben auch schon eine lange Nacht vor der Esna Schleuse gekreuzt.Wirklich sehr unangenehm.

    Die Maschinen der Schiffe laufen auch Nachts,logo!!

    1 Schleuse Esna, 2 Durchfahrten, seid doch nicht so pingelig.

    Wir waren zwei mal auf der "Nil Prinzess" 4 Sterne die Reederei hat

    eigene Anleger,daher keine Belästigung durch Abgase anderer Schiffe.

    Stechbister keine,aber 1 Million Fliegen an Land.

    Viel Spass

    wilm.

    wilm
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!