• Jogi11
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1209499681000

    @an alle

    Wir sollten uns mal richtig Mühe machen die komplette Wahrheit und den Hintergrund herauszufinden! :kuesse:

    Aber ob das unbedingt angenehmer für die wird, wird wieder auf die Callcenter geschoben und die oben haben natürlich von nichts gewußt! :laughing:

  • MirixMichi
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1209499718000

    Hallo zusammen,

    auch wir sind "glückliche gewinner" und lesen schon einige Zeit mit. Eine Ägypten-Reise für 2 ganz ohne zusätzliche Kosten. LÜGE!

    Zwar sind unsere "Unterlagen" noch nicht da aber mir wächst jetzt schon ne Krawatte.

    Auch uns wollte man Lose verkaufen und man wäre auch nur drei Monate gebunden. Schon wieder LÜGE! Gott sei dank, wir haben keine gekauft.

    Seit unserem Gewinn steht auch bei uns das Telefon nicht mehr still und wenn jetzt noch ein Typ von BC bei uns aufschlägt, platzt mir der Kragen.

    Kündigen werden wir auf jeden Fall aber es kann doch nicht sein das BC so davon kommt.

    Wir sollten unseren Frust bündeln und alle eine Stelle anlaufen, z.B. Mails an Akte 08, eine Zeitung oder so. (RTL ist glaube ich keine so gute Idee, die gehören doch zu B... oder?)

    Ich finde es schön zu sehen das euch der Spaß trotz allem nicht vergeht aber ich bin stinksauer.

  • Joker776
    Dabei seit: 1207958400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1209499864000

    @karl_gustav sagte:

    Hallo.

    Ich oute mich jetzt als Glückslosverticker.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten der *******.

    Die erste kennt ihr ja bereits. Ihr erhaltet ein Schreiben, dort steht drin das ihr was gewonnen habt, nur was, ist verborgen. Es ist natürlich die Nil-Kreuzfahrt und ja, ihr müsst alle Nebenkosten selbst zahlen, Flug, Ausflüge, Visum, etc. Das Schiff ist aber von Bertelsmann.

    Bertelsmann rechnet mit 1 % die dort mitfahren. Würden wirklich alle Gewinner mitfahren, wäre das Schiffchen überladen.

    Dahinter steckt natürlich die Glückslosabzocke, wer hätte das gedacht. Der Kunde denkt, oh, toll, ich hab was gewonnen. Oh, noch toller, es ist eine kostenlose Hotline.

    Und richtig, umsonst ist nichts. Die Agents haben ihren Gesprächsplan. Die tun so als würden sie jetzt nachschauen was derjenige gewonnen hat. Aber es ist ja schon längst klar und das Gespräch läuft dann auf die Glücklose hinaus.

    Das ist die eine Methode der *******.

    Hi Karl Gustav,

    ich kenne auch einen, der da mal gearbeitet hat, der hat mir auch erzählt, dass die den Kunden Alles erzählen, hauptsache die machen Geschäft, also diese 1000 und eine Nacht Geschichte, aber hier habe ich ja angerufen und der Club hat mir aufgrund meiner Treue vorab einen Gewinn auch schon angekündigt (ohne Haken und Ösen), die können doch nicht daran interessiert sein, dass die Kunden abspringen, weil sie verar.... wurden, oder kannst du mir das erklären?

    Schönen Gruß

    N.

    PS: Oder gibt es so dumme Menschen, die dann doch noch beim Club bleiben, sollten auch nur 1% sein ;)

    Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können
  • losgewinner
    Dabei seit: 1209427200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1209500135000

    Vielleicht sollten wir mal bei M. L. anrufen und fragen, was sie sich dabei gedacht hat?

    Meine Daten sind ja offensichtlich verkauft worden, ihre Telefonnummer könnte ich kostenfrei weitergeben.

    Mensch, die käme gar nicht mehr zum Arbeiten

  • Jogi11
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1209500472000

    Man kann vom Datenschutzbeauftragten verlangen, dass die Firma Auskunft über die gespeicherten Daten erteilt!

    Ebenso kann man Löschung verlangen!

    Schaft Arbeitsplätze ;)

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1209500484000

    Mit Bertelmann in Verbindung setzen und auf §241 BGB berufen. Den Gewinn ohne Wenn und Aber einfordern. Nichts von wegen "kann nicht eingeklagt werden"

    Die Callcenter sind Erfüllungsgehilfen von Bertelsmann, also ist Bertelsmann an die Aussagen der Agents gebunden, wenn die nicht vorsätzlich oder mißverständlich falsche Aussagen gemacht haben.

    Ich glaub nicht, daß sich da zig Agent zusammengetan haben, sich abgesprochen haben, um vorsätzlich falsche Angaben zu machen.

    Und von Mißverständnissen kann man bei Hunderten von "Gewinnern" auch nicht mehr sprechen.

  • Steffi209
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1209500685000

    Ich finde auch, dass das alles echt ein riesen Witz ist!!! Ich bin echt stinkensauer und wenn die mir jetzt noch weiterhin doof kommen... boh!!!!

    Außerdem teilte die gute Dame in ihrem Schreiben ja mit, dass die Unterlagen an mich schon am 15.4. rausgegangen wären - hä??? - wie geht das denn??? Ich hab am 17.4. erst die duselige Gewinnbenachrichtigung bekommen!!!!

    @at all nochmal:

    Mein Freund hat den gesamten Sachverhalt bereits online an Akte 08 bei SAT 1. gemeldet. Es wäre vielleicht nicht verkehrt, wenn sich noch weitere "Gewinner" dort melden würden??? Er hat zwar auch auf dieses Forum verwiesen, aber noch mehr "Gelackmeierte" bringen den Stein dann evtl. doch ins Rollen!

  • Jogi11
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1209501142000

    An alle Neulinge und an alle nur mitlesenden "Gewinner",tragt euch in unsere Umfrage oben und in die Liste ein, nur so behalten wir den Überblick! Je mehr wir sind um so besser! Ein paar hundert Leute kann keine Firma mit einem Mißverständnis erklären! :kuesse:

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1209501337000

    Steht denn eigentlich irgendwo, wer denn jetzt der ominöse Reiseveranstalter ist, der die Kreuzfahrten "aus Treue verschenkt" ?

    Steffi, habt ihr auch geschrieben, daß Bertelsmann erst im nachhinein erklärt, daß alles nur eine Werbung für den RV ist, Bertelsmann sich erst im nachhinein von den Gewinnen distanziert, während der Club in der Korrespondenz immer noch den Eindruck erweckt, er hätte Bertelsmann- Gewinne an treue Mitglieder verteilt?

    Ich muß dir zustimmen, wenn sich genug bei den Medien melden, kommt vielleicht was bei raus.

    Kannst du mal die Mail- Adresse hier reinsetzen?

  • Steffi209
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1209501873000

    @elispart:

    Nein, so genau hat er das nicht beschrieben. Ich hatte ihm ein paar Details genannt, die er sodann an Akte 08 geschickt hatte.

    Hier ist die Mailadresse: akte@akte.net

    Es gibt aber auch auf der Seite von Sat1 Akte 08 ein Kontaktformular:

    http://www.sat1.de/ratgeber_magazine/akte/kontakt/

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!