• sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1170616314000

    Hallo,

    nächstes Jahr zur Silberhochzeit wollen wir uns eine Nilkreuzfahrt mit Nasserstausee gönnen.Hat schon mal jemand solche Reise gemacht und kann uns Tipps geben?

    Wir wollen von Luxor bis Assuan,dann auf den Nasserstausee und danach von Assuan den Nil wieder bis Luxor.

    Gruss Bine

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1170670006000

    Hallo Bine,

    diese Reise habe ich 2000 und 2005 gemacht und kann sie dir nur empfehlen, insbesonders die Fahrt auf dem See.

    2000 bin ich auf der M/S Tania (4*)gefahren, einem schon etwas älterem, vor kurzem renoviertem Schiff, das auch etwas kleiner ist. Wir waren eine gute harmonische Gruppe und deshalb ging´s schon.

    2005 war ich dann mit der M/S Prince Abbas(5*DeLuxe) unterwegs und würde dies nur mehr damit machen. Die Fahrt 2005 auf dem See habe ich in beide Richtungen gemacht (also Assuan - Abu Simbel -Assuan) einfach weil ich ein alter Steinegucker bin, und die nubischen Tempel unterwegs auch gerne zweimal besuchte. Dazu kommt, dass die Fahrt auf dem See auch ausserhalb der Besichtungen Erholung pur ist und ich hundertmal lieber dort auf dem Sonnendeck liege, als am strand von Ballerghada. Zudem hast du bei dieser Variante in Abu Simbel einen ganzen Tag ohne Reisegruppe, wo du stundenlang in den beiden Tempel rumstöbern kannst. Und das so ziemlich für dich allein, denn die Massen an Tagesausflüglern sind nicht lange da. Aber wie gesagt, das ist halt auch Geschmackssache, ob man sechs Stunden Ramses II. besuchen will. Nicht versäumen darfst du die sound&light in Abu Simbel, aber die dürfte bei allen Angeboten enthalten sein. Am allerwichstigen ist aber, dass du wirklich von Assuan nach Abu Simbel fährst und nicht etwa die umgekehrte Route (auch diese Angebote gibt es, da wird man mit Bus/Flieger von Assuan nach Abu imbel gebracht und geht dann dort auf das Schiff) denn das Erlebnis, wenn du dich mit dem Schiff Abu Simbel näherst und dazu aus den Bordlautsprechern "Conquest of Paradise" zu hören ist hast du nur da. Und ich habe niemanden kennengelernt, dem da nicht ein kleiner Schauer den Rücken herab lief.

    Also ich finde deine Idee gut, und solltest du noch Fragen haben, bin ich natürlich gerne bereit, weiterzuhelfen.

    gruss chepri

  • silvia5307
    Dabei seit: 1168819200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1170694402000

    Hallo Bine,

    habe chepri fast nichts mehr hinzuzufügen, seine Tipps kann ich voll und ganz bestätigen.

    Es ist herrlich Abu ohne die Tagestouristen zu erleben.

    Wir sind nach Luxor geflogen, Privattransfer nach Assuan gebucht (Mittagstermin-sehr zu empfehlen, da ohne Busse) , waren danach einige Tage in Assuan, dann auf dem Nassersee. Rückfahrt auf dem Nilschiff bis Luxor, dann noch einige Tage in Luxor auf eigene Faust. Rundum eine tolle Reise.Sehr zu empfehlen.

    ...und falls du kein "Steinegucker" bist....es gibt nichts Schöneres als an Deck die Seele baumeln zu lassen :D

    LG

    Silvia

  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1170778838000

    Hallo und vielen Dank euch Beiden.

    Ich glaube,wohl niemand der kein richtiger "Steinegucker" ist würde solche Reise machen.

    Uns hat Abu Simbel schon vor 2 Jahren begeistert,das einzige was störte waren die Horden,die im Eiltempo durch die Tempel gejagt wurden(leider gehörten wir auch dazu :?).

    Grad die Fahrt auf dem Nassersee stelle ich mir wunderschön vor.

    Nun muss ich nur noch einen Veranstalter finden,wo wir den Nil nach Assuan schippern,dort umsteigen und zurück wieder den Nil bis Luxor fahren können,denn die Nilfahrt wollen wir auf jeden Fall dabei haben.

    Hurghada hatten wir beim letzten Mal als Anschlussaufenthalt 1 Woche..... war zum Verdauen des Gesehenen ganz ok aber muss ich nicht nochmal haben.

    Ist ja noch ne Weile hin bis wir fahren aber ich bin nun mal ein "Langevorausplaner".

    Dies Jahr ist erstmal wieder Djerba im Juni dran und Schottland per pedes im September und dann läuft die Planung Ägypten auf Hochtouren an.

    Gruss, Bine

  • silvia5307
    Dabei seit: 1168819200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1170779991000

    Bei der Suche nach dem richtigen Reiseveranstalter hilft dir das Forum doch enorm. Ägypten Spezialveranstalter, wie z. Bsp. OFT bieten solche Bausteine an - kein Problem...und viel Spaß beim Planen.

    Vorfreude ist doch die schönste Freude!

    LG

    Silvia

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1180049525000

    @'sumse40' sagte:

    Hallo,

    nächstes Jahr zur Silberhochzeit wollen wir uns eine Nilkreuzfahrt mit Nasserstausee gönnen.Hat schon mal jemand solche Reise gemacht und kann uns Tipps geben?

    Wir wollen von Luxor bis Assuan,dann auf den Nasserstausee und danach von Assuan den Nil wieder bis Luxor.

    Gruss Bine

    Hallo Bine,

    deine frage ist nun schon ein paar monate her, aber ich bin hier neuling und surfe gerade ein bißchen im forum rum.......

    aber da du ja längerfristig planst und du vielleicht nochmal hier rein gehst, möchte ich dir schnell schreiben, denn wir haben vor 4 Jahren mit OFT-Reisen die nassersee-kreutzfahrt gemacht, die rundreise hieß "Pennut" da ist auch nil noch mit dabei. es war wunderschön, eine unserer schönsten touren in ägypten, ( die wüstentour noch, die war auch grandios).

    auch ich kann mich chepri voll anschließen, der erholungswert auf´m nassersee ist sehr hoch und auch wir haben es genossen abu simbel ganz alleine zu genießen, ohne zeitdruck und hetze....

    was auch sehr überwältigend war, war die ton und licht show, dazu finde ich heute noch keine worte die das beschreiben könnte.....

    was mir auch sehr gefiel war die ruhe und die wenigen touris auf´m nassersee.

    Auch wir waren auf der Prince Abbas, ein sehr stilvolles schiff, die anderen beiden kenne ich nur von außen, aber unsere Abbas die würde ich auf jedenfall wieder nehmen, auf dem orientdeck eine sisha rauchen, ein karkade trinken und ein guter ägyptenroman lesen, also besser abschalten kann man nicht.

    OFT-Reisen hat ein gutes baukastensystem, falls ihr keine optimale fertige rundreise findet, könnt ihr alles stückeln und euch so zusammenstellen wie ihr es braucht, euer reisebüro hilft euch sicher dabei. auch haben wir mit OFT sehr gute erfahrungen gemacht. sicher andere bieten es auch an, aber da kann ich halt nichts sagen und ehrlich gesagt sind uns unsere ägyptenurlaube zu wichtig um experimente zu machen.....

    ich hoffe ich konnte dir noch helfen, ich wünsche dir viel spaß beim aussuchen und buchen, ich beneide dich ein bißchen, denn wir können dieses jahr nicht in unser geliebtes land reisen (haben uns was größeres geleistet, da kann man halt nicht alles haben), aber wenn´s klappt dann auch nächstes jahr wieder. wer weiß vielleicht trifft man sich, wir wollen unbedingt die nassersskreutzfahrt wiederholen, weil sie uns so gefallen hat....

    Liebe Grüße

    Carmen

  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1180318361000

    Hallo Carmen,

    vielen Dank für Deine Tipps.

    Bei Oft-Reisen hab ich auch schon gestöbert und gute Möglichkeiten gefunden.Unser Reisebüro bietet uns an ,dass wir alle Infos über Reisezeit,Schiffswünsche,Route,max.Preis usw aufschreiben und sie "bauen" uns dann unsere Reise zusammen.

    Ist ja noch Zeit bis zum Herbst,da die Reise erst für nächstes Jahr geplant ist.

    Gruss, Bine

  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1199398071000

    So! Heute ist es gebucht und für andere Interessierte hier die Kombi:

    15.5. Han-Luxor dann mit Miss Esadora nach Assuan,dort umsteigen auf Ms Tania und 1 Woche Nassersee bis Abu Simbel und zurück nach Assuan. Dort wieder auf die Esadora und zurück nach Luxor. Von dort nach Makadi Bay ins Makadi sun für 1 Woche. Mein Reisebüro hat sich irre viel Mühe gegeben,da ich einige extra Fragen und Sonderwünsche hatte aber nu ist die Reise im "Kasten". :laughing:

    Die Kosten belaufen sich für 2 Pers. auf knapp 3500,- mit Hauptdeckkabinen und AI auf der Tania und im Makadi Sun.

    Das Ganze bei OFT-Reisen gebucht.

    Da wir die Nilfahrt ja schon hatten und wir "nur" unsere Lieblingssteinhaufen in Ruhe begucken wollen,haben wir auf dem Nil aufs Ausflugspaket verzichtet.

    Für Eure Tipps nochmal herzlichen Dank und ich verspreche nach der Reise einen ausführlichen Bericht zu schreiben.

    Eine Frage hab ich noch : Über die Miss Esadora finde ich nirgendwo Erfahrungsberichte oder I-Netseiten.Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Lieben Gruss,

    Bine

  • sumse40
    Dabei seit: 1074297600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1213138492000

    Hallo,

    seit knapp 1 Woche sind wir zurück und ich kann jedem nur die Nasserseefahrt empfehlen.

    Wir hatten die Tania gebucht aber mangels Auslastung fuhr die nicht und wir wurden auf die Nubian Sea umgebucht.

    War auch kein schlechter Tausch.

    Wer einmal allein im großen Tempel von Abu simbel stand,morgens um halb 6 , der vergißt das sein Leben nicht....alllein für dieses unvergessliches Erlebnis hat sich die Reise gelohnt.

    Wer allerdings sehr viel Komfort beim Ein-und aussteigen am Schiff erwartet,für den ist der Nassersee nix.

    Die Anlegemöglichkeiten sind sehr rustikal - uns hats gefallen - und für eventuell Gehbehinderte nicht geeignet.

    Die Tempelanlagen (außer Abu Simbel) sind unspektakulär aber allein durch die Umgebung schon sehenswert.

    Wir werden diese Reise in den nächsten Jahren wiederholen....so gut hats uns gefallen.

    Gruss, Bine

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1213173381000

    Hallo Bine,

    schön, dass es dir gefallen hat. Bis zur Wiederholung deiner Reise beschäftigst du dich ganz intensiv mit den Bauten am Nassersee, damit du nicht mehr schreiben mußt, sie seien (mit Ausnahme von Abu Simbel) unspektakulär ;) Wenigstens findet man dort "echte alte Ägypterbauten" und nicht so neumodisches Ptolomäer/Römer-zeug wie in Edfu, Esna, Philae oder Kom Ombo :D

    Und sei froh, dass die Anlegestellen noch nicht so komfortabel ausgebaut sind, wer weiss, wieviele Schiffe und damit Besucher sonst dort anzutreffen wären. Im Vergleich zu "früher" ist es ja eh schon "besser" geworden, ich allerdings halte es für eine Verschlechterung. In Abu Simbel beispielweise lagen die Schiffe unmittelbar vor den Tempeln, es gab zum Wasser hin keinerlei Einzäunung und man konnte so oft man wollte von seinem Schiff aus in den Tempel gehen. Die heutige Anlage mag zwar sinnvoll sein, mir gefällt es aber nicht besonders. Dies liegt nicht daran, dass ich zu faul bin, erst mal um den Tempel rumzulaufen, sondern am Gefühl, das mir vermittelt wird. Aber vielleicht kommt es auch daher, dass man viel zu schnell sagt "früher war alles besser".

    Zumindest die Verbindung vom Tempel Wadi es-Sebu zum Tempel ed-Dakka ist heutzutage angenehmer. Vor einigen Jahren hatte man nur die Wahl zwischen Kamelritt (die Feilscherei mit den Beduinen war schon sehr lästig) oder einer Wanderung durch "Naturwüste".

    LG chepri

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!