• haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1294652572000

    Hi,

    wir haben uns für heuer überlegt, 1 Woche NYC und anschließend die Niagara-Fälle zu besuchen. Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Kombination?

    Vielen Dank schon mal :kuesse:

  • Redneck
    Dabei seit: 1197244800000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1294659904000

    Überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt!

    @haidafare

    Wie wollt ihr denn die Reise  von NYC fortsetzen? Einen Wagen mieten? Es gibt die möglichkeit von NYC aus  Ausflüge zu den Niagara-Fällen zu buchen. Da gibt es diverse Firmen  die da Touren anbieten. Die bekannteste ist Gray Line. Die bieten einen Flug zu den Niagara Fällen an mit transfer vom hotel für 449 Dollar!!!

    Falls ihr ein Auto mietet und auf eigeen faust zu den niagara Fällen fahren wollt müßt ihr auf jeden Fall eine Übernachtung dort einplanen.

    Stefan
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1294675499000

    Hi Redneck,

    wir wollen eher mit dem Mietwagen fahren und evtl. die eine oder andere Sehenswürdigkeit auf dem Weg mitnehmen. Momentan ist alles erst mal im "Total-Anfangs-Stadium". Vielleicht gibt es ja ein paar Tipps an Stationen, die man gesehen haben sollte.

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1294764486000

    Hi,

     

    wir haben eine ähnliche Tour letzten Monat gemacht - nur anders herum.

     

    Wir sind in NYC (JFK) gelandet und haben dort unseren Mietwagen abgholt. Noch am selben Tag sind wir weiter nach Philadelphia wo wir eine Nacht verbrachten und am nächsten Tag die Liberty Bell und Independence Hall besuchten. Dann gings auch schon weiter nach Washington DC -> hier verbrachten wir 2 Nächte und guckten uns viele Sehenswürdigkeiten zwischen dem Capitol und dem lincoln memorial an -> eine tolle Stadt!

    Dann gings weiter in einem Ritt nach Buffalo und von dort aus zu den Niagara Fällen.

    Nach der Besichtigung der Fälle und einer Shoppingtour durch die Malls ging es dann weiter nach Toronto, wo wir auch nochmal 2 tolle Tage verbrachten bevor wir dann unser Hauptziel, NYC, ansteuerten.

     

    Die Reise war absolut traumhaft, wenn auch teilweise anstrengend, denn die Strecken sind nicht zu unterschätzen. Von den Niagara Fällen waren wir beide etwas enttäuscht.... man stellt sie sich viel gigantische und mächtiger vor. Alle anderen Tourpunkte waren super.

    Mein Fazit: Nur um mal zu den Niagara Fällen zu fahren würden wir solch eine Tour nicht nochmal machen, aber in Verbindung mir den anderen Programmpunkten sind die Fälle ein optimales Zwischenziel.

    Also wenn ihr wirklich nur die Fälle anschauen wollt, dann spart euch die Tour und hängt lieber noch ein paar Tage an die tolle City NY dran.

     

    LG und viel Spaß bei der Urlaubsplanung, Pülo

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1294773545000

    Ich habe gerade ein Angebot für eine Rundreise in dem Bereich gesehen. Vielleicht ist die Streckenführung was für euch.

    New York Aufenhalt

    Danach New York City - Philadelphia - Washington, D.C. (ca.400km)

    Aufenhalt in Washington, D.C. z.B. Museen, wie z. B. die National Gallery of Art, Parkanlagen

    Weiter von Washington, D.C. - Niagarafälle (ca. 660 km). Durch die Bundesstaaten Pennsylvania und New York weiter in Richtung Kanada.

    Niagarafälle - Toronto (ca. 160 km).

    Toronto - 1.000 Inseln - Montréal (ca. 545 km).

    Montréal - Québec City (ca. 250 km).

    Québec City - Boston (ca. 640 km).

    Boston - Providence - Mystic - Stamford (ca. 320 km).

    Stamford - New York City (ca. 65 km).

    Rückfahrt nach New York City

    Zeitvorgabe 13 Tage

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1294775373000

    Also die Tour ist bis Toronto ja fast identisch mit unserer Tour (wir haben sie aber auf eigene Faust gemacht). Die Fahrten waren schon sehr lang und anstrengend, teilweise sind wir nen ganzen Tag im Auto gewesen. (Strecke Toronto -NY =9 Stunden)

    Wenn ich mir dann vorstelle, dass nochmal 1800 km zusätzlich oben drauf kommen würdem in der selben Zeitvorgabe wie wir hatten - never! Das ist in meinen Augen kein Urlaub mehr, sondern eher ein Marathon.

    Viel zu viel Kilometer schrubben und viel zu wenig Zeit in NY.

     

    Aber Geschmäcker und Urlaubsanforderungen sind ja verschieden.

     

    LG Pülo

     

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1294820745000

    Danke für die Anregungen. Wir werden uns mal beim ADAC Kartenmaterial holen und das alles überdenken.

    Irgendwie ist das heuer alles noch ziemlich planlos. Wir waren vor 2 Jahren in NY und haben uns total in diese Stadt verliebt. Letztes Jahr waren wir 3 Wochen im Westen und waren überwältigt. Mein Mann war auch schon in Florida und meinte, dass es da auch schön ist... - meine güte, wenn das so weiter geht, landen wir heuer auf Terrassien :frowning:

    NY und Washington klingen auf jeden Fall super - und ich könnte mir vorstellen, dass diese Städte heuer besucht werden...

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1294821079000

    @Pülo,

    es sollte ja nur als Anhaltspunnkt dienen, was man machen kann und vielleicht als Entscheidungshilfe dienen.

    Bin gespannt wie haidafare sich entscheidet.

    LG und viel Spaß bei der weiteren Planung

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Esrom
    Dabei seit: 1131321600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1295060208000

    @Lind-24 sagte:

    Ich habe gerade ein Angebot für eine Rundreise in dem Bereich gesehen. Vielleicht ist die Streckenführung was für euch.

    New York Aufenhalt

    Danach New York City - Philadelphia - Washington, D.C. (ca.400km)

    Aufenhalt in Washington, D.C. z.B. Museen, wie z. B. die National Gallery of Art, Parkanlagen

    Weiter von Washington, D.C. - Niagarafälle (ca. 660 km). Durch die Bundesstaaten Pennsylvania und New York weiter in Richtung Kanada.

    Niagarafälle - Toronto (ca. 160 km).

    Toronto - 1.000 Inseln - Montréal (ca. 545 km).

    Montréal - Québec City (ca. 250 km).

    Québec City - Boston (ca. 640 km).

    Boston - Providence - Mystic - Stamford (ca. 320 km).

    Stamford - New York City (ca. 65 km).

    Rückfahrt nach New York City

    Zeitvorgabe 13 Tage

    LG

    Bine

    Hallo Bine!

    Eine ähnliche Tour haben wir bei einem Internetanbieter für September diesen Jahres gebucht und sind jetzt schon mächtig aufgeregt!

    Bei dem Anbieter kann man x Tage vor und/oder x Tage nach der Rundreise noch Aufenthalte Buchen. Da es die Ostküste betrifft, kann man entweder New York noch auf den Kopf stellen oder Florida.

    Wir haben 2 Tage NY VOR und 3 Tage NY NACH der Tour genommen...

    Wir kennen den Anbieter zwar noch nicht, aber, wenn es so ist wie beschrieben, dann scheint das Preis/Leistungsverhältnis der Hammer zu sein!

    LG

    Andy

  • badespass
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1295810732000

    Hallo,

     

    wir haben 2010 eine ähnliche Tour gemacht wie Puelo.

     

    Flug nach NYC - 3 Nächte

    dann über King of Prussia (Shopping !!)

    nach Washington DC - 2 Nächte

    über Amish County nach Buffalo - 1 Nacht

    Niagara-Fälle

    dann Richtung Boston

    unterwegs den Adirondack Park "mitgenommen"

    Maine-Küste - 3 Nächte

    Boston - 2 Nächte

    Rückflug von Boston

     

    insgesamt 14 Tage

     

    Es war eine sehr interessante Tour und wir haben sehr viel gesehen.

    Wir verbrachten aber auch viel Zeit auf der Straße.

     

    Dem Fazit von Puelo zu den Niagara-Fällen kann ich mich nur anschliessen: Als Zwischenstopp ideal, aber von NY extra hinfahren - eher nein.

     

    Auf jeden Fall würde ich Washington DC anschauen

    Auch die Amish sind sehenswert (wenn es in die Tour integriert werden kann)

    Der Adirondack ist was für Naturliebhaber.

    In Boston ist ein Besuch von Harvard und dem MIT empfehlenswert - eine sehr schöne Stadt. 

     

    Die Strecken sind nicht zu unterschätzen, man sollte genügend Zeit einplanen, um das Land zu geniessen.

     

    Viel Spaß und gute Reise

     

    mamichen

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!