• Ma&Mi
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1271102786000

    Hallo ihr :frowning:

    ich habe ein gaaaaanz großes problem. in drei Wochen gehts nach Amerika, davon die ersten vier Tage nach New York und ich habe absolut keinen plan was wir uns anschaun sollen. ich würde ja am liebsten nur shoppen gehen, aber wenn ich schon mal dort bin, sollte ich mir auch was ansehen. könnt ihr mir paar tips geben?

    evtl wisst ihr ja noch mehr. unsere route geht von new york mit dem mietauto bis nach key west und dann bleiben uns noch 3 tage in miami bis es auf die bahamas geht!!! gibts unterwegs was zum anschauen??? so ein richtiges MUSS???

    achja, weiß jemand von euch was so motels pro nacht kosten?? müssen ja unterwegs auch irgendwo nächtigen..

    ich bedanke mich jetzt schon mal ganz herlich bei allen die mir weitergeholfen haben. ich weiß, solche fragen wurden schon xxxxx-mal gestellt!!! :kuesse:

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1271104584000

    Solche Fragen wurden nicht nur schon xxx-mal gestellt, ich habe auch selten jemanden erlebt, der in drei Wochen nach USA fährt und vorgibt, so gar keinen Plan zu haben.

    Was willst du denn konkret wissen? Hast du hier schon mal in den Foren geschmökert? Im Internet?

    Fangen wir mal so an: In den USA sprechen viele Englisch, einige im Süden auch nur Spanisch. Und was brauchst du sonst noch an konkreten Infos?

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1271106187000

    Vor allem: wielange habt Ihr denn Zeit für die Autofahrt von NY nach Key West, hoffentlich mehr als nur ein paar Tage  :question:

  • RobbeRolle
    Dabei seit: 1264896000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1271111781000

    Wieso übernachten? Laut google Routenplaner: Route New York nach Key West -> 2.324 km – ca. 1 Tag, 0 Stunden

     

     Schafft man doch locker an einem Tag! ;)

  • Ma&Mi
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1271269900000

    also ganz so krass ist es nicht. ich weiß schon was es in new york alles gibt. ich wollte einfach nur wissen was man unbedingt sehen sollte und was nicht ganz so toll ist...

    und von new york bis florida haben wir gute 2 wochen zeit!!!

    @reise-onkel: ich habe schon ein wenig in den foren geschnüffelt, aber irgendwie werd ich da nicht ganz so schlau.

    Danke aber für deine NETTE antwort!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1271278101000

    Also ich denke schon, das die Frage nach dem must see für N.Y. schon x-mal beantwortet wurde und du einfach mal ich diesem Forum und den Reisetipps lesen kannst und dir deine Wünsche dann mal in einen Stadtplan für N.Y. einfach einzeichnest. Wenn ihr im ADAC seit, dann frage dort mal nach Reiseinfos, das klappt auch noch in der Kürze der Zeit - die reagieren seeeehr schnell. ;)

    In meinem Profil findest du unter der Zeit Febr. 07 auch einiges an Reisetipps zu N.Y. und den Wegen die wir dort gelaufen und gefahren sind.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1271278621000

    Hallo Ma&Mi,

    Jedesmal wenn ich in New York war musste ich irgendwo hoch hinaus, dass heißt Empire State Building oder im Rockefeller ganz nach oben oder..... Ich finde NY von oben, dann sieht man erst die ganze Stadt in ihren Ausmassen. Brooklyn Bridge ist auch ein absolutes Muss, ebenso die Südspitze, im Battery Park eine kurze Pause machen, dann in Soho shoppen. Irgendwo auf der Straße Kaffee trinken, NY an sich vorbei ziehen lassen und dann in den Central Park.

    Druck dir einen Manhattan Plan aus, zeichne die Punkte ein die du unbedingt sehen willst, fahre mit der Metro und dem Bus, dann erlebst du NY.

    Auf dem Weg nach Key West, macht Station in Charleston und Savannah. Ich würde ein paar Mal richtig Kilometer reissen und dann auch mal einen Tag verschnaufen, sonst habt ihr ausser den Highways nichts gesehen. Eure Tour ist ziemlich lang und 65Meilen ist die Höchstgeschwindigkeit.

    Nun viel Spaß!

    Gila

  • bad-cow
    Dabei seit: 1160438400000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1271420471000

    Auf jeden Fall nach Downtown Manhattan, mit den Vierteln East/West Village,Tribeca,Soho-am besten bei guten Wetter.Dann tummeln sich dort eine Menge Leute/Künstler(z.B Washington Square,Union Square).Auch zum Shoppen ist es dort viel viel besser als UpTown mit seinen Groß Kaufhäusern, wie H&M,Macy,Footlocker,...

  • claumi
    Dabei seit: 1111708800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1271598176000

    Puh, mit der Fahrt habt Ihr Euch ja ganz schön was vorgenommen! Könnt Ihr nicht noch einen Inlandsflug einbauen?

    Wir waren vor kurzem dort und sind von NY nach Orlando geflogen und haben dort unser Auto genommen.

    Kilometermäßig geht das ja alles, aber man will unterwegs ja was anschauen und zudem kann man in den USA nicht schnell fahren. Max. 65 Meilen pro Stunde, das ist nicht wirklich viel und das ziiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieht sich.

     

    NY beim ersten Mal? Als wir letztes Jahr zum ersten Mal dort waren, haben wir in fünf Tagen das "Touri-Programm" durchgezogen und waren nach diesen Tagen total platt, aber glücklich ;-)

    Auf alle Fälle Empire State Building (morgens früh, dann müßt Ihr nicht ewig anstehen) und Top of the Rocks im Rockefeller Center (was mir fast noch besser gefallen hat, weil man dort von oben einen viel tolleren Blick auf den Central Park hat und natürlich das Empire State Building sieht).

    Fahrt an die Südspitze: Dort legt die Staten Island Ferry ab, sie ist kostenlos und Ihr habt einen tollen Blick auf Manhattans Skyline. Setzt/Stellt Euch nach rechts, denn Ihr fahrt direkt an der Freiheitsstatue vorbei.

    Apropos Freiheitsstatue: Das haben wir dieses Mal gemacht und ehrlich gesagt war es durch die ganzen Kontrollen mehr nervig als schön. Könnt Ihr Euch sparen (meiner Ansicht nach).

    Dann natürlich noch Brooklyn Bridge (nach Brooklyn rüberfahren zwecks Skyline-Blick lohnt im Moment nicht, da dort eine Riesenbaustelle ist, weil ein Vergnügungspier gebaut wird), Chrysler Building, Grand Central Station, 5th Avenue, Central Park, Flatiron Building. Es gibt genug zu sehen, langweilig wirds nicht.

     

    Ich würde mich an Eurer Stelle einfach treiben lassen mit dem Stadtplan in der Hand. Macht Euch klar, daß Ihr unmöglich alles sehen könnt und genießt es einfach. Kauft Euch einen Metrocard, die kostet 27 USD für eine Woche. Damit könnt Ihr unbegrenzt Subway und Bus fahren, rechnet sich auch wenn Ihr nur vier Tage dort seid.

     

    Bei schlechtem Wetter würde ich mir eines der vielen Museen, allen voran das MoMA anschauen. Wenn noch Geld übrig ist, geht in ein Broadway-Musical.

     

    Viel Spaß im Big Apple

  • blauerstern2004
    Dabei seit: 1272153600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1272234943000

    Hallo, bin in Not, wer kann mir helfen? Fliege zum ersten Mal nach Usa (am 6.5 ), hab mich bei ESTA angemeldet, hab Genehmigung bekommen, muss ich es mithaben?

    Wie ist das mit Umsteigen?, habe auf dem Rückweg 4 Stunden Aufenthalt in Canada, wie ist das mit dem Gepäck? Wird es sofort weitergeleitet, oder muß ich es holen und nochmal einchecken?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!