• ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1258569245000

    Hallo,

    das sind schon alles gute Beiträge, ihr müsst überlegen was ihr euch

    ansehen wollt und gut kompinieren könnt und zeitlich ' Luft ' einplanen,

    zur Freiheitstadtue am Battery-Park mit der Fähre toll, aber lange Warteschlangen

    und viel Zeitverlust. In Manhattan ist die Metro günstig und man kommt schnell weiter ans Zeil.

  • bayliner
    Dabei seit: 1258416000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1258626307000

    Hallo Ronald:)

    wir landen in Newark am 26.11.2009 (16 Uhr) und bleiben bis 03.12.2009 (Abflug 18:10)

    Habe mir überlegt dass wir am 26., welcher auch gleichzeitig Thanksgiving Day ist, wohl nur ein bisschen die Hotelumgebung in New Jersey anschauen. Weil bis man im Hotel ist, ist es sicher auch 18 Uhr. Und dann nochmal nach Manhattan an einem Feiertag - weiß nicht ob sich das lohnt?

    Dann haben wir uns überlegt die darauffolgenden 5 Tage so durch zu planen dass wir jeden Tag ein bestimmtes Viertel /Abschnitt erkunden.  Eben wie es zeitlich und vom Weg her am besten ist. Dabei habe ich mich jetzt auch schon an den Beispielen hier in dem Thread etwas orienetiert und einfach noch etwas ergänzt oder gestrichen (eben je nach Interesse).

    Das mit den Karten ist praktisch, danke dir ;)

    Habe jetzt auch Kartenmaterial vom ADAC wo wir dann unsere Routen einzeichnen. Bis jetzt steht also fest wo wir überall hin möchten. Das planen wir dann am Sonntag.

    Somit würde uns dann nach ca. 5 durchgeplanten Tagen, noch ein ganzer Tag (6.)  zur freien Verfügung stehen wo man etwas besichtigen kann was man zeitlch nicht geschafft hat oder einfach nochmal erleben will (vl auch zu einer anderen Uhrzeit, oder Outlet Shopping) und dieser 6 tag ist ja gleichzeitig der 02.12.09 wo ich dank deiner Info dann gern zum Rockefeller Center gehen möchte um zu sehen wie der Baum erleuchtet wird :D (ist denn auch schon vorher alles in NY weihnachtlich dekoriert oder beginnt das dann erst am 02.12.? denn lt den führern beginnt die vorweihnachtszeit direkt nach thanksgiving)

    7. Tag (Abreise) könnten wir dann auch nochmal frei vor Ort verplanen (früh aufstehen). Unser Flug geht um 18.10 heißt dass wir so gegen 16 uhr am Newark Airport sein müssten und ja je nach dem ob mit bus und bahn oder einem shuttle service dann gegen 14/15 uhr vom hotel wegmüssen.

    Hierzu hätte ich auch noch eine wichtige Frage. Am Ankunftstag ist ja Thanksgiving Day. Wollten dann mit den öffenltichen zum Hotel fahren (Holiday Inn Hasbrouck Heights, New Jersey) Fahren an einem Feiertag die Bahnen und Busse seltener? Hab schon eingige Wegbeschreibungen gelesen und denke das klappt gut. Aber halt wegem Feiertag!?

    Ja also so sieht in etwas meine Planung aus :D wir werden vor Ort sicherlich einiges Streichen müssen aber Hauptsache man hat einen Plan und dann muss man vor Ort eben entscheiden auf was man verzichten kann oder nochmal sehen muss. Hinzu kommt dass wir Abends auch gern mal den ein oder anderen Club besuchen möchten und dann am nächsten morgen vl nciht ganz so früh aus dem Hotel kommt.

    Jetzt bin ich mal gespannt was du zu meinen Vorstellungen sagst=) und ob du vl noch den ein odere anderen Special-Tipp hast.

    Ansonsten poste ich dann auch gerne (am besten nach der Rückkehr) wie unsere Tage aussahen.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1258628452000

    @bayliner sagte:

     7. Tag (Abreise) könnten wir dann auch nochmal frei vor Ort verplanen (früh aufstehen). Unser Flug geht um 18.10 heißt dass wir so gegen 16 uhr am Newark Airport sein müssten und ja je nach dem ob mit bus und bahn oder einem shuttle service dann gegen 14/15 uhr vom hotel wegmüssen.  

    Du solltest bei Langstreckenflügen rechtzeitiger am Airport sein. 16 Uhr bei Abflug um 18:10 ist reichlich Spät. Du solltest da mindestens eine Stund mehr einplanen. Gerade der Securitycheck kann schon mal sehr lange dauern wenn es voll ist, ebenso das einchecken vorher. Ist nur ein gut gemeinter Rat.

    Gruss

    Gruß Marco
  • bayliner
    Dabei seit: 1258416000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1258629020000

    ok gut zu wissen:)

    dann schau ich mal ob man hier in D auch schon statt der sonstgen 2 schon 3 std vorher da sein muss. danke:)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27333
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1258637866000

    Wir sind vor 2,5 Jahren mit der LTU/Air Berlin geflogen und hätten auch in D schon 3 Std. vorher in Düsseldorf sein müssen - außer wir machten einen Vorabend-Check in, dass haben dann auch vorgezogen und danach reichten am nächsten Tag gut 1,5 Std.

    Das mit dem Einzeichnen in der ADAC Karte haben wir auch gemacht und es hat uns sehr geholfen. Viel Spaß beim weiteren Planen und in N.Y.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1170
    geschrieben 1258648936000

    Hallo bayliner,

    wenn Ihr am 26. November um 16 Uhr landet, dann werdet Ihr bestimmt noch nicht um 18 Uhr im Hotel sein, ich würde da eher in Richtung 19 Uhr gehen, aber wenn es früher wird, dann ist es ja um so besser.

    Eingestiegen bin ich dann gleich am Morgen des nächsten Tages mit einer deutschsprachigen Busrundfahrt mit "Gray Line" durch Manhattan, die ca. 4 Stunden dauerte. So habe ich einen ersten Überblick von New York erhalten. Die Fing um 9:30 Uhr an und es gab unterwegs einige Ausstiege, so an der Cathedral St. John the Devine, gegenüber vom Bügeleisen, einen etwas längeren im World Financial Center hinter Ground Zero und dann noch mal ganz kurz im Finanzviertel am East River, wo man die Brooklyn Bridge für Fotos im Hintergrund hatte.

    Dann habe ich auch ein 3-stündige Bootstour mit Circle Line um Manhattan gemacht, hier würde aber die halbe Strecke auch reichen, wenn man nicht unbedingt an vielen Brücken interessiert ist. Danach kann man ja gleich nebenan den Flugzeugträger Intrepid und die Concorde besichtigen.

    Das Christmas Spectacular in der Radio City Music Hall war auch Pflicht und ist es seit dem jedes Jahr wieder, auch dieses Jahr, und dann schon zum fünften Mal.....was soll ich sagen, eben ein hoffnungsloser Weihnachtsfan. ;)

    Auf das Empire State Building kann man mal an einem klaren Abend bzw. in einer klaren Nacht um auf das gigantische Lichtermeer von Manhattan zu schauen, welches sich in den Glasfassaden spiegelt. Dann die Aussichtsplattform Top of the Rock...hier war ich immer am Morgen, werde sie aber in diesem Jahr auch das erste Mal bei Dunkelheit besuchen um dieses Foto vom erleuchteten Empire State Building endlich mal zu machen *lach*. :laughing: Alle haben es, nur ich nicht. ;)

    Das mit der Planung der Tage ist so eine Sache, besonders als New York-Neuling, weil es überall so viel zu sehen gibt und man dann überall stehen bleibt, schnell mal noch hier und dort hingeht, weil es doch gleich "da grüben" ist. Und so kann sich ein durchgeplanter Tag schnell in Luft auflösen.

    Wichtig ist aber auf jeden Fall eine grobe Struktur in die Tage zu bringen, also heute Südspitze mit Ground Zero, Finanzviertel, Brooklyn Bridge, Pier 17, vielleicht Freiheitsstatue.....morgen dann meinetwegen alles in der Gegend des Central Parks....Columbus Circle, Lincoln Center mit Metropolitan Opera und dann übermorgen die 5th Avenue von der 23. bis zur 59. Straße mit Apple Store, Rockefeller Center, St. Patricks Cathedral, Grand Central Terminal, Chrysler Building, UNO u.s.w.

    Aber wie gesagt, auf dem Weg zu den geplanten Attraktionen wird man immer wieder durch andere tolle Dinge aufgehalten, deshalb nicht zu viel für den Tag auf den Plan schreiben. ;)

    Ich denke, dass Du am 2. Dezember kaum eine Chance hast die Erleuchtung des Weihnachtsbaums aus der Nähe erleben zu können. Ich war zwar noch nicht selber dabei, aber was man so hört und liest...Stunden vorher drängeln sich da schon die Leute, und so groß ist ja die Rockefeller Plaza und Channel Gardens auch nicht...also würde ich mich da nicht schon Stunden vorher hinstellen sondern die Zeit mit anderen Besichtigungen effektiver nutzen.

    In wie weit die öffentlichen Verkehrsmittel am Feiertag nur eingeschränkt fahren kann ich leider nicht sagen, aber ich denke ins Hotel werdet Ihr auf jeden Fall kommen, zur Not mit den Taxi.

    Jo, soweit meine ersten Gedanken, die ich jetzt mal in die Tasten gehauen habe.

    Liebe Grüße und schon mal eine tolle Zeit im Big Apple.

    Ronald :D

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7483
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1258653325000

    @Ronny-Bonny sagte:

    Hallo bayliner,

    Das mit der Planung der Tage ist so eine Sache, besonders als New York-Neuling, weil es überall so viel zu sehen gibt und man dann überall stehen bleibt, schnell mal noch hier und dort hingeht, weil es doch gleich "da grüben" ist. Und so kann sich ein durchgeplanter Tag schnell in Luft auflösen.

    Wichtig ist aber auf jeden Fall eine grobe Struktur in die Tage zu bringen, also heute Südspitze mit Ground Zero, Finanzviertel, Brooklyn Bridge, Pier 17, vielleicht Freiheitsstatue.....morgen dann meinetwegen alles in der Gegend des Central Parks....Columbus Circle, Lincoln Center mit Metropolitan Opera und dann übermorgen die 5th Avenue von der 23. bis zur 59. Straße mit Apple Store, Rockefeller Center, St. Patricks Cathedral, Grand Central Terminal, Chrysler Building, UNO u.s.w.

    Aber wie gesagt, auf dem Weg zu den geplanten Attraktionen wird man immer wieder durch andere tolle Dinge aufgehalten, deshalb nicht zu viel für den Tag auf den Plan schreiben. ;)

    Ronald :D

      Hallo bayliner,

    diese Erfahrung habe ich auch gemacht ;) . Hier und  da, und ach ja noch dort und, und und. Gehe ja nicht noch zwischendurch in ein Kaufhaus, dann bist du hoffnungslos verloren ;) . Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, wo du so k.o. bist. Such dir ein schönes Plätzchen zum Essen und Trinken, und dann geht es wieder weiter.

    Wir waren zum Zeitpunkt der Erleuchtung des Weihnachtsbaumes nicht mehr in NYC. Wir haben das dann zuhause im Fernsehen gesehen. Aber du kannst ein paar Tage vorher dort vorbei schauen, wie der Baum aufgebaut wird und geschmückt wird. Alle TV-Sender sind dort vertreten und machen schon Probeaufnahmen. Dieses Spektakel anzuschauen ist auch sehr interessant.

    Ich wünsche die viel Spass in dieser tollen Stadt.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1258654305000

    Hallo,

    lies mal mein Reisetipp - Tranport NY - hatte auch ein Hotel in Newark,

    mit dem Bus ein günstige Lösung von Newark nach Manhattan, mit dem Taxi

    eine sehr teuere !

    Einstieg und Ausstieg und Zeiten beachten !

  • europrinz
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1258661066000

    der richtige flughaben ist gewählt. in new jersy ist alles übersichtlicher und billiger. path fährt auch schnell und preiswert mitten ins zentrum. fähren sind kostenlos. in ny kostet metro und bus pro tag ca. 8 dollar. am automaten ziehen. am ehemaligen WTC ist das kaufhaus century 21. da gibt es alles und anschliessend kommt man schnell wieder zum hotel.

  • bayliner
    Dabei seit: 1258416000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1258710670000

    @lind-24

    jepp das werden wir vl auch  machen. nur bekomme ich dann kein normales ticket mehr oder? denn das bekommt man ja normalerweise am check-in am flughafen. hätte halt gern diesen abschnitt :D

    @ronald

    egal ob 18 oder 19 uhr:) hauptsache wir kommen ins hotel hehe. denke auch dass man dann vieles von der liste streichen muss. jedoch kann man ja noch öfters nach new york, deshalb finde ich das jetzt nicht tragisch....hauptsache man sieht die wichtigsten und bekanntesten sachen wie ESB usw. ;)

    ok dann werden wir das mit dem baum wohl lassen aber einen blick auf den beleuchteten baum mag ich schon gern werfen. müssen ja nicht sofort hin...hoffe das löst sich dann zu späterer stunde etwas auf.

    @reiselilly

    danke:)  im tv anschauen ist auch ne idee. oh mein gott....es gibt einfach zu viel in NY :D

    @ericmu

    hab deine beiträge durchgeschaut un den beitrag nicht gefunden...dann über google bin ich zwar zu den reisetipps NY transport gekommen aber habe keinen von dir gesehen. könntest du das vl verlinken?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!