• NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1339792232000

    Hallo!

    War jemand von Euch schon im November in New York? Bin am Überlegen... allerdings habe ich Zweifel wegen dem Wetter. Ich weiß, man kann es nie garantieren.. :-) Wer hat Erfahrungen mit NY um diese Zeit?

    LG,

    Janina

    *** ❤️ Reisen 2017: Mai Prag, Juli Sizilien, September Toronto, Washington, New York, Oktober Ras al Khaimah, November Qatar ❤️ ***
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7119
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1339848954000

    Hallo Janina,

    ich war Ende November (ab dem 23.) für 5 Tage in NYC. Das Wetter war quer Beet ;) . Sonne, Frost, Nebel aber keinen Regen bzw. Schnee. Auf der StatenIslandFerry konnten wir sogar auf dem Außendeck in der Sonne sitzen, allerdings mit Schal und Mütze.

    Touristenmäßig war an den Tagen nach Thanksgiving viel los, weil die Amis wohl sog. Thanksgivingholidays haben, und die Geschäfte mit Sonderrabatten zum Shoppen einladen. Das wusste ich vorher nicht, aber ich empfand das nicht negativ.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Delaware
    Dabei seit: 1231113600000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1342451472000

    Hallo,

    wir waren einmal Ende Oktober bis Anfang November dort.

    am ersten Tag war es 10 grad und eisiger Wind. Wir mußten uns erstmal warme Sachen kaufen. Es zieht dort ganz gewaltig. Der folgende Tag war Regen, dafür etwas wärmer, so gegen 15 Grad. Dann war ein Tag Sonne, warm war aber für diese Jahreszeit was anderes. Am vorletzten Tag wurde unser Helikopterflug wegen Sturm abgesagt. Zu dieser Jaherszeit konnte man bereits Schlittschuh laufen im Zentralpark und vor dem Rockefeller Center. Der Weihnachtsbaum stand dort aber noch nicht. Dafür war bereits Weihnachtsshopping angebrochen z.B. bei Bloomingdales. Letztes Jahr waren wir im Juli dort. Es war konstant über eine Woche 40 Grad im Schatten. Da war uns die kältere Jahreszeit lieber. Gerne wird in unseren Reisebüros das Pennsylvania Hotel angeboten. Davon kann ich nur abraten, schaut euch mal die Bewertungen an, die Lage des Hotels spielt in Manhattan keine Rolle. Man kauft sowieso ein Wochenticket für 27$ und ist innerhalb von 10 - 15  Minuten an jedem Punkt in Manhattan. Übrigens die Fahrt mit der Seilbahn nach Roosevelt Island entlang der Queensboro Bridge ist im Preis mit drin.

    LG Delaware

  • Miller3000
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1344098963000

    Ich war auch schonmal Ende November/Anfang Dezember in NY. Es war halt saukalt. Aber wenn man sich entsprechend anzieht, geht es schon. Allerdings ist man froh, wenn man sich drinnen mal irgendwo aufwärmen kann. Letztendlich musst du wissen, wie schnell du frierst ;-)

  • run NYC
    Dabei seit: 1291852800000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1344507582000

    Ich war 3x Anfang November in New York zum Laufen und ich hatte jedes mal gutes Wetter. Die Temperaturen kann ich nur noch raten, aber mit einer normalen Jacke hatte ich keine Probleme. Es war auch kein regnerisches Wetter wie in Deutschland zu dieser Zeit.

  • mahoney40
    Dabei seit: 1329782400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1344934843000

    Bei uns war es Anfang November auch ziemlich kühl, aber das ist mit warmen Klamotten ja eigentlich kein Problem. Viel wichtiger finde ich, dass es trocken bleibt und da hatten wir im November wirklich Glück. Während unserer 4 Tage in New York schien meistens die Sonne.

  • Sandra0000
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1351672588000

    Hello, möchte keinen neuen thread aufmachen, deswegen meine Frage hier: wie schätzt ihr die Lage in New York bis zum nächsten Wochenende ein aufgrund Schäden von Hurricane Sandy? Ausflüge, U-bahn usw..?

  • Reisefreundin1412
    Dabei seit: 1338249600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1351679685000

    Schwierig, da der Hurricane ja gerade erst abgezogen ist.

    8 U-Bahn Stationen sind noch überschwemmt, die Tunnel sind noch voll Wasser, der Strom muss vielerorts erst einmal wieder hergestellt werden. Die Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten werden bestimmt noch ein paar Wochen dauern.

    Ich gehe aber auch davon aus, dass das Leben in Midtwon am ehesten wieder "normal" ablaufen wird als in Lower Manhattan.

    "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Zitat von Aurelius Augustinus)
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7119
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1351680799000

    Am Sonntag soll ja der NY-Marathon wie geplant stattfinden.

    @Sandra

    wo werdet ihr denn wohnen? Flüge sollen ja wohl ab morgen wieder starten, und ich denke, dass Busse und Taxen fahren.

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Sandra0000
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1351681823000

    Wir fliegen am 9.11. und haben das Hotel Pennsylvania gebucht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!