• T.Dooley
    Dabei seit: 1343952000000
    Beiträge: 387
    geschrieben 1344334583000

    Hallo Merlumy,

    Florida ist eigentlich überall schön, aber ich finde, die Westküste hat die schöneren Strände. Aber auch die Ostküste hat seinen Reiz - mir hat es z.B. immer Spaß gemacht, über die A1A entlang der Küste zu fahren, aber auch ein Trip über die Keys nach Key West hat seinen Reiz.

    Wenn Ihr nur "Strand" haben möchtet, würde ich Euch in der Tat die Westküste als "Daueraufenthaltsort" empfehlen und vielleicht von dort einige Ausflüge mit dem Auto zu machen. 

    Strände wie auf Anna Maria Island, Treasure Island oder Sanibel Island sind wunderschön. Im Grunde kannst Du alles oberhalb von Naples nehmen, es wird Dir dort überall gefallen.

    Gruß, Tom
  • FloridaMona
    Dabei seit: 1344038400000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1344338786000

    Strandurlaub finde ich am schoensten auf einer der Inseln um Sarasota herum oder Sanibel.

    Sanilbel hat allerdings den Nachteil, dass jede Fahrt auf die Insel mit 6$ Toll zu Buche schlaegt und man auf der Insel nicht sehr viel unternehmen kann. Dafuer ist sie traumhaft schoen und hat endlose Straende.

  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 581
    geschrieben 1344362919000

    Also ich empfehle auch die Westküste Floridas. Fort Myers Beach hat tolle Strände. Das Outrigger Beach Resort ist einfach, günstig und hat einen wundervollen Strand! Nur so als Tipp, bin im Nov auch wieder dort :-)

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, November Marokko, Dezember Dubai, Januar Amsterdam ❤️ ***
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1344507695000

    Sehr schwierige Frage, die Du da stellst ( Was für einen Ort empfehlt Ihr denn in Florida). Das ist leider immer alles ansichtssache und kann man nicht pauschal beantworten. Jeder hier wird Dir wohl eine andere Antwort geben.

    Ich reise seit rund 15 Jahren jedes Jahr nach Florida und bin durch fast! das ganze Land durch ( war nicht oberhalb von Orlando) Ich habe den persönlichen Eindruck gewonnen, dass die Westküste "aufgeräumter, sauberer und weniger kriminell wirkt" als der südliche Teil der Ostküste. Auf mich persönlich wirkt die Westküste wie eine "deutsche Rentnerhochburg", etwas verschlafen, toll für ältere Urlauber, die hauptsächlich am Strand und in den umliegenden Restaurants unterwegs sind, etc.

    An der Ostküste ( Ft. Lauderdale / Miami) hingegen ist viel mehr Entertainment und Action, für jüngere Leute bestimmt das bessere Ziel ( es sei denn, man ist jung und will nur Strand, da kann ich aber auch nach Malle fliegen) Miami ist halt Hip, daher gibts auch " Miami Vice, CSI Miami, Burn Notice, Bad Boys, Scarface,etc. was alles immer in Miami spielt, nicht auf de Westküste" Miami wurde damals komplett mit Drogengeldern aufgebaut, hat daher einen leicht "kriminellen" Charakter, man fühlt sich aber total sicher, da überall Polizei unterwegs ist und die Shootings meist nur rund um den Flughafen in Hialeah, Opa Locka, etc. stattfinden.

    Auf Key West wollte ich neverever eine ganze Woche verbringen, viel zu langweilig, als Tagesausflug ganz nett, wenn man nicht am Wochenende dort hin fährt.

    Tolle Strände gibt es auch an der Ostküste, nicht an der Westküste. Und ob ein Strand 20 Meter breit ist oder 25, wo ist da der Unterschied? Sandstrand ist es überall. Sehr schön ist der Strand auf Key Biscayne, einer Miami vorgelagerten Insel. 

    Wie T.Dooley schon sagte, die Fahrt über die A1A von Miami Beach nach z.b. Palm Beach rauf ist eine schöne Strecke, vorbei an den MegaVillen mit eigenem Strandabschnitt, etc.

    Denke, du wirst dein persönlich schönstes Fleckchen in Florida finden :-)

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!