• TiffyAufReise
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1293574786000

    Hallöle!

    Ich möchte gern nächstes Jahr im Oktober mit meinem Bruder für eine Woche nach New York fliegen. Ein paar Hotels haben wir auch schon zur Auswahl, bis jetzt konnten wir uns aber noch nicht entscheiden welches es werden soll. Vielleicht kennt ihr ja eines der Hotels vom hören sagen oder wart selber schonmal da?! Ich würde mich über eure Antworten und Meinungen freuen!:) Und vielleicht fällt uns ja dann die Entscheidung leichter

    Liebe Grüße und allen einen guten Start ins neue Jahr!:)

     

    Und hier die Hotels die wir zur Auswahl haben:

     

    Hotel The New Yorker ( Manhattan )

    Hotel The Paramount - New York

    Hotel Radisson Lexington

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1293577058000

    @ TiffyAufReise,

    kennen tu ich keins der genannten Hotels, doch habe ich mir das New Yorker auch schon mal etwas näher angschaut, da ich für Juni oder Juli 2011 ebenfalls eine Tour nach NY plane. Ich fand, dass sich die Beschreibung und die Bewertungen recht gut anhörten und habe es deshalb auf meine " Merkliste " gesetzt. Für Empfehlungen bin ich aber auch immer " zu haben ".

    LG

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1293577604000

    @ TiffyAufReise,

    ich nochmal. Lind-24 empfiehlt übrigens dieses Hotel. Und wenn Du im NY Forum zwei oder drei Spalten runter mal guckst findest Du vielleicht auch noch ein paar hilfreiche Antworten auf Deine Fragen.

    ;)

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1293609569000

    @Louboutin, ich weiß zwar nicht warum du gerade meine Empfehlung hier nennst, es ist ja schon knapp 4 Jahre her, es gibt ja genügend akutellere Bewertungen ;)

    @tiffiaufReise,

    aber zurück zur Frage, ja wir waren im Radisson Lexigton und ich kann es wirklich nur empfehlen. Die anderen aufgeführten Hotels kenne ich leider nicht und kann somiti auch keinen Vergleich dazu ziehen. Ich war vorher etwas skeptisch da die BW damals schlechter wurden oder zur gleichen Reisezeit total unterschiedlich waren, ich habe gezielt bei den Bewertern nachgefragt. Nach ausführlicher Auskunft haben wir uns doch für das Hotel entschieden und ich würde es immer wieder tun. Die Lage, der Service und die Ausstattung waren prima, der Preis den wir über die Internetbuchung einer großen Reiseplattform bekommen haben war incl.  Frühstück für 3 Pers. im hauseigenen Restaurant warabsolut klasse. Solltest du noch Fragen haben, gerne.

    Hier nochmal der Link zu den Bewertungen, der Obere von dir Louboutin, funktionierte leider bei mir nicht nicht :(   Ansonsten gibt es gerade hier zu N.Y. ja schon eine Menge von Threads mit guten Tipps und Empfehlungen so z.B. diesen hier. Ich würde immer im Reriseportal meine Wünsche mit Zeit und Preisvorstellung eingeben und dann gezielt zu den Hotels die dort empfohlen werden, Fragen in den jeweiligen Threads stellen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • TiffyAufReise
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1293630005000

    Hallo Ihr Lieben.

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

     

    @Louboutin: ja ich fand das das New Yorker auch sehr interessant klang und es hat auch eine echt gute Bewertung. Auch die Bilder sind ok und es sieht nett und auf den ersten Blick auch sauber aus. Wichtig ist mir eine ordentliche Dusche und ein bequemes Bett, den Rest der Zeit werden wir sowieso nicht im Hotel verbringen;)

     

    @ Lind-24: Also was du zu dem Hotel schreibst klingt wirklich gut und ich habe daraus gelesen das ihr schon mehrfach dort wart. Ist es denn wirklich so zentral gelegen das man alles gut erreichen kann? Denn am liebsten wäre es uns wenn wir wirklich mitten drin im Geschehen sind.

    Das Paramount Hotel habe ich von einer Bekannten gehört und die war auch sehr zufrieden. Es befindet sich wohl direkt am Times Square.

     

    Wie habt ihr das denn immer mit dem Frühstück gemacht? Denn es soll ja in den Hotels nicht so toll sein....also einfach losmarschieren und irgendwas lässt sich in der Nähe schon finden?!

    Beim New Yorker ist auf Bildern zu erkennen das schräg gegenüber ein Mc Donald´s ist...würde sich ja auch anbieten;)

    Und ansonsten hab ich gestern schonmal fleißig andere Threads gelesen und ich werde mich auch weiter schlau machen;)

     

    Liebe Grüße

    Tiffy

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1293635936000

    Tiffy, wir waren zwar schon zweimal in N.Y. aber erst einmal im Radisson. Wir haben es wie schon geschrieben im Internet gebucht und haben das Frühstück incl. gehabt. Es wurde im Hotelrestaurant, gleich unten eine separate Tür von der Lobby aus, eingenommen und war wirklich klasse. Wir konnten a la card aussuchen, vom europ. Frühstück bis zum Powerbreakfast ca. 15 $ pro Pers. war alles incl. Kaffee und Kakao soviel du willst. Es war ein toller Start in den Tag. Die Lage war wirklich klasse. Hier geht es zu meinen Tipps zu N.Y. Klick - Klick - Klick - Klick - Klick.

    Ich weiß nicht ob ihr im ADAC seit, wir haben uns dort den Reisetourservice in Anspruch genommen. In den Stadtplan alles eingezeichnet was wir sehen wollten und dann schon vorher mal geschaut welche U-Bahn wo hin führt. So hatten wir vorher die Stadt in 4 Bereiche eingeteilt, die wir dann erlaufen haben - und noch einiges mehr....

    Viel Spaß

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • TiffyAufReise
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1293656463000

    @Lind-24...Ja ich oder besser gesagt wir sind im ADAC und ich hab gestern online schon das Set bestellt;) da werde ich mich dann auch schonmal austoben auf der Karte. Ist denn da ein U-Bahn Plan mit drin? und wenn nicht wo habt ihr denn so einen herbekommen? Auf jeden Fall wollen wir bei der HopponHoppoff Tour mitmachen.

    Achso und dann hab ich das doch nicht ganz richtig verstanen;) Sorry. Aber das hört sich echt gut an mit dem Frühstück. Und man muss es ja nicht mit buchen, aber das würde ich mir dann überlegen:)

    Sobald unsere Reisepässe da sind werden wir wieder ins Reisebüro gehen ( haben uns vor ein paar Wochen schonmal ein paar Infos geholt ) und dann schauen wir mal was sie uns für angebote machen können.

    Danke dir!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1293699389000

    Den Plan für die U-Bahn hatte ich vorher mit den Stationen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Bezirken aus dem Internet und dann auch so ungefähr alles eingezeichnet. (für jeden Tag eine andere Eding-Farbe, war eine gaaaanz bunte Angelegenheit und hat vor Ort prima geholfen).

    Das Hotel haben wir mit Frühstück komplett vorab gebucht - ich weiß nicht, ob du mich da richtig verstanden hast.

    LG sonst frag einfach nochmal :D

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Yvandra
    Dabei seit: 1212364800000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1293704142000

    Ich war in diesem Jahr zum ersten Mal im Radisson Lexington - das Hotel als solches kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen, das "Drumherum" weniger.

    Das Frühstück in dem Cafe im Erdgeschoss fand ich überteuert - um $20 pro Person für ein gutes Frühstück mit Kaffee, Saft, Rühreier, usw.   Beim Bezahlen aufpassen, da wird das unverschämte Ami-Trinkgeld von 18,5% schon vorab auf die Rechnung draufgehauen, man braucht also nichts extra geben (und ist quasi gezwungen Trinkgeld zu geben).  Nach dem ersten Morgen sind wir dann woanders hingegangen, einen Block weiter gabs ein hervorragendes Self-Service Metro Cafe wo das Frühstück die Hälfte kostet und zur Grand Central Station hin auch mehrere sehr günstige Cafes. McDreck gibts eh an jeder Ecke und das Frühstück da ist wirklich good value for money.

    Mega-genervt war ich davon, dass zeitgleich die UNO-Vollversammlung stattfand und das UN-Hauptquarter nur zwei Blocks weiter war. Nicht nur, dass da ständig finstere CIA-Gesellen in Schwarz in der Lobby und an den Straßenecken rumhingen, einmal mussten wir eine halbe Stunde an einer Straßensperre warten weil irgendwann Obama mit nem Tross von 20 Limousinen vorbei kam und durften nicht ins Hotel.  War sicher ein dummer Zufall, dass der Politikerauflauf gerade dann stattfand, aber das paranoid-übertriebene Sicherheitsgedöns der Amis in der Ecke von Manhattan war schwerst nervig.

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1293708326000

    Hallo

     

    Wie du feststellen kannst war bei Bine das Frühstück im Arrangement mit drin, aber so unter uns ist 20$ für New York jetzt auch nicht allzuviel - auch wenn noch 8,7% Tax und Trinkgeld dazukommt. In jedem Hotel in Berlin oder Hamburg bezahlst du mehr...  Im übrigen ist ein Buffet mit vielen Früchten doch viel umfangreicher als das fetttriefende Schinken/Eier/Kartoffeln-Menu im Fastfood...

     

    18,5% Trinkgeld ist gar nicht unverschämt - es sollte jedem USA-Reisenden bekannt sein, dass es hier einfach so ist, dass noch kein Trinkgeld inbegriffen ist. Genau deshalb reisen wir ja - um neues kennenzulernen und dazu gehören wohl auch andere Lebensformen. Unverschämt ist es nur, wenn Europäer das Trinkgeld nicht geben und die Angestellten um den Lohn bringen.

     

    Dass es mal eine Grossveranstaltung geben kann, die dann das Leben in der Stadt für kurze Zeit beeinträchtigen kann, ist wohl einfach so und daran kann man sich kaum stören. Beim Frankfurt-Marathon ist in der Innenstadt auch kein Durchkommen, dasselbe während den 3 Stunden vom Grand Pix von Monaco.

     

    Eigentlich weiss ich gar nicht wieso du die Liberty als Logo verwendest, wenn du doch so wenig positives über diese Stadt und ihre Angestellten zu berichten hast... :shock1:

     

    Um Reisen auch geniessen zu können gehört wohl auch etwas Gelassenheit dazu... Wenn alles perfekt wäre dann könnten wir doch zuhause bleiben.

     

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!