• beeze
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1215962858000

    Hallo allerseits,

    wir fahren diesen Winter nach NYC und nun frage ich mich aber: können wir Angebote die mit "Wasser" zu tun haben überhaupt nutzen?

    Ist der Hudson River nicht zugefroren oder fahren da Eisbrecher? Wie siehts mit der Statue of Liberty aus, die ja auch nur durch eine Fähre erreichbar ist, aus? Das Gleiche gilt für diese 2stündige (hui mir ist jetzt schon kalt)Circle Line Cruise - findet die im Winter statt?

    Dann noch generelle Fragen: war einer von euch schonmal auf dem Rockefellercenter Observation Desk? Auf der offiziellen Homepage ist ja so ein rundrum Blick - sieht ja seeeeehr eng aus! Kann mir dazu einer was sagen?

    Wir sind im Pennsylvania Hotel (ja wir wollen nur was zum Schlafen), aber ist es möglich den 20$ Trick anzuwenden beim Personal? Einen schönen Ausblick aufs ESB hätte ich schon gerne. :)

    Viele Grüße

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1215971647000

    Hallo Beeze,

    erst einmal herzlich willkommen im Forum bei HC und gerade auch hier im N.Y. Forum. Wir waren im letzten Februar für 5 Tage in N.Y. es war bitterkalt, bis minus 15 Grad. In meinem Profil siehst du den Reisebericht und die Fotos mit den Eiszapfen ;)

    Wir hatten aber keinerlei Einschränkungen bei den Attraktionen auf dem Wasser. Wir sind mit der Staaten Island Ferry gefahren und waren auch auf dem Rockefeller. Natürlich zieht dort oben ein heftiger Wind rüber, aber der zog durch die Häuserschluchten auch. Da half nur dicke Jacke, Mütze, Schal und Handschuhe. Am kältesten war es komischerweise an der 5th Ave. gegenüber den Centralpark, der kalte Ostwind war dort fast unerträglich.

    Schau mal in meine Reisetipps, da findest du bestimmt einige Informationen die dir weiter helfen.

    Lieben Gruß Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8372
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1216023751000

    Hallo Beeze,

    wir waren Ende November in NYC und hatten einen bunten Wettermix. Am 1. Tag hatten wir Frost, da war der Springbrunnen vor dem Hotel zugefroren, und ein kalter Wind fegte durch Manhattan. Der 2. Tag war trocken und kalt und sonnig. Am 3. Tag konnten wir auf der Staten Island Ferry und am Hafen in der Sonne sitzen. Am 4. Tag war Nebel in Manhattan, so das man von oben gar keine Sicht hatte. Am 5. Tag ging es bei klarem kalten Wetter wieder nach Hause. Eine dicke Jacke, Schal und Mütze würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Wenn du einkaufen gehst, z.B. bei Macy's, kannst du im Untergeschoss deine Sachen abgeben, so dass du beim Einkaufen keine Schwitzanfälle bekommst. ;)

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1216031978000

    Ich kann mich Berliner1963 nur anschließen. Wir waren auch im Februar dort. Es war s... kalt, aber sehr schön. Zugefroren war nichts, außer meine Hände, meine Nase, mein ganzes Gesicht :laughing:

    Das Rockefeller Center Observation Desk ist recht groß gewesen und windig/kalt!! Die haben da oben so dickes Glas, da hat man eine tolle Aussicht.

  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1216055632000

    Hallo

    War auch im Februar in New York und wir hatten ebenfalls einen Wettermix: Sonne, relativ mild aber auch Regen und Schnee. Gefroren war "wassermässig" jedoch nicht's, d.h. kein Eis auf dem Hudson!

    Heinz

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1216059551000

    Zu dem Wettermix möchte ich noch mal sagen, das wir im Febr. 07 wirklich alle Tage einen traumhaft blauen Himmel, aber eisige Kälte in N.Y. hatten, kein Nebel, kein Dunst, kein frischer Schneefall.

    Zum Teil lag noch Schnee an den Bürgersteigkanten oder einiges mehr am Pier unten. Ansonsten war es Wetter für Postkartenaufnahmen ;)

    Ich kenne aber auch N.Y. im Juni und ganz ehrlich, die warmen Temp. waren mir lieber :D

    Gruß Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1216121774000

    Hallo Beeze,

    also ich war in den letzten drei Jahren immer zu Weihnachten in New York. Ohne auf das Thermometer geguckt zu haben würde ich sagen, daß es selten mal 0 Grad waren, meistes mit Sicherheit immer drüber, also Plusgrade...so 2 bis 8....und wenn man dann den ganzen Tag zu Fuß unterwegs ist, dann wird einem schon warm dabei. Also gefroren habe ich nicht, sondern eher schon mal im Sonnenschein die Jacke offen gehabt.

    Damit hat sich die Frage nach zugefrorenen Gewässern auch erledigt - wo kein Frost, da kein Eis. ;)

    Wettermäßig war es in den Tagen durchwachsen - herrliche Sonnentage wechselten mir Regentagen, nach denen es dann am nächsten Morgen dunstig war und manche Wolkenkratzer im Nebel lagen.

    Bei der Bootsfahrt mit "Circle Line" habe ich 2005 echt was dazu gelernt: NIMM DIR WAS WARMES MIT ! ! ! Also Mütze und Handschuhe, wenn Du draußen auf dem Boot sitzen möchtest um alles schön zu fotografieren. Man kann ja auch drinnen sitzen, aber ob das wirklich ein Erlebnis ist?

    Selbst wenn man an Land die Temperaturen als recht angenehm empfindet - sobald das Schiffchen lostuckert, wird die Luft eisig....und wenn man erst mal durchgefroren ist, dann wird man so schnell nicht wieder warm. Das wäre mein Rat (ich habe 2005 sowas von gebibbert), den ich 2006 und 2007 auch beherzigt habe, und mit meiner Mütze, den Handschuhen und den hochgeklappten Kragen meiner Jacke gut gerüstet war. Aber man kann ja auch mal zwischendurch ins Warme rein gehen...ob man dannn dort einen Sitzplatz bekommt hängt davon ab, we viele Gäste bei der jeweiligen Fahrt an Bord sind.

    Die Aussichtsplattform "Top of the Rock" ist in mehrere Ebenen eingeteilt, ich glaube in drei. In den unteren sind dicke Glascheiben davor, ganz oben aber nicht. Ich war immer gleich früh dort oben, also gegen 8.30 Uhr, da war kaum jemand dort. Außerdem denke ich, daß es dort oben nie so voll wird wie auf dem ESB, weil man die Tickets für ein bestimmtes Zeitfenster kauft und sich dann zu dieser Zeit dort einfinden muß - so wird es sicherlich nicht zu so langen Warteschlangen kommen wie im ESB, weil die jeweiligen Zeitfenster sicherlich in der Anzahl der Besucher limitiert werden, und wenn en Fenster voll ist, dem Besucher ein anderes angeboten wird.

    Mit "unserem" Hotel Pennsylvania lasse ich mich auch echt mal in diesem Jahr überraschen, denn mein "Milford Plaza" war in diesem Jahr leider auch schon ausgebucht, so daß ich auch erstmals dort unterkomme.

    Man liest ja in Rezensionen hier teilweise echt Horrornachrichten und man kann nur hoffen, daß man ein Zimmer im renovierten Teil des Hotels bekommt - ich habe das zumindest bei meiner Reisebuchung im Reisebbüro als Wunsch geäußert und es wurde so in den Computer aufgenommen - was am Ende vor Ort daraus wird bleibt abzuwarten...zumindest sollte man an der Rezeption durchaus recht bestimmt aber gleichzeitig nett gleich mal sagen, daß man ein renoviertes Zimmer gebucht hat und sich nicht einschüchtern lassen....ein wenig nett diskutieren hilft ja vielleicht...und man kann ja dann in dieser Diskussion einen 10-er oder 20-er bereithalten und die Dame beim Check-In fragen, ob Ihr dieser bei Ihrer Entscheidung vielleicht weiterhilft.

    Denn wenn man letztlich gegen Aufpreis in ein besseres aber sicherlich auch teueres Zimmer wechselt, dann hat sie persönlich ja nichts davon, die 10 oder 20 Dollar dagegen wandern aber denke ich direkt in ihre eigene Tasche. :laughing:

    Wir müssen einfach mal sehen wie die Situation ist und dann spontan entscheiden, was wir versuchen würde ich meinen. ;)

    So, jetzt wünsche ich uns mal einen schönen New York-Aufenthalt, ich bin vom 15. bis 22. Dezember wieder dort. :D

    LG - Ronald

  • beeze
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1216153853000

    Vielen Dank für die ganzen ausführlichen Antworten!

    Hey Ronald, vielleicht sehen wir uns ja. :D Sind vom 18.-22. 12 dort. :D Scherz. ;)

    Das mit der "Garderobe" beim Macy's ist ja klasse!

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1216244538000

    @beeze sagte:

    Vielen Dank für die ganzen ausführlichen Antworten!

    Hey Ronald, vielleicht sehen wir uns ja. :D Sind vom 18.-22. 12 dort. :D Scherz. ;)

    Das mit der "Garderobe" beim Macy's ist ja klasse!

    Hey beeze, vielleicht sitzen wir ja beim Rückflug am 22. Dezember im gleichen Flieger - ich habe die Lufthansa LH 405 um 21.45 Uhr gebucht ;-)

  • beeze
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1217154626000

    @Ronny-Bonny sagte:

    Hey beeze, vielleicht sitzen wir ja beim Rückflug am 22. Dezember im gleichen Flieger - ich habe die Lufthansa LH 405 um 21.45 Uhr gebucht ;-)

    Ach Mist wir fliegen mit Continental. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!