• patti83
    Dabei seit: 1211932800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1218101493000

    Hallo,

    ich werde im 14 Tageb nach NY fliegen. Gibt es besondere Dinge die man bei der Einreise beachten muss oder die man besser nicht mit nehmen sollte. Gibt es bestimmte Formulare die man ausfüllen muss??

    Da ich in NY ja auch shoppen gehen wollte aber gelesen hab das man nur 175 Euro wieder mit nach Deutschland nehmen darf frage ich mich gerade wie da kontrolliert wird da ich ja in Paris umstreige und man nicht sieht das ich aus Amerika komme. Wollte eigentlich nur ein paar Klamotten kaufen also keine Elektro Sachen.

    Hoffe ihr könnt mir vielleicht weiter Helfen.

    Danke

  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1218114098000

    @patti83 sagte:

    Gibt es besondere Dinge die man bei der Einreise beachten muss oder die man besser nicht mit nehmen sollte. Gibt es bestimmte Formulare die man ausfüllen muss??

    Hallo,

    schön, daß du aus Paris wieder einfliegst, ich würde es trotzdem nicht versuchen. Zur Zeit sind die Zöllner richtig scharf.

    Eine Alternative: Wenn du richtig zuschlägst, dann gehe auf keinen Fall durch die grüne Zone, sondern zur roten Zone und versteuere die mitgebrachten Sachen.

    Bis 350 Euro:

    >>>Zoll<<<

    Ab 350 Euro:

    >>>Zoll<<<

    Ein und Ausreise:

    Im Flugzeug bekommst du einen grünen Einreisezettel. Du bekommst auch eine Anleitung wie man diesen ausfüllt. Bei der Einreise wird ein Teil dieses Zettels in deinen Reisepass geheftet. Achte darauf, daß dieser bei der Ausreise wieder entfernt wird. Es gibt noch einen Zollzettel, den du aber nur unterschreiben mußt, es sei denn du möchtest größere Bargeldmengen einführen (über 10 000$)

    Nehme auf keinen Fall ein Feuerzeug mit. Weder im Handgepäck und auch nicht im Koffer.

    Medikamente in größerem Umfang nur mit ärztl. Bescheinigung

    Keine flüssigen Stoffe über 100ml ???? im Handgepäck, keine Nagelscheren, Messer ect. im Handgepäck. Auch darüber bekommst du in der Regel eine Information.

    Bei der Einreise in eine der Schalngen stellen, es wird ein Foto gemacht und Prints werden dir per scanner genommen, das ist es in der Regel.

    Falls du ein Taxi nach Manhattan nimmst, nehme nur ein Yello Cap. Festpreis 45$. Die schwarzen Taxen sind wesentlich teurer.

    Ansonsten schönen Urlaub und ich bin ein bisschen neidisch.

    Gruß Hans

    Anm. d. Admins:

    Links repariert, da sie das komplette Seitenlayout zerschossen haben. Bitte künftig unbedingt die Linkfunktion nutzen! Danke

  • patti83
    Dabei seit: 1211932800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1218115854000

    Vielen Dank

    mit wieviel Prozent wird das ganze den versteuert. Ich wollte ja eigentlich nur ein wenig shoppen gehen ein paar Klamotten. Denke mal so im Warenwert von ca. 400 - 450 Euro. Wieviel müsste man dafür ungefähr zahlen.

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1218117660000

    ;) Hallo,

    Den Aussagen von "HTV01" ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Um vielleicht die Sache mit den Flüssigkeiten die man in den Flieger mitnehmen darf zu konkretisieren...man darf bis zu 1 Liter mit an Bord nehmen, allerdings dürfen die einzelnen Behältnisse nicht mehr als 100ml fassen...also eine Tüte voll kleine "Kümmerlinge" sollte noch erlaubt sein *hi hi hi*.

    Ich werde wohl auch bei meiner Rückkehr in diesem Jahr erstmals durch das rote "Zoll-Tor" gehen, weil man ja die 175 € (im Moment ca. 270 $) Freibetrag schnell überschreitet, auch wenn es nur lauter kleine Souvernirs und ein paar Klamotten sind die man mitbringt, ich staune auch immer wieder, was mich mein "Koffer voller Nippes" gekostet hat.

    Ja, also 175 € hat man frei, dann muß man für die nachfolgenden 350 € einen pauschalen Zoll-Betrag von 13,5 Prozent bezahlen....das wären also, wenn man den Betrag auch voll ausschöpft, gerade mal 47,25 €...und das sollte man schon bereit sein zu zahlen und somit auf den kleinen Nervenkitzel verzichten, ob man, oder ob man nicht zur Kontrolle vom netten Zöllner rausgewunken wird. ;)

    Es könnte dann natürlich beim Passieren des roten Tores passieren, daß der Zöllner in den Koffer schauen will und das bestellte Taxi vom Heimatort etwas länger auf Dich warten muß.

    Zu der Sache mit dem Paris-Umstieg und dem Nicht-Wissen, daß Du aus New York kommst, noch eine kurze eigene Erfahrung.

    Ich kam Ende Dezember 2006 von New York zurück nach Frankfurt und stieg dann in den Innlands-Flieger nach Leipzig, wo ich dann durch den Zoll mußte. Der nette Zöllner fragte mich, wo ich denn herkomme (mit meinem großen vollen Koffer *hi hi hi*). Ich antwortete "aus Frankfurt". Er fragte "und vorher?" - ich erwiderte "aus New Nork". Er bat mich den Koffer auf seine "Durchleuchtungsmaschine" zu legen und schaute so mit den "Röntgenaugen" seines Apparates auf den Inhalt (der mit Scherheit bei näherer Betrachung einen höheren Wert als die freien 175 € hatte).

    Ich denke allerdings, daß er seine vermuteten und gesuchten elektronischen Großgeräte wie Notebook und Handy und sowas nicht fand, sondern nur lauter "Kleinteile" sah, und murmelte mir dann sowas wie "Weihnachtsfrieden" zu...also so wie die Finanzämter die Leute während der Feiertag in Ruhe lassen. Ich konnte dann gehen.

    Vielleicht hatte er ja auch einfach nur keine Lust an diesem späten Dezembernachmittag den ganzen Souvenir-Kleinkram in meimen Koffer zu durchwühlen und die Kosten zusammenzuadieren.

    Jedenfalls habe ich beschlossen mir in diesem Jahr diesen Adrenalinstoß den ich damals dabei bekam, nicht noch einmal anzutun und werde mich schön und vorbildlich durch die rote Tür bewegen. :D

    LG - Ronald

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1224235525000

    TOLLE NEWS !

    Aus aktuellem Anlass möchte ich dieses Thema wieder ganz nach oben stellen.

    Wie bereits in einem anderen Thread diskutiert wurde, ändert sich tatsächlich zum 1. Dezember 2008 der Freibetrag von 175 € auf 430 € ! ! !

    Ich hatte gerade noch einmal mit einer Zoll-Mitarbeiterin telefoniert Tel.: (0351/44834-510) und mir diese tolle Info bestätigen lassen.

    Ich denke das interessiert auch alle New York-Touristen hier - Schluss also mit dem ängstlichen überlegen, durch welches Tor man auf dem Flughafen nach Deutschland einreist - mit 430 € (im Moment 580 $) Freibetrag macht doch das Weihnachtsshoppinng gleich viel mehr Spaß, wenn man nicht gerade sehr teuere Elekronik-Geräte einführt.

    Über diese Regelungen hinaus, konnte die Mitarbeiterin allerdings noch nichts sagen - ich meine wie es läuft, wenn man über diese 430 € hinaus Waren einführt....ob dann weiterhin für die nächsten 300 € die 13,5 % Pauschalbetrag Zoll anfallen.

    Schönen Tag und schönes Wochenende.

    Ronald :D :D :D

  • Portugalmäuschen
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1224237917000

    na das sind ja tolle Neuigkeiten.

    Ha da hast du jetzt meinen tristen Tag gerettet.

    Darf man wirklich kein Feuerzeug mitnehmen? Na das wird mein Mann net gut finden.. Naja muss er sich halt gleich in New York ein neues Feuerzeug kaufen... Das wäre dann unsere erste Anschaffung..... :-)

  • Ardona
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1224241713000

    hmmmm Schade erst ab DEZ

    ich komme am 14.11. wieder zurück ;-)

    6x NYC / 3x Florida & Freedom of the Seas----------Immer wieder Pickalbatros / 1x Beach Albatros / 2x Albatros Palace/ 3x Jungle Park Resort
  • minimaxler
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1224246230000

    Das ist ja super.

    NY ich Kommeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    Nov. 16 Karibikkreuzfahrt mit Aida
  • miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1224247659000

    OOoh suuper da bin ich ja froh...fliege nämlich am 21.Dezember :p

    NEW YORK *were coming *!!!

    :D

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1226911149000

    Ich möchte, nachdem ich eben gerade noch einmal mit der Zollverwaltung (0351-44834-510) telefoniert habe, nochmals die neuen Zollregelungen ab 1. Dezember 2008 zusammenfassen:

    - Die Freigrenze wird von 175 € auf 430 € angehoben.

    - Daran anschließend wird bis zu einem Gesamtwarenwert von 700 € (bisher 350 €) ein pauschalierter Zollsatz in Höhe von 17,5 % (bisher 13,5%) fällig.

    Das heißt, dass Waren zwischen 431 € und 700 € jetzt mit 17,5% zu verzollen sind.

    Alles was höher liegt, muß mit dem individuellen Satz verzollt werden, wie es bisher ab 350 € auch war.

    Zur Thematik teilbare und nicht teilbare Waren (wie z. B. ein teueres Notebook) äußere ich mich hier der Einfachheit halber nicht - es geht mir darum den Normaltouristen anzusprechen, der einen Koffer voll Souvenirs und übliche Bekleidung mitbringt.

    Bei einem derzeitigen Dollarkurs von ca. 1,25 € heißt das also, dass man Waren im Wert von ca. 540 € zollfrei nach Deutschland einführen kann und für Waren zwischen diesen 540 Dollar und 875 Dollar 17,5 Prozent Zoll bezahlen muss. Das sollte doch für einen Normaltouristen reichen. ;)

    Ronald

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!