• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1295783792000

    Einmal und nie wieder in die Krone, ich war fix und fertig als ich oben angekommen bin. Die Aussicht ist allerdings super.

    Für Leute mit Platzangst ist ein Aufstieg sowie die Krone absolut zu meiden.

    Gruß Marco
  • RobbeRolle
    Dabei seit: 1264896000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1295802761000

    @Ronny-Bonny sagte:

     

    Oh....Stative....hm...wie man hört, sind die großen Tripods in New York weniger bis gar nicht gern gesehen man kann nicht einfach mitten auf dem Times Square so ein Teil aufstellen. Da wird wohl schnell wer kommen und das unterbinden.

    Sorry, wenn ich dir widerspreche. ;)

    Ich hab viele Fotografen am Times Square gesehen, die mit Stativ fotografiert haben und von danebenstehendem Sicherheitspersonal nicht angesprochen wurden.

    Auf die Insel würde ich kein Stativ mitnehmen. Die Sicherheitskontrolle fand ich schlimmer als am Flughafen. Vor allem da ihr ja auch in die Krone wollt und dann ALLES (bis auf den Fotoapparat in der Hand) wegschließen müsst, würde ich mich damit nicht belasten wollen.

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1295805213000

    Ja Robbe, immer widersprich mir. ;) Ich habe ja meine Formulierung auch sehr vorsichtig gewählt, weil ich nichts genaues weiß. :D   Aber besser man hat mal auf mögliche, zu erwartende Probleme hingewiesen, bevor die neuen New York-Besucher mit einer riesigen Ausrüstung anrücken und denken es sei selbstverständlich, die überall aufbauen zu dürfen. ;)

     

    Sagen wir mal so...wenn keiner etwas wegen des Tripods sagt, dann ist es toll, aber man sollte nicht unbedingt davon ausgehen, dass man es überall ungestört aufstellen darf und besser darauf vorbereitet sein, dass man aufgefordert werden könnte, das Teil zusammenzupacken. :D

     

    R.

  • RobbeRolle
    Dabei seit: 1264896000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1295805741000

    @Ronny-Bonny sagte:

     

    Sagen wir mal so...wenn keiner etwas wegen des Tripods sagt, dann ist es toll, aber man sollte nicht unbedingt davon ausgehen, dass man es überall ungestört aufstellen darf und besser darauf vorbereitet sein, dass man aufgefordert werden könnte, das Teil zusammenzupacken. :D

     

    R.

    Und dann am besten die Anweisungen nicht befolgen und erstmal widersprechen ("Ich brauch nur noch 2 Minuten"). Dann hat man bestimmt ein "unvergessliches" Erlebnis in NYC.  :laughing:

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1295810613000

    Das erinnert mich wieder einmal an meinen letzten Tag im Dezember in New York, als ich am Morgen gegen 6.15 Uhr im menschenleeren, weil geschlossenen Bryant Park fotografieren wollte.

    Die Eingangsbereiche waren mit Ketten verhangen und es wurde auch schriftlich darauf hingewiesen, dass der Park geschlossen ist. Trotzdem bin ich drübergestiegen und habe mehrere Minuten lang fotografiert...bis dann doch eine (schwarze ) Aufpasserin kam und mir mein (zweites) Foto von dem Springbrunnen dort versaute. :? Das erste hier hatte ich aber im Kasten und ich war soweit auch durch mit den Fotos.

    Sie ließ sich leider auch durch freundliches Bitten nicht dazu bewegen, mir aus dem Bild zu gehen, damit ich den Brunnen noch einmal mit leicht veränderten Einstellungen fotografieren konnte.

     

    Was merken wir uns: Wenn man Dinge tut, die nicht erlaubt sind, sollte man sich dabei beeilen, weil man nie weiß, wann man dabei entdeckt wird und aufhören muss...aber bis dahin ist jedes Bild, was man im Kasten hat ein Bild, welches einen keiner mehr nehmen kann. :p

     

    R.

  • hubomo
    Dabei seit: 1265068800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1295815351000

    Hehe das gleiche habe ich im Burj Al Arab in Dubai mitgemacht.Überall sind Schilder aufgestellt ,auf denen steht dass das Filmen verboten ist.Hab dann ungefähr 2-3 Minuten gefilmt,bis es mir jemand verboten hat. :laughing:

  • Kerstin357
    Dabei seit: 1168300800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1296839963000

    hallo Ihr Manhattan Fans,

    laufe seit 18 Monaten mit Kamera und manchmal auch Stativ in der Stadt rum und bin noch nie aufgefordert worden mein Stativ einzupacken. Es war im Übrigen auch mit auf der Insel, allerdings nicht in der Krone. Wenn ihr auf der Insel ankommt, werdet Ihr vermutlich direkt abgefangen und in das Crown Ticket office umgeleitet, dort bekommt man das Baendchen (unbedingt Pass mitbringen). Den Security Check vor dem Betreten der Statue wickelt man quasi im Fast Track ab, es gibt eine extra Line fuer Crownies. Im Übrigen darf man seine Uhr anbehalten, wird allerdings aufgefordert, alles was aus den Hosen- und Jackentaschen fallen könnte, im Schliessfach zu hinterlegen. Jacke würde ich auch untenlassen. Und um mich Marco anzuschliessen: einmal und nie wieder. Ich warte jetzt immer unten, wenn wieder Besucher in die Krone klettern wollen. Man war ich fertig. Und boah war die Beule gross, die ich mir im Treppenhaus geholt habe...

  • Jetset1111
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1300622290000

    Hallo,

     

    was kostet das Kronen-Ticket wenn man es von Deutschland aus bucht pro Person?

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1300643910000

    Prices: Adult: $23.00 Child (4 - 12): $15.00 Senior: $20.00 w/Audio: $8.00 ea.

     

    Die nächsten freien Tickets gibt es erst wieder am 12.07., vorher ist alles voll oder man kann nicht rauf.

    Ich habe dir was geschickt

    Gruß Marco
  • RobbeRolle
    Dabei seit: 1264896000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1300666581000

    @ Marco

    Ich weiß ja nicht, wo du den Preis her hast, aber Crown Ticket kostet 16$ -> 

    http://www.statuecruises.com/ferry-service/welcome.aspx

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!