• Reisefreundin1412
    Dabei seit: 1338249600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1338307531000

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei unseren New York Urlaub zu planen und frage mich, ob es sinnvoller ist, Ausflüge vorab im Reisebüro oder lieber vor Ort zu buchen.

    Wir sind das 1. Mal in New York bzw. überhaupt in den USA. Wir würden uns das zutrauen Ausflüge auch vor Ort zu buchen, aber ich habe etwas Sorge, dass wir vielleicht den einen oder anderen Trip nicht machen können, weil dann vielleicht keine Plätze mehr frei sind. Wie sieht's wohl mit den Preisen aus?

    Wir würden gern die 4-stündige Stadtrundfahrt mitmachen, eine Shopping-Fahrt in die Jersey Outlets oder ins Woodbury Common Outlet, eine Tagestour mit Flug zu den Niagara-Fällen und eine Tagestour per Bus nach Washington.

    Hat jemand schon die eine oder andere Erfahrung gemacht?

    Vielen Dank vorab!

    "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Zitat von Aurelius Augustinus)
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1338315189000

    Hallo,

    darf man fragen, wie lange ihr in NY bleiben wollt? Wenn es 2 Wochen sind, ist deine Planung ganz gut, für 1 Woche definitiv zuviel.

    Ich hatte letztes Jahr mit meinem Sohn zusammen einen NY Explorer Pass für 4 Attraktionen (gibt es wahlweise), vorab im Internet gekauft (bloß nicht vom hiesigen Reisbüro irgendetwas buchen). Woodbury Outlet ist einfach nur klasse, da kauft man sich das Busticket völlig einfach am Bahnhof.

    Auch Niagara Falls und Washington könnt ihr alles vorab im Internet buchen.

    Ich finde es viel entspannter, wenn man schon alles zusammen hat, spart vorort Zeit und Nerven.

    Aber wie gesagt, bloss nicht zuviel vornehmen, sich auch einfach mal treiben lassen.

    Ach ja, wenn ihr es euch zutraut, bucht lieber eine ganztägige Stadtrundfahrt (mit Schiffstour) auf Englisch, ist interessanter, kleinere Gruppe und auch im Internet zu buchen.

    Weiter Fragen, immer gerne

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1338318018000

    Die Busfaht nach Washington würde ich bei Megabus buchen - habe ich schon dreimal gemacht und es hat immer alles gut geklappt 2009, 2010 und 2011. Und wenn man Glück hat, dann bekommt man das 1$-Ticket (sonst sind die Fahren aber auch nicht so teuer)

    Ich bin immer um 6.30 Uhr in New York losgefahren - Ankunft um kurz vor 11 Uhr in Washington und um 19.30 Uhr zurück - Ankunft in New York um kurz nach Mitternacht.

    us.megabus.com

    Im Moment sind die Fahrten bis 15. September freigeschaltet.

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1338318380000

    Die 4-stündige Stadtrundfahrt (mit Gray Line in deutscher Sprache) hatte ich auch immer im deutschen Reisebüro gebucht, würde sie heute aber auch vor Ort buchen, weil ich mir dann den Tag aussuchen kann. Wenn ich vorher gebucht habe, kann man den Voucher denke ich nur an dem aufgedruckten Tag verwenden, und wenn's dann regnet ist es ärgerlich.

    hier zur deutschen Tour mit Gray Line

  • Reisefreundin1412
    Dabei seit: 1338249600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1338374961000

    @ martinagans:

    Wir sind für 10 Tage dort. Bzgl. Woodbury werden wir dann wohl spontan die Tickets vor Ort kaufen. Ich nehme mal an, du meinst das Port Authority Bus Terminal? Das wäre ja ziemlich in der Nähe von dem Hotel was ich gern buchen würde. Weißt du noch zufällig die Preise für die Fahrkarten? Frau versucht vorab die Urlaubskasse zu planen. Vielleicht bleibt ja doch noch was für's Shopping übrig. ;-)

    @Ronny-Bonny:

    Der Tipp mit Megabus klingt gut. Weißt du vielleicht zufällig, wann die nächsten Termine freigeschaltet werden? Dann behalte ich das mal im Auge. Wäre jedenfalls weitaus günstiger als eine Tour über das Reisebüro zu buchen. Davon mal ab, machen wir eh lieber eigenständige Touren als mit einer großen Tourisgruppe. Die Stadtrundfahrt wäre da eine Ausnahme, um erst einmal einen kleinen Überblick über Big Apple zu bekommen. Ich habe gesehen, dass der Bus in Washington an der Union Station halten würde. Ist das ziemlich zentral?

    Vielen lieben Dank!

    "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Zitat von Aurelius Augustinus)
  • usafreak
    Dabei seit: 1342137600000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1338379039000

    Ja, von dort fahren alle Züge , Busse und auch die Metro. Man ist gleich überall.Es ist ein ganz toller Historischer Bahnhof mit Shoppingmall,Cafe/ Restaurants und einem Kino..lol

    LG

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1338379157000

    Wann die nächsten Termine bei Magabus freigeschaltet werden, weiß leider keiner - es kann theoretisch täglich passieren, kann aber auch noch Wochen dauern.

    Am 17. oder 18. Mai gab's die letzte Freischaltung der Termine vom 12. Juli bis 15. September. Davor erfolgte die letzte Freischaltung am 23. März.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man abends nach 20 Uhr deutscher Zeit, also vor dem zu Bett gehen, noch mal schauen sollte, dann ist die Freischaltung vor nicht all zu langer (Uhr-)zeit erfolgt und die Chance auf das 1 $-Ticket ist noch sehr groß.

    Jedes erste Ticket jeder Uhrzeit an jedem Tag kostet 1 $ - das nächste dann ca. 8 oder 9 $....bis etwa 23 $.

    Es hilft wirklich nur täglich Schauen und Hoffen, dass man dann reinschaut, wenn die Freischaltung noch nicht so lange her ist.

    Leider ist die Union Station nicht mehr so zentral wie die Haltestelle bis 2010, die wirklich mittig einmal zum Capitol und zum anderen zum Weißen Haus lag. Dafür ist man aber jetzt von der Union Station innerhalb von ca. 10 Minuten zum Capitol gelaufen und kann dort die Tagestour beginnen....die Mall entlang....Washington Monument (leider immer noch geschlossen wegen des Erdbebens vom August letzten Jahres und soll wohl auch dieses Jahr nicht mehr öffnen)...World War II Memorial...Vietnam Veterans Memorial...Korean War Veterans Memorial...Lincoln Memorial.

    Vielleich dann noch das Jefferson Memorial und dann auf dem Rückweg zur Union Station das Weiße Haus.

    Fotos von meinen Tagestouren in Washington 2009 bis 2011 hier:

    2009

    2010

    2011

    Wenn Du hier bei Google Street View schaust, siehst Du das Capitol im Hintergrund. Wenn Du um 180° schwenkst, siehst Du die Union Station.

    Für weitere Fragen zu New York (und Fahrten mit Megabus nach Washington) kann ich auch dieses Forum hier empfehlen. ;)

    LG - Ronald :D

  • AKQ1987
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1338390591000

    Halli Hallo,

    ich war im Sommer 2010 das letzte Mal in New York, fahre in 14 Tagen aber wieder hin - diesmal mit meinen Freundinnen, die die Stadt noch nicht kennen.

    Ich habe geplant um den beiden einen Überblick über die City zu verschaffen ein 72 Stunden Ticket von Grayline zu buchen - hiermit kann man alle angebotenen Loops befahren - das heisst es wird eine Downtown-, Uptown-, Brooklyn- und Nachttour angeboten die du innerhalb von den 72 Std. unbegrenzt befahren kannst. Desweiteren kannst du wählen zwischen 3 oder 5 Attraktionen die mit im Preis enthalten sind (zb. Empire State Building Obersrvatory, NY Skyride, Top of the Rock, Ferry zur Statue of Liberty und Ellis Island, diverse Museen oder Lunchpakete...) bei 3 Attraktionen kostet das ganze pro Person 109 USD, bei 5 Attraktionen 154 USD.

    Ich finde das eine super Sache weil die Touren wirklich gut sind (So zumindest bisher meine Erfahrung) und du durch das Hop on / Hop off - Prinzip jederzeit flexibel bleibst außerdem ist es natürlich für drei Tage ein super Verkehrsmittel :-)

    Natürlich würde ich das Ticket direkt vor Ort buchen, das kannst du am besten direkt am Times Square erledigen.

    Viele liebe Grüße, Anne

  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1338392069000

    Hallo Anne,

    sehr zu empfehlen ist eine Fahrt mit ´The Beast´ - einem Schnellboot vom Peer 84 zur Freiheitsstatue und zurück. Bei gutem Wetter ist das ne fetzige Sache mit hohem Spassfaktor. Dauert insgesamt etwa 30 Minuten, kostet p.P. ca. 25 Euro - legt aber nicht an der Insel an. Bei Interesse google einfach nach ´The Beast Statue of Liberty´.

    Josh.

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • AKQ1987
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1338392873000

    Josh - was für eine geniale Idee, das schlag ich den Mädels mal vor :-)

    Action geht doch immer, oder?

    Achjaaaa - nochmal um zum eigentlichen Thema zurückzukommen:

    Ich kann einen Tagestrip nach Washington auch absolut empfehlen, die Highlights

    schafft ihr außerdem auch locker an einem Tag - auch zu Fuß.

    Was auch super sein soll sind die geführten Segway-Touren durch Washington, wobei

    das natürlich nichts mit gemütlichem Schlendern zu tun hat oder auch eine coole Idee finde ich eine Tour mit den DC Ducks - eine kleine Stadtrundfahrt auf Land und Wasser mit einem Amphinbienfahrzeug.

    Sind halt alles lustige Dinge die sicherlich viel Spaß machen, doch im Prinzip, wie schon gesagt, alles auch zu Fuß kein Problem - wirklich eine tolle Stadt!

    Gruß, Anne

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!